BG Abrechnung

Letzte Anpassung: 21. October 2020

Voraussetzungen zur Nutzung dieses Moduls ist eine KV-Connect-Verbindung.

  1. Die Aktivierung des Moduls erfolgt durch Zollsoft. Bitte wenden Sie sich an den Support.
  2. Über den Menüpunkt „Admin“ → „BGBerichte (DALE-UV)“ kann der Karteieintragsimport /-export angelegt werden. An dieser Stelle wird festgelegt, in welche Zeilen des Dokuments ein bestimmter Karteieintragstyp importiert oder welche Zeilen des BGBerichts in einen bestimmten Karteieintragstyp exportiert werden sollen. Eine Befüllung via Briefschreibungsbefehlen ist auch möglich.

Beispiel: In unserem Beispiel wird der zuletzt erstellte Befundtext aus dem Karteieintragstyp BEF in den Befund des BGBerichts DABE übernommen:

In diesen Fall wird der Text aus dem BGBericht DABE kopiert und ein neuer Karteieintrag mit dem Typ Befund erstellt und der Text des Dokuments eingefügt:

  1. Weiterhin kann über tomedo® → Einstellungen → Praxis noch folgende Einstellungen vornehmen:
    • Beim Anhaken des Punktes „DABE, NASB, ZWIB werden mit integrierter Rechnung angelegt“ hat jeder Bericht eine Rechnung angelegt.
    • Beim Anhaken des Punktes „Automatisch RE13 erzeugen bei Anlage DABE, NASB, ZWIB“ wird bei Anlage eines Berichts automatisch die RE 13 erstellt.
    • Beim Anhaken des Punktes „Bei Berichtsanlage automatisch Ziffern zu Rechnung“ werden die Ziffern zum Bericht angelegt. Falls Punkt 2 nicht angehakt ist, wird extra eine RE13 angelegt.
  2. Beim Besuch eines BG-Patienten muss beim Anlegen eines neuen Unfalls in den Patientendetails das „BG“ angehakt sein und auf dem Button „Neuer Unfall“ gedrückt werden. Sollte es sich um einen älteren Unfall handeln, dann soll der Button „Unfall-Verwaltung“ verwendet werden. Sie haben danach die Möglichkeit den entsprechenden Unfall im Auswahl-Menü auszuwählen.
  1. Beim Drücken der Schaltfläche „Neuer Unfall“ wird ein neuer Unfall in der Unfallübersicht erstellt. Falls der Vorfall sich auf einen älteren Unfall bezieht, drücken Sie die Schaltfläche „Unfallverwaltung“ und das Fenster Unfallübersicht erscheint und Sie können den entsprechenden Unfall auswählen. Tragen Sie die Daten (Unfallort, -zeitpunkt, -hergang, Beruf, seit, Arbeitgeber und UV-Träger des Arbeitgebers) ein. Bei selbstständigen wird „selbstständig“ angehakt und die „Freiwillige Mitgliedschaft bei UV-Träger“ eingetragen. Im rechten, unteren Teil können durch Klicken der „+“ Schaltfläche neue Berichte erzeugt werden. Nur diese Berichte können via KV-Connect an die DALE-UV übertragen werden. Beim Anlegen eines Berichts öffnet sich dieser und die Felder können ausgefüllt werden.
  • Übermittlung an DALE-UV: Die Übermittlung dieses einzelnen Berichts an DALE-UV kann über die Schaltfläche „DALE-UV“ erledigt werden.
  • Bericht nach Fehlern durchsuchen: Durch Drücken der Schaltfläche „Fehler“ wird der Bericht nach Fehlern durchsucht und diese anschließend rot markiert.
  • Rechnung aufrufen: Durch Drücken der Schaltfläche „Rechnung“ wird die Kartei des Patienten aufgerufen mit Inhalten der entsprechenden BG-Rechnung.
  • Karteieintragsimport in den Bericht: In diesem Formular haben Sie die Möglichkeit, Karteieinträge in die entsprechenden Zeilen zu importieren (dafür wurde im Punkt 2 der Karteieintragstyp festgelegt). Voraussetzung ist die Erstellung eines Karteieintrags mit dem entsprechenden Typ (im Beispiel aus Punkt 2 ist es „BEF“) und der Klick auf „KE import“.
  1. Verschicken aller Berichte an DALE-UV: Wenn alle Berichte erstellt worden sind und versendet werden sollen, klicken Sie auf den Menüpunkt Verwaltung → DALE-UV → DALE-UV Berichtsverwaltung. Voraussetzung ist die Behebung der Berichtsfehler. Über die Schaltfläche „Versenden“ können die BGBerichte versendet werden.