Einbindung von AppleScripts

Letzte Anpassung: 21. October 2020

Wikipedia: AppleScript ist eine Skriptsprache von Apple, die ein Bestandteil von Mac OS ist. AppleScript dient dazu, Mac-OS-Programme zu automatisieren, zu erweitern und innerhalb eines Rechnernetzes fernzusteuern.

Über die Skripte Einstellungen können sowohl vorhandene als auch neue Skripte benutzt und zu definierten Zeitpunkten ausgeführt werden. Weiterhin können die Skripte selber per „Automator“ erstellt werden und über Buttons ausgeführt werden. Diese Arbeitserleichterung ist vor allem bei monotonen wiederkehrenden Arbeitsabläufen nützlich.

Funktionen:

  1. neues Skript erstellen & Skript löschen
  2. Das gewählte Skript aktivieren / deaktivieren
  3. Name des Skriptes
  4. Tooltipp (Erscheint als Hinweis über dem Button)
  5. Beschreibung (z.B. der Funktion des Skriptes)
  6. Aktivieren / deaktivieren der Skriptausführung zum Starten von tomedo®
  7. Das Skript intervallweise ausführen
  8. Script über Button verfügbar machen
  9. Quellcode
  10. Skript jetzt ausführen (egal ob Skript aktiviert oder deaktiviert)

Um neue Skripte zu erstellen, bietet es sich an, die Skripte vorher im AppleScript-Editor von OSX bzw. macOS zu schreiben und zu testen. Der Quellcode kann danach einfach in das entsprechende Feld in tomedo® kopiert werden (16.)

Es gibt bereits viele vorgefertigte Skripte im Internet, die Sie zur Automatisierung nutzen können. Außerdem finden Sie eine große Menge an hilfreichen Anleitungen, wie Sie eigene AppleScripte schreiben können, um diese in tomedo® einzubinden.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, per Automator einen Arbeitsablauf aufzuzeichnen, diesen in ein AppleScript umzuwandeln (per Drag&Drop in Automator) und den resultierenden Quelltext danach in den tomedo®-Skript-Quellcode-Bereich zu kopieren.

AppleScripte nutzen in tomedo® mit Automator:

  1. Ablauf mit Automator aufzeichnen (Erstellen von Leistungen und Diagnosen)
    • Automator öffnen
    • Arbeitsablauf aufzeichnen
  • Fertiger Arbeitsablauf:
  1. Ablauf zu Apple Script portieren
  • AppleScript Panel per Drag&Drop zum Arbeitsablauf hinzufügen
  • Automator-Aktionen per drag&drop in das AppleScript Panel ziehen
  • Fertiges AppleScript (hier eventuell noch „delays“ entfernen)
  1. AppleScript in tomedo® integrieren
    • In den Einstellungen ein neues Skript hinzufügen per „+“
    • Skript Einstellungen vornehmen (z.B.: Name und Buttons aktivieren)
    • Skript Quelltext in das Quellcode Feld kopieren
  2. Befehlszeile der Kartei verwenden

Um Karteieinträge oder andere Befehle der Kommandozeile der Kartei in den AppleScripts zu nutzen, können Sie den folgenden Quelltext adaptieren. Im ersten Absatz erfolgt ein Klick in die Kommandozeile (für den Fall, dass der Cursor noch nicht dort ist). Im zweiten Absatz werden die Tasten b,e,f gedrückt, um einen neuen Befund-Eintrag zu erstellen. Im dritten Absatz erfolgt ein Druck auf die Enter-Taste. Der vierte Absatz ist eine Fehlerbehandlungs-Routine für den Fall, dass etwas nicht klappt.

tell application „tomedo“ to activate

  1. — Auf das Kommandozeilen-Textfield klicken.
  2. set timeoutSeconds to 2.0
  3. set uiScript to „click text field 1 of window of application process \“tomedo\““
  4. my doWithTimeout(uiScript, timeoutSeconds)
  5. — ‚bef‘ eingeben, um einen neuen Befund-Eintrag zu erstellen
  6. set timeoutSeconds to 2.0
  7. set uiScript to „keystroke \“bef\““
  8. my doWithTimeout(uiScript, timeoutSeconds)
  9. set timeoutSeconds to 2.0
  10. set uiScript to „key code 36“ — Enter senden
  11. my doWithTimeout(uiScript, timeoutSeconds)
  12. on doWithTimeout(uiScript, timeoutSeconds)
  13. set endDate to (current date) + timeoutSeconds
  14. repeat
  15. try
  16. run script „tell application \“System Events\“ \n“
  17. & uiScript & „\n end tell“
  18. exit repeat
  19. on error errorMessage
  20. if ((current date) > endDate) then
  21. error „Fehler: „ & uiScript
  22. end if
  23. end try
  24. end repeat