tomedo Changelog

tomedo v1.144.0.10

Bugfix

 Labor

  • Werden Barcodeetiketten aus dem Laborpopover oder der Laborworklist gedruckt, wird jetzt wieder ein Barcode auf die Etiketten gedruckt.

tomedo v1.144.0.9

Bugfix

Kalender

  • Die Rechteprüfung beim Umsetzen von Terminketten, die über Subterminsuchen gefundene Termine enthält, hat zu oft die Aktion verweigert. Dies wurde behoben.

tomedo v1.144.0.8

Bugfixes

Kalender

  • Die Einstellung "Löschen nur mit Grund möglich" funktioniert nun wieder.

Briefkommandos

  • Performance-Optimierung, wenn in einem “Durchlauf” mehrere Briefkommandos mit $[laborwert… angefragt wurden (z.B. in Textbausteinen oder bei Brieferstellung).

EBM-Tagtrennung

  • Bei Änderungen an Arzt-Patienten-Kontakten (EBM-Tagtrennung) wurden u.U. noch alte Fehler weiterhin angezeigt. Dies wurde behoben.

Leistung

  • Beim “BezugsraumOP” kommt es jetzt nicht mehr zu einer Fehlermeldung, wenn eine Leistung ohne Kapitelbezeichnung (i.e. selbst angelegte Ziffer) auf dem Schein vorhanden ist.

Heilmittelerbringer

  • Bei Zuzahlungsrechnungen von GKV-Patienten wird jetzt das Verordnungsdatum als Grundlage für die Heilmittelpreise genommen, statt wie bisher das Datum der Rechnungsstellung.

tomedo v1.144.0.7

Neuerung

Mutterpass

  • Der Mutterpass kann jetzt mit ESC geschlossen werden.

Bugfixes

Kalender

  • Teilweise wurde die Übernahme der Kontaktdaten aus einem Termin bei der Patientenzuordnung fälschlich nicht angeboten. Dies wurde behoben.

  • Bei der Auswertung von Terminkommandos wurde der erzeugte Text wiederholt ausgewertet, sodass es zu Endlosschleifen kommen konnte, wenn z.B. der Termininfotext %i enthielt. Dies wurde behoben.

  • Alte gespeicherte Info-Text-Filter in der Patiententerminliste führen nicht mehr zu Abstürzen.

Textbausteine

  • Die Ausführung von Textbausteinen führt nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

Fachgruppendurchschnitt

  • Die Konvertierung des alten Fachgruppendurchschnitts funktioniert wieder.

Nutzerverwaltung

  • Mitarbeiter-Kartei sind aus der Nutzerverwaltung heraus wieder aufrufbar.

JSON-Formular

  • Der Formulartyp von JSON-Formularen wird jetzt immer korrekt erkannt.

tomedo v1.144.0.6

Neuerungen – Workflowbezogen

KV-Abrechnung

  • Beim Exportieren und One-Click-Abrechnung wird jetzt vor eventuell veralteten Abrechnungen gewarnt.
  • Außerdem erscheint eine Nachfrage, ob die Scheine der exportierten/versandten Abrechnung auf “abgerechnet” gesetzt werden soll.

Behandlungsausweis/Kartendaten

  • In den Kartendetails (KVK+eGK) gibt es jetzt unter “Aktionen…” die Möglichkeiten, die Stammdaten anhand der Kartendaten zu aktualisieren. Dies ist z.B. sinnvoll, wenn die Karte per Überweisungsscan als Ersatzverfahren angelegt wurde.
  • Im eGK-Ersatzverfahren ist es jetzt möglich, die Daten aus dem “Patient”-Bereich mittels der Patientenstammdaten (Patientendetails-Fenster) zu aktualisieren.

Früherkennung

Chronikerprüfung

  • Die Chronikerprüfung zeigt nun an, ob ein Eintrag vom Marker und/oder von der tomedo APK-Berechnung kommt.
  • In der Chronikerprüfung kann jetzt mit einer Checkbox entschieden werden, ob die Chronikergebühr mit oder ohne H am Ende abgerechnet werden soll.
  • In der Chronikerprüfung werden jetzt auch Patienten mit Chroniker-Marker und APK im aktuellen Quartal als Chroniker interpretiert.

Filterverwaltung

  • Bei Anlage eines neuen Filters öffnet sich nicht mehr die Filterverwaltung, sondern es wird direkt nach dem Namen des neuen Filters gefragt. Der neu angelegte Filter ist auch sofort ausgewählt.

Textbausteine in der Kartei

  • Die Position des Cursors und der sichtbare Bereich des betroffenen Textfeldes wurden angepasst. Wenn ein per standardMakro- oder MakroTabelle eingefügter Textbaustein einen ___-Platzhalter enthält, wird dieser jetzt vorausgewählt und in den sichtbaren Bereich gescrollt.

Patientenpanel

  • Die Bereiche "Nächster Termin" und "Folgetermine" wurden angeglichen. Beide enthalten nun den Wochentag und die Terminart.

Kartei

eArztbriefe

  • Gemäß der KBV Anforderungen werden die fehlenden Patienteninformationen, die nicht in der Begleitdatein enthalten sind, als extra Siete an das PDF (also dem eArztbrief) gehangen.

E-Mail

  • In der Kartei gibt es jetzt Symbolleisten-Items (Button), mit denen E-Mails per Versandprofil erstellt werden können.

Massen-E-Mails

  • Bei Massen-E-Mails werden jetzt vor dem Versenden eine Voransicht der gewählten E-Mail-Vorlage präsentiert. Ist keine E-Mail-Vorlage ausgewählt, so besteht jetzt die Option, die E-Mail direkt zu erstellen, wenn beispielsweise aus der Patientenliste heraus E-Mails an Patienten geschickt werden sollen und dabei anstelle einer E-Mail-Vorlage die vorselektierte "Freitext"-Option ausgewählt ist. Siehe dazu auch die Hinweise im Handbuchartikel: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/e-mail/#verwaltung-der-e-mail-vorlagen .
     

Onlinebriefe

  • Beim Versenden von Onlinebriefen aus der Privatrechnungsübersicht wird jetzt die Rechnung auf versandt gesetzt und eine Notiz ergänzt, dass die Rechnung per Onlinebrief versandt wurde. Ebenfalls wird jetzt, wenn alle Briefe erfolgreich versandt wurden, eine Hinweismeldung angezeigt.

arzt-direkt

  • In den Privatrechnungsdetails im Tab “Drucken” gibt es jetzt die Möglichkeit, gedruckte Rechnungen mit einem Klick per arzt-direkt zu versenden.
    • Damit der Button sichtbar ist, muss der Patient mit arzt-direkt gekoppelt sein und dem Versand von Rechnungen in den Patientendetails zugestimmt worden sein.
  • E-Rezept-Nachbestellungen vom Patienten können über arzt-direkt in der Inbox bearbeitet werden.
    • Im ersten Schritt hat der Patient in der arzt-direkt App die Möglichkeit für bereits ausgestellte Verordnungen eine Nachbestellung anfordern.
    • Wenn der Patient eine Nachbestellung anfordert, erscheint eine Nachricht im arzt-direkt Chat in tomedo, über die die Bearbeitung erfolgt.
    • Im arzt-direkt Chat hat der Arzt die Möglichkeit:
      • 1. Direkt aus dem arzt-direkt Chat das Medikamentenverordnungsfenster (Tab “bisher”) zu öffnen, um die Verordnung erneut auszustellen.
      • 2. Eine neue, vorausgefüllte Aufgabe für die Aufgabenverwaltung erstellen, weil z.B. für die Bearbeitung im Moment keine Zeit besteht.
      • 3. Diese Anfrage abzulehnen (in dem Fall erscheint diese Information im arzt-direkt Chat für den Patienten)

Aufgaben

  • Die Verfügbarkeit/Sichtbarkeit von Aufgaben kann jetzt in der Rechteverwaltung eingeschränkt werden:
    • Standardmäßig sind alle Aufgabenvorlagen für alle Nutzer der Praxis sichtbar und können zum Anlegen von Aufgaben verwendet werden.
    • Wird die Sichtbarkeit eingeschränkt, können unberechtigte Nutzer die Aufgabenvorlagen nicht mehr in der Aufgabenvorlagenverwaltung sehen und die Vorlagen nicht mehr manuell benutzen, um Aufgaben anzulegen.
    • Die automatische Aufgabenanlage durch Aktionsketten oder Termine wird dadurch nicht beeinträchtigt.
    • Nutzer, die das Recht haben Aufgabenvorlagen anzulegen und zu bearbeiten, sehen auch immer automatisch alle Aufgabenvorlagen.
  • Im Patientenkurzinfo-Panel können jetzt auch offene Patientenaufgaben angezeigt werden, auf die der angemeldeten Nutzer Lesezugriff hat, ohne unbedingt Verantwortlicher für diese Aufgabe sein zu müssen.

Kalender

  • Die Suchspanne für Einzelsuchen im Terminsuchefenster wird jetzt gespeichert und wiederhergestellt, wenn man in den Einzelsuchbereich zurück geht.
  • Wiederholungstermine können jetzt über das Rechtsklick-Kontextmenü im Kalenderfenster verschoben oder einzeln kopiert werden.
  • Die "Termine über Onlinekalender"-Statistik enthält nun auch den Löschungs- oder Ablehnungsgrund.

Medikamentenverordnung

E-Rezept

  • In der E-Rezept-Verwaltung lassen sich E-Rezepte jetzt in Papierrezepte umwandeln.
    • Für diese Aktion steht der neue Button “Papierrezept” zur Verfügung.
    • Wird ein Papierrezept erstellt, wird die Verordnung automatisch aus der E-Rezept-Verwaltung entfernt, da die Verordnung dann nicht mehr einem E-Rezept entspricht. Weiter wird die Verordnung aus dem eMED Eintrag entfernt und in einem MED-Eintrag gespeichert.

Perzentilen-Redesign

  • Es entfällt die praxisweite Umschaltbarkeit der Perzentilenansicht zwischen der “Neuen Ansicht” Version 2 und Version 3. Jetzt wird standardmäßig die Version 3 verwendet.
  • Einzelne Nutzer können nach wie vor zur alten Ansicht umschalten.

SEPA Überweisung

  • Die Datumvorbeüllung beim SEPA Überweisungsträger jetzt konditional deaktivierbar. Beachten Sie dafür die Checkbox "Initiale Datumsbefüllung" im Formular SEPA Überweisung links unten.

Röntgen-Karteieintrag

  • Die Textvorschlagsliste im Röntgen-Karteieintrag ist jetzt breiter.

Patientendetails

  • In den Details von Firmen kann jetzt die Homepage hinterlegt werden.

Statistik Terminerinnerungen

  • Die Terminerinnerungsstatistik wurde um 2 Spalten erweitert:
    • Vorfilterbar: Name des Terminerinnerungsplanes
    • nicht Vorfilterbar: Position der Erinnerung innerhalb des Erinnerungsplanes

Labor

  • Der Server kann jetzt auch Laborauftragsdateien vom Order Entry importieren.
    • Es sollte trotzdem weiterhin der Import über die tomedo Clients erfolgen.
    • Der Serverimport sollte nur verwendet werden, wenn aus technischen Gründen, der Import über den Client nicht möglich oder nur schwer möglich ist, z.B. “Labor Quade“.
    • Von einigen Order Entries (z.B. “star.net” ) kann der Import gar nicht über den Server erfolgen.
    • Treten beim Import am Server Fehler auf, werden an die konfigurierten Nutzer Servernachrichten verschickt. Hinweis: Unter admin → Praxisverwaltung → Servernachrichtenverwaltung können die Nutzer als Empfänger konfiguriert werden.

Hinweis zu problematischen macOS Systemeinstellungen

  • Bei tomedo-Start erscheint eine Hinweismeldung, wenn die problematische macOS Systemeinstellung Bedienungshilfen → Tastatur → Tastatursteuerung aktiv ist.

Warenlager

  • Für die Verwaltung der Warenlager ist nun die neue Ansicht in der neuen Warenverwaltung verfügbar. Neben der Konfiguration der Lager können dort auch Artikel ein-, aus- und umgebucht werden.

Neuerungen – Konfigurationsbezogen

Tagesliste

  • Die nutzerspezifischen Besuchs- und Patiententextfelder führen jetzt zu einer Höhenanpassung der selektierten Zeile (sofern die Einstellung unter Arbeitsplatz → Sonstiges → Tagesliste “Zeilenhöhe bei Selektion anpassen” aktiviert ist). Siehe dazu auch die Informationen im Handbuchartikel: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/tagesliste/#tagesliste-tabelle.
  • Unter tomedo Einstellungen → Nutzer → Grundeinstellungen lassen sich jetzt unterschiedliche Farben für Privat- und IGeL-Besuche festlegen.

Todoverwaltung

Benutzergruppen

  • Gelöschte Nutzergruppen, Arbeitsplätze sowie Arbeitsplatzgruppen können jetzt von gelöscht auf nicht-gelöscht gesetzt werden.

Passwort für verschlüsselte PDF-Dokumente

  • Wenn automatisch das Geburtsdatum als zu verwendendes Passwort gesetzt wurde, kann man das Passwort für das Versenden von verschlüsselten PDF-Dokumenten beim Öffnen der Kartei neu setzen lassen. Die Option dafür findet sich unter tomedo Einstellungen → Praxis → Datenschutz. Dabei wird das vorher gesetzt Passwort überschrieben.

Aktionskette

Aktionskettenauslöser

Einstellungsoptionen für die Abrechnung

  • Simultan-OPs
    • Unter tomedo Einstellungen → Praxis → Abrechnung → KV: “Zusatzangaben” ist jetzt einstellbar, ob eine automatische Bestimmung der Anzahl der Simultaneingriffs-Zuschlagsziffern anhand der Schnitt-Naht-Zeit geschehen soll.
  • Rechnung – Schreibschutz
    • Unter tomedo Einstellungen → Praxis → Abrechnung: “Privatrechnung” ist einstellbar, ob die PDFs der Rechnungen mit einem Schreibschutz versehen werden sollen.

Formulare

  • Für Custom-Formular-Seiten ohne Hintergrund werden jetzt in der Verwaltung die Seitenränder angezeigt, damit Felder besser positioniert werden können.
  • In Custom-Formularen gibt es nun einen Feldtyp zum Einfügen des Logos der Betriebsstätte.

PAD-Export

  • Unter tomedo → Einstellungen → Arbeitsplatz → Sonstiges: “PAD-Export” kann bei Problemen mit dem Steigerungsfaktor von prozentualen Zuschlagsleistungen wie der 5298 nun anstelle von 0 ein Steigerungsfaktor von 1 übertragen werden.

Icons

  • Icons in Drucker und Druckprofilverwaltung wurden angepasst.

Briefkommandos

  • Die Kommandos monatAnfang und monatEnde geben das Datum des ersten bzw. letzten Tages des aktuellen Monats aus.
  • Das Kommando customFormularEintrag hat jetzt einen zusätzlichen, optionalen Parameter zur Zeiteinschränkung. Details siehe Kommandoliste.
  • Beim Kommando bilder können jetzt ein Zeit-Filter sowie die Art der Karteieintragsauswahl (Selektion oder alle) eingestellt werden. Für Details siehe die Kommandoliste!
  • Beim x-Kommando kann nun auch nach Betriebsstätte und nach dokumentierendem Nutzer / letztem Bearbeiter gefiltert werden (siehe Kommandoliste).
  • Das regex-Kommando liefert nun auch für reguläre Ausdrücke ohne Gruppierung (Capturing Groups – durch runde Klammern eingerahmte Bereiche) ein Ergebnis. Außerdem wurde die Beschreibung des regex-Kommandos für ein besseres Verständnis der Funktion angepasst.
  • Das Kommando patient_rufname gibt den Rufnamen des Patienten aus.

Briefschreibung

  • Die Anzeige des Brief-Popovers nach Erstellen eines Briefs kann jetzt unterbunden werden. Dies ist in den tomedo Einstellungen → Arbeitsplatz → Brief/Fax/Mail → “Nach Anlegen eins Briefs Popover in Kartei öffnen” konfigurierbar.

Karteieintragstypen-Verwaltung

  • Der Button “zur Karteieintrags-Verwaltung” für einen ausgewählten Custom-Karteieintag wurde umbenannt in “Editieren”. Weiterhin wird damit das Verwaltungsfenster geöffnet, um den Custom-Karteieintrag zu konfigurieren.

Bugfixes

Privatrechnung

  • Bereits abgerechnete Rechnungen werden jetzt nicht mehr revalidiert. Dadurch konnte es zu Servernachrichten an Nutzer kommen, die diese Rechnungen betrachteten.

Textbausteine

  • Standard-Textbausteine der Form “standard_macro_xxx” werden beim Erstellen eines neuen Karteieintrages nur noch automatisch angewandt, wenn der eingeloggte Nutzer und die Betriebsstätte zu den Einschränkungen des Textbausteines passen. Im Standardfall (wenn keine Einschränkungen existieren) wird der Textbaustein weiterhin immer angewandt. Siehe auch hier im Forum: https://forum.tomedo.de/index.php/80665/textbausteine-standardmakroyyy-halt-sich-nicht-an-freigabe-einstellungen
  • Die Reihenfolgen von Fragen in verschachtelten Textbausteinen wurde angepasst. Es konnte vorkommen, dass die letzte Frage zuerst gestellt wurde.

Kartei

  • Beim drag-and-drop mehrerer einzelner PDF-Seiten aus der Apple-Vorschau in die Kartei wird jetzt die Datei korrekt erzeugt.
  • Beim Tabellendruck per Kontextmenü in der Kartei wird jetzt auch die Hintergrundfarbe des Eintrages mitgedruckt. Anderenfalls konnte es bei sehr heller Schrift dazu kommen, dass auf dem Ausdruck nichts zu erkennen war.
  • Beim Wechseln des bearbeiteten Datumsfelds in einem Karteieintrag per Mausklick kommt nicht mehr zu einem Absturz bei unvollständigen Datumseingaben kommen.

E-Mail-Konto

  • Anzeigenamen in E-Mail-Adressen (z.B. "Zollsoft" in "Zollsoft <Kunde@zollsoft.de>"), die unter dem Admin Menü → E-Mail-Konten mit angegeben werden, führen mit der “Open Authorization” (OAuth2) jetzt nicht mehr zu Fehlermeldungen beim Versenden von E-Mails.

KIM/E-Mail

  • Wurde unter Admin → Karteiversandprofile das “Standard”-Profil gelöscht, führt dies nicht mehr beim Erstellen von KIM-Mails zu einer Fehlermeldung.

E-Rezept

  • Im Karteieintrag zum E-Rezept wird jetzt immer die im Rezept ausgewählte Betriebsstätte zur Dokumentation gesetzt.

Medikamentenverordnung

  • Das Aufrufen des Medikamentenfensters mit dem Hilfsmittel-Tab als initialem Reiter sollte nun kein Einfrieren von tomedo mehr verursachen.

Formulare

  • Der Kostenträgerbutton im Formular S0051 wurde entfernt. Es erscheint bei Anlage von Diagnosen im Formular keine Meldung mehr, dass kein Kostenträger ausgewählt ist.
  • Wenn ein Code-Feld eines Custom-Formulars nicht gezeichnet werden kann (z.B. weil der vorgesehene Inhalt zu lang ist), erscheint jetzt eine Hinweismeldung.

Customkarteieintrag

Patientenliste

  • Aus Statistikergebnissen (Aktionen… → Liste in Patientenlistenpanel hinzufügen → gewählte Liste) oder dem Gruppenbehandlungsfenster (drei Punkte → In Patientenliste kopieren → gewählte Liste) heraus werden in die Patientenliste jetzt keine Duplikate hinzugefügt, wenn die Patientenliste keine Duplikate erlaubt.

Maximal an einem Arbeitsplatz eingeloggt sein

  • Maximal an einem Arbeitsplatz eingeloggt sein, führt jetzt nicht mehr zu Problemen beim tomedo Neustart/Update.

Kalender

  • In der Terminlimitverwaltung wurden Eingaben in den Einstellungsfenstern teilweise zufällig rückgängig gemacht. Dies wurde behoben.
  • Beim Anzeigen gelöschter Termine konnte man teilweise Termine nochmal löschen, was zu Fehlern führen konnte. Dies wurde behoben.
  • Die Filter auf Terminsuchefavoriten und Kettensuchen werden nicht mehr beim Schließen des Fensters zurückgesetzt.
  • Die Arzeko-Synchronisierung der Sperrtage und Abwesenheiten hatte beim Bearbeiten oder Löschen der Abwesenheit frei werdende Tage nicht wieder korrekt entsperrt.

iCal-Abonnement

  • Im iCal-Abonnement wird jetzt die Angabe der Schwangerschaftswoche korrekt berechnet.
  • Beim iCal-Abonnement wird jetzt kein Fehler mehr ausgegeben, wenn Termine mit SSW angezeigt werden sollen. So kam es zum Beispiel zu einem Fehler, wenn eine schwangere Patientin einen Termin in den letzten 6 Monaten und vor ihrer Schwangerschaft hatte (also eine negative SSW gehabt hätte).

OTK-2

  • In seltenen Fällen konnte es passieren, dass arzt-direkt keine Rückmeldung über in tomedo verarbeitete Termine erhalten hat, sodass es zum Beispiel keine Buchungsbestätigung gab. Dies wurde behoben.

MedicoSearch

  • Bei der Erzeugung von Patienten aus MedicoSearch-Terminen wird das Geschlecht jetzt übernommen.

Spracherkennung

  • Marker für Ersetzungsvorschläge der Spracherkennung (blau gestrichelte Unterstreichungen) werden bspw. bei Erstellung von Briefen aus Karteieinträgen nicht mehr in Drittanwendungen übertragen.

Kompaktkartei

  • Karteieinträge vom Typ BES (Besuch) sind jetzt in der Kompaktkartei nicht mehr editiierbar.

Statistik

  • Kommazahlen lassen sich in der Statistik jetzt immer korrekt auf Gleichheit filtern.

Vitalwerteverlauf

  • Beim ersten Öffnen eines Patienten bei Neustart von tomedo wurde das Vitalwerte-Verlaufsdiagramm nicht angezeigt. Das wurde jetzt behoben.

Früherkennung

  • Wenn man eine Diagnose mittels des Früherkennungsradars einträgt, wird jetzt auch der Freitext im Diagnosefeld eingetragen.
  • Früherkennung rechnet nur noch das ausgewählte Kriterium ab. Vorher kam es vorwiegend bei HZV-Patienten dazu, dass die GKV und HZV-Leistung abgerechnet wurde. Dies wurde behoben.
  • In seltenen Fällen wurden Früherkennungen doppelt auf den Schein geschrieben. Dies wurde behoben.

Mutterpass/Labor

  • Die Übernahme von Laborwerten in den Mutterpass geht jetzt auch für OGTT.

Labor

  • Versicket das Labor Normwerttexte mit Komma anstatt der im LDT für Normwerte vorgegebenen Punkte, werden diese jetzt immer richtig importiert.

Krebsregistermeldung

  • Die Angabe "Eigene Leistung = Nein" wird jetzt korrekt exportiert.

Homöopathie Abrechnung

  • Die Spalten “Datum” und “Quartal” wurden umbenannt, sodass deutlich wird, dass es um das Erstellungsdatum geht.
  • Es wurde eine weitere Spalte hinzugefügt, die die tatsächlich abgerechneten Quartale aufzählt.

Warenlieferung

  • Im Fenster der Warenlieferung ist das Suchfeld jetzt immer sichtbar.

tomedo v1.143.0.14

Bugfixes

Custom-Formular

HZV

  • Beim Prüflauf für die Rezeptübermittlung kommt es möglicherweise jetzt nicht zu einem Fehler.

tomedo v1.143.0.13

Neuerung

Kalender

  • Es können jetzt Terminsuchen für das Eingabefeld "Suche für" mit Längen von mehr als einem Jahr konfiguriert werden. Dies ist im admin-Menü unter Kalender → Terminsuche-Favoriten konfigurierbar.

Bugfixes

Kalender

  • Bei der Auswertung von Terminkommandos werden jetzt Folgekommandos korrekt verarbeitet, wenn der ausgewertete Text eines Kommandos leer ist.

Aktionsketten und Rechnungsmuster

  • Überweiser und Rechnungsanschrift wurden bei Rechnungserstellung per Aktionskette nicht aus dem Rechnungsmuster übernommen, auch wenn die entsprechende Option aktiviert war. Dies wurde behoben.

Heilmittel

  • Die Heilmittelpreise für die Ergotherapie wurden zum 1.6. angepasst.

HZV

  • Der Fehler beim Zurücksetzen des Verordnungsversandes wurde behoben.

  • Korrektur zum Zurücksetzen und erneuten Verordnungsversand Q4/2023 und Q1/2024.

tomedo v1.143.0.12

Bugfixes

Formulardruck

Früherkennung

  • In der Früherkennung wurden insbesondere bei HZV-Patienten beim Anlegen der Untersuchung GKV und HZV-Leistungen abgerechnet. Jetzt wird nur noch das ausgewählte Kriterium abgerechnet.

HZV

  • SV-Abrechnung werden nur noch für Ärzte angelegt, die an HZV teilnehmen und nicht gelöscht sind.

  • Papierrezepte werden jetzt korrekt versendet.

  • Fehlerhaft übermittelte Papierrezepte für das Quartal 4/2023 und 1/2024, können wieder zurückgesetzt werden, sodass ein erneuter Rezept-Versand möglich ist.

    • Mit Öffnen des Fensters “SV-Abrechnung” erscheint ein Abfragedialog + Erklärung, der Sie entsprechend “führt”.

    • Alternativ kann in dem Fenster mit Klick auf den Button “Rezepte Q4/2023-Q1/2024” der Abfragedialog erneut geöffnet werden.

tomedo v1.143.0.11

Bugfixes

Briefkommandos

E-Mail

  • Wenn eine E-Mail mit leerem Inhalt über AppleMail erstellt werden sollte, führt dies nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

OTK-2

  • Beim Übertragen der Formulardaten aus den Onlinetermindetails eines Termins, hat der Knopf "Alle Übertragen" dazu geführt, dass für jedes Feld ein Karteieintrag erzeugt wurde, anstatt einen für alle Felder. Dies wurde behoben.

Formular Popover-Breite

  • Die Popover-Breiten in Formularen waren bei ersten Öffnen teils zu schmal. Die Breite wurde nur vergrößert.

Krebsregistermeldung

  • Bei TNM und pTNM werden jetzt Fehler bei den Datumsangaben richtig angezeigt.

  • Fehler bei fehlender Topographie-ICD-O-Version wird in der KRM nun korrekt angezeigt.

  • Die Angabe  "Eigene Leistung = Nein" wird jetzt korrekt exportiert.

Patientendaten zusammenführen

  • Beim Zusammenführen von Patienten konnte es dazu kommen, dass die aktuellen Kartendaten des bestehen bleibenden Patienten nicht mehr angezeigt wurden, wenn der gelöschte Patient keine Kartendaten hatte.

tomedo v1.143.0.10

Bugfixes

OTK-2
  • Terminverschiebungsgründe wurden nicht mehr an arzt-direkt synchronisiert, sodass Patienten diese nicht sehen konnten.
Fachgruppendurchschnitt
GKV-Schein
  • Kassensuchfeld führt bei Auswahl des Suchkriteriums 'Sitz' nicht mehr zu einer Fehlermeldung.
Labor
  • Im Laboreingang wird die Gebührenordnung jetzt auch bei LDT3 Befunden korrekt angezeigt und kann gefiltert werden. Folgende Filterwörter gehen:
    • "noch" – nur Befunde anzeigen, für die Ziffern durch die Praxis abzurechnen sind,
    • "EBM" – nur Befunde, die nach EBM abgerechnet wurden, ….

tomedo v1.143.0.9

Neuerungen

Aktionskettenfragen

  • Über eine vordefinierte Antwortauswahl auf eine bestimmte Frage können jetzt Aktionsketten innerhalb von Aktionsketten ausgelöst werden. Im neuen Verwaltungsfenster Fragen für Aktionsketten können Sie dies konfigurieren.

    Das Verwaltungsfenster können Sie über das Admin-Menü → Aktionsketten → Aktionsketten-Fragen aufrufen.

    • So können dort für eine Frage mehrere Antwortoptionen mit einer zugeordneten Aktionskette konfiguriert werden. In der Aktionskettenverwaltung kann über die Aktion “Aktionskettenfrage” eine konfigurierte Aktionskettenfrage ausgewählt werden.
    • Wird nun diese Aktionskette ausgeführt, erscheint dem Nutzer die Frage als Abfragedialog mit den Antwortoptionen als Button. Je nachdem welche Antwort gewählt (also welcher Button geklickt wird) wird die zugeordnete Aktionskette ausgeführt.
  • Siehe auch hier im Handbuch: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/aktionsketten/#aktionsketten-fragen
  • Siehe Forumsbeitrag dazu: https://forum.tomedo.de/index.php/80893/wunsch-frage-dialog-mit-benutzerruckmeldung-in-aktionsketten

Gute-Nach-Modus

  • Erweiterung der Einstellmöglichkeiten: Es kann jetzt definiert werden, ob tomedo beendet werden soll oder nicht. Dies ist in den tomedo Einstellungen → Arbeitsplatz → Sonstiges → Gute-Nacht-Modus konfigurierbar.

Bugfix

Briefkommandos

  • Das Kommando bLogo funktioniert jetzt korrekt.

tomedo v1.143.0.8

Neuerungen

E-Rezept Karteieintrag

Warenwirtschaft, Statistik

  • Der Verkaufspreis und der Gewinn als Verkaufs- minus Einkaufspreis multipliziert mit der verkauften Menge wurden als Spalten in die Warenverkauf-Statistik eingefügt.
  • In der Warenverkaufsstatistik wird nun auch der Verkaufspreis (Stückpreis) und der Gewinn (Verkaufspreis minus Einkaufspreis mal Menge) angezeigt sowie der Leistungserbringer.

Bugfix

Kalender

  • Das %vvp-Kommando für den alten Terminbeginn mit Vorlaufzeit bei Terminverschiebungen hat fälschlich den neuen Terminbeginn mit Vorlaufzeit ausgegeben. Dies wurde behoben.

tomedo v1.143.0.7

Neuerungen

Medikamentenverordnung

  • Es kann nun links neben der Suchtabelle im Tab "Hilfsmittel" des Fensters "Medikamentenverordnung" eine Baumstruktur (Gruppe/Ort/Untergruppe/Produktart) des GKV-Hilfsmittelverzeichnisses, wie sie auch unter https://hilfsmittel.gkv-spitzenverband.de/home zu finden ist, ausgeklappt werden. Beim Navigieren durch den Baum werden die entsprechenden Filter in der Suchtabelle gesetzt.

Aktionsketten

Bugfix

HZV Verordnungsversand

  • Aufgrund eines Fehlers konnten die Verordnungsdaten in den Quartalen Q4/2023 und Q1/2024 nicht vollständig an die HÄVG übermittelt werden. Betroffen sind die Rezeptübermittlungen, die mit HPM Next und tomedo Version < v1.141 erfolgten. Diese Rezepte müssen zurückgesetzt und erneut übermittelt werden. Beim Öffnen des SV-Abrechnung-Fensters wird dafür jetzt ein Dialog angezeigt. Darüber kann man die Rezeptübermittlungen für Q4/2023 und Q1/2024 gleich oder zu einem späteren Zeitpunkt zurücksetzen, oder überspringen, wenn er sicher ist, dass die Verordnungen für Q4/2023 noch mit HPM legacy oder für Q1/2024 schon mit v1.141 übermittelt wurden. Beim Zurücksetzen des Verordnungsversandes wird bei einzelnen Abrechnungen der Status “Verordnungen noch offen” zurückgesetzt. In der Abrechnung muss man auf “Rezeptübermittlung” klicken, um die Rezepte erneut zu senden.

tomedo v1.143.0.6

Bugfixes

PDF/A unter Linux

  • PDF/A wird über den Server deaktiviert, da Linux das nicht standardmäßig unterstützt und es so zu Problemen beim Rechnungs- und eArztbrief-Druck gekommen ist.

Kalender

  • Beim Bearbeiten von Terminen in Terminketten konnte es zu Fehlern kommen, wenn diese bei fokussiertem Kalenderfenster in der momentanen Woche erschienen sind. Dies wurde behoben.

OTK-2

  • Bei Subterminsuchen nutzende Terminsuchen wurden teilweise fälschlich Termine abgelehnt, weil diese nicht mehr verfügbar seien. Dies wurde behoben.

oKFE

  • Wenn in der Abrechnung für viele Patienten gleichartige Dokumentationen abgerechnet werden sollten, konnte das Hinweisfenster größer als der Bildschirm werden. Dies wurde behoben.

Briefschreibung

  • Verbesserung der Beschreibung der Briefkommandos l und l_alle mit Angabe zu:

    • Pflichtwerten

    • optionalen Werten

    • Defaultwerten

    • Anwendungsbereiche für Schein/Privat-/BG-Rechnung.

tomedo v1.143.0.4

Neuerungen – Workflowbezogen

Rechnungsmuster

Privatrechnungen

Versichertenkarten von Privatversicherten

  • PKV-Versichertenkarten deren Gültigkeit abgelaufen ist, können jetzt trotzdem eingelesen werden.

Gute Nacht Modus

  • In der Toolbar (Kartei + Tagesliste) kann man jetzt den Button “Gute-nacht-Modus” konfigurieren. Bei Betätigung wird:
    • 1. tomedo (und alle offenen Fenster) geschlossen
    • 2. Wenn nötig, werden die Basisdaten neu geladen (Daten-Defragmentierung)
    • 3. Wenn konfiguriert, wird der Rechner heruntergefahren oder in den Ruhezustand versetzt. Hinweis: Andere Programme können das Herunterfahren des Rechners verhindern.
  • Unter Einstellungen → Arbeitsplatz → Sonstiges → Gute-Nacht-Modus lassen sich folgende Punkt konfigurieren.
    • a) Soll der Rechner im Gute-Nacht-Modus heruntergefahren werden oder in den Ruhezustand versetzt werden? Standardmäßig ist, ja “herunterfahren” gesetzt
    • b) Soll der Gute-Nacht-Modus zu bestimmten Zeiten automatisch gestartet werden. Dafür ist es notwendig, dass tomedo läuft und sich der Rechner nicht im Ruhezustand befindet.

Todo

  • In Tooltips von einem Todo wird jetzt auch ein evtl. vorhandene Todo-Infotext mit angezeigt.

Aufgaben

  • Es gibt jetzt eine neue Aktionsketten-Aktion “Patientenaufgaben anzeigen“ in der Aktionskettenverwaltung, mit der man sich alle für den angemeldeten Nutzer offenen patientenbezogenen Aufgaben in einer kurzen Übersicht anzeigen lassen kann.
  • In der Aufgabenverwaltung kann man jetzt einstellen, dass beim Öffnen der Kartei alle offenen patientenbezogenen Aufgaben in einem Popover angezeigt werden sollen, analog wie bei den Caves. Diese Benachrichtigung kann in den Benachrichtigungs-Einstellungen in der Aufgabenverwaltung konfiguriert werden: “Patientenaufgaben beim Öffnen der Kartei anzeigen”. Siehe auch hier: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/aufgabenverwaltung/#einstellungen
    • Es kann eingestellt werden, ob oder ob keine Patientenaufgabe beim Kartei Öffnen angezeigt werden soll. Konfigurierbar mit: “Immer” oder “Nie”.
    • Weiter gibt es die Möglichkeit, nur Aufgaben ab einer gewissen Priorität anzeigen zu lassen. Konfigurierbar mit: “ab Priorität höchstens”, “ab Priorität hoch”, … usw.

  • Außerdem kann man im erscheinenden Popover in der Kartei mit einer Checkbox einstellen, ob nur diejenigen patientenbezogenen Aufgaben angezeigt werden, die dem Nutzer zugeordnet sind.

  • Im Patientenkurzinfo-Panel kann jetzt eine Übersicht über alle für den angemeldeten Nutzer offenen patientenbezogenen Aufgaben angezeigt werden. Aktivieren Sie dafür über das Einstellungsrädchen im Patientenkurzinfo-Panel den Block: “eigene Patientenaufgaben”. Dort werden alle Patientenaufgaben unabhängig von der Priorität aufgeführt.

E-Rezept

  • Die Fehlermeldung eines E-Rezeptes kann jetzt in der Verwaltung entfernt werden. Das Rezept hat danach den Status von vor der fehlerhaften Aktion.
  • Beim Versenden oder Stornieren von E-Rezepten werden Fehlermeldungen besser ausgewertet, um den Status des Rezeptes (z.B. bereits versendet oder bereits storniert) zu setzen. Dies kann z.B. notwendig sein, wenn ein E-Rezept zwar erfolgreich versendet wurde, aber tomedo dies durch Absturz oder Timeout nicht mitbekommen hat.
  • Wenn E-Rezepte erfolgreich versendet wurden, kann der Hinweis über erfolgreich versendete E-Rezepte jetzt permanent nutzerspezifisch ausgeschaltet werden (über die 3 Punkte am Hinweis).

eArztbriefverwaltung

  • Bereits versendete eArztbriefe können als neue E-Mail nochmal versendet werden. Dies kann nötig/hilfreich sein, wenn ein eArztbrief vermeintlich nicht angekommen ist.

Kartei

  • Karteieinträge mit dem Medientyp "Anhang" können jetzt über das Kontextmenü in der Kartei dupliziert werden.

Karteieintragstypen Rezepte und AU

  • Rezepte und AUs können nicht mehr “standardmäßig in der fernen Zukunft” angelegt werden. Die Einstellung ist jetzt in den Karteieintragstypen MED, eMED und AU standardmäßig deaktiviert.
    • Hatten Sie vor dieser Version die Einstellung “standardmäßig in der fernen Zukunft” aktiviert, dann bleibt die Einstellung auch aktiviert. Sobald die Checkbox aber einmal deaktiviert wird, kann diese anschließend nicht mehr aktiviert werden.

Aktionsketten

  • Das modale Leistungsauswahlfenster in Aktionsketten lässt sich jetzt auch größer/kleiner ziehen.

Vitalwerteverlauf

  • Wenn zwei oder mehrere Punkte auf exakt derselben Stelle liegen, dann werden Sie sehr geringfügig parallel zur Zeitachse verschoben. So bleibt der eigentliche Wert erhalten und man kann dennoch alle Punkte gut erkennen!
  • Im Vitalwerteverlauf kann die Legende jetzt ausgeblendet werden, um Platz im Panel zu sparen.
  • Es gibt unter dem Diagramm nun einen Switch-Button, der den Modus des Diagramms ändert. Standardmäßig wird der Normbereich angezeigt. Der andere Modus zeigt alle Werte, auch wenn sie sehr groß/ sehr klein sind.
  • Aus der Kumulativansicht des Labors können die Tests jetzt per Drag & Drop in die Vitalwerteeinstellungen gezogen werden.
  • Siehe auch hier im Forum: https://forum.tomedo.de/index.php/77939/kurvendarstellung-der-weibl-hormonwerte?show=77939#q77939
  • Weitere Informationen zum Vitalwerteverlauf finden Sie im Handbuch https://hilfe.tomedo.de/handbuch/die-elektronische-dokumentation/#vitalwerte-verlauf

Kalender

  • Für den Erstbehandler existiert nun ein Terminbeschriftungskommando, welches vorerst nur in der Wochenansicht funktioniert. Außerdem kann man den Erstbehandler in den Termindetails einblenden.
  • Zur besseren Verständlichkeit wurden in der Schemaverwaltung unter dem Reiter "Woche" die "Übernehmen"-Aktionen in "Überschreiben" umbenannt.
  • In der Terminübersicht eines Patienten kann man per Rechtsklick auf den Tabellenkopf nun auch die Schwangerschaftswoche mit einblenden lassen. Diese wird dabei für das jeweilige Termin-Datum berechnet.
  • Für offene Online-Terminanfragen ist in der Inbox nun auch jeweils der Terminzeitpunkt direkt in der Tabelle zu sehen.
  • In der Terminhistorie sind jetzt auch die Patienten sichtbar, die dem Termin zugeordnet wurden.
  • Es existiert nun eine praxisweite Kalendereinstellung, mit welcher man mehr Patientendaten nachladen kann, falls diese für die Beschriftung nötig sind. Die betroffenen Beschriftungskommandos sind entsprechend markiert. Diese Einstellung kann jedoch zu starkem Leistungsverlust durch das erhöhte Datenvolumen führen.
  • Terminartlimits können jetzt so konfiguriert werden, dass sie für jeden ausgewählten Kalender einzeln gelten. Außerdem kann man auswählen, dass sie immer für alle Terminarten oder Kalender gelten, einschließlich neu angelegter.
  • Terminlimits können nun so eingestellt werden, dass diese für alle Patienten einzeln und nicht global gelten.

DMP

  • Die Bezeichnung von erfassten DMP-Bogen wird jetzt im Text des Karteieintrags angezeigt.
  • Neue DMP Indikation "Osteoporose".
    • Die Daten für die Indikation "Osteoporose" können erfasst und exportiert werden.

Krebsregistermeldung

  • Zur einfacheren Zuordnung bei Rückmeldung vom Landeskrebsregister enthält die Tabelle der Krebsregistermeldungen jetzt auch eine Spalte mit der Versichertennummer des Patienten.
  • Praxen können sich jetzt über die tomedo Einstellungen unter Praxis → KRM selbst definieren, welche Diagnosen als meldepflichtig gelten.
  • In der Übersicht der KRM-Dokumentationen gibt es jetzt auch eine Spalte für Quartale, analog zu DMP.

HZV

  • HZV IT-Vernetzung eArztbrief EAV: Die empfangenen Arztbriefe können gelöscht werden, wenn sie keinem Patienten zugeordnet werden können.
  • Es besteht die Möglichkeit, den gelöschten eArztbrief später dem Patienten zuzuordnen.
    • Dazu muss der Filter “auch gelöschte anzeigen” aktiviert werden und auf “Patientenzuordnung..” klicken. Nachdem der Arztbrief dem Patienten zugeordnet wurde, wird der gelöscht-Status zurückgesetzt.
  • E-Rezepte können jetzt an die HÄVG übermittelt werden (auch nachträglich bis 4 Quartale).

Statistik

Neuerungen – Konfigurationsbezogen

Automatischer Logout durch Anmeldung an einem anderen Arbeitsplatz

  • In der Nutzerverwaltung kann pro Nutzer im Reiter Mitarbeiter im Bereich Login “max. an einem Arbeitsplatz eingeloggt” eingestellt werden, ob dieser mit Anmeldung an einem anderen Arbeitsplatz an dem vorangegangen immer noch angemeldeten Arbeitsplatz abgemeldet wird. Dies ist für Nutzer besonders relevant, die sich an unterschiedlichen Arbeitsplätzen einloggen.

Qualifikation und Berufsbezeichnung betriebsstättenspezifisch hinterlegen

  • In der Nutzerverwaltung unter dem Reiter Leistungserbringer kann die Qualifikation und Berufsbezeichnung pro Betriebsstätte hinterlegt werden. Damit dies konfiguriert werden kann, muss die Checkbox “Betriebsstättenspezifisch” aktiviert sein.
    • Ist für die gewählte Betriebsstätte ein betriebsstättenspezifischer abrechnender Arzt ausgewählt, wird auch entsprechend die betriebsstättenspezifische Qualifikation und Berufsbezeichnung verwendet. Ist keine betriebsstättenspezifische Berufsbezeichnung hinterlegt, dann wird in dem Fall die übergeordnete Berufsbezeichnung verwendet. Die Angabe Qualifikation “keine Angabe” wird hier wie gehabt als “Arzt” ausgewertet.
      .
    • Ist für die gewählte Betriebsstätte kein betriebsstättenspezifischer abrechnender Arzt ausgewählt, wird einmal wie gehabt der verantwortliche Arzt für alle Betriebsstätten verwendet sowie die übergeordnete Qualifikation und Berufsbezeichnung (geltende für alle Betriebsstätten) unter dem Block “Zusätzliche Infos eAU/E-Rezept” verwendet.
    • Dieser Ansatz wird auch für den verwendeten abrechnenden Arzt berücksichtigt. Für den abrechnenden Arzt wird ebenso geprüft, welche Qualifikation übergeordnet oder betriebsstättenspezifisch hinterlegt ist. Hier ist weiterhin zu beachten, welcher Nutzer mit welcher Qualifikation als abrechnender Arzt gewählt wird. Auf ein Arzt in Vertretung oder Arzt in Weiterbildung kann ein E-Rezept nicht abgerechnet werden.
    • Siehe auch im Onlinehandbuch https://hilfe.tomedo.de/handbuch/arbeitsplatzeinstellungen/#leistungserbringer

DATEV-Export

  • Es ist nun möglich am Privatrechnungstyp ein Buchungskonto für den DATEV-Export zu hinterlegen. Die Priorität der Buchungskonten für den Export ist damit (siehe auch hier https://hilfe.tomedo.de/handbuch/neue-rechnungsverwaltung/#voraussetzungen):
    • 1. Buchungskonto des GOÄ-Katalogeintrages
    • 2. Buchungskonto des Privatrechnungstyps
    • 3. Standard-Buchungskonto aus den tomedo-Einstellungen

Customkarteieintrag

 

Custom-Formulare

  • Die Benennung der Angaben, welche über Custom-Formulare zurückgeschrieben werden können, wurde verbessert in dem die Inhaltsbeschreibung verwendet wird.
  • Die Anzahl an Nachkommastellen für Score-Felder in Custom-Formularen kann jetzt in Custom-Formularverwaltung festgesetzt werden.
  • Die Textfarbe für die Text-, Datums-, Score- und Zahlenfelder können jetzt in Custom-Formularen individuell gesetzt werden.
  • In der Feldart “Textfeld mehrzeilig, mit Schnellauswahl” wird jetzt die Auswahlliste nicht mehr über den Feldnamen festgelegt, sondern muss bei “Liste” hinterlegt werden. Im ersten Schritt stehen im Auswahlmenü alle Listen die in Custom-Formularen in Ihrer Datenbank angelegt wurden, zur Verfügung. Dadurch müssen nicht mehr mehrere Listen parallel gepflegt werden.

Formularverwaltung

Briefkommando

  • Es gibt jetzt das neue Briefkommando l_alle, mit dem alle Leistungen, die für einen Patienten jemals abgerechnet wurden, aufgelistet werden können.
    • Siehe auch hier: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/kartei/#allgemeines
  • Es gibt jetzt ein neues Briefkommando $[gesetzteMarkerVonGruppe XYZ]$, das alle am Patienten gesetzten Marker einer beliebig wählbaren Gruppe XYZ als Komma-separierte Liste zurückgibt.
  • Neue Briefkommandos $[pr_summe_sachkostenNetto]$, $[pr_summe_sachkostenBrutto]$ und $[pr_summe_sachkostenMwst]$. Bei diesen kann auch ein USt.-Satz als Parameter angegeben werden, um nur bestimmte Sachkosten zu berücksichtigen.
  • Im x-Kommando-Konfigurator der Kommandoliste können jetzt erstellte x-Platzhalter über den Speichern-Button hinterlegt werden. Dabei werden sie als Makros gespeichert und sind als solche auch aufrufbar.
  • Das x-Kommando unterscheidet jetzt bei der Beschriftung zwischen Diagnosen und Dauerdiagnosen.
  • Für das Briefkommando selektierterTermin wurden neue Optionen %BN und %BVN hinzugefügt, welche jeweils den Nachnamen bzw den Vollnamen mit Titel des Behandlers (bzw der Behandler) zurückgeben.
  • Schauen Sie auch hier ins Onlinehandbuch:

Briefschreibung

OTK-2

Bugfixes

Favoritenpopover nach Scheinanlage

  • Das Leistungsfavoriten-Popover nach Scheinanlage bei Kartenstecken öffnet sich nicht mehr in der Tagesliste, sondern im aktiven Fenster (meist Patienteninformationen-Fenster).

Leistungsregeln

  • Bei Begründungsregeln, die eine Mindestanzahl > 1 haben, wurden nicht immer alle GOÄ-Leistungen innerhalb einer Sitzung berücksichtigt.

Privatrechnung

  • Im Privatleistungspopover für Favoriten wird die "Begründung" erst ab einem Faktor, der größer als der im Normaltarif festgelegte, rot gekennzeichnet.

Kassenbuch

  • Wenn bei Stornierung von Teilbeträgen an Rechnungen mit Kassenbucheinträgen die Serververbindung abbrach bzw. tomedo beendet wurde, wurde der Teilbetrag nicht korrekt storniert. Dies ist nun behoben.

Buchungsimport

  • Beim Überarbeiten von nicht zugeordneten Buchungen wurde in manchen Fällen der Status "erfolgreich" gesetzt, obwohl keine Rechnung zugeordnet werden konnte. Dies wurde behoben.

TSVG Vermittlungscode

  • Verbesserung der Auswahl der TSVG Vermittlungscode-Angaben.

HZV

  • Beim Erstellen der HZV Abrechnung kommt es nicht mehr zu einem Fehler.

Aktionsketten

  • Das Karteifenster wird jetzt beim Starten von Aktionsketten konsistent nicht erneut in den Vordergrund geholt, wenn ein Aktionskettenauslöser getriggert wird.

Briefschreibung

  • Makros/Textbausteine mit Leerzeichen im Kürzel werden nun beim Ausführen von Briefkommandos auch ersetzt.

Briefkommandos

  • Das Fenster “Briefkommandos” lässt sich wieder absturzfrei öffnen.
  • Das Einfügen von Verlaufsgrafiken über das x-Kommando hatte nicht richtig funktioniert.

E-Mail

  • Wurde eine E-Mail mit HTML-Block aus tomedo versendet, stand der HTML-Code im Anschluss im Karteieintrag. Dies wurde behoben.
  • Wurde eine ausgehende E-Mail mit HTML-Block an AppleMail übertragen, stand der HTML-Code im Anschluss in AppleMail. Dies wurde behoben.
  • Wurde über tomedo eine ausgehende E-Mail in MSOffice erstellt, konnte unter Umständen die Formatierung der Signatur in MSOffice verloren gehen. Dies wurde behoben.

eArztbrief

  • Die Signaturpflicht für den eArztbrief wurde gehärtet.

Spracherkennung

  • Beim Diktat wird nach einem weichen Zeilenumbruch jetzt kein Leerzeichen mehr ergänzt.

Vitalwerteverlauf

  • Bei Augendruckkarteieinträgen wird die Korrektur im Vitalwerteverlauf jetzt berücksichtigt.
  • Wenn aus Altsystemen falsch konvertierte RR-Karteieinträge verwendet wurden, kommt es in tomedo nicht mehr zu einem Fehler.
  • Drag&Drop von Labortests aus den Karteieinträgen in der neuen Ansicht sollte jetzt wie erwartet funktionieren.
  • Laborobjekte lassen sich in den Vitalwerteeinstellungen löschen.
  • Es werden keine Werte mehr am falschen Datum angezeigt, wenn es Karteieinträge des entsprechenden Typs gibt, bei dem der Wert nicht eingetragen war.
  • Datenpunkte am aktuellen Datum werden nicht mehr abgeschnitten.
  • Das Layout der Legende wurde verbessert.
  • Der Vitalwerteverlauf stürzt nicht mehr ab, wenn eine Farbe im Graufarbraum gewählt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem in seltenen Fällen tomedo mit folgender Fehlermeldung abstürzte: [Exception: '-[KarteiEintrag customKarteiEintragEntries]: unrecognized selector sent to instance..].

E-Dokumentation

  • Die Sortierung der Spalte "Quartale" in der DMP Übersicht erfolgt jetzt zeitlich, statt alphabetisch.

Krebsregistermeldung

  • In der Diagnoseauswahl der Krebsregistermeldungen für Version 3 werden jetzt nur noch gesicherte Diagnosen angezeigt, welche außerdem nicht als "anamnestisch" markiert sind.
  • In der Tabelle KRM-Dokumentationen wird jetzt analog zu DMP/HKS/… die Anzahl der ausgewählten Meldungen angezeigt.
  • Es werden nur noch Angaben zur Katalogversion exportiert, wenn auch ein passender Code angegeben wurde.

Medikamentenverordnung

  • In der Medikamentenverordnung wurde im Menü "Medikamente/Priscus-Liste" und bei den Detailinformationen "PRISCUS ?" (rechts unten) die alte "PRISCUS-Liste" durch die neue "PRISCUS 2.0 Liste" ersetzt.

arzt-direkt

  • Das Einfügen von Emojis löscht nicht mehr den vorherigen Text im Messenger, sondern wird an der korrekten Stelle eingefügt.

Kalender

  • Falls man einen Termin-Token unzulässiger Weise in den Kalenderbereich gezogen hat (z.B. weil kein Kalender existierte) konnte es nachfolgend zu verschiedenen Fehlanzeigen und Fehlermeldungen kommen. Dies wurde behoben.
  • In der Urlaubs- und Sperrtage-Verwaltung werden bei der Sperrtagsauswahl die Sperrmodi-Namen und -Farben bei Änderungen jetzt automatisch aktualisiert.
  • Terminänderungsbenachrichtigungen verwenden jetzt keine PDF-Verschlüsselung mehr, da sie nicht für patientenspezifische Dokumente geeignet sind. Hierdurch können PDFs an Terminänderungsbenachrichtigungen angehängt werden, ohne dass man einen Schlüssel für den Patienten hinterlegt.
  • Wenn man nur eine Terminsuche/Terminkettensuche hatte und diese defekt war, so kam es im Terminsuchefenster teilweise zu Fehlermeldungen, auch wenn man in einem ganz anderen Reiter war und diese entsprechend gar nicht ausgewählt hat. Dies wurde behoben.
  • Die Vorlaufzeit von Terminen werden in der Wochenansicht jetzt korrekt angezeigt, wenn diese positiv und mehr als halb so lang wie der Termin sind.
  • Wenn die Terminliste geöffnet wurde, und bei einem der Termine der Patient entfernt wird, hängt sich tomedo jetzt nicht mehr auf.
  • Nach dem Zuordnen eines Patienten zu einem Kettentermin mit Neupatientendaten wurden teilweise fälschlich weiterhin Neupatientendaten in einigen der Termine angezeigt. Alte so geschädigte Termine sind weiterhin hiervon betroffen.
  • Beim Öffnen eines Termins mit einem gesperrten Patienten konnte es zu doppelten Entsperrungsabfragen kommen.
  • Bei vorläufig gelöschten oder per Datenbankeingriff gesperrten Patienten konnte man in der Terminbeschriftung noch einige Patientendaten anzeigen.

Termin Behandler Terminerinnerung

  • Terminerinnerungen, die $[selektierterTermin %B]$ benutzen, funktionieren wieder korrekt.

Labor

  • Gelegentliche Abstürze beim Öffnen der Kartei aus dem Laboreingang, auf älteren MacOS Versionen, sollten behoben sein.

BG-Formular

  • Im BG-Formular 2410 (Verordnung EAP) kann der Bereich "Kostenzusage des UV-Trägers" jetzt bearbeitet werden.

Gyn-Verlauf

  • Der Button zum Öffnen des dazugehörigen Karteieintrags im Gyn-Verlauf führt jetzt immer zum passenden Karteieintrag.

Mutterpass

  • In der neuen Ansicht des Ultraschall Tabs wurde  aus den vom Ultraschallgerät geschickten Daten die SSL nicht übernommen.

Impfdokumentation

  • Beim Impfen in der Impfdokumentation werden nun nur noch nicht gelöschte Impfschema angezeigt.

Warenwirtschaft

  • In der neuen Händlerkontenansicht gab es unter Umständen einen grafischen Fehler. Dieser wurde behoben.

tomedo v1.142.1.7

Neuerung

Labor

  • Neue Laborformulare Labor Dr. Steinberg / Cythopathologie, für Histologie und Zytologie. 

Bugfixes

Aufgaben

  • Der Status unzugewiesener Aufgaben kann in der Kachelübersicht wieder per Drag&Drop verändert werden.

Briefkommandos

  • Das Kommando $[diagnosenMitDiagnosesicherheit]$ gibt jetzt nicht mehr gelöschte Diagnosen mit aus.
  • Im x-Kommando funktioniert jetzt das Ausschließen von mehreren Karteieintragstypen.

Formulare

  • Im Formular S0051 (Befundbericht für die Deutsche Rentenversicherung) wurden die ICD-Felder nicht richtig befüllt.

Kalender

  • Bei der Nutzung der betriebsstättenspezifischen Standardabrechnung konnte es zu extremen Verlangsamungen im Kalenderfenster kommen. Dies wurde behoben.
  • Leichte Performanceausbesserungen im Kalenderfenster.

Statistik

  • Drag&Drop von Patienten aus der Statistik funktioniert wieder.

Vitalwerte

  • Wenn sich im Vitalwertefenster durch das Öffnen einer anderen Kartei der Patient geändert hat, kam beim Schließen des Fensters eine Fehlermeldung und tomedo stürzte beim Öffnen des Patienten für den das Fenster initial geöffnet wurde ab. Dies ist nun behoben.

Mutterpass

  • Die Tab-Reihenfolge im Ultraschall wurde angepasst.

tomedo v1.142.1.6

Neuerung

Labor

  • Es steht ein neues Laborformular Labor Dr. Steinberg/ Cytopathologie für IGel Leistungen zur Verfügung.

Bugfixes

ToDos

  • Bei der Änderung der Farbe von ToDos konnte es auf anderen 14.4.1-MacOS-Rechnern im System zu Abstürzen von tomedo kommen. Dies wurde behoben.

Medikamentenverordnung

  • Bei "+MedPlan" sollten im Fenster "Dosierung anpassen" nun wieder die gespeicherten Freitextoptionen für den Freitext angezeigt werden.

  • Es sollte die Auswahl der Daten "einzunehmen ab/bis" per Popover wieder korrekt funktionieren.

Spracherkennung

  • Bei Diktat an erster Position eines bereits befüllten Textfeldes wird nun kein Leerzeichen mehr ergänzt.

Labor

  • Im Laborverlauf wird bei Selektion von arzt-direkt jetzt auch per arzt-direkt versandt und nicht mehr per KIM.

tomedo v1.142.1.4

Neuerung

Perzentilenansicht

  • Die Perzentilenansicht Version 3 ist ab jetzt praxisweit freischaltbar. Genauer kann die Verwendung in den tomedo Einstellungen unter Praxis → Kartei: BMI aktiviert werden.

    • Ist diese Einstellung aktiviert, dann kann der Nutzer im Perzentilenfenster zwischen der Fensterversion 1 und Fensterversion 3 mit dem Button “neue Ansicht”/”alte Ansicht” wechseln.

    • Ist diese Einstellung deaktiviert, wechselt der Nutzer zwischen den Fensterversion 1 und Fensterversion 2.

Bugfixes

Labor

  • Gibt es im Laboreingang in den Zusatzinformationen (rechts unten) von einem Typ mehrere Einträge, werden diese jetzt korrekt nach dem Datum sortiert.

CAVE

  • Die Tooltips von CAVEs werden jetzt korrekt dargestellt anstatt mit überflüssigen Steuerzeichen wie zuvor.

Krebsregistermeldung

  • Im Fenster "Verwaltung → KRM → Diagnosen ohne Krebsregistermeldung" werden jetzt keine anamnestischen und keine ungesicherten Diagnosen mehr angezeigt.

tomedo v1.142.1.3

Neuerung

Krebsregistermeldung

  • Die Export-Datei fürs Krebsregister wird jetzt bei der Erstellung bereits in tomedo validiert, um frühzeitig Fehler zu finden, welche von der clientseitigen Validierung noch nicht berücksichtigt wurden. Diese Änderung steht ab der tomedo Server Version spring_v1.142-s792 zur Verfügung.

Bugfixes

GOÄ

  • Die Validierung für die komplementären Ausschluss-Bedingungen (Einschluss-Bedingung) wurde korrigiert. So wurde z.B. kein Fehler angezeigt, wenn die Leistung 3 und 34 zusammen auf der Rechnung notiert wurde und wenn die Leistung 3 nach der Leistung 34 dokumentiert wurde. Dies wurde behoben.

Kassenbuch

  • Wenn beim bezahlt Setzten von Rechnungen ein Kassenbucheintrag erzeugt wurde und während dessen die Serververbindung abbrach bzw. tomedo beendet wurde, hing der Teilbetrag nicht an der Privatrechnung. Dies ist nun behoben.

Kalender

  • Bei der automatischen Zuordnung des Patienten zu den passenden heutigen Terminen konnte es bei Terminketten dazu kommen, dass der Patient nicht an alle Termine der Kette angebracht wurde. Dies wurde behoben.

Aktionskettenauslöser

  • Aktionskettenauslöser “Manuelles vidieren” löst jetzt beim Vidieren von Laborbefunden nur noch aus, wenn der Karteieintragstyp “LAB” in dem Aktionskettenauslöser spezifiziert ist.

Spracherkennung

  • Sollte ein Regex-Autokorrekturelement mehrfach auf einen Text angewandt werden, wurde es trotzdem nur einmal angewandt. Dies wurde behoben.

Krebsregistermeldung

  • Auch bei Exporten nach Version oBDS 3 wurde bisher eine veraltete Versionsnummer angegeben, die Code-Versionen aus 2024 nicht erlaubt.

  • Der Export von Krebsregistermeldungen in Version 3 prüft nicht mehr, ob eine IBAN vorhanden ist. Diese ist optional und sollte von tomedo nicht erzwungen werden.

  • Die Schemaversion für "alte" Krebsregistermeldungen wurde auf Version 2.2.3 angehoben, um beim Export Katalogversionen aus 2024 zu erlauben.

Labor

  • In den Laborfavoriten können jetzt wieder Kürzel neu angelegt werden, die zuvor über einen Import in die Kartei importiert wurden. In den manuellen Tests im Laborpopover werden keine doppelten Tests mehr angezeigt.

 

 

tomedo v1.142.1.2

Bugfixes

Dokumetenverwaltung

  • Es konnte vorkommen, dass .pages Dateien nach dem Download vom Server automatisch in pdf umgewandelt wurden. Dies wurde behoben.

Changelog zur Version v1.142.0.3

  • Änderungen der Version tomedo v1.142.0.3 sind ebenso in dieser Version enthalten.

tomedo v1.142.1.1

Neuerungen – Workflowbezogen

Automatische Datendefragmentierung

  • Die Zeit, um auf die Nachfrage “Es wurde seit Längerem keine Datenbankdefragmentierung durchgeführt” zu reagieren, wurde von 30 Sekunden auf 2 Minuten erhöht. Somit bleibt länger Zeit, das automatische Herunterladen abzubrechen.

Nachrichten

Aufgaben

Custom Formular

  • Custom Formulare können jetzt aus der Kartei per Drag-and-Drop einer Rechnung als PDF angehangen werden.

Heilmittel-Formular

E-Rezept

Medikamentenverordnung

BMP

Krebsregistermeldung

  • In der Übersicht der KRM-Dokumentationen gibt es jetzt auch eine Spalte für Quartale, analog zum DMP.
  • Verbesserte Katalogsuche für viel Codes (ICD-10, ICD-O-3 Topographie/Morphologie, OPS, CTCAE).
    • Jetzt sind alle Kataloge so hinterlegt, dass sich entweder ein Such-Popover öffnet oder das jeweilige Eingabefeld eine Autovervollständigung mit Vorschlägen aus dem Katalog hat .
    • Suchergebnisse können jetzt übernommen werden.
  • Die Navigation via Tastatur wurde weiter verbessert, sodass z.B. der Mausfokus nicht mehr durch Zu- und Aufklappen von Elementen oder Hinzufügen von Modulen sowie der blaue Fokus-Ring nicht mehr verloren geht.
  • Residualstatus in OP-Meldungen ist jetzt Teil der Grunddaten und die Eingabewerte werden validiert. Vorher waren diese Angaben in einem anderen Formularsegment zu erfassen. Inhaltlich hat sich nichts geändert.

DATEV-Export

  • Durch Doppelklick auf eine Zeile in der DATEV-Export Tabelle springt die Anzeige jetzt ins "Rechnungen"-Tab, wo die zu diesem DATEV-Export gehörenden Privatrechnungen dann übersichtlich in der Hauptliste angezeigt werden. Dort können die Privatrechnungen dann wie gehabt gefiltert und/oder sortiert werden.

Chroniker

Kompaktkartei

  • Die Aktionskettenauslöser zum Öffnen und Schließen des Karteifensters lösen jetzt auch aus, wenn die Patientenakte in der Kompaktansicht geöffnet bzw. geschlossen wird.

 

Neuerungen – Konfigurationsbezogen

Kameralogin

  • Pausieren des Loginvorgangs direkt nach dem Logout ist jetzt für Admins in den Logineinstellungen praxisweit konfigurierbar.

Diagnosen

Nachrichten

  • Für Nachrichtenvorlagen kann jetzt konfiguriert werden, nach welcher Zeitspanne aus der Vorlage erzeugte Nachrichten verfallen sollen.

Customkarteieintrag

  • Das BMI-Feld kann jetzt im CKE als Pflichtfeld konfiguriert werden.

Briefschreibung

Briefkommandos

  • Im Ausgabeformat bestimmter Kommandos (z.B. if, if_then, kommandorahmen) können nun auch die Steuerbefehle \t (Tabulator) und \r\n (neuer Absatz) verwendet werden. Siehe auch: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/briefschreibung/#befehle-mit-parameter
  • Mit dem Briefkommando c kann jetzt auch der Inhalt der zu zählenden Karteieinträge eingegrenzt werden (Details siehe Kommandoliste).

SMS in die Niederlande

  • SMS in den Niederlanden können jetzt erlaubt werden: unter tomedo → Einstellungen → Praxis → Brief/Fax/Tel.

Bugfixes

Privatrechnung

  • Beim Massendruck/-versand von mehr als etwa 70 Rechnungen friert tomedo nicht mehr ein.

Automatische Datendefragmentierung

  • Wenn die Nachfrage “Es wurde seit Längerem keine Datenbankdefragmentierung durchgeführt” im Screenlock ausgeführt wurde, wurde am Ende des Countdowns kein automatischer Neustart ausgeführt, sondern erst, wenn sich wieder ein Nutzer eingeloggt hat – und dann sofort, ohne dass der Nutzer reagieren konnte. Dies wurde behoben.

Drucker Formular

  • In der lokalen Druckerzuweiseung wird bei Custom-Formularen der Name des Custom-Formulars angezeigt.

Vidierung

  • Die Anzahl zu vidierender Karteieinträge ohne zugewiesenen Vidierer wurde in der Inbox nicht immer richtig aktualisiert. Das ist jetzt behoben.

E-Rezept

  • Bei Kassenpatienten mit privater Zusatzversicherung (hinterlegt in den Patientendetails unter Private Krankenversicherung) werden für das E-Rezept jetzt die Kartendaten der gesetzlichen Kasse verwendet.

Spracherkennung

  • Beim Diktat wird im vorhandenen Text am Zeilenanfang kein Leerzeichen mehr ergänzt.

Heilmittel

  • Das Übersicht-Icon in der Heilmittelformular-Symbolleiste funktioniert wieder.

Krebsregistermeldung

  • In der Tabelle KRM-Dokumentationen wird jetzt analog zu DMP/HKS/… die Anzahl der ausgewählten Meldungen angezeigt.

E-Dokumentation

  • Die Sortierung der Spalte "Quartale" in der DMP Übersicht erfolgt jetzt zeitlich, statt alphabetisch.

Labor

  • Die Anzahl der ungelesenen Befunde im Laboreingang Icon wird jetzt korrekt berechnet.

Selbstanmeldeeinstellungen

  • Es gibt jetzt einen Hinweis vor dem Einschalten der Selbstanmeldung, wenn die Darstellung der Seitenleiste nicht empfohlen wird.

Warenwirtschaft

  • Leistungen, die mit Waren gekoppelt sind, buchen diese Waren nun nur noch aus, wenn die Warendetails sichtbar sind.

tomedo v1.142.0.3

Bugfixes

E-Mail

Komfortsignatur

  • Die automatische Deaktivierung der Komfortsignatur wurde deaktivierbar gemacht und ist jetzt robuster.

Privatrechnungsverwaltung

  • Beim Exportieren der Privatrechnungsliste als CSV oder per AppleScript kommt es nicht mehr zu Anzeigefehler in der Tabelle.

Mutterpass

  • Beim neuen Ultraschall-Tab druckt "Diese Seite Drucken…." jetzt die neue Ansicht.

Kalender

  • Beim Durchführen von Kettensuchen wurden kurzfristig abgeänderte Übernachtungs-/OP-Karteieintrags-Einstellungen im mittleren Bereich des Terminsuchefensters wieder zurückgesetzt. Dies wurde behoben.

Krebsregistermeldung

  • In der Absenderadresse wurde bisher das Betriebstättenkürzel verwendet. Wenn darin eine Zahl enthalten ist, kann das zu Problemen bei der Validerung führen. Dies wurde behoben.

  • Krankenkassen-Ersatzcodes werden jetzt richtig exportiert.

Labor

  • Der Zytoschein “LUeZytPatMVZGoett" führt jetzt nicht mehr zu Abstürzen.

  • Der Vidierstatus beim Löschen und Umhängen von Laborbefunden sollte jetzt korrekt sein.

Marktplatz

  • Bei Standard Briefvorlagen werden nur sichtbare Briefvorlagen durch die im Paket befindlichen ersetzt.

tomedo v1.142.0.1

Neuerung

EBM-Katalog

  • Aktualisierung der EBM-Kataloge für das Q2-24.

Bugfixes

Labor

Vidierung

  • Der Aktionskettenauslöser "Manuelles Vidieren" berücksichtigt jetzt korrekt den eingestellten Karteieintragstyp.

Formulare

  • Wenn eine Vorlage für das Überweisungsformular einen festen Arzt bei “Überweisung an” enthält, führt dies nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

Krebsregistermeldung

  • Die Validierung überprüft jetzt, dass bei den Versichertendaten entweder die IKNR oder der Ersatzcode angegeben werden.

  • ICD-Codes im Abschnitt "frühere Tumorerkrankungen" werden jetzt richtig validiert.

tomedo v1.141.0.13

Neuerung

Leistungen

  • Weitere Katalogreparaturen für KV-Westfalen Lippe. Anhang2-Ziffern für Code 5-385.78 wurde nachgetragen.

Bugfixes

Briefkommandos

  • Das x-Kommando hatte bei aktiver Option “Gruppierung Fett” außerhalb von docx-Dateien nicht richtig funktioniert. Dies wurde behoben.

Kalender

  • In der Urlaubs- und Sperrtageverwaltung konnte ein Fehler die Anzeige eines oder mehrerer Kalender blockieren (bis zum Neustart von tomedo). Dies wurde behoben.

  • Beim Sortieren der Patiententerminliste über Klicks auf den Spaltenkopf konnte es zu einem Absturz kommen. Dies wurde behoben.

eArztbrief

  • Bei erneutem Versand von eArztbriefen kam unter Umständen eine Fehlermeldung. Dies wurde behoben.

tomedo v1.141.0.12

Bugfixes

Briefkommandos

  • Das dokument-Kommando funktioniert wieder im Bilder-Modus.

Kalender

  • Die Berechnung der Terminlokalitäten hatte den Kalender stark verlangsamt, wenn für die Beschriftung oder Filterung implizit oder explizit Lokalitäten notwendig waren.

Leistungen/OPS-Code

  • Im KV-Bereich Westfalen-Lippe sind die OPS-Codes 5-385.9c und 5-385.9d wieder mögliche Begründungen für die Ziffer 31201

Spracherkennung

  • Das Löschen von angelernten Wörtern (Phoneme) im Autokorrekturelemente-Editor funktioniert nun wieder.

Krebsregistermeldung

  • Damit Meldungen erstellt werden können, werden vorerst alle Diagnosen aus Kapitel 2 des ICD-10 Katalogs als meldepflichtig angesehen, weil dies eine entscheidende Voraussetzung ist.
  • Fehler in Meldungen zur Systemischen Therapie nach Schema 2.2.2 wurde behoben. Es kam zu einer Fehlermeldung, wenn eine Therapieart ausgewählt ist, anstatt wenn keine ausgewählt ist.
  • Es kommt nicht mehr zu einer Fehlermeldung beim KRM Export, wenn manche (optionale) Felder nicht gesetzt wurden.

Labor

  • Der neue Laborverlauf zeigt bei Änderungen des Filters jetzt immer alle Werte an.
  • Bei einem manuellen Labortest wird die korrekte Anzahl von Kürzeln angezeigt. Sodass diese mit denen, welche in der Verwaltung eingetragen sind, überein stimmen.

tomedo v1.141.0.11

Bugfixes

Kalender

  • Bei der Nutzung des Filters in der Termininfospalte der Terminübersicht eines Patienten kam es unter Umständen zu einem Absturz.

Komforsignatur

  • Ein mögliches Problem mit der frühzeitigen Deaktivierung der Komfortsignatur wurde behoben. Siehe auch: https://forum.tomedo.de/index.php/81799/nach-backup-komfortsignatur-beendet und https://forum.tomedo.de/index.php/81751/bugreport-komfortsignatur-fliegt-immer-wieder-raus

Selektivverträge

  • Für teilnehmende Patienten im Selektivvertrag "AOK Versorgungssteuerung Sachsen-Anhalt" wurden für manche Medikamente falsche Primärsubstitutionsvorschläge geliefert. Dies wurde behoben.

tomedo v1.141.0.10

Neuerung

Regelleistungsvolumen

  • Es gibt jetzt einen Rechtetyp zum Öffnen des Fensters zum Regelleistungsvolumen (RLV). Das Recht befindet sich unter der Gruppe Fensterrechte: “Menürechte Verwaltung -> Regelleistungsvolumen aufrufen")

Bugfixes

Kassenbuch

  • Die Zahlungsbeschreibung im Kassenbuchtext enthält bei Bar bzw. Kartenzahlungen nun wieder Bar und Kassenbuch statt Überweisung.

Kalender/Termine

  • Beim Ändern von Terminpatienten in den Termindetails konnte es unter Umständen zu Abstürzen kommen. Dies wurde behoben.
  • Wenn die Terminliste geöffnet wurde und bei einem der Termine der Patient entfernt wird, hängt sich tomedo jetzt nicht mehr auf.

Patientendetails

  • Das Ändern der Versanderlaubnisse eines Patienten (mit Kettenterminen in der fernen Vergangenheit oder Zukunft) konnte zu Fehlern führen. Dies wurde behoben.

1Click Abrechnung

  • Die 1Click Abrechnung für Schleswig-Holstein ist nicht möglich. Jetzt erscheint ein entsprechendes Nutzerfeedback.

HKS

BG

  • Es können wieder mehrere DALE-UV Bereichte in einem Schritt aus der DALE-UV Berichtsverwaltung versendet werden.

HZV

  • Der Fehler "Keine Teilnahme des Arztes mit Vertragspartneridentifikator … in Vertrag … vorhanden." beim Versenden der FaV-Teilnahmeerklärung wurde behoben.

tomedo v1.141.0.8

Bugfixes

E-Mail/Privatrechnung

  • Karteiversandprofile, die offene Privatrechnungen mit versenden sollen, berücksichtigen jetzt keine gelöschte Privatrechnungen mehr.

Labor

  • Wurden selbst angelegte Labortests gelöscht, waren diese weiterhin im Verlauf, bis zum tomedo Neustart, sichtbar. Dies wurde behoben.

HZV Abrechnung

  • Das Problem beim Ermitteln von VP-ID (als Folge beim Erstellen der Abrechnung), wenn das HPM mit einem abweichendem Port installiert ist, wurde behoben.

tomedo v1.141.0.7

Bugfixes

Nachrichten

  • Der Button "Antwort an alle" wurde nicht mehr angezeigt, wenn die Empfänger der Nachricht hauptsächlich aus Arbeitsplatz-Empfängern bestand.

KV-Abrechnung

  • Die Serverversion wurde geupdatet von Version 141-s772 auf 141-s776. Praxen, die auf s772 waren, erhielten bei der Q1-Abrechnung fälschlicherweise eine Warnung (die man aber ignorieren konnte). Dies ist nun behoben.

tomedo v1.141.0.5

Neuerungen

Briefkommandos

  • Neues Kommando für Sammelrechnungen: ll_tab_mwst gibt die Umsatzsteuer in Prozent der Leistungen aus.

Kalender

  • Mit dem Kürzel Cmd+Enter können in der Tagesansicht alle gesperrten Kalender aus der Auswahl entfernt werden.

 

Bugfixes

Formulare

  • Im Formular S0051 waren fälschlicherweise zwei verschiedene Felder gekoppelt.

Kalender

  • Knöpfe zum Zurücksetzen der Onlinefarbe und Schriftfarbe von Terminarten waren verschoben und teilweise nicht anklickbar.

Medikamente

  • In der Medikamentenverordnung springen die Fenster "Dosierungsvergleich" und "Interaktionswarnung" jetzt nicht mehr zeitgleich auf.

Vidierung

  • Vidier-Einstellung wird bei Übernahme eines Bildes aus einer arzt-direkt-Nachricht in die Kartei jetzt korrekt berücksichtigt.

HZV

  • Das Einfrieren von tomedo® beim Erstellen der SV-Abrechnung für den AOK_NO_HZV- und EK_BW_HZV-Vertrag (endlose Schleife beim Laden von Indikator-Wirkstoffen) ist nun behoben.

Sonstige

  • Verbesserungen der Nutzerfreundlichkeit des Fachgruppendurchschnitts. Dieser hat nun ein angepasstes Design und eine komfortablere Handhabung.

tomedo v1.141.0.4 – Quartalsupdate

Quartalsupdate

  • Sie können Ihre Quartalsabrechnung Q2/2024 sowohl vor als auch nach diesem Update durchführen. Für die Quartalsabrechnung Q3/2024 wird mindestens dieses Update benötigt.
  • Aktualisierung des Verschlüsselungsmoduls und Austausch des Schlüssels.
    • Ab 01.04.2024 müssen Abrechnungen mit dem neuen Schlüssel verschlüsselt werden.
  • Aktualisierung aller KV-Kataloge (EBM, ICD, OPS, etc.) auf Stand Q2/2024
  • Prüfmodule für Q2/2024 hinzugefügt
    • Prüfmodule für neues DMP "Osteoporose"
  • Anpassungen an neue Datensatzbeschreibung KVDT für Q2/2024
  • div. Anpassungen/Erweiterungen am tomedo-internen Prüfmodul für KV-Abrechnungsfehler
  • div. Anpassungen DMP an aktuelle Anforderungen
  • div. Änderungen/Aktualisierungen in HzV-Verträgen und Anforderungen

Neuerungen – Workflowbezogen

KV-Schein/Kartendaten

  • KBV-Pflichtfunktion: Die Besondere Personengruppe “06” heißt nicht mehr BVG, sondern SER (Soziales Entschädigungsrecht).

Formulardruck

  • KBV-Pflichtanforderung:
    • Bisher wurden für alle KBV-Formulare außer Muster 5, 6, 7, 10, 10A, 19, 39 immer die in tomedo dokumentierten Stammdaten des Patienten für den Ausdruck des Personalienfeldes verwendet.
    • Nun werden immer, wenn eine eingelesene eGK bekannt ist, die Daten der Karte für den Ausdruck genutzt.
    • Für Patienten mit KVKs (Krankenversichertenkarte) bleibt alles beim Alten.

Formulare

  • Die KV-Formulare 10 und 10L (Laborüberweisung) wurden nach KV-Vorgabe angepasst.
    • Das bisherige Feld "Behandlung gemäß § 116b SGB V" heißt nun künftig "SER" (Soziales Entschädigungsrecht).

Nachrichten

  • Die Optionen zum Beantworten von Nachrichten (Antwort an, Archivierung …) erscheinen erst, wenn man einen Text in das Antwortfeld schreibt.

Verbindungsstatus Symbol in der Tagesliste/Kartei/Patientendetails

  • Das Symbol, was den Verbindungsstatus zum tomedo Server (rechts unten) und TI-Verbindung (rechts oben) visualisiert wurde überarbeitet.
    • Anstatt der Weltkugel wir jetzt ein Rechnersymbol verwendet.
    • Ein blaues Icon links oben visualisiert, ob der eingeloggte Nutzer eine aktive Komforsignatur hat. Hat der Nutzer keine aktive Komforsignatur, wird kein extra Icon angezeigt
    • tomedo Server Verbindung (rechts unten) zeigt wie bisher auch:
      • rotes Kreuz – keine tomedo Serververbindung
      • grüner Haken – bestehende tomedo Serververbindung
    • TI-Verbindung – Icon erscheint nur, wenn für den Arbeitsplatz in den tomedo Einstellungen die TI-Verbindung aktiviert wurde und zeigt wie bisher auch:
      • grüne Karte – bestehende Verbindung
      • rote Karte – keine Verbindung

Hausarzt-Popover

  • Das Titel-Feld im Hausarztpopover ist jetzt ein Feld mit Vorauswahlmöglichkeiten.

Medikamente

  • Seit dem 01.04.2024 kann tomedo® Rote-Hand-Briefe und Blaue-Hand-Schulungsmaterialien darstellen.
  • In den Reitern „Medikamente”, „Bisher”, „Plan” und „Haus” gibt es jetzt die Spalten „Rote-Hand-Briefe” und „Blaue-Hand-Schulungsmaterialien”.
  • Bei Auswahl der Rubrik „Hand-Briefe” in der Hinweisliste erscheint eine Auflistung aller zum jeweiligen Medikament vorliegenden Rote-Hand-Briefe und Blaue-Hand-Schulungsmaterialien mit Titel und ggf. Quelle, Gültigkeitsbeginn und Gültigkeitsende. Klick auf den Titel öffnet das PDF des entsprechenden Rote-Hand-Briefs bzw. Blaue-Hand-Schulungsmaterials.
  • Unter Medikamente → Rote-Hand-Briefe werden alle (archivierte und aktuelle) Rote-Hand-Briefe aufgelistet.

eAU

eVO

Krebsregistermeldung

Kalender

  • In der Terminhistorie wird jetzt auch die Löschung des Termins angezeigt.

OTK-2

  • Wenn man Dateien aus einem OTK-2-Termin in die Kartei überträgt, werden die Dateinamen auch im Text des Karteieintrags verzeichnet, damit man diese schneller sehen bzw. die Textsuche verwenden kann.

Labor

  • Im Laboreingang können in der Fehlerliste für abgelehnte Dateien, jetzt KBV Prüfprotokolle für die LDT-Dateien angefordert und auf den Desktop gelegt werden.
  • Es steht jetzt das Order Entry des Labors Dr. Quade zur Verfügung.

Neuerungen – Konfigurationsbezogen

Kartei

  • Bei Text-Karteieinträgen wird jetzt eine geänderte Formatierung (insbesondere Tab-Abstände) nicht mehr bei Schließen des Popovers mit “OK” gespeichert werden. Als Admin-Nutzer kann mit Klick auf das Zahnrad-Symbol die Formatierung gespeichert werden.

Aktionskettenauslöser

  • Mithilfe von Todo-Ketten lassen sich jetzt Aktionskettenauslöser für mehrere Todos konfigurieren.

Arztstempel

Textbausteine

Briefkommandos

  • Das x-Kommando kann jetzt auch Anhänge im docx-Format als Bilder ausgeben. Das muss im x-Kommando-Konfigurator (siehe Kommandoliste) erst aktiviert werden.
  • Es gibt jetzt Briefkommandos, für welche die aktuelle gesamte überzogene Zeit aller ToDos eines Besuchs wiedergibt. Für die Berechnung wird die Warn- oder die kritische Zeit verwendet, welche in der Todo-Verwaltung für eine ToDo-Vorlage eingestellt werden kann. Diese Briefkommandos summieren über alles abgeschlossene und angefangene ToDos des aktuellen Besuchs die Zeiten auf, die die ToDos über der eingestellten Zeit sind: $[besuchTotalTodosOvertimeForCritical]$ und $[besuchTotalTodosOvertimeForWarning]$.
    • Beispiel:
      • ToDo 1 hat 10 min kritische Zeit und ToDo 2 20 min kritische Zeit.
      • ToDo 1 ist abgeschlossen und hat 20 min gedauert und ToDo 1 läuft noch (bisher 15 min).
      • Dann liefert das Briefkommando 10 min + (-5) min = 5 min überzogen.

Spracherkennung

  • Die Spracherkennung 2.0 wird bei Neuinstallation als native macOS Anwendung installiert. Damit ist keine Installation von Docker Desktop mehr notwendig.

Onlineterminkalender

  • In der arzt-direkt-Instanzkontoverwaltung in tomedo unter Einstellungen → Praxis → Kalender kann man nun optional einstellen, dass ein nicht-erfolgreicher Abgleich eines Patienten zur Erstellung eines neuen Patienten führt.

DMP

ImpfDocNE

  • Beim Aktiveren von ImpfDocNE auf ARM-Rechnern (M1,M2,M3) wird jetzt geprüft, ob Rosetta schon installiert ist (dieses wird von ImpfDocNE benötigt). Wenn Rosetta nicht installiert ist, erscheint eine Abfrage, ob die Installation jetzt ausgeführt werden soll.

Bugfixes

PAD Export

  • War bei einer Privatrechnung ein Rabatt eingestellt, so wurde dieser nicht in die PAD Datei exportiert. Dies wurde behoben.

Internetmarken

  • Beim Öffnen einer bereits existierenden Privatrechnungsdatei konnte es fälschlich zu einer Abfrage zum Verwerfen bestehender Internetmarken kommen, obwohl diese nicht auf die hierbei geöffneten Dateien übertragen wurden. Dies wurde behoben.

Kalender

  • Das Kopieren einer Terminart entfernt nicht mehr die Todos der ursprünglichen Terminart. Außerdem werden jetzt auch Kalender mit kopiert.
  • Neupatientendaten werden jetzt zwischen den Einträgen einer Terminkette synchronisiert. Getrennte Neupatientendaten waren früher zwar möglich, aber insofern nicht wirklich funktionsfähig, dass die Kette nur einen tatsächlichen Patienten haben konnte.
  • Die Behandlerspalte in der Terminübersicht funktioniert jetzt auch für nicht-geladene Termine. Zudem werden gelöschte Kalender als solche gekennzeichnet.
  • Die Option, nur eine Terminerinnerung für alle Termine eines Tages zu versenden, funktioniert nun auch für Terminketten ohne einen zugeordneten Bestandspatienten, wie sie zum Beispiel durch den OTK-2 entstehen können. Hierbei ist zu beachten, dass weiterhin keine automatische Zusammenfassung mit umliegenden Terminen anhand der Neupatientendaten durchgeführt wird.

Chronikerstatistik

  • Hat der Patient kein Geburtsdatum, erscheint jetzt kein Fehler mehr, wenn die Chronikerstatistik ausgeführt wird.

Vitalwerte

  • Größe und Gewicht wurden nicht angezeigt. Dies wurde jetzt behoben und in den Vitalwerteeinstellungen kann BMI ausgewählt werden.
    • In den Vitalwerten erscheinen dann drei Spalten: Gewicht, Größe und BMI.
  • Des Weiteren werden die Vitalwerteeinstellungen aktualisiert, wenn neue Felder zu den Customkarteieinträgen hinzugefügt werden und das Vitalwerte-Einstellungsfenster neu geöffnet wird.

Krebsregistermeldung

  • In der Tabelle "Fehlende Meldungen" werden jetzt keine gelöschten Diagnosen mehr angezeigt.
  • Die Validierung der Krebsregistermeldungen wurde optimiert.
  • Das Ein- und Ausklappverhalten der einzelnen Module im KRM-Formular wurde angepasst.

eArztbriefverwaltung

  • Die eArztbriefverwaltung zeigt jetzt alle Brief-Karteieinträge an.

eAU

  • Eine eAU mit Adresszusatz in den Kartendaten führt nicht mehr zu einem Fehler.

History

  • Unter bestimmten Umständen war die Änderungshistorie nicht mehr verfügbar. Dies wurde behoben.

Statistik

  • In der Formulare-Statistik werden für Custom-Formulare jetzt die Feldnamen als Spaltennamen ausgegeben.

Labor

  • Beim OrderEntry MDN Melos werden Kürzel nicht mehr doppelt in den Karteitext geschrieben.
  • Der Laboreingang kann wieder per ESC geschlossen werden.
  • Der Laboreingang zeigt die Gebührenordnung des Befundes an.

Custom-Formulare

  • Unter Betriebssystemen bis Monterey wurde die Arzt- und Betriebsstättenauswahl in Custom-Formularen sehr breit angezeigt. Dies ist jetzt behoben.

BG Rechnung

  • Der RECHN Karteieintrag zur RE13 war unter Umständen leer. Dies wurde behoben.

Warenwirtschaft

  • Im Fenster der Händlerkonten werden jetzt die Händler für den Offline-Bezug alle in der Liste mit angezeigt.
  • Es wird nun nicht mehr das Recht des verordnenden Arztes zur Warenfreigabe genutzt, sondern das Recht des eingeloggten Nutzers.
  • Fehler bei der Warenreservierung aus der Warenbuchung wurde behoben, wenn kein Leistungserbringer für den Patienten ermittelt werden kann. In dem Fall wird der eingeloggte Nutzer verwendet.

tomedo v1.140.0.13

Neuerung

OTK-2

  • Wenn man Terminkettensuchen über der erlaubten Maximallänge von 8 im OTK synchronisieren will, so erhält man nun eine Warnung und die Kette wird aus dem Konto herausgenommen.

Bugfixes

Kalender

  • Bei der optischen Suche wurde der Standardkarteieintragstyp der Terminart ignoriert, sondern es wurde immer der erste Eintrag aus der Datenbank genommen oder fälschlich kein Eintrag angelegt.

Statistik

  • Reparatur der Statistik “Tagesübersicht”. Diese zeigt jetzt wieder Patienten ohne Dauerdiagnosen an.

BMP

  • Das Fehlverhalten des Cursors beim Editieren von BMP-Hinweis wurde behoben.

tomedo v1.140.0.12

Bugfixes

Customkarteieintrag

  • Im Popover des OP-Karteieintrag wird jetzt keine Eingabe mehr verdeckt.

Kassenbuch

  • Kassenbucheinträge an Rechnungen lassen sich nun wieder korrekt stornieren.

eigenes Avatarset

  • Wenn man ein eigenes Avatarset definiert hat und ein Patient ohne Geburtsdatum auf der Tagesliste vorhanden ist bzw. öffnet, stürzte tomedo jetzt nicht mehr ab.

Gruppenbehandlung

  • Es wurde der Fehler behoben, bei dem über das Gruppenbehandlungsfenster abgerechneten Leistungen ein falsches Datum zugeordnet wurde, wenn tomedo über mehrere Tage nicht neu gestartet wurde.

Labor/Vidieren

  • Es werden keine Vidieraufträge von gelöschten Befunden mehr angezeigt.

tomedo v1.140.0.11

Bugfixes

Briefkommandos

  • Das Kommando customFormularEintrag hatte für Felder in Ankreuzketten falsche Werte ausgegeben. Dies wurde behoben.

Einstellung zur exakten Telefonnummernübereinstimmung

  • Die Einstellung zur exakten Telefonnummernübereinstimmung funktioniert jetzt wieder zuverlässig.

tomedo v1.140.0.9

Neuerungen

Customkarteieintrag

Perzentilen

  • “Randbereiche hervorheben” zeichnet die äußersten Bereiche der Perzentilendiagramme jetzt farblich abweichend.

Bugfixes

EC-Kartenzahlung

  • Beim Zahlen über ein Zahlungsterminal konnte es zu einer Fehlermeldung kommen und der gezahlte Betrag wurde nicht richtig verarbeitet. Dies wurde behoben.

Patientenkurzinfos

  • Beim schnellen Scrollen im Anerkennungsbescheide-Bereich in den Patientenkurzinfos konnte es auf macOS Sonoma zu Crashes kommen.

Privatpraxis – BTM-Rezepte

  • Reine Privatpraxen können auch wieder BTM-Rezepte nutzen.

tomedo v1.140.0.8

Neuerungen

Nachrichten

  • Beim Beantworten von Nachrichten gibt es nun die nutzerspezifische Einstell-Möglichkeit, dass die Antwort gleich das Nachrichtenfenster schließt. Zur Aktivierung muss die Checkbox im Nachrichtenfenster über dem Antwort-Button aktiviert werden.

eMED Karteieintrag

Bugfixes

Nachrichten

Customkarteieintrag

 

tomedo v1.140.0.6

Neuerungen

Tagesliste

  • In der Spalte "Karte (letztes Kartensteckdatum)" wird für Privatpatienten nichts mehr angezeigt.
  • Die Patientensuche sucht jetzt standardmäßig auch nach E-Mail-Adressen.

Patientenavatare

  • Es gibt neue Patientenavatare. Bei Bedarf können unter Einstellungen → Praxis → Sonstiges → Patienten-Avatare die alten Avatare weiterhin genutzt werden.
  • Patientenavatare können nun praxisweit unter Einstellungen → Praxis → Sonstiges → Patienten-Avatare konfiguriert werden. Es besteht die Möglichkeit, diese global zu deaktivieren und damit durch einen anonymen, stilisierten Blob zu ersetzen. Es kann aber auch eine eigene Bilderreihe (in Abhängigkeit von Geschlecht und Alter) für die Praxis definiert werden.
  • Siehe hier: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/kartei/#patientenstammdaten

Aufgaben

  • Es gibt jetzt die Möglichkeit Aufgaben, ohne Verantwortliche praxisweit zu unterbinden.
    • Dies ist in der Aufgabenverwaltung unter Einstellungen → Arbeitsabläufe → Aufgaben ohne Verantwortliche konfigurierbar.
    • Mit dieser Einstellung werden Aufgaben automatisch dem eingeloggten Nutzer zugewiesen, sollte nach der Aufgabenerstellung/-bearbeitung kein Verantwortlicher hinterlegt sein.
    • Die Aktivierung der Einstellung hat keine unmittelbaren Auswirkungen auf bereits bestehende Aufgaben ohne Verantwortliche. Der Zwang, mindestens einen Verantwortlichen zu haben, wird erst ab der nächsten Bearbeitung der Aufgaben umgesetzt.
  • Siehe hier: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/aufgabenverwaltung/#einstellungen

Nachrichten

Kartei

  • Es gibt einen neuen Button für die Symbolleiste mit dem Namen "Dokumentenübersicht". Mit diesem Button kann man eine Übersicht über alle Anhänge in der Patientenkartei öffnen und sich ausgewählte Anhänge groß anzeigen lassen. Es lassen sich bis zu vier Anhänge gleichzeitig nebeneinander anzeigen.

Karteidatum

Spracherkennung

  • Das Vorhandensein von Alternativvorschlägen der Spracherkennung wird jetzt zur besseren Unterscheidbarkeit durch eine gestrichelte blaue Unterstreichung markiert.

Spracherkennung 2.0 (ARM64)

  • Die Spracherkunngung 2.0 erfordert einen ARM-Mac.
  • Die Umstellung auf die neue Spracherkennung kann unter Verwaltung → Spracherkennung → Grundeinstellungen → Spracherkennung 2.0 erfolgen.
  • Für die erfolgreiche Umstellung ist eine Neuinstallation über den Installationsassistenten nötig. Dieser Installationsassistent öffnet sich dabei selbst.
  • Der Vorteil der neuen Spracherkennung liegt in den besseren Ergebnissen. Dafür ist er aber etwas langsamer. Aber immer noch schneller als in Realtime.
  • Insgesamt ändert sich für den Nutzer in der Anwendung nichts.
  • Es kann jederzeit wieder auf der Original Spracherkennung zurückgestellt werden.
  • Weitere Informationen finden Sie im Handbuch https://hilfe.tomedo.de/handbuch/spracherkennung/#spracherkennung2-0

E-Rezept

Kassenbuch

  • Am Kassenbuch kann jetzt im Multiserver-System ein Server hinterlegt werden, der die Kassenbucheinträge generiert. Ebenfalls funktioniert jetzt der direkte Belegdruck von Kassenbucheinträgen, wenn man Teilbeträge an eine Rechnung bucht.
  • Man kann jetzt in der Kassenbuchverwaltung festlegen, an welchem Server Kassenbucheinträge erzeugt werden.
  • Ausdrucken von Kassenbuchbelegen funktioniert jetzt für alle Kassenbücher direkt.
  • Siehe hier: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/kassenbuch/?hilite=Kassenbuch#kassenbuchverwaltung

ASV-(EBM-)Leistungen

  • Wenn beim Kopieren einer EBM-Leistung der Abrechner nicht angepasst werden muss, wird die ASV-Teamangabe mit kopiert.

Textbausteine

  • Bei Eingabe einer eigenen Antwort wird nicht mehr die rechnerspezifische Einstellung “Schriftgröße großer Eingabefelder” zur Bestimmung der Schriftgröße der Antwort gewählt, sondern es wird die vorherrschende Schriftart der anderen Antworten der Frage genutzt.

Formulare

  • Es ist jetzt möglich KBV-Formulare ohne formularspezifische Daten (und optional auch ohne KBV-Header, z.B. für Hausbesuche) Blanko zu drucken. Dafür muss beim Klick auf Drucken die fn-Taste gedrückt werden.
  • Bei Custom-Formularen kann nun ein pdf-Hintergrund nachträglich wiederhergestellt werden. Dies ist mit Drag-and-Drop in der Custom-Formularverwaltung, im Bereich der Seiten-Konfiguration “Hintergrund” möglich. So können Sie über das Auswahlmenü auch ältere Versionen des Hintergrundbildes auswählen und schließlich auf dem Schreibtisch sichern.

  • Die Formulare S0051 (Befundbericht für die Deutsche Rentenversicherung) und S0052 (Zusatzbogen onkologische Rehabilitation) sind jetzt als tomedo-Formulare verfügbar.

Vidierung

  • Karteieinträge mit dem Standardmedientyp eArztbrief (eABR) können jetzt auch vidiert werden.

Perzentilen

Allergiehinweise Medikverordnung

  • Bei der Medikamentenverordnung wurde die Liste der Ausschlusswörter für Allergiehinweise basierend auf dem Kundenfeedback erweitert.

Statistik

  • Die Tagesübersicht Karteieinträge/Leistungen/Diagnosen berücksichtigt jetzt auch die DDI’s aus der Kartei des Patienten.

MedicoSearch-Anbindung

  • Die Synchronisation von Ressourcen wird nun unterstützt.

eAU

  • Die eAU Verwaltung hat jetzt auch eine Betriebsstättenspalte.

eNachricht und eArztbrief

  • Für eNachrichten und eArztbriefe wird jetzt standardmäßig eine Empfangsbestätigung angefordert. Zusätzlich wird bei empfangen eArztbriefen, die einem Patienten zugeordnet werden, automatisch eine Empfangsbestätigung an den Absender gesendet. Dies ist in den tomedo Einstellungen unter Praxis → KIM-Dienste deaktiviertbar.
    • Wurde eine Empfangsbestätigung angefordert, dann wird das in der E-Mail-Verwaltung sowie Inbox über ein Briefumschlag-Icon neben den Patienten im E-Mail-Eintrag visualisiert.
    • Erhält der Absender die Empfangsbestätigung im Posteingang, dann erscheint in dem Icon zusätzlich ein grüner Haken.
    • Versendet der Absender die Empfangsbestätigung, dann erscheint in dem Icon im gegsendet Ordner ebenso zusätzlich einen grünen Haken.
    • Ist der automatische Versand für die Empfangsbestätigung mit der Patientenzuordnung deaktiviert, dann kann über manuell über das Kontextmenü in der E-Mail-Verwaltung/Inbox die Empfangsbestätigung versendet werden. Eine Empfangsbestätigung kann nur einmal versendet werden.
  • Manuell kann an der Stelle in tomedo Einstellungen aktiviert werden, dass die MDN (Sendebestätigung) als extra E-Mail gespeichert wird. Bei dem eArztbrief/eNachricht Empfänger erscheint dann die Sendebesätigungs-Mail im Gesendet-Ordner und der KIM-Mail Absender erhält die Sendebestäigungs-Mail im Posteingang.
  • Hinweis: eNachrichten sind “reine” KIM-Mails (also kein eArztbrief o.ä.), welche zum Bsp. aus den Patientendetails oder der medizinischen Dokumentation der Kartei versendet werden. In der E-Mail-Verwaltung sind diese E-Mails als eNachricht gekennzeichnet.

arzt-direkt

arzt-direkt.Pay

  • Mit dieser Version werden die Funktionen rund um das Bezahlen von Privatrechnungen oder Online-Terminen in der Praxis über arzt-direkt.Pay eingeführt. Zum Start unterstützen wir Vorort bzw. POS-Zahlungen, die komfortabel aus tomedo heraus angestoßen werden können. Später folgt dann die Freischaltung für Online-Termine. Das Onboarding und die Nutzung erfordert eine kostenfreie arzt-direkt Instanz, in der dann das Modul arzt-direkt.Pay aktiviert werden kann. Das Onboarding in arzt-direkt ist zwingend erforderlich, damit eine Nutzung gegeben ist. Weitere Infos dazu finden sie auch unter https://arzt-direkt.de/fuer-aerzte/pay/ .

Custom-Karteieintrag

Aktionskettenauslöser

  • Aktionskettenauslöser können jetzt auch für den Raum gesetzt werden.

Briefkommandos

  • In der Kommandoliste wurde der Konfigurator für x-Kommandos überarbeitet. Es ist jetzt möglich, bestehende x-Kommandos dort einzufügen und via Konfigurator zu bearbeiten.
  • Briefkommandos, die Bilder liefern (in der Kommandoliste unter “neue Art”), werden nun auch in Kopf- und Fußzeilen von docx-Vorlagen ausgeführt. Damit ist es insbesondere möglich, in der Dokumentenverwaltung hinterlegte Logos mit dem Kommando $[dokument]$ dort einzufügen.

Kalender

  • Es wurden neue Rechte zur Einschränkung der manuellen Terminanlage eingeführt. Es kann jetzt eingeschränkt werden, wer/wo Termine parallel zu anderen Terminen, in Sperrtage, außerhalb jeglicher, oder außerhalb “passender” Ressourcen legen darf. Passend heißt hier, dass die Terminart per Doppelklick auf der Ressource angelegt wird oder die Ressource mit der Terminart verknüpft ist.
    • Das Anlegen per Doppelklick ist einstellbar unter Admin → Kalender → Ressourcen → “Terminart bei Doppelklick …”
    • Die Zuweisung einer Terminart zu einer Ressource ist unter Admin → Kalender → Terminarten → Verknüpfung mit Ressource einstellbar.
    • Siehe hier: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/kalender/#termine-und-rechte
  • In den tomedo® Einstellungen unter Praxis → Sonstiges haben Sie nun eine neue Möglichkeit der Einstellungen für die Behandler-Übernahme aus Terminen zur Verfügung.
    • Stellen Sie auf die neue Variante um, sehen Sie nun zum einen alle Einstellungen dazu an einem Ort und nicht mehr verteilt auf verschiedene Reiter (Praxis → Kalender und Praxis → Sonstiges) und zum anderen haben Sie dadurch weitere Kombinations-Möglichkeiten. Sie können in der neuen Variante bspw. wählen, dass nur Vertragsärzte/Leistungserbringer beachtet werden sollen und auch entscheiden, welcher der Behandler als Hauptbehandler gesetzt werden soll, für den Fall, dass mehrere Behandler für einen Termin eingetragen sind.
    • Standardmäßig bleibt die Einstellung auf die alte Variante gesetzt.
    • Für nähere Erläuterungen und Informationen zu Sortierung und Sonderfällen siehe https://hilfe.tomedo.de/handbuch/kalender/#termindetails unter dem Punkt “Behandler im Termindetail-Popover und Übernahme in den Besuch”.

Fachgruppenspezifisch

  • Mutterpass
    • Beim Drucken des Mutterpasses kann die Kopf- und Fusszeile für jede Seite festgelegt werden. Standardmäßig steht in der Kopfzeile Name und Geburtsdatum der Patientin und das aktuelle Datum. In der Fusszeile steht standardmäßig der Praxisname.
  • Psychotherapie
    • Die Tabellenspalten der Patientenübersicht besitzen jetzt Suchfelder, mit denen sich die Patientenübersicht filtern lässt. Außerdem gibt es eine neue Tabellenspalte, in welcher der letzte behandelnde Arzt gezeigt wird.

Bugfixes

Rechnung

  • Bei einer stornierten Rechnung kann die Mahnstufe nicht länger erhöht werden.
  • Die “Versandt an Steuerberater”-Spalte in der neuen Privatabrechnung lässt sich nun korrekt filtern.

Tagesliste

  • Die Spalte “Karte (letztes Kartensteckdatum)” war editierbar und die Eingabe von Werten hat zum tomedo-Absturz geführt. Dies wurde behoben.

Besuch

  • Bei mehreren Behandlern im Besuch wurden unter bestimmten Umständen, z.B. direkt nach Base-Daten-Laden, die Behandler nicht in der korrekten Reihenfolge angezeigt. Dies wurde behoben.

E-Rezept

  • Wenn ein E-Rezept nach vorherigem Fehler erfolgreich versendet wurde, wird auch das Datum in der Spalte FehlerAm gelöscht

Perzentile

  • Der plus- und minus-Button für patientenspezifisches Hinzufügen/Entfernen von Diagrammen funktioniert jetzt korrekt.
  • Hoveringshighlightung (Schwebehervorhebung) funktioniert nun in allen Perzentilendiagrammen.

Spracherkennung

  • Sprachbefehle "Neue Zeile" und "Absatz" setzen keine ungewollten Leerzeichen am Zeilenanfang mehr.

Briefschreibung

  • Neu erstellte Vorlagen werden jetzt auch an anderen Arbeitsplätzen beim Öffnen der Briefvorlagenverwaltung direkt heruntergeladen.

Kalender

  • Beim Ändern der Länge eines Termins durch Ziehen konnte man in eine andere Woche blättern und den Termin so versehentlich verschieben. Dies wurde behoben.
  • In den Inboxen für Terminänderungsbenachrichtigungsprobleme und Terminanfragen kann man nun nicht mehr die Patientendaten von gesperrten Patienten sehen.
  • Beim sehr schnellen Anklicken eines Kettentermins nach dem erstmaligen Öffnen einer Kalenderwoche seit dem Laden der Datenbank konnte es zu Fehlermeldungen kommen.
  • Die Privatversicherungsangabe von offline angelegten Neupatiententerminen konnte bei der Nutzung der alten Termindetails parallel zur Nutzung der neuen Termindetails durcheinanderkommen, da sie in dieser Hinsicht untereinander nicht kompatibel waren. Bestehende Termine sind möglicherweise weiterhin betroffen.

OTK-2

  • Wenn ein Patient einen OTK-2-Termin verschoben und sich kurz danach von der Warteliste oder auf diese gesetzt hat, so wurde die Verschiebung möglicherweise nicht verarbeitet. Als Zwischenlösung wird anstattdessen die Änderung des Wartelistenstatus nicht mehr verarbeitet.
  • Die Verarbeitung von neuen Buchungen oder Änderungen an bestehenden Terminen konnte in seltenen Fällen bis zu einem Serverneustart stecken bleiben. Dies wurde behoben.

MedicoSearch

  • Die MedicoSearch-Anbindung achtet jetzt beim Zuordnen von Bestandspatienten korrekt auf die praxisweite Einstellung "Flexiblere Patientenfindung".

Früherkennung

  • Wenn über das Früherkennungsmodul abgerechnet wird, werden jetzt Leistungen immer korrekt auf den Schein eingetragen.
  • Beim Verschieben der Früherkennungsleistung wird jetzt eine neue Früherkennungsuntersuchung angelegt und die Alte wird entfernt.

Warenwirtschaft

  • War ein Nutzer unter „tomedo → Einstellungen → Praxis → Warenwirtschaft → Einrichtung bei Unterschreitung generieren“ ausgewählt, der bereits gelöscht war, kam es zu einer Fehlermeldung und die Einstellungen wurden nicht mehr angezeigt. Nun wird stattdessen einzig der gelöschte Nutzer dort nicht mehr in der Auswahl angezeigt.

Psychotherapie

  • Bei den psychotherapeutischen Leistungszählern in der Patientenkartei wurde ggf. ein alter, bereits ausgeschöpfter Anerkennungsbescheid angezeigt, obwohl bereits neuere begonnene Bescheide vorlagen. Zukünftig wird der älteste, noch nicht ausgeschöpfte Bescheid mit mindestens einer abgerechneten Leistung angezeigt.
  • Bescheide, die vorzeitig nicht weiter genutzt werden sollen oder wo vorzeitig die Beendigungsziffer 88130 dokumentiert wird, werden ebenfalls ausgeblendet, sobald auf einem neuen Bescheid mindestens eine Leistung abgerechnet wurde.

 

tomedo v1.139.0.20

Bugfixes

Kalender

  • Wenn man das Terminsuchefenster erneut geöffnet hat und nur eine Terminsuche oder nur eine Kettensuche hatte, so konnte dies in einigen Fällen zum Absturz beim Ausführen der Suche führen. Dies wurde behoben.

MedicoSearch

  • Beim Anlegen von Patienten aus MedicoSearch-Terminen werden die Daten aus dem Termin jetzt automatisch übernommen.

E-Mail-Erstellfenster

  • Wenn beim Senden einer einzelnen E-Mail eine Anhangsdatei nicht zum Server gesendet werden konnte, kam es als Folgefehler zu einem “unerwartetem Verhalten” und tomedo-Absturz. Jetzt erscheint eine kurze Meldung und der Nutzer bleibt im E-Mail-Erstellfenster.

Vidierung

  • In der Karteieintragstypverwaltung kann man Textbedingungen festlegen, unter denen ein Karteieintrag nicht automatisch auf “zu vidieren” gesetzt werden soll. Die zweite und fünfte dieser Textbedingung hatten nicht immer funktioniert. Das ist jetzt behoben.

CustomkarteiEintrag

CustomFormular

  • Unter den Betriebssystemen bis Monterey wird die Arzt- und Betriebsstättenauswahl in CustomFormularen in einer passenden Breite angezeigt.

Briefkommandos

  • Beim Kommando l_ohneKartei kam es zu einem Fehler, wenn kein Patient an die Briefschreibung übergeben wurde. Dies wurde behoben.

Perzentilen

  • tomedo stürzt nicht mehr beim Versuch Einträge ohne Datum anzuzeigen, sondern ignoriert diese Einträge.

HZV/HKS

Psychotherapie

  • Bei Verwendung der Leistungszähler (Psychotherapie) in der Kartei konnte es vorkommen, wenn Zähler gelöscht oder ausgeblendet wurden, tomedo abstürzt. Dieser Fehler wurde behoben.

tomedo v1.139.0.19

Bugfixes

Privatabrechnung

  • Die Leistungserbringer einer Rechnung werden in der Privatabrechnung jetzt immer angezeigt.

Labor

  • Im Laboreingang werden jetzt immer die selektierten Befunde auf gelesen gesetzt und die entsprechende Kartei geöffnet.

Onlinebrief

  • Die Onlinebrief Funktion funktioniert wieder unter Betriebssystemen ab Ventura und ein Problem beim Versenden von Onlinebriefen wurde behoben.

tomedo v1.139.0.18

Bugfixes

Medikamentenverordnung und E-Rezept

BMP

  • Das Hinzufügen eines Hinweises im BMP führt nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

Labor

  • Im neuen Laboreingang wird jetzt immer beim Öffnen des Verlaufs der richtige Verlauf geöffnet.

Impfdokumentation

  • Die fälschlicherweise sichtbaren ePA-Schaltflächen in der Impfdokumentation wurden entfernt.

tomedo v1.139.0.17

Bugfixes

Nachrichten

  • Button “fn-Enter” hat im Nachrichtenfenster nicht mehr funktioniert, wenn nur einer Person geantwortet werden sollte. Dies wurde behoben.

Kommandozeile

Komfortsignatur

Krebsregister

  • In der KRM-Verwaltung steht jetzt die Druckfunktion zur Verfügung.

tomedo v1.139.0.15

Neuerungen

DATEV-Export

  • Im Hinweis wird jetzt aufgeführt, dass für den DATEV-Export nur gewisse Zeichen in der Rechnungsnummer erlaubt sind.

E-Rezept

Bugfix

Inbox – Vidieraufträge

  • Neue Vidieraufträge in der Inbox wurden nicht immer sofort angezeigt, wenn der zu vidierende Karteieintrag an einem anderen Client gerade neu erstellt wurde. Dies ist jetzt behoben.

tomedo v1.139.0.14

Neuerung

arzt-direkt und E-Rezept

  • Es werden keine E-Rezept-Token mehr an arzt-direkt übertragen. An allen entsprechenden Stellen wird der Patient jetzt in arzt-direkt lediglich über das Ausstellen bzw. Stornieren eines E-Rezeptes informiert.
    • Hinweis: In der arzt-direkt App Version 2.5  wird nun im Messenger eine Nachricht erscheinen, dass ein ungültiges E-Rezept, inklusive der Angabe der Verordnung und Dosierung übertragen wurde. Diese bezieht sich auf den E-Rezepttoken, der nicht mehr übertragen werden darf. In der folgenden arzt-direkt App Version wird die Nachricht entsprechend ohne Fehlerangabe erscheinen. 

Bugfixes

Customkarteieintrag

  • Im Customkarteieintrag (CKE) kann jetzt wieder mit der Tabulatur-Taste in das nächste Auswahlfeld gesprungen werden.

DATEV

  • Die Schreibeweise von “Datev” wurde geändert in “DATEV”.

tomedo v1.139.0.13

Neuerung

arzt-direkt App und E-Rezept

  • Der Versand von E-Rezepten über die arzt-direkt-App ist nicht mehr möglich.

Bugfixes

Praxisgemeinschaft

  • Die Betriebsstätte, die für Patientenzugriffsrechte berücksichtigt wird, hängt jetzt nicht mehr von dem in der Tagesliste ausgewählten Besuch ab.

Komforsignatur-Mitbenutzung

  • In den Einstellungen funktioniert das Entfernen der Komforsignatur-Mitbenutzung jetzt korrekt.

tomedo v1.139.0.12

Neuerung

Arztbriefverwaltung

  • In der Arztbriefverwaltung gibt es jetzt die Spalte “Betriebsstaette”.

Bugfixes

Briefkommandos

  • Das x-Kommando gibt jetzt wieder Dauerdiagnosen aus.

  • Die Kommandos unterschrift und unterschriftArzt verwenden bei nicht vorhandenem -breite-Parameter wieder die Standardbreite von 3 cm.

Arztbriefverwaltung

  • Negationsfilter führen in der Arztbriefverwaltung nicht mehr zu einem Fehler.

Textbaustein-Verwaltung

  • Neue Frage-Antwort-Dialoge wurden immer mit der Schriftart “Helvetica12” angelegt. Jetzt werden die Fragen/Antworten in der Systemschriftart mit der für den Rechner eingestellten Schriftgröße angelegt.

Kalender

  • Wenn ein Termin in dem Tag vor dem ersten im Kalenderfenster angezeigten Tag verschoben wurde (z.B. Sonntag der vorhergegangenen Woche), konnte es zu tomedo-Abstürzen kommen. Dies wurde behoben.

  • Beim Auswählen eines Wiederholungsintervalls nach Änderung des Termindatums in den Termindetails konnte es zu Fehlermeldungen kommen. Dies wurde behoben.

TI-Einstellungen

  • Unter Einstellungen → Nutzer → Anmeldung werden nicht mehr gelöschte Konnektoren und Mandanten aufgelistet.

tomedo v1.139.0.11

Neuerungen – Workflowbezogen

KV-Schein

  • In den Kartendaten wurde der Button “wie letztes” entfernt, da kein Anwendungsfall für den Button mehr zu existieren scheint. Hinweis: Letzte Kartendaten werden immer automatisch übernommen.

EBM

  • In der EBM-Katalogverwaltung oder via Admin → KV → Zifferneinschränkungen lassen sich jetzt Kombinationen von EBM-Ziffern/Nutzern/Nutzergruppen/Betriebsstätten festlegen, die nicht zusammen abgerechnet werden dürfen. Dies kann nützlich sein, wenn der Arzt die entsprechende Zusatzqualifikation nicht besitzt. Eine verbotene Kombination erzeugt einen Fehler in der Schein-Hinweisliste bzw. im Abrechnungsfehler-Panel.

ICD-Favoriten

  • Die Namen von ICD-Favoriten können jetzt auch Textbausteine/Briefkommandos enthalten, die dann für die Diagnose ausgewertet werden.
  • In der Übersicht der Favoriten werden die Textbausteine aus Performance-Gründen aber nicht übersetzt. Erst beim Erstellen der Diagnose wird der Textbaustein ersetzt.

Nachrichten

  • In den Nachrichtenverläufen werden jetzt für jeden Nutzer diejenigen Nachrichten angezeigt, die in der Kartei archiviert wurden.
    • Ausnahme: Der Nutzer, der die Nachricht empfängt, hat keine Berechtigung zur Anzeige der Karteieinträge vom Typ “NACHR (archivierte Nachricht)”.
    • Somit kann auch ein unbeteiligter Nutzer noch in eine bereits archivierte Diskussion mit einsteigen und sieht dabei auch den gesamten archivierten Nachrichtenverlauf.
  • Gibt es nur einen möglichen Empfänger, wird nicht mehr der Button “Antwort an alle” angezeigt, sondern stattdessen der Button “Antwort an xxx”.
  • In Nachrichtenverläufen ist jetzt per i-Button (Info-Button) ersichtlich, welche Vollnamen sich hinter den Nutzerkürzeln verbergen, wann/ob eine Nachricht bereits vom Empfänger gelesen wurde, oder ob die Nachricht bereits vom Empfänger gelöscht wurde.
  • In der Nachrichtenverwaltung ist jetzt neben dem Status “gelesen” und “gelöscht” auch ersichtlich, welcher Nutzer die Nachricht gelesen hat, wenn der Empfänger ein Arbeitsplatz war. Diese Information befindet sich im Tooltip der Gelesen-Checkbox.

Kommandozeile

  • In der Kommandozeile kann man jetzt nach dem Diagnosen-Beschreibungstext suchen.
  • In den Einstellungen unter Praxis → Kartei “Kommandozeile” kann jetzt die Thesaurus-Diagnose-Suche in der Kommandozeile aktiviert werden.

Buchungsimport

  • Bereits stornierte Rechnung werden beim Einlesen einer Buchungsdatei nicht mehr zur Zuordnung vorgeschlagen. Wird nur eine Rechnung anhand des Verwendungszwecks gefunden und diese ist storniert, wird diese nicht zugeordnet. In diesem Fall wird ein Hinweis angezeigt, dass es sich um eine stornierte Rechnung handelt und die Buchung nicht zugeordnet wurde.

E-Rezept

  • Der eigene eHBA wird jetzt für die Signierung verwendet, auch wenn ein anderer Nutzer die Signatur-Mitbenutzung erlaubt hat.
  • Wird eine Verordnung signiert und versendet, für die ein anderer Nutzer verantwortlich ist, der die Signaturmitbenutzung dem eingeloggten Nutzer erlaubt, erscheint jetzt immer ein Abfragedialog, ob die eigene Signatur verwendet werden soll oder die Signatur, welche ein anderer Nutzer einem erlaubt hat.
    • Diese Abfrage dient dazu, damit dem Nutzer klarer ist, welche Signatur tatsächlich verwendet wird bzw. verwendet werden soll.
    • Wenn die Mitbenutzung der Komfortsignatur nicht mehr notwendig ist, sollte diese Erlaubnis in den tomedo Einstellungen wieder deaktiviert werden.
  • Schauen Sie auch nochmal in das Handbuch zum Thema Signierberechtigung: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/medikamentenverordnung/#signierberechtigung

BMP

  • Im BMP Hinweis-Popover kann man den eigentlichen Hinweis und den Hinweis aus der Dosierung (Dosierungsfreitext) separat bearbeiten. Zusätzlich wird der zusammengesetzte Hinweis als Ergebnis angezeigt.

Impfzertifikat

  • Der Aufruf des Covid Impfzertifikats steht in tomedo jetzt nicht mehr zur Verfügung.

Patientenbilder

  • Der Avatar für Patienten ohne Geburtsdatum oder Patienten mit nicht-männlichem/weiblichem Geschlecht wurde angepasst.

Patientendetails

  • “Weitere Telefonnummern” werden bei der Patientenzusammenführung jetzt ebenfalls zusammengeführt.

Gesichtserkennung

  • Die Gesichtserkennung ist jetzt für 5 Sekunden nach dem Screenlock nicht zu benutzen.

Formulare

  • Im Formular 4/E (Krankenbeförderung) kann jetzt im Feld "Behandlungsstätte" eine Vorauswahl hinterlegt werden.

Vidierung

  • Anhänge von zu vidierenden Karteieinträgen können jetzt direkt durch Doppelklick auf die Vorschau in der Vidierliste mit der Vorschau-App geöffnet werden.

Karteieinträge

Kartei Export

  • Beim Karteiexport (mit Auswahl) können jetzt beim Laden der Karteieinträge Karteieintragstypen ausgeschlossen werden. Die Filter für die Karteieintragstypen werden für den nächsten Export gespeichert.

Leseaufforderung

  • Die Ansicht des Leseaufforderungen-Popovers in der Dokumentenverwaltung wurde angepasst. Ziel war es dabei klarer zu gestalten, welcher Modus: einmal (sofort ausgelöst), einmal in der Zukunft und wiederholt gewählt werden kann.

eHBA PIN Eingabe

  • Es ertönt jetzt ein Systemsound bei eHBA PIN Eingabe, wenn dies in den tomedo Einstellungen → Arbeitsplatz → Grundeinstellungen: “Audio” eingestellt ist.

arzt-direkt

  • Im arzt-direkt Chat können jetzt Textbausteine verwendet werden.

Kalender

  • In der Terminsuche kann man jetzt – wenn gewollt – den zu erzeugenden OP-Karteieintrag spezifizieren.

  • Aktionsketten haben eine Option, in der man sie für das Termininfo-Popover freischalten kann. Weiter kann in diesem Popover, in der zweiten Spalte, ein Knopf aktiviert werden, über welchen man freigeschaltete Aktionsketten mit dem am Termin hängenden Patienten starten kann.

  • In der Terminsuche-Verwaltung kann man nun für jede Terminsuche einstellen, ob und wie die Ergebnisse der Suche auf Orte eingeschränkt werden sollen:

  • In der Schemaverwaltung kann man jetzt die Ressourcen-Tabellen filtern.

  • Terminsuchen können jetzt einen einstellbaren Bezugszeitpunkt für den "Suche ab"-Wert haben. Dies ist eine Erweiterung der bisher verfügbaren "Schwangerschaftsvorsorge"-Einstellung. Es gibt einige Voreinstellungen, aber sollten diese nicht reichen, so kann man den Bezugszeitpunkt auch über ein Briefkommando berechnen.

  • Im Termindetail-Popover können jetzt die Behandler, wie sie in der Tagesliste bei Besuchsanlage erscheinen, angezeigt und editiert werden. Die Editierbarkeit des entsprechenden Feldes wird durch den "War da"-Haken gesteuert – so kann z.B. bei bereits angelegtem Besuch nichts mehr im Popover geändert werden. Änderungen in der Tagesliste werden nicht übertragen.

OTK-2

  • Für die Zwecke der Bestandspatientenprüfung und die Patientenzuordnung werden nun auch Privatpatienten erkannt, die einen Termin als Selbstzahler gebucht haben.

Labor

  • Im Laboreingang können Befunde nur noch über das Kontextmenü (rechte Maustaste) gelöscht werden.
  • Neuer Laborverlauf kann jetzt auch Gedruckt, Gefaxt sowie per E-Mail und oder per KIM-Mail verschickt werden.

Chroniker

  • Mit dem Abrechnen von Chronikerleistungen aus der Chronikerstatistik wird dieser Hinweis "Sie können ggf. eine Chronikerleistung abrechnen" aus dem Abrechnungsfehlerpanel und Kartei entfernt.

Statistik

  • Es steht eine neue Statistik zur Verfügung: “ASV-Patienten”.

HZV

  • HZV Leistungen können jetzt nach dem Datum und manuell per Drag&Drop sortiert werden.

Warenbestellung

  • In der Warenbestellung wird jetzt, falls eine Packung einer Ware mehrere Stücke einer Ware enthält, mit angezeigt, wie viel Stück insgesamt bestellt werden.

Neuerungen – Konfigurationsbezogen

Komfortsignatur

eHBA PIN Eingabe

  • Es ertönt jetzt ein Systemsound bei eHBA PIN Eingabe, wenn dies in den tomedo Einstellungen → Arbeitsplatz → Grundeinstellungen: “Audio” eingestellt ist.

Briefkommandos

  • Beim Briefkommando laufendeNummer kann man jetzt auch einen Wertebereich angeben. Für Details siehe die Kommandoliste.
  • Neue Platzhalter $[pAlterInTagen]$ und $[pAlterInWochen]$
  • Das x-Kommando kann nun für bestimmte Elemente von Custom-Karteieinträgen Verlaufsgrafiken ausgeben. Dies ist konfigurierbar in der Kommandoliste unter “Medizinische Dok.” -> “x”

Briefschreibung

  • Ist für einen Empfänger eines Briefs vom Typ “Arzt” kein Geschlecht hinterlegt, gibt das Kommando $[anrede]$ keinen Fehler mehr aus, sondern eine geschlechtsneutrale Anrede.
  • Es gibt 2 neue Briefkommandos für das TSE Kassenbuch.
    • Mit kb_belegdruck_tseSeriennummer wird die Seriennummer der TSE des Kassenbuchs ausgegeben.
    • Mit kb_belegdruck_signatur wird die Signatur des Kassenbucheintrags, ausgegeben die von der TSE erzeugt wurde.
  •  In Sammelrechnungen geben die ll_tab-Kommandos nun auch Sachkosten mit aus.

Karteieintrag

  • Der Besuchskarteieintrag ist jetzt unter Einstellungen → Praxis → Kartei → Besuchskarteieintrag (BES) konfigurierbar.
  • Admins haben jetzt die Möglichkeit, mehrere Karteieinträge in der Karteiansicht eines Patienten durch Markieren → Rechtsklick → Wiederherstellen gleichzeitig wiederherzustellen.

Customkarteieintrag

  • Soll eine Gruppe nur automatisch aufgeklappt werden, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist, dann kann dies mit der Art "Gruppe nicht editierbar" konfiguriert werden. Diese Gruppen können dann nicht per Klick geöffnet werden. 
    • Im Feld Vorbefüllung eine Bedingung eingeben. Die Logik funktioniert wie beim “Score nicht editierbar (v2)”. Nur wenn das Ergebnis "0" ist, ist die “Gruppe nicht editierbar” geschlossen, ansonsten offen.
    • Hinweis: Gruppen haben auch konfigurierbare Variablennamen, die so für die “Scoreberechnung” bei der “Gruppe nicht editierbar” verwendet werden können. Ist die Gruppe, auf welche geprüft wird aufgeklappt, wird die Gruppe mit Bedingung automatisch aufgeklappt
    • Siehe auch: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/karteieintragstypen/#gruppe-mit-bedingung
  • Beim Customkarteieintrag kann man die Hintergrundfarbe für jedes Feld konfigurieren.
  • Pflichtfelder, ohne Eingaben, werden jetzt im Customkarteieintrag mit einem roten Rahmen markiert.

Karteiexport/Briefschreibung

Vidierung

  • Die Vidieranfordung von Karteieinträgen kann jetzt für alle zu vidierenden Einträge eines bestimmten Typs zurückgesetzt werden, wenn die Einstellung zur Vidierbarkeit dieses Karteieintragtyps in der Karteieintragtypverwaltung geändert wird.

Datei-Lauscher

E-Rezept

  • Unter Einstellung → Praxis → Mediks gibt es jetzt die Möglichkeit, die Abfrage, ob der eingeloggte Nutzer berechtigt ist zu signieren, auf "kein Leistungserbringer" einzuschränken.
  • Es gibt jetzt die Option in den Praxiseinstellungen zum E-Rezept, dass bei nicht gesteckter Karte Rezepte nur signiert werden.
  • In der E-Rezeptverwaltung gibt es jetzt zwei zusätzliche Versand-Button: Alle forciert versenden und Auswahl forciert versenden. Diese Button ermöglichen es Verordnungen zu versenden, wo für Patienten noch keine eGK im aktuellen Quartal gesteckt wurde, aber in den Einstellungen eine Einschränkung diesbezüglich praxisweit konfiguriert wurde.

Aktionsketten

  • Hinweisfenster in Aktionsketten sind jetzt Hyperlinkfähig.
  • Aktionskettenauslöser für GOPs können jetzt via Regex, z.B. (000+[0-3]) bestimmt werden.
    • Tipp: Bei der Konfiguration ist es hilfreich, dass erwartete/gewünschte Ergebnis des Regex vorab zu prüfen. (Beispielsweise auf dieser Seite: https://regex101.com/ )
  • GOÄ Leistungen können jetzt als Aktionskettenauslöser verwendet werden.
  • In den Aktionskettenbedingungen gibt es jetzt folgende Optionen:
    • enthält eines der Einträge in (kommasepariert)
    • enthält nicht eines der Einträge in (kommasepariert)

Aktionskettenauslöser

  • Aktionskettenauslöser nutzen jetzt den Besuch der offenen Kartei des Patienten, wenn der Patient ein Besuch hat.

Gyn-Verlauf

  • Für jede Einstellung des Gyn-Verlaufs kann jetzt eine maximale Anzahl und ein maximales Alter der Einträge definiert werden.

Patientendetails/Rufnamen

  • Unter tomedo → Einstellungen → Praxis → Patientendetails → Allgemeines befindet jetzt sich die Einstellung "Rufnamen anzeigen". Bei Aktivierung dieser Einstellung ist es möglich, in den Patientendetails einen Rufnamen für den Patienten zu definieren.

Patientenabhängige praxisspezifische Felder

Patientensuche

  • Patientensuche berücksichtigt jetzt auch weitere, per Plus-Button hinzugefügte Telefonnummern. Das Berücksichtigen von Telefonnummern kann unter Einstellungen → Praxis → Tagesliste → Suche konfiguriert werden.
  • Unter Einstellungen → Praxis → Tagesliste → Suche ist konfigurierbar, dass die Patientensuche auch E-Mail-Adressen berücksichtigt (standardmäßig deaktiviert).

Nutzerverwaltung – Abrechnender Arzt pro Betriebsstätte

  • In der Nutzerverwaltung kann für den Nutzer (Leistungserbringer und Vertragsarzt) im Tab “Leistungserbringer” konfiguriert werden, wer der abrechnende Arzt für den Nutzer übergeordnet ist (bisheriges Verhalten). Mit Aktivierung der Checkbox kann pro Betriebstätte der abrechnende Arzt für den ausgewählten Nutzer eingestellt werden. Der verantwortliche Arzt wird immer als Abrechner verwendet, wenn nicht explizit ein Arzt als abrechnender Arzt pro Betriebsstätte gewählt ist. Außerdem wird für das E-Rezept unabhängig vom abrechnenden Arzt pro Betriebsstätte immer der verantwortliche Arzt verwendet.
    • Hinweis für die Verwendung:
      • Als Erstes wird geprüft, in welcher Betriebsstätte der Patient sein Besuch bzw. "dummy" Besuch (Auswahlliste in der Tagesliste = untere Tabelle in der Tagesliste) hat.
      • Auf dieser Grundlage wird der hinterlegte abrechnende Arzt für diese Betriebsstätte gewählt oder wenn kein abrechnender Arzt für die Betriebsstätte ausgewählt ist, wird der verantwortliche Arzt verwendet.
      • Anschließend folgt die Bestimmung der zu verwendenden Betriebstätte: Ist für den verwendeten abrechnenden oder verantwortlichen Arzt eine Betriebsstätte hinterlegt, wird diese beispielsweise für die Leistungsdokumentation verwendet. Sind allerdings für den verwendeten abrechnenden oder verantwortlichen Arzt mehrere Betriebsstätten hinterlegt, wird in dem Fall die Betriebsstätte vom Arbeitsplatz verwendet.
    • UseCase: Wird durch den Nutzer z.B. eine Leistung für Patient dokumentiert, wird im ersten Schritt geprüft in welcher Betriebsstätte der Patient den aktuellen Besuch hat. Als Abrechnender Arzt wird anschließend der Arzt für die Leistung gesetzt, welche in der Nutzerverwaltung für die Betriebsstätte hinterlegt ist.
    • Siehe auch folgenden Handbucheintrag: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/arbeitsplatzeinstellungen/#leistungserbringer.
      • Hinweis: Das Konfigurationsfenster wird ab der tomedo Version v1.140 so wie im Handbuch ausschauen.

ImpfdocNE

  • Bei Verwendung von ImpfdocNE zur Impfdokumentation können jetzt Impfaufklärungsbögen als Custom-Formulare erstellt werden, die von Patienten am iPad gelesen und ggf. unterschrieben werden können. Das ist konfigurierbar in den Einstellungen unter Arbeitsplatz → Extern.

Neuerungen – Fachgruppenbezogen

Psychotherapie

  • Beim Erreichen des aktuell im Anerkennungsbescheid hinterlegten Kontingents für den Versicherten und Bezugspersonen (sowie in der Rezidivprophylaxe) öffnet sich nun ein Hinweisfenster. Beim Überschreiten des Kontingents werden entsprechende Hinweise in den Abrechnungshinweisen der Patientenkartei sowie in der Liste der Abrechnungsfehler in der KV-Abrechnung angezeigt.

🥊 Bugfixes

Privatrechnung – Briefschreibung

  • Das Kommando ll_tab_kostenreal hatte die Anzahl von Leistungen auf einzelnen Rechnungen nicht richtig berücksichtigt.

Buchungsimport

  • Wurde beim Import einer Buchungsdatei anhand des Verwendungszweckes nur eine stornierte Rechnung gefunden, wurde die Zahlung nicht zugeordnet. Dies wurde behoben. Die Zahlung wird nun wieder zugeordnet, es erscheint allerdings im Buchungsfenster eine Warnung, dass es sich um eine stornierte Rechnung handelt.

UV-GOÄ

  • Unter Umständen kam es zu falschen Fehlermeldungen bei UVGOÄ Einträgen. Dies wurde beboben.

EBM-Leistungen

  • Anzahl und Auschlussbedingungen, die sich über mehrere Quartale erstreckt haben, wurden nicht mehr korrekt ausgewertet.

Internetmarken

  • Beim Kauf von Adressmarken ohne Empfängeradressdaten kommt es nicht mehr zu einem Fehler bei der Beschriftung.

Chroniker

  • Mit dem Abrechnen von Chronikerleistungen aus der Chronikerstatistik wird der Hinweis "Sie können ggf. eine Chronikerleistung abrechnen" aus dem Abrechnungsfehlerpanel und Kartei entfernt.

Nutzerverwaltung

  • Die Warnung bei Doppelbenutzung von LANRs erscheint nur noch, wenn Nutzer-Stammdaten bzgl. KVDT Abrechnungsdatei (Titel, Vorname, Nachname, ASR-Nummer) verschieden sind.

Konnektorablaufdatum

  • Probleme mit der Bestimmung des Konnektor-Ablaufdatums vom RISE Konnektor wurden behoben.

E-Rezept

  • Die Patientenadresse für das E-Rezept wird jetzt primär vollständig aus den Stammdaten bestimmt und sekundär aus den Kartendaten am Schein.
  • In der Hinweis-Spalte der E-Rezeptverwaltung werden unter macOS Sonoma die Icons jetzt wieder angezeigt.
  • Nutzer mit aktivierter Komfortsignatur signiert jetzt primär mit eigenem eHBA, auch wenn er die Signatur eines anderen Nutzer mitbenutzen darf. Zuvor konnte es dazu kommen, dass bei Mitbenutzung eines anderen eHBAs der eigenen eHBA nicht “gefunden” wurde.arzt-direkt
  • Ein Fehler, durch den Nachrichten aus dem arzt-direkt Chat ggf. mehrfach in der Kartei gespeichert wurden, wurde behoben.
  • Eine Mehrfachverordnung lässt sich nicht mehr als Ersatzverordnung anlegen und umgekehrt

Briefkommando

  • Das Kommando customFormularEintrag kann jetzt keine Kopie-Felder mehr auslesen.

E-Arztbrief

  • Beim Einlesen eines E-Arztbriefes wurden u.U. Daten nicht gefunden.

E-Mail

  • E-Mail Adressen mit den Zeichen , oder ; innerhalb von Kommentarbereichen wurden von tomedo fälschlicherweise entlang der Kommata/Semikolons getrennt. Beispiel: Eine Antwortmail auf eine Mail von "Anzeigename mit , im Text" <email@adresse.de>wurde von tomedo mit 2 Empfängeradressen vorbefüllt:
  • KIM E-Mails dürfen kein HTML haben. Die Möglichkeit wurde daher deaktiviert. Die Gematik analysiert diese Anforderung der KBV wie man damit zukünftig umgehen will.

Karteieintrag

  • Verbesserung der Lesbarkeit der ToDo-Dauer im Besuchskarteieintrag.
  • Ankreuzketten werden jetzt beim Import und Export von Customkarteieinträgen berücksichtigt.

Formular

  • Im Formular PTV11 wird jetzt das Ausstellungsdatum vorbefüllt.

Leseaufforderungen/Dokumente

  • Dokumente mit einmaliger Leseaufforderung hatten teilweise auch für neu angelegte Nutzer Leseaufforderungen erzeugt. Nun werden solche einmaligen Leseaufforderungen nur noch einmalig bei Konfiguration im entsprechenden Popover der Dokumentenverwaltung für die gewählte Zielgruppe erstellt.

Spracherkennung

  • Wurden während der Aufnahme einer Phonemvariante im Anlernenfenster lange Sprechpausen eingelegt, konnte es passieren, dass eine zuvor aufgenommene Variante überschrieben wurde. Dieser Fehler ist jetzt behoben.
  • Der Fortschrittsbalken im Installationsassistent startete an der falschen Stelle, wenn der Installationsprozess durch Schließen des Assistenten unterbrochen und später wieder neu gestartet wurde.

Patientensuche

  • Die Telefonnummernsuche berücksichtigt auch Faxnummern. Entsprechend wurde jetzt die Bezeichnung bei den Suchergebnissen, sowie die Einstellung unter Einstellungen → Praxis → Tagesliste → Suche angepasst.

Medikamentenverordnung

  • Rechnungstrennung für Pflicht- und Nicht-Pflichtleistungen ist jetzt in der Medikamentenverordnung wieder möglich: Diese funktionierte nicht mehr, wenn sowohl "Lager" als auch "Rechnung" ausgewählt war.
  • In der Rezeptzeile und in den Spalten Name der Tabellen Bisher, Haus und Plan wird der ggf. mehrzeilige Name auf eine einzelne Zeile verteilt, sodass alles sichtbar ist.
  • Wenn man in der Kartei oder E-Rezept-Verwaltung Medikamente aus dem Med-Plan löscht gibt es keinen Fehler mehr

BMP

Kalender

  • Beim Betrachten der gelöschten Terminarten war die Checkbox zum Wiederherstellen Dieser nach einer Änderung der Fenstergröße teilweise fehl positioniert und schwer nutzbar.
    • Die Sperrtageverwaltung konnte sich bei großen Mengen an zu ladenden Terminen (z.B. bei Auswahl vieler Kalender eines vergangenen Jahres) aufhängen.
    • Beim Übertragen von Ressourcen konnten auch defekte, und hierdurch unsichtbare, Ressourcen kopiert werden, welche zu einer starken Verlangsamung von Terminsuchen führen konnten.

OTK-2

  • Bei der Verschiebung von Terminen konnte es vorkommen, dass diese mit unvollständigen Kalenderdaten an arzt-direkt gesendet wurden, was zu Fehlermeldungen und inkorrekten Betriebsstätten führen konnte.
  • Die automatische Zuordnung der TSVG-Kontaktart HA-Vermittlungsfall für über Zuweiserlinks gebuchte Termine wurde vorerst entfernt. Zukünftig soll diese konfigurierbar wieder angeboten werden.
  • Manuell bestätigte Terminketten konnten zu Fehlermeldungen an die Patienten führen. Bereits angefragte Terminketten könnten weiterhin betroffen sein.

Delegierte Leistung

  • In der Verwaltung für Delegierte Leistungen kommt es nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

Statistiken

  • Die Statistikabfrage “Früherkennung Kinde/Jugendliche” wurde repariert, sodass die Statistik wieder funktionieren sollte, wie erwartet.
  • One-Klick-ToolbarItems für gelöschte Statistiken werden nicht mehr angezeigt

Labor

  • Der Vidierstatus bei Laborbefunden hat sich beim Umloggen nicht immer richtig aktualisiert.
  • Beim Setzen des “Gelesen” Hakens wird jetzt auch das Nutzerrecht "Laborbefund auf gelesen setzen" berücksichtigt.
  • Ausnahmekennziffern wurden nicht eingespielt, wenn Ausnahmeleistungen doppelt in der Datenbank waren, weil z.B. noch eine ungültige Ziffer existiert hat.
  • Es wurden Laborbefunde abgelehnt wenn beim automatischen Vidieren von Laborbefunden Laborkürzel als Bedingung gesetzt waren und beim Import Mikrobiologie Befunde importiert wurden.
  • Bei bestimmten Konstellationen in der Angabe des Auftragseingangsdatums im LDT3 wurde dies nicht korrekt in tomedo übernommen.

HZV Import und S3C

  • Der HZV Import von Kostenträgern und Kostenträgergruppen wurde angepasst.
    • Einige Funktionalitäten sind nicht mehr für alle Kostenträger aus einer Kostenträgergruppe verfügbar, z.B. Darstellung von kassenspezifischen Arzneimittelempfehlungen.
    • Das fehlende Gültig-Bis-Datum wird jetzt gesetzt. Betroffen sind die Verträge BKK_BW_HZV,BKK_BY_HZV,BKK_GWQ_HZV,BKK_NO_HZV,BKK_VAG_BW,BKK_WL_HZV,EK_BW_HZV,EK_HE_HZV,MEDI_FA_PT_BW.
  • Der S3C-Verordnungsdatenexport (HzV AOK Niedersachsen) berücksichtigt jetzt auch eRezepte.

Gyn-Verlauf

  • Das Einstellungsfenster öffnet sich jetzt als Popup und kann von jedem Nutzer eingesehen werden.

Psychotherapie

  • Die beantragten EBM-Ziffern im PTV2-Formular werden jetzt auch bei Auswahl einer Langzeittherapie automatisch vervollständigt.
  • Gruppentherapieziffern mit der Endung "X" werden jetzt beim Anlegen eines neuen Anerkennungsbescheids richtig aus dem PTV2-Formular übernommen.

Warenwirtschaft

  • Wenn der gesamte Bestand einer Ware ausgebucht wurde, wurde fälschlicherweise die Anzeige des Bestands nicht aktualisiert. Dies wurde behoben.

Heilmittelerbringer

  • Die Kartei konnte nicht geöffnet werden.

Rechteverwaltung

  • Rechte mit “außer Arbeitsplatzgruppe” haben nicht funktioniert

tomedo v1.138.0.11

 

🥊 Bugfixes

Privatrechnung

  • Bei der Umwandlung von Kostenvoranschlägen zu Privatrechnungen wird der Nutzer gefragt, welcher Privatrechnungstyp für die neue Rechnung verwendet werden soll. Die Rechnungstyp-Auswahl war fehlerhaft, wenn es mehrere Rechnungstypen mit dem gleichen Namen (aber unterschiedlichen Kürzeln) gab. Dies wurde behoben.

Aufgaben

  • Änderungen an Aufgabentext und -details gingen verloren, wenn per Tastenkürzel die Aufgabendetailansicht geschlossen/gewechselt wird. Mögliche Tastenkombinationen dafür waren ⌘←, ⌘→ und fn⏎. Dies wurde behoben.

  • Bei Speicherung von Aufgaben mit Wiederholung als Vorlage, wurde die Wiederholungsoption unter Umständen nicht korrekt übernommen. Dies wurde behoben.

  • Wird im Aufgaben-Erstelldialog eine weitere/neue Aufgabenvorlage ausgewählt, wurden die Verantwortlichen aus der Vorlage den Verantwortlichen der Aufgabe hinzugefügt, anstatt die Verantwortlichen der Aufgabe auszutauschen

CustomKarteieintrag

  • Unter speziellen Umständen konnte im CustomKarteieintrag keine Zahl mit Nachkommastellen im Zahlenfeld nicht eingegeben wurden. Dies wurde behoben.

Kalender

  • Die Straße aus der Adresse eines Patienten werden in Offline-Terminen jetzt an allen Stellen richtig angezeigt.

  • Wurden Terminsuchefavoriten als Schwangerschaftsvorsorge angelegt, so wurde als Ausgangspunkt für die Suche das Datum der letzten Regel benutzt. Damit wurde nach der Korrektur des Entbindungstermins nicht mehr im korrekten Zeitfenster nach Terminen gesucht. Jetzt wird korrekt die SSW genutzt, damit stimmen die Wochen in "Suche ab" mit der SSW überein.

    • Achtung: in den Terminsuchefavoriten bedeutet 5 Wochen nicht 5 SSW, sondern 5+0, also 35 Tage.

Medikamentenverordnung

  • Das Löschen von Medikamenten funktioniert jetzt auch im MedPlan in der Kartei und in der E-Rezeptverwaltung.

E-Rezept

  • Bei Änderung der Rezeptzeile (= entspricht Name der Verordnung) bei Verordnung von Eigenrezepturen wird die geänderte Rezeptzeile nun auch auf dem E-Rezept angezeigt.

Labor

  • Neu angelegte Labortest Favoriten wurden nicht angezeigt.

  • Unter bestimmten Umständen ist tomedo abgestürzt, wenn das Formular Zytologie vom Amedes Labor angezeigt wurde.

  • Bei Mikrobiologie Befunden wurde das Probenmaterial im neuen Laborpopover nicht mit angezeigt.

  • Im Laborpopover haben Antibiogramme und Anhänge das weiter scrollen verhindert.

  • Im neuen Laborpopover wurden Ergebniswerte nicht immer angezeigt, wenn auch Ergebnistexte übermittelt wurden.

Betriebsstättenverwaltung

  • Das Feld QR-IBAN wird jetzt ausgeblendet, da es für die deutschen tomedo Kunden nicht relevant ist.

Heilmittelerbringer

  • Die neuen Heilmittelmittelpreise für Physio-Heilmittel seit 1.1.2024 sind jetzt hinterlegt und stehen entsprechend zur Verfügung.

tomedo v1.138.0.10

Bugfixes

  • Allergieprüfung
    • Beim Verordnen von Medikamenten kommt es nicht mehr aufgrund der Allergieprüfung zu einer Fehlermeldung. Das Medikament ging dann nicht zu verordnen. Dies wurde behoben.
  • BMP
    • Hinweise aus dem “Fremd_BMP” werden jetzt übernommen.

tomedo v1.138.0.9

Neuerung

  • E-Rezept

    • Wirkstoffverordnungen können jetzt als E-Rezept ausgestellt werden.

Bugfixes

  • Kalender

    • Im Terminartverwaltungsfenster werden jetzt alle Bearbeitungsknöpfe korrekt positioniert und korrekt beschriftet.

    • Beim Wechsel von Einzelsuchen zu Kettensuchen im Terminsuchefenster wurden Übernachtungen und OP-Karteieinträge des ersten Eintrags teilweise fälschlich abgewählt. Dies wurde behoben.

    • Terminarten und Ressourcenarten dürfen jetzt das gleiche Kürzel haben.

  • Patienteninformationen – Anerkennungsbescheid

    • Wenn in der Patientenkartei unter den Patienteninformationen das Feld für Psychotherapie eingeblendet ist, kommt es unregelmäßig zu tomedo Abstürzen, wenn man entweder bei einer langen Liste von Anerkennungsbescheiden/Ziffern scrollt oder eine Ziffer per Drag&Drop auf den KV Schein zieht. Dies ist möglicher Bugfix.

    tomedo v1.138.0.8

    Neuerung

    • SMC-KT Bestellung

      • Im Fenster “TI-Zertifikate” kann jetzt der Bestellprozess für SMC-KT Karten über zollsoft ausgelöst werden. So steht neben den Button “ignorieren” und “ist bestellt” jetzt auch die Option “via zollsoft bestellen” zur Verfügung.

        • Das Fenster “TI-Zertifikate” erreichen Sie unter dem Admin Menü → Geräteeinstellung → TI-Konnektor. Und im Fenster “TI-Konnektorverwaltung” klicken Sie auf das Einstellungsrädchen neben der Angabe “Ablaufdatum Zertifikat”

    Bugfixes

    •  eArztbrief
      • Der Fehlertext beim Senden von unsignierten eArztbriefen ist jetzt korrekt.
    • Briefkommandos
      • Im regex-Kommandos konnte es bei oder-Verknüpfung von Ausdrücken zu einer Fehlermeldung kommen. Dies wurde behoben.
    • Kalender
      • Die Namenseingabe in den Kalenderfavoriten hat sich teilweise während der Eingabe zurückgesetzt. Dies wurde behoben.
    • Patientenbild
      • Wenn ein Bild sehr groß ist (bzw. viele Informationen enthält), wird es jetzt als Patientenbild in tomedo übernommen.

    Bugfixes im tomedo-server 138-s746, welche die Funktionalität im tomedo Client betreffen

    Hinweis: mit Freigabe der tomedo-server 138-s746 sind folgende Fehler behoben, die dann im tomedo Client v1.138.0.8 zur Verfügung stehen

    • eNachricht
      • Beim Versenden einer eNachricht wird jetzt ein Karteieintrag erstellt.
        • Eine eNachricht wird durch den Versand einer KIM E-Mail, z.B. aus der Kartei, erzeugt.
        • Ein eArztbrief oder eAU ist keine eNachricht.
    • E-Mail
      • Im auto-generiertem Karteieintrag zu E-Mails wurde unter Umständen "null" geschrieben. Dies wurde behoben.
    • OTK-2
      • Manuell bestätigte Terminketten konnten zu Fehlermeldungen an die Patienten führen. Bereits angefragte Terminketten könnten weiterhin betroffen sein.
    • eAU
      • Die eAU Prüfung auf den sonstigen Kostenträger war vermutlich bei selbst angelegten IKs fehlerhaft. Dies wurde behoben.

      tomedo v1.138.0.7

      Neuerung

      • Patientenzurordnung im E-Mail-Verwaltungsfenster
        • Der Button zur Bestätigung der Patientenzuordnung wurde umbenannt in “selektierten Patient zuordnen”.

      Bugfix

        tomedo v1.138.0.6

        Bugfixes

        • EBM

          • Korrektur des EBM-Katalogs der KV Berlin: Folgende Ziffern benötigen nicht mehr zwingend eine OPS-Angabe: 02341, 02341X, 02342, 06350, 10340, 10341, 10342, 13400, 13400I, 13401, 13401I

        • Aufgaben

          • Bei automatischen Terminaufgaben, die am Termintag sichtbar/fällig sein sollten, wurde kein Sichtbarkeits-/Fälligkeitsdatum hinterlegt. So waren die Aufgaben sofort sichtbar bzw. hatten keine Fälligkeit. Dies wurde behoben.

        • Rufname, Patientenname

          • Fehlendes Leerzeichen zwischen Titel und Rufname in den Patientendetails wurde wieder eingefügt, wenn das Rufnamen-Feature inaktiv ist.

        • Chronikerstatistik

          • Beim Abrechnen der Chronikerstatistik wurde die Neuberechnung der Abrechnungsfehler nicht durchgeführt. Dadurch waren im Panel Abrechnungsfehler und in der Kartei noch die Hinweise zum Hinzufügen der Chronikerziffer vorhanden, obwohl die Ziffer bereits gesetzt wurde. Dieser Fehler wurde behoben und das Abrechnen sollte wie erwartet funktionieren und die Hinweise verschwinden.

        • Warenbestellung

          • Der Bestand einzelner Waren im Warenkorb der Warenbestellung wurde in manchen Fällen nicht korrekt angezeigt. Dies wurde behoben.

          tomedo v1.138.0.5

          Neuerung

          Bugfixes

          • eArztbrief

            • Es können keine unsignierten eArztbriefe mehr verschickt werden.

          • Diagnose

            • Wenn man im Diagnosenpopover auf “OK” geklickt hat, ohne vorher einen ICD-Code auszuwählen, ließ sich das Popover danach nicht mehr mit OK schließen.

          • Kalender

            • Das Anlegen neuer Termine per "Termin mit OP-Karteieintrag verbinden" hat bei Terminarten mit variabler oder ganztägiger Länge zu Problemen geführt, wenn man aus dem OP-Karteieintrag ohne Termin in den Kalender springt. Dies wurde behoben.

          • Nutzerverwaltung

            • Der Arztstempel pro Nutzer, wird jetzt in Abhängigkeit von der Betriebsstätte sortiert.

          • ELKG-Karteieintrag

            • Die Elternkörpergröße wird nun auch schon berechnet, noch bevor der ELKG-Karteieintrag überhaupt fertig angelegt ist (im Anlegen-Popover).

          • Telefon

            • Als österreichische Mobilfunknummern werden alle Nummer, welche mit einer 6 beginnen, erkannt.

            tomedo v1.138.0.4

            Bugfixes

            • E-Rezept

              • Unter speziellen Umständen stürzt tomedo ab, wenn an einem anderen Arbeitsplatz ein E-Rezept erstellt wird. Dies ist ein weiterer möglicher Bugfix dafür.

            • HZV

              • Verbesserung beim Ermitteln des Servers/HOKs für HPM Anfragen im Multiserver-Betrieb.

                • Fall 1: Wenn dem Nutzer mehrere Betriebsstätten zugeordnet sind.

                • Fall 2: Beim Abrechnungs-/TE-Versand.

              tomedo v1.138.0.3

              Bugfixes

              • Spracherkennung

                • Es kommt nun nicht mehr vor, dass kürzlich gelöschte oder angelegte Autokorrekturelemente fälschlicherweise weiter oder nicht angewendet werden, bis tomedo neu gestartet wurde.

              • Selektivvertrag AOK-HZV-Sachen-Anhalt

                • Im Formular “Arztanfrage” war der Header im Hintergrundbild schon vorbefüllt. Dadurch wurden im Header doppelte Daten angezeigt. Dies wurde behoben.

                tomedo v1.138.0.1

                Bugfixes

                • Patienteninformationen-Fenster

                  • Für Ersatzverfahren wird nicht mehr “Karte zuletzt gesteckt” angezeigt.

                • E-Rezept

                  • Unter speziellen Umständen ist tomedo abgestürzt, wenn an einem anderen Arbeitsplatz ein E-Rezept erstellt wird. Dies ist ein möglicher Bugfix dafür.

                • Medikamentenverordnung

                  • Auf Systemen mit OpenCore-Installation kann es zu Problemen beim Konvertieren von HTML-Text kommen. In der Medikamentenverordnung erscheint jetzt eine entsprechende Hinweismeldung. Diese Meldung führt zu Verzögerungen. Diese Verzögerung sollte nur noch einmalig auftreten und nicht bei jeder neuen fehlgeschlagenen HTML-Konvertierung.

                  tomedo v1.138.0.0

                  Neuerung

                  • EBM-Katalog

                    • Neuer EBM-Katalog für Q1-24.

                  Bugfixes

                  • Früherkennung Altersprüfung

                    • Die Altersprüfung hatte versagt, wenn auf Monate/Jahre in der Regel gestellt wurde. Dies wurde behoben.

                  • Patientenmarker

                    • Markernamen wurden in einigen Fällen nicht komplett angezeigt. Dies wurde behoben.

                  • Labor

                    • Das automatische Anlegen für Videraufträge funktioniert, nur wenn unter admin → Praxis → Laborimport die Option "Befundzuordnung am Server nutzt auch interne Labornummer und LabKarteieintragänderung" aktiv ist. Diese Option wird jetzt automatisch aktiviert, wenn eine Konfiguration für das Vidieren von Laboraufträgen existiert.

                    • Bei bestimmten Konstellationen der Angabe des Auftragseingangsdatums im LDT3 wurde dies nicht korrekt in tomedo übernommen. Dies wurde behoben.

                  • DMP

                  • HZV

                    • Die Validierungsregel für HZV Vertrag AOK_WL_HZV wurde angepasst:

                      • Die Leistung 0001 "Hausärztliche Betreuung von Palliativpatienten" ist max. 5x pro HZV-Patient abrechenbar.

                    tomedo v1.137.0.11

                    Bugfixes

                    • Gyn-Verlauf

                      • Ein Fehler im Gyn-Verlauf verhinderte das Öffnen von Patienten. Dies wurde behoben.

                    • S3C/gevko-Selektivverträge

                      • Im S3C-Verordnungsdatenexport (HzV AOK Niedersachsen) werden jetzt auch E-Rezepte berücksichtigt.

                    • Warenwirtschaft

                      • Wenn der gesamte Bestand einer Ware ausgebucht wurde, wurde fälschlicherweise die Anzeige des Bestands nicht aktualisiert.

                    • Fachgruppe Psychiatrie

                      • Bei den Abrechnungshinweisen für Psychiater (EBM-GOP 21230 und 21233) werden gelöschte Diagnosen nicht mehr berücksichtigt.

                      tomedo v1.137.0.10

                      Bugfixes

                      • Medikamentenplan

                      • Medikamenten-Budgetrechner

                        • Der Medikamenten-Budgetrechner hat die Kosten von Medikamenten auf E-Rezepte nicht beachtet. Daher wurden dort zu kleine Kosten angezeigt.

                          • Hinweis: Eine Differenzierung nach HZV-Patienten ist im Medikamentenbudget vorübergehend erstmal nicht mehr möglich, dass das E-Rezept den HZV-Status eines Patienten aktuell nicht speichert.

                      • Rezept

                        • Für Privatpraxen wird jetzt das blaue Rezept als Vorauswahl eingestellt.

                      • E-Rezept

                        • Doppelklick auf den MedPlan in der E-Rezept-Verwaltung öffnet jetzt immer den richtigen Patienten.

                      • Hausdiagnosen

                        • Das Fenster “Änderung von Werten durch Hausdiagnose” führt nicht mehr zum tomedo Absturz.

                      • Chroniker/Abrechnungsfehler

                        • Wenn in der Chronikerstatistik abgerechnet wird, wurden vorher die Abrechnungsfehler nicht neu generiert. Daher wurden diese im Panel Abrechnungsfehler angezeigt. Das ist nun behoben und beim Abrechnen über die Chronikerstatistik werden die Fehler für einen Schein neu generiert, weswegen diese im Panel Abrechnungsfehler nicht mehr auftauchen sollten.

                      • Kalender

                        • Die Arbeitsplatz-Einstellung "Leere Kalenderspalten in der Tagesansicht ausblenden" konnte zur kurzzeitigen Anzeige von Terminen in falschen Kalendern führen.

                      • Labor

                        • Mikrobiologieanforderungen werden jetzt auch korrekt in den Gruppen einsortiert und können Gruppen zugewiesen werden.

                        • Es gab immer noch Konstellationen, bei denen in der neuen Kumulativansicht bei Teilbefunden (wenn diese keine Einheit und einen Text wie "folgt" hatten) und zugehörigen Endbefunden (bei denen die Wertet mit Einheit angegeben wurden) zwei Zeilen generiert wurden.

                      • HZV

                      • Fachgruppe Psychotherapie

                        • Bei den psychotherapeutischen Leistungszählern wird der Status "Rezidivpr." nur noch angezeigt, wenn Rezidivprophylaxe im Anerkennungsbescheid hinterlegt ist oder die 88131 dokumentiert wird.

                        • Bei den psychotherapeutischen Leistungszählern in der Patientenkartei wurde ggf. ein alter, bereits ausgeschöpfter Anerkennungsbescheid angezeigt, obwohl bereits neuere begonnene Bescheide vorlagen. Zukünftig wird der älteste, noch nicht ausgeschöpfte Bescheid mit mindestens einer abgerechneten Leistung angezeigt. Bescheide, die vorzeitig nicht weiter genutzt werden sollen oder wo vorzeitig die Beendigungsziffer 88130 dokumentiert wird, werden ebenfalls ausgeblendet, sobald auf einem neuen Bescheid mindestens eine Leistung abgerechnet wurde.

                        • Bei den neuen psychotherapeutischen Leistungszählern (Beta) in der Patientenkartei (Einstellungen → Arbeitsplatz → Sonstiges: Fachgruppenspezifische Funktionen für Psychotherapie) konnte es vorkommen, dass die Zähler auf einen zuvor geöffneten (und nicht den in der Kartei dargestellten) Patienten verweisen. Dieser Fehler wurde behoben.

                        tomedo v1.137.0.9

                        Bugfixes

                        • Leistung

                          • Anzahl und Ausschlussbedingungen, die sich über mehrere Quartale erstreckt haben, werden jetzt wieder korrekt ausgewertet.

                        • MedicoSearch-Anbindung
                          • Die Beschriftung für MedicoSearch-Termine im Kalender orientiert sich nun an der Beschriftung für Termine mit Patient. Vor- und Nachname werden ohne Patientenzuordnung angezeigt.
                        • Mutterpass
                          • Es konnte bei bestimmten Konstellationen bei der Laborwertübernahme immer noch zu Fehlermeldungen kommen. Diese wurden behoben.
                        • Labor
                          • Wird im Laboreingang über das Kontextmenü ein Patient auf eine Patientenliste übernommen, wird jetzt immer der Laborauftrag gesetzt. Dadurch wird beim Öffnen des Patienten aus der Patientenliste jetzt immer der zugehörige LAB-Karteieintrag geöffnet.
                          • Es werden in den Laboransichten (Popover+Kumulativ, alte+neue Ansicht) jetzt immer die Teil- und Endbefunde zusammengefasst angezeigt.

                          tomedo v1.137.0.8

                          Neuerungen

                          • eAU
                            • Das Arbeitgeberexemplar der eAU kann jetzt auch via arzt-direkt verschickt werden. Dies kann in den tomedo Einstellungen unter Praxis → KIM-Dienste: eAU (KIM) vorausgewählt werden.
                          • OPS
                            • Wenn im via-OPS-Fenster bei Klick auf “Auswahl übernehmen” keine anzulegende Leistung dokumentiert ist, erscheint ein Hinweis und das Fenster schließt sich nicht.
                            • Die neuen OP-Frakturzuschläge aus Anlage3 AOP werden bei “viaOPS” bei den entsprechenden OPS-Codes automatisch vorgeschlagen und vorausgewählt.

                          Bugfixes

                          • Kalender
                            • Es ist jetzt wieder möglich, das Terminsuchefenster über den "Zurück"-Knopf zu schließen, wenn gerade keine Suchergebnisse vorlagen.
                          • BG
                            • Wird das Formular, wie DABE, durch eine Standardvorlage mit einem Textbaustein befüllt, werden die Leistungen wieder korrekt auf die Rechnung gesetzt.
                          • PAD-Export
                            • Beim PAD-Export wurde Umsatzsteuer falsch abgekürzt
                          • Grünklick-Abrechnung
                            • Grünklick-Abrechnung für den beendeten Vertrag “AOK Niedersachsen” ist wieder möglich.

                            tomedo v1.137.0.7

                            Quartalsupdate

                            • Sie können Ihre Quartalsabrechnung Q4/2023 sowohl vor als auch nach diesem Update durchführen. Für die Quartalsabrechnung Q1/2024 wird mindestens dieses Update benötigt.

                            • Aktualisierung aller KV-Kataloge (EBM, ICD, OPS, etc.) auf Stand Q1/2024

                            • Prüfmodule für Q1/2024 hinzugefügt

                            • Anpassungen an neue Datensatzbeschreibung KVDT für Q1/2024

                            • div. Anpassungen/Erweiterungen am tomedo-internen Prüfmodul für KV-Abrechnungsfehler

                            • div. Anpassungen DMP an aktuelle Anforderungen

                            • div. Änderungen/Aktualisierungen in HzV-Verträgen und Anforderungen

                            • Aktualisierung KVDT-Prüfmodul für Q4/2023 (Nachlieferung der KBV)

                            Neuerungen – Workflowbezogen

                            Tagesliste

                            • In der Tagesliste gibt es eine neue Spalte “Karte (letztes Kartensteckdatum)”.

                              • Dort ist das Datum angegeben, zu dem zuletzt eine Karte gesteckt wurde.

                              • Außerdem ist das Feld rot, wenn das letzte Steckdatum nicht im selben Quartal wie die Besuchsankunft liegt.

                              • Die Spalten wird an allen Rechnern mit Einstellung “Termine auch als Besuch anzeigen” automatisch eingeblendet.

                              • Das Feature funktioniert erst zuverlässig für Besuche ab Q1-24 und auch nur, wenn zuvor die tomedo Version v1.135 vor dem ersten Kartestecken für Q1 eingespielt wurde. Wird ein Update von der v1.134 (oder älter) auf die v1.137 im Q1 direkt geupdatet, ist für die bereits gelesenen Karten/Patienten das Ergebnis im Q1 unter Umständen falsch.

                              • Hinweis: Dass eine gesteckte Karte für das Quartal vorhanden ist, bedeutet nicht unbedingt, dass eine Abrechnung möglich ist. Die Scheine des Quartals müssen auch auf diese Karte abgerechnet werden. Ob es Scheine ohne Kartendaten oder Scheine mit Ersatzverfahren gibt, wird weiterhin über die Farbeinstellungen zu “Schein ohne gesteckte Karte” symbolisiert.

                            Vidierliste

                            eRezept

                            • In der eRezept-Verwaltung lässt sich jetzt nach dem Namen der Verordnung (Medikament) filtern.

                            • Die E-Rezept-Verwaltung ist jetzt auch in der Toolbar der Kartei erreichbar.

                            • Das Datum der Verordnung eines E-Rezeptes wird jetzt beim signieren automatisch auf das Tagesdatum gesetzt (Anforderung der Gematik / KBV).

                            • Die Patientenausdruck-Option in der Medikamentenverordnung wird jetzt gespeichert. Es gibt die Optionen: “Drucken”, “Nicht drucken” und “offen” (wird in der Verwaltung entschieden).

                            • In der E-Rezept-Verwaltung gibt es eine Spalte “Drucken?”. Entsprechend der gewählten Option für den Patientenausdruck beim Speichern oder Ausstellen einer Verordnung, wird dort ggf. ein Icon angezeigt.

                              • Kreuz – nicht drucken

                              • Haken – drucken

                              • Offen – kein Icon

                            • Bei Klick auf “versenden” werden automatisch Verordnungen gedruckt, mit dem Status “Drucken”. Verordnungen mit Status offen werden zusätzlich gedruckt, wenn in der E-Rezept-Verwaltung standardmäßig drucken aktiviert ist oder der Button “versenden + Pat.-Ausdruck” geklickt wird.

                            • E-Rezepte lassen sich jetzt in der Verwaltung auch nur signieren (ohne sie zu versenden).

                            • Der Verordner eines Rezeptes lässt sich jetzt auch noch in der E-Rezept-Verwaltung anpassen. Dies kann nützlich sein, damit der Verantwortliche Arzt diese E-Rezepte auch in der Inbox sieht.

                            Formulare

                            • Es gibt eine neue Version des Formulars: Patientenerklärung Europäische Krankenversicherung.

                            DMP

                            • Der DMP Patientenausdruck kann jetzt als PDF gespeichert und in den Karteieintrag übernommen werden.

                            Dr. Clever

                            • Im Dashboard für Dr. Clever existiert nun eine zusätzliche Spalte, die den Eurowert eines einzelnen Abrechnungshinweises enthält. Der Eurowert des Hinweises ist nur für Administratoren sichtbar, für Nicht-Administratoren wird der angezeigte Eurowert immer auf null gesetzt.

                            Labor

                            • Es wird jetzt immer der Arzt des letzten Besuchs im Laborbefund eingetragen. Dies kann unter admin → Laboreinstellungen → Praxis → Laborimport deaktiviert werden.

                            OpenCore Legacy Patcher

                            • Auf Systemen mit OpenCore-Installation kann es zu Problemen beim Konvertieren von HTML-Text kommen. In der Medikamentenverordnung erscheint jetzt eine entsprechende Hinweismeldung.

                            Warenbuchungsstatistik

                            • Die Warenbuchungsstatistik zeigt jetzt Warenein- und -ausgänge an.

                            Neuerungen – Konfigurationsbezogen

                            E-Rezept

                            Briefkommando

                            • Neue Briefkommandos pflegegrad_kurz, pflegegrad_lang, gradDerBehinderung_kurz, gradDerBehinderung_lang.

                            Textbausteine

                            • Das praxisweite Verhalten für Schriftgrößenübernahme (Einstellungen → Praxis → Sonstiges → Textbausteine) ist jetzt auch “pro Textbaustein” einstellbar (Verwaltung → Textbausteine).

                            Bugfixes

                            eArztbrief

                            • Unter Umständen wurden signierte eArztbriefe nicht aktualisiert nach nachträglicher Editierung der docx Datei. Dies wurde behoben.

                            Briefkomandos

                            • Die Briefkommandos $[aktuellerTerminInfofeld]$, $[terminArtBezeichnung]$ und $[uhrzeitAktuellerTermin]$ hatten auch gelöschte Termine berücksichtigt.

                            belegärztlichen SimultanOPs

                            MVZ-Kompass

                            •  Vorname-Nachname-Dreher im MVZ-Kompass wurde behoben.

                            Anrufpanal

                            • Gesperrte Patienten werden generell von den Ergebnissen der Nummernauflösung ausgeschlossen.

                            Labor

                            • Das neue Laborpopover zeigt wieder den Titel der ersten Gruppe an.

                            HZV Abrechnung Prüflauf

                            • Anpassung zur Übertragung von OPS Seitenlokalisation. Wenn bei OPS keine Seitenlokalisation angegeben ist, kann das Prüfmodul die Daten nicht validieren. So erscheint das entsprechende Feedback, dass die Anfrage für den Prüflauf “fehlende oder invalide Daten” enthält.

                              tomedo v1.136.0.22

                              Bugfixes

                              • Kalender

                                • Beim Bearbeiten einer Kettensuche, die schon parallel im Terminsuchefenster ausgewählt war, konnte es zu Problemen kommen, wenn man diese dann ausgeführt hat. Dies wurde behoben.

                              • Anrufpanel

                                • Nummernauflösung von anrufenden Patienten, deren Akten im tomedo gesperrt sind, führt nicht mehr im Zusammenhang mit Aktionsketten zu Abstürzen.

                              • Privatrechnung, DATEV-Export

                                • Für bereits an die DATEV exportierte Rechnungen ist nun die Funktionalität im Zahlungseingänge-Reiter der Rechnungsdetails so wiederhergestellt, wie sie auch für noch nicht exportierte Rechnungen ist.

                              • Privatrechnung

                                • Stornierte und gelöschte Rechnungen können nicht mehr in der Kartei bearbeitet werden.

                              • BMP

                                • Im Medikamentenverordnung geänderter Text für Freitextzeile/Zwischenüberschrift wurde beim erneuten Drucken des BMPs nicht übernommen.

                              • E-Rezept

                                • Gelöschte E-Rezepte werden beim Laden von nicht Versendeten initial nicht mehr angezeigt.

                              • HZV Abrechnung/Schein

                                • Wenn die Diagnoseerläuterung > 60 Zeichen lang ist, wird diese beim Versand automatisch ab 61. Zeichen abgeschnitten. Vor dem Versand wird im Schein und in der Abrechnung eine Warnung angezeigt.

                                tomedo v1.136.0.21

                                Neuerung

                                • DICOM-Worklist

                                  • Alle Interaktionen, die ein Patient innerhalb der DICOM-Worklist erfährt, werden als Karteieintrag hinterlegt.

                                Bugfixes

                                • Kalender

                                  • Beim Wechsel vom Wochen- zum Schemamodus in der Schemaverwaltung konnte es dazu kommen, dass weiterhin der Inhalt der zuletzt angezeigten Woche zu sehen war.

                                • Karteiexport

                                  • Beim Karteiexport (mit Auswahl) werden nun gelöschte Karteieinträge nicht mehr mitgeladen.

                                  tomedo v1.136.0.20

                                  Neuerungen – Workflowbezogen

                                  KV-Abrechnung

                                  • Da einige KVen eine Abrechnung ablehnen, wenn Leistungen mit OPS-Codes enthalten sind, für die eine OPS-Seitenangabe vorhanden ist, obwohl diese nicht notwendig ist, erscheint jetzt in einem solchen Fall ein Warnhinweis im Schein.

                                  OPS-Code

                                  • Wenn ein OPS-Code keine Seitenlokalisation verlangt, ist das Feld zur Auswahl der Seite leicht ausgegraut dargestellt. Dieses Feld kann aber trotzdem benutzt werden.

                                  EBM

                                  • EBM-Zusatzangaben

                                    • Für die EBM-Zusatzangaben Aufnahmedatum und Entlassdatum gibt es jetzt einen Button, mit dem das innerhalb der letzten 31 Tage zuletzt dokumentierte Aufnahmedatum/Entlassdatum übernommen werden kann.

                                  • EBM-Scheinhinweise:

                                    • Es gibt jetzt zu den folgenden Leistungen Hinweise zu Anzahlbedingungen “je Schwangerschaft”:  01816, 01770, 01776, 01777, 01788, 01789, 01790, 01794, 01869, 01870.

                                  Diagnosen

                                  • Beim inaktiv-Setzen von Diagnosen erscheint jetzt eine Frage, ob die Diagnose auch von noch nicht abgerechneten Scheinen entfernt werden sollen.

                                  ASV (Ambulante spezialfachärztliche Versorgung)

                                  • Wenn ein zum ASV-Team des Patienten passender Arzt eine ASV-Leistung dokumentiert, wird das ASV-Team automatisch gesetzt.

                                  • Wird das ASV-Team manuell verändert, findet keine weitere automatische Bestimmung für diese Leistung mehr statt.

                                  • Hinweis: In der EBM-Leistungstabelle steht die Spalte “ASV” zur Verfügung. Dort ist sichtbar, auf welches ASV-Team eine Leistung aktuell abgerechnet wird.

                                  • Nähere Informationen finden Sie im Handbuch https://hilfe.tomedo.de/handbuch/abrechnung/#ambulante-spezialfachaerztliche-versorgung

                                  Medikamentenverordnung

                                  • Verordnungen über http://Medikamendo.de werden nicht mehr unterstützt.

                                  • Beim Hinzufügen von GKV-Hilfsmitteln (Hilfsmittel-Tab) in die Hausapotheke wird die Eigenschaft Hilfsmittel jetzt automatisch gesetzt.

                                  E-Rezepte

                                  • E-Rezept-Verwaltung

                                    • Beim Ändern des Arztes eines E-Rezeptes beim Signieren wird der neue Arzt jetzt in der Verwaltung jetzt angezeigt.

                                    • Der Stornieren Button ist in der E-Rezept-Verwaltung nach ganz rechts gewandert.

                                    • Über den Miuns-Button, neben dem Stornieren Button, können jetzt auch nicht versendete E-Rezepte in der Verwaltung gelöscht werden.

                                    • Wurde ein E-Rezept signiert, konnte aber aufgrund eines Validierungsfehlers nicht versendet werden. So kann jetzt über den Button “Signatur entfernen”, diese wieder gelöscht werden. Das kann nötig sein, damit die Verordnung nach Behebung des Fehlers aktualisiert wird. Bereits signierte E-Rezepte werden nicht aktualisiert.

                                    • Das E-Rezept Modul wird jetzt automatisch neu gestartet.

                                  • E-Rezept ausstellen

                                    • Rezepte können jetzt aus dem Verordnungsfenster direkt ohne über die Vorschau gespeichert werden. Dafür steht die neue Schaltfläche “Speichern” zur Verfügung.

                                    • BG-Rezepte können jetzt als E-Rezepte ausgestellt/versendet werden.

                                  • E-Rezept in der Kartei

                                    • In eMED Karteieinträgen werden jetzt im Popover auch die gelöschten / stornierten Rezepte weiterhin angezeigt.

                                    • Das Stylesheet vom E-Rezept wird jetzt in der Kartei mit entsprechender Hintergrundfarbe angezeigt.

                                    • In der Kartei wird jetzt im eMed-Eintrag die Anzahl der nicht versendeten Verordnungen angezeigt, wenn nicht alle versendet oder gelöscht / storniert wurden

                                  • Im Medikamentenplan in der Kartei und der E-RezeptVerwaltung wird jetzt “aut idem” angezeigt.

                                  • Diese Themen allgemein zum E-Rezept https://hilfe.tomedo.de/handbuch/medikamentenverordnung/#elektronisches-rezept-erezept sowie konkrete Workflows https://hilfe.tomedo.de/handbuch/medikamentenverordnung/#workflows-fuer-e-rezept-ausstellungund Signierberechtigungen https://hilfe.tomedo.de/handbuch/medikamentenverordnung/#berechtigung-fuer-die-erezept-ausstellungwurden im Handbuch ergänzt.

                                  eArztbrief

                                  Kalender

                                  OTK-2

                                  • Abgelaufene Terminanfragen bleiben jetzt nicht mehr permanent in der Inbox, sondern gelangen erst in die Historie und werden eventuell nicht mehr angezeigt.

                                  • Über einen Zuweiserlink gebuchte OTK-2-Termine erhalten nun automatisch die TSVG-Kontaktart HA-Vermittlungsfall.

                                  Dr. Clever

                                  • Im oberen rechten Bereich des Dashboards für Dr. Clever werden jetzt summierte Euro-Beträge für die im Dashboard aufgeführten Hinweise von Dr. Clever angezeigt. Die Eurowerte werden je Hinweiskategorie (Nachtragen/Entfernen/Überprüfen/Potenzial) summiert und sind nur für Administratoren sichtbar.

                                  Spracherkennung

                                  • Die Autokorrekturverwaltung wurde einer umfassenden Neugestaltung unterzogen.

                                    • Die Haupttabelle wurde übersichtlicher gestaltet, wobei Autokorrekturelemente mit derselben “Ersetzung” (früher als 'target' bezeichnet) jetzt innerhalb ihrer jeweiligen Kategorien gruppiert sind.

                                      • Ein benutzerfreundliches Popover-Menü ermöglicht es, festzulegen, ob tomedo-Standardelemente, nur eigene oder auch solche anderer Nutzer verwendet werden sollen.

                                      • Beim Anlegen neuer Elemente oder dem Bearbeiten bestehender wird ein Editor aufgerufen.

                                      • Dieser geht über die reine Definition des Autokorrekturelements hinaus und erlaubt die Auswahl aus verschiedenen bekannten Nutzungs- und Schreiboptionen.

                                      • Im Falle von “angelernten Wörtern” (früher als “Phoneme” bezeichnet) können hier zusätzliche Varianten hinzugefügt oder bestehende gelöscht werden.

                                    • Potenziell problematische Autokorrekturelemente werden nach einer initialen “Diagnose durchführen!-Funktion rot hervorgehoben.

                                      • In einer dedizierten Übersicht lassen sich erkannte Probleme nach Wunsch entweder nach Art des Problems oder Kategorie anzeigen und sowohl einzeln als auch gesammelt beheben.

                                    • Abschließend sind verschiedene Import- und Export-Optionen ('Sicherungsverfahren') nun klar voneinander getrennt und übersichtlich dargestellt.

                                    • Nähere Informationen dazu finden Sie im Handbuch https://hilfe.tomedo.de/handbuch/spracherkennung/#autokorrekturverwaltung

                                  Statistik

                                  • Bei der Aktion "Aus Listeneinträgen Briefe erstellen und einzeln im Schreibtisch-Ordner ablegen" wird bei mehrfach in der Liste vorhandenen Patienten jetzt gefragt, ob für diese Patienten nur ein Brief erstellt werden soll.

                                  DMP

                                  • Bei Dokumentationen ab Q1/2024 ist es möglich das Dokumentationsintervall indikationsspezifisch anzugeben.

                                  • Ein Briefkommandos für indikationsspezifisches Dokumentationsintervall steht jetzt zur Verfügung.

                                  HZV

                                  • Die weitere Filteroption "nur Patienten mit mind. drei Krankheitsbildern, mind. zwei APKs und nur einer 56544 Leistung anzeigen" für die Patientenliste der P3/P4-Auswertung (Multimorbiditätszuschlagsberechtigung)  wurde hinzugefügt.

                                  • HZV Teilnahmestatus

                                    • In den Vertragsdetails und in der Übersicht von verfügbaren Verträgen besteht die Möglichkeit, den Teilnahmestatus rückwirkend bis zu acht Quartale online abzufragen.

                                  • Nicht HZV-Patienten (nach online Prüfung) mit aktivierter Teilnahme im System erkennbar/gestreift anzeigen.

                                    • Die Aktivierung der nutzerspezifischen tomedo-Einstellung ist dafür notwendig. Die tomedo Einstellungen finden Sie unter Nutzer → Grundeinstellungen: Patientenspezifische Farben für Patientendetails- und Karteifenster/Selektivvertrags-Patient.

                                  Neuerungen – Konfigurationsbezogen

                                  Privatrechnung

                                  • Das Kommando pr_qrcode_ueberweisung nimmt jetzt die Daten zur IBAN und zum Namen des Kontoinhabers bevorzugt von der Rechnung selbst (aus den Feldern "Konto" und "Kostenstelle").

                                    • Als Rückfall-Logik werden die Daten von der Betriebsstätte genommen.

                                  Schein-Hinweise

                                  • Unter den tomedo Einstellungen → Praxis → Schein/Rechnung: “Hinweise im unteren KV-Schein-Bereich” befinden sich folgende 2 neuen Optionen:

                                    • Hinweis zu unnötig vorhandener Seitenlokalisation nicht anzeigen → damit lassen sich die neu erzeugten Hinweismeldungen der Form “die Angabe einer Seitenlokalisation ist nicht notwendig” praxisweit unterdrücken.

                                    • Seitenlokalisation im “via-OPS”-Fenster nur für die OPS-Codes übernehmen, wo die Angabe der Seite Pflicht ist → damit kann man dafür sorgen, dass die neu erzeugten Hinweismeldungen der Form “die Angabe einer Seitenlokalisation ist nicht notwendig” bei Anlage von Leistungen “via-OPS” nur bei notwendigen Vorkommen gesetzt wird.

                                  E-Mail / Formulare

                                  • Der Dateiname für per E-Mail zu versendende Formulare ist jetzt unter tomedo → Einstellungen → Praxis → Brief/Fax/Tel einstellbar.

                                  ASV (Ambulante spezialfachärztliche Versorgung)

                                  • In der ASV-Team-Verwaltung lassen sich jetzt Indikationen und Arztgruppen für die in der Praxis vorhandenen ASV-Team festlegen. Dies wird dazu genutzt, um bestimmte EBM-Leistungen automatisch über das entsprechende ASV-Team (das für den Patienten hinterlegt ist) abzurechnen. Dies funktioniert aber nur, wenn die Indikation für die das ASV-Team arbeitet und die Fachgruppe des Arztes im ASV-Team bekannt sind.

                                  Aktionsketten

                                  • Die Aktionskette “Patientenzugriffsrecht” bietet jetzt die Einstellungsmöglichkeit, dass erst beim Ausführen der Aktionskette das Zugriffsprofil ausgewählt wird, welches dem Patienten zugewiesen wird.

                                  Briefkommandos

                                  • Beim x-Kommando gibt es jetzt die Möglichkeit, nur anamnestische Diagnosen auszugeben. Dies ist in der Kommandoliste unter Medizinsche Dok. -> x konfigurierbar

                                  • Das Briefkommando $[einleitung]$ kann jetzt etwas flexibler konfiguriert werden. Die Einstellung ist unter Arbeitsplatz → Brief/Fax/Mail zu finden.

                                  • Für das Briefkommando laborwert gibt es jetzt auch den Format-Platzhalter %nb (Normbereich).

                                  • Im x-Kommando kann nun bei Auswahl der Option "alle anderen Karteieinträge auch" zusätzlich eingestellt werden, welche Karteieinträge nicht mit übernommen werden sollen. Dies ist konfigurierbar in der Kommandoliste unter Medizinsche Dok. → x.

                                  • Das Briefkommando bilder hat jetzt mehrere optionale Parameter. Für die Details schauen Sie bitte in die Kommandoliste.

                                  • Das Kommando karteiEintragValue_withArgs wurde um den Selektionsmodus AD erweitert. Dabei werden nur Einträge von heute beachtet.

                                  • Bei den Augenarzt-Briefkommandos kann jetzt auch als optionaler Parameter eine kommaseparierte Liste der zu berücksichtigen Karteieintragskürzel angegeben werden. Standardmäßig wird der neuste Refraktion- bzw. Visus-Eintag herangezogen.

                                  Textbausteine

                                  OTK-2

                                  • Die OTK-2-Kontenverwaltung wurde zu einer Arzt-Direkt-Instanzkontenverwaltung umstrukturiert, um zukünftig OTK-2-unabhängige AD-Produkte dort unterbringen zu können.

                                  Labor – Vidierung

                                  • Es ist jetzt möglich, Laborbefunde vidieren zu lassen. Der Vidierstatus wird im neuen Laborpopover, der Inbox und im Laboreingang angezeigt.

                                  • Im Laboreingang muss die Viderspalte zunächst von ganz rechts an die gewünschte Position verschoben werden. Unter admin → Laboreinstellungen → Praxis → Vidieren ist es auch möglich, dass Laborbefunde beim Import automatisch einen Vidierstatus erhalten.

                                  • Schauen Sie auch hier https://hilfe.tomedo.de/handbuch/labor/#vidierung-von-laborbefunden

                                  Datei-Lauscher

                                  • Datei-Lauscher (tomedo → Einstellungen → Arbeitsplatz → Karteieinträge) können bei automatischer Zuordnung zu einem Patienten jetzt optional auch die entsprechende Patientenkartei öffnen.

                                  Gruppenbehandlung

                                  • Unter Einstellungen → Praxis → Sonstiges: Gruppenbehandlung kann die automatische Erzeugung von Patientengruppennamen aktiviert werden. Der Gruppenname bildet sich aus der aktuellsten Warteschlangennummer und dem Nachnamen der Kontaktperson der Gruppe.

                                  Marcumar

                                  • Unter Einstellungen → Praxis → Sonstiges: Marcumar ist es jetzt möglich, die maximal zu druckende Anzahl an Zeilen anzugeben. Dabei bedeutet 0 (Standardwert) es sollen wie bisher alle Zeilen gedruckt werden.

                                  Recht

                                  • Es gibt jetzt das Recht "Summenanzeige (Euro/Punkte) in DVP-Scheinen".

                                    • Hinweis: Ohne Einrichtung des Rechtes sehen Admins und Leistungserbringer die Summenanzeige.

                                  Praxisgemeinschaft

                                  • Ist die Option für Praxisgemeinschaften aktiviert, so kann man jetzt in den Patientendetails nach dem Kartestecken die Karten einem Duplikat des Patienten zuweisen, falls die Karte für den falschen Patienten eingelesen wurde.

                                  Neuerungen – Fachgruppen

                                  Heilmittelerbringer

                                  • Es erscheint jetzt ein blinkender Button, wenn Fehler/Hinweise im Verordnungsmanagement vorliegen.

                                    • Bei Klick auf den Button, öffnet sich ein Popover mit den jeweiligen Hinweisen.

                                    • Hinweis: Das Popover ersetzt die feste Tabelle in der Heilmittelerbringer-Kartei.

                                  • Nichtgewünschte Tabellen in der Heilmittelerbringer-Kartei können jetzt ausgeblendet werden.

                                  Psychotherapie

                                  • Anerkennungsbescheiden

                                    • Anerkennungsbescheiden zur Durchführung einer Therapie von privaten Krankenkassen kann jetzt eine Gesamtanzahl an Leistungen hinzugefügt werden, sodass auch eigene GOÄ-Leistungen mitgezählt werden können (z.B. eine 870V für eine Online-Sitzung).

                                    • Zusätzlich können bewilligte Leistungen zukünftig mit einem Gewicht versehen werden, sodass z.B. halbe Sitzungen zählbar werden (z.B. eine 870H mit Gewicht 0,5).

                                  • Briefschreibung

                                    • Für die Briefschreibung in der psychotherapeutischen Praxis stehen Ihnen zukünftig die folgenden neuen Briefkommandos zur Verfügung:

                                      • $[therapieBeginn]$ und $[therapieEnde]$ mit den Daten der ersten bzw. letzten dokumentierten Leistung

                                      • $[psychProb]$ und $[psychSprechst]$ mit den Daten der probatorischen Sitzungen und psychotherapeutischen Sprechstunde

                                      • $[anerkennungsbescheid]$ mit verschiedenen Daten zum aktuellen Anerkennungsbescheid. Die zur Verfügung stehenden Parameter finden Sie in der Briefkommando-Liste.

                                  Bugfixes

                                  Privatrechnung

                                  • Bezahlte Rechnungen mit Mahngebühren werden jetzt nicht mehr im Debitorenjournal angezeigt, statt sie als unausgeglichen auszuweisen, obwohl sie es nicht sind.

                                  EBM-Zusatzangabefenstern

                                  • In sich automatisch öffnenden EBM-Zusatzangabefenstern mit vorausgewählten Datumsfeld wurde kein Kalender zur schnellen Datumsauswahl angezeigt. Erst nachdem in ein anderen Feld geklickt wurde und dann in das Feld zurückgesprungen wurde, erschien der Kalender.

                                  Komfortsignatur

                                  • Die Komfortsignatur wurde tomedo seitig nachts (bei Tageswechsel) immer deaktiviert. Jetzt wird dies erst nach 24h deaktiviert

                                  eAU

                                  • tomedo ermöglicht jetzt eine KVK Unterstützung für eAU im Falle von SKT-Kassen.

                                  E-Rezept

                                  • Die Prüfung auf eine gesteckte eGK für das Versenden von E-Rezepten wurde überarbeitet. So das die gesteckte Karte zuverlässig für das Quartal erkannt wird.

                                    • Achtung: Unter Umständen kann es notwendig sein, dass ab dieser tomedo-Version die eGK des Patienten nochmal gesteckt werden muss, damit diese als gesteckt erkannt wird.

                                  Medikamente

                                  • Wird bei sonstigen Medikamenten kein eigener Verkaufspreis angegeben, wird beim Verordnen jetzt der Preis aus der Medikamentendatenbank gewählt.

                                  Karte gesteckt

                                  • Bei Privatpatienten wird nicht mehr gewarnt, wenn im Quartal noch keine Versichertenkarte gesteckt wurde.

                                  Karteiversandprofils

                                  • Bei Verwendung eines Karteiversandprofils mit verknüpfter, gelöschter Breifvorlage kam es zu unerwartetem Verhalten. Jetzt wird stattdessen eine beschreibende Fehlermeldung angezeigt.

                                  Kartei

                                  • Einige Arten von Karteieinträgen wie OP-Einträge oder Formulare ließen sich nach dem Ablösen nicht mehr oder nur noch schwer verschieben.

                                  • Bei Änderung der Absatzformatierung eines Karteieintrags wird die neue Formatierung nun als Standard für den entsprechenden Karteieintragstyp gespeichert.

                                  Formulare

                                  • Die Standard-Versionen der Privaten Sehhilfeverordnung haben jetzt wieder einen weißen Hintergrund.

                                  • Refraktionskarteieintragstext wird bei Anlage nicht generiert, wenn man ein eigenes Format nutzt.

                                  Aktionskettenbedingung

                                  • Probleme bei Benutzung von NOT-Bedingungen bei Aktionenskettenbedingungen wurden wahrscheinlich behoben.

                                  • Aktionskettenbedingungen können jetzt mit Datumsangaben umgehen beim Vergleich größer kleiner.

                                  Briefkommandos

                                  • Die Augenarztkommandos zur Refraktion hatten nicht funktioniert, wenn der letzte Visus-Eintrag neuer war als der letzte Refraktion-Eintrag.

                                  Patientenmarker

                                  • Die automatisierten Patientenmarker werden aktualisiert, wenn sich die E-Mail-Adresse des Patienten in den Patientendetails ändert.

                                  Kalender

                                  • Beim Umsetzen einer Terminkette beginnend beim ersten Termin wird der Suchzeitraum nun entsprechend der Kettensuche korrekt vorausgewählt.

                                  • In der nicht-spaltenweisen Ansicht ist es teilweise weiterhin passiert, dass Termine bei Verschiebung temporär nicht sichtbar waren. Dies wurde behoben.

                                  • Bei der Prüfung verwendeter Betten werden Termine innerhalb einer Kette an einem Tag nicht mehr mehrfach gezählt.

                                  OTK-2

                                  • Nach einer Terminverschiebung durch den Patienten konnte es dazu kommen, dass dieser nach dem Termin weiterhin Angebote für frühere Termine erhalten hat. Dies wurde behoben.

                                  • Beim Verschieben von Online-Terminketten durch den Patienten konnte es zu defekten Terminen kommen, welche nicht mehr angezeigt wurden. Dies wurde behoben.

                                  Sperrtageverwaltung

                                  • In der Urlaubs- und Sperrtageverwaltung setzt sich die Anzeige der selektierten Sperrtagstypen bei Kalenderwechsel nicht mehr zurück.

                                  Docbox

                                  • Beim Abruf von Dokumenten über die Docbox wurde der Vorname nicht korrekt mit übernommen. Dies ist nun behoben.

                                  Statistik

                                  • Die Berechnung des Monatsstandes bei patientenbezogenen Statistiken war u.U. um einen Tag verschoben.

                                  Labor

                                  • Bei den Ausnahmekennziffern wurden auszunehmende Laborleistungen ergänzt. Dies betrifft unter anderem die Ziffer 32853 und andere Mikrobiologieleistungen.

                                  Notfalldatenmanagement

                                  • Im Notfalldatenmanagement eines Patienten konnten ggf. Medikamentendaten nicht automatisch befüllt werden aufgrund eines fälschlichen Wirkstoff-Hinweises. Dies ist nun behoben.

                                    tomedo v1.135.0.19

                                    Bugfixes

                                    • E-Mail

                                      • In der E-Mail-Knotenverwaltung wird das Auswahlmenü zur Auswahl der Authentifizierung bei neuen Konten nur noch mit “Passwort” und “OAuth2.0” befüllt.

                                    • Vidierliste

                                      • Möglicher Bugfix dafür, dass tomedo bei Nutzerwechsel und geöffneter Inbox zu einem Absturz führt.

                                    • Spracherkennung

                                      • Die Installation der Spracherkennung ist unter macOS 11 nun wieder über den Installationsassistenten möglich. Zuvor war ein händisches Eingreifen erforderlich, da die neuste Version von Docker Desktop nur noch auf macOS >= 12.0 läuft.

                                      • Es wurde ein Fehler behoben, der beim Öffnen der Spracherkennungsverwaltung potentiell zu Verzögerungen führen konnte.

                                    • Dokumente

                                      • Im Panel Leseaufforderungen/Dokumente können änderbare Dokumente wieder über den Stift-Button geöffnet werden.

                                    • Custom-Formulare

                                      • Custom-Formulare, die mit der neuesten iOS-tomedo-App (2.26.7) erzeugt wurden, erzeugen bei Anzeige am tomedo-Client nicht mehr ein Fehlerfenster.

                                    • Briefkommandos

                                      • Bei Übernahme von Formularen mittels x-Kommando konnte es bei Custom-Formularen passieren, dass der Hintergrund nicht mit eingefügt wurde. Dies wurde behoben.

                                    • Briefschreibung/Labor

                                      • Beim Laborwertedruck kumulativ aus der alten Laboransicht funktioniert nun der Platzhalter $[bezeichnung]$.

                                      tomedo v1.135.0.18

                                      Bugfixes

                                      • KIM eArztbrief

                                        •  Der direkte KIM eArztbrief Versand funktioniert jetzt interaktionsfreier.

                                        • Sofortiges Senden von eArztbreifen legt jetzt den DOK-Eintrag vollständig an.

                                      • Textbausteine

                                        • Die Vorschau bei Textbausteine-Multiple-Choice-Dialogen stellt jetzt den prefixWhenContent-Parameter an der richtigen Stelle dar.

                                      • Briefschreibung

                                        • Der Hinweis auf die Verfügbarkeit einer neuen Version einer Briefvorlage am Server kommt nun nur noch eine Woche lang.

                                      • Stoppuhr

                                        •  Die Stoppuhr führt beim Öffnen der Kartei nicht mehr zum Absturz.

                                      • Kalender

                                        • Rein für Terminänderungsbenachrichtigungen funktionierende Terminbeschriftungskommandos wurden fälschlicherweise in der allgemeinen Briefkommandoliste angezeigt, jedoch nicht in den Grundverwaltungen. Dies wurde behoben.

                                      • HZV

                                        • Medikamentensuchergebnisse werden bei HZV-Patienten jetzt angezeigt, wenn kein Prüfmodul HPM-Next bzw. keine Verbindung zum Prüfmodul HPM-Next vorhanden ist.

                                        • Die eAU-Validierung durch das HÄVG-Prüfmodul funktioniert jetzt korrekt bei HZV Patienten.

                                      • Mutterpass

                                        • Die Übernahme von der Blutgruppe und Rhesus in dem Mutterpass führt jetzt nicht mehr zum Absturz.

                                      • Labor

                                        • Im Laboreingang und Popover können die Anhänge wieder selektiert werden.

                                      • Heilmittelerbringer-Modus

                                        • Nach dem Barcodescan werden Verordnungen nicht mehr doppelt in der Tabelle angezeigt.

                                           

                                        tomedo v1.135.0.17

                                        Neuerung

                                        • Patientenliste

                                          • Beim Löschen einzelner Einträge aus Patientenliste erscheint jetzt eine Abfrage, ob wirklich gelöscht werden soll. Diese Abfrage ist (nutzerspezifisch) deaktivierbar und in den tomedo Einstellungen unter Nutzer: Patientenliste auch wieder aktivierbar.

                                        Bugfixes

                                        • Symbolleiste

                                          • Beim Öffnen des Symbolleisten-Konfigurationsdialogs konnte es zu einem Absturz kommen. Dies wurde behoben.

                                        • E-Mail-Anhänge unter macOS Sonoma

                                          • In E-Mails wurden deren Anhänge unter macOS Sonoma nicht angezeigt. Dies wurde behoben.

                                        • eArztbrief

                                          • eArztbriefe werden jetzt beim direkten Versenden auch auf “gedruckt” gesetzt.

                                        • Labor

                                          • Beim Setzten der Ausnahmekennziffern im Laboreingang wird jetzt immer der richtige Abrechnende Arzt gesetzt.

                                          tomedo v1.135.0.16

                                          Bugfixes

                                          • Kartei – Diagnosen

                                            • Mögliche Behebung für des Problems: “tomedo stürzt beim manuellen Umsortieren von Diagnosen ab”.

                                          • Hausdiagnose

                                          • Inbox – Vidierliste

                                            • Doppelklick auf den Patienten in der Vidierliste öffnet jetzt wieder den dazugehörigen Eintrag in der Kartei/Patientenakte.

                                            tomedo v1.135.0.15

                                            Neuerungen

                                            • Kalender

                                              • Die Auswahl von OP-Karteieinträgen oder Betten in der Mitte des Terminsuchefensters wird jetzt für Praxen, welche keine OP-Karteieintragstypen oder Betten mit Übernachtungen haben ausgeblendet.

                                            • Hausdiagnose

                                            Bugfix

                                            • Dokumentenverwaltung

                                              • In der Dokumentenverwaltung kommt es beim zweiten Öffnen des Fensters nicht mehr zum Absturz.

                                              tomedo v1.135.0.14

                                              Neuerung

                                              • Kalender

                                                • Bei Änderungen der angezeigten Kalender wird die zuletzt ausgewählte Terminart nun wiederhergestellt, wenn diese zwischenzeitlich aufgrund der konfigurierten Sichtbarkeiten abgewählt wurde.

                                              Bugfixes

                                              • eGK Einlesen

                                                • eGK Daten können wieder vom Kartenlesegerät (z.B. Orga 930) ohne Einschränkung an tomedo übertragen werden.

                                              • Kalender

                                                • In der nicht-spaltenweisen Ansicht ist es teilweise weiterhin passiert, dass Termine bei Verschiebung temporär nicht sichtbar waren. Dies wurde behoben.

                                                • Lokalitäten oder Betriebsstätten ohne Kürzel führen nicht mehr zu Fehlermeldungen im Kalenderfenster.

                                              • Privatrechnung

                                                • War die Einstellung „Normaltarif für Privatpatienten automatisch vorauswählen" nicht gesetzt wurde trotzdem der Normaltarif gewählt. Dies wurde behoben.

                                              • unter macOS Sonoma

                                                • Die erfolgreich erstellten Pad-Export Datein werden wieder im Sammelrechnungs-Fenster angezeigt. Zuvor war es ohne Einschränkung möglich, diese Datein über den Export-Button zu exportieren.

                                                tomedo v1.135.0.13

                                                Neuerung

                                                • Statistik

                                                  • In der Früherkennungsstatistik wird jetzt der letzte Besuch und der nächste Termin angezeigt

                                                Bugfixes

                                                • Kalender

                                                  • Beim Verschieben oder Anlegen von Terminen wurden diese teilweise kurzzeitig nicht angezeigt bzw. die Nebeneinanderdarstellung war defekt. Dies wurde behoben.

                                                  • Bei der Erzeugung von OP-Karteieinträgen über die Terminkettensuche werden den Einträgen wieder konsequent Operateure zugeordnet.

                                                • eRezept

                                                  • Im eMed-Karteieintrag für blaue und grüne eRezepte wird jetzt der korrekte Kostenträger aufgeführt.

                                                • Labor

                                                  • LDT3 mit Antibiogrammen, in denen das optionale Feld (7424) "Resistenz erstellt nach" nicht angegeben waren, werden jetzt vollständig eingelesen.

                                                • HZV

                                                  • Bei aktiven HZV-Patienten wurden beim Import von Patiententeilnehmerverzeichnissen die Arztwechsel-Beantragungen beendet. Diese wurde behoben.

                                                  tomedo v1.135.0.12

                                                  Neuerung

                                                  • Privatabrechnung

                                                    • Der Online-Briefversand funktioniert jetzt auch in der neuen Privatabrechnung.

                                                  Bugfixes

                                                  • Drucken von Custom-Formularen

                                                  • Kalender

                                                    • Beim Wechsel zwischen einer Terminart ohne Vorlaufzeit zu einer Terminart mit Vorlaufzeit wurde die Terminzeit in den Termindetails nicht mehr angezeigt. Dies wurde behoben.

                                                  • OTK-2

                                                    • Bei der Übertragung der OTK-2-Daten in die Kartei über den Knopf zum Übertragen aller Daten, konnte man danach nochmal alle Daten einzeln übertragen, wodurch es zu Dopplungen kam. Dies wurde behoben.

                                                    tomedo v1.135.0.11

                                                    Bugfixes

                                                    • TeamViewer unter tomedo

                                                      • Wenn der TeamViewer über tomedo gestartet wird, wird jetzt nicht mehr das Passwort im Klartext angezeigt. So kann sich der zollsoft-Mitarbeiter wie gewohnt ohne der TeamViewer Passwortweitergabe an den Supporter auf den Kundenrechner verbinden.

                                                    • CustomFormulare

                                                    • Selbstanmeldung (Kiosk)

                                                      • Die Auswahl im Aktionskettenwarnungsdialog bezüglich der Ausführung der hinterlegten Aktionsketten berücksichtigt nun die vom Nutzer gewählte Option.

                                                      tomedo v1.135.0.10

                                                      Bugfixes

                                                      • Privatabrechnung

                                                        • Nach dem Löschen der lokalen Datenbank (= Daten neu von der Datenbank laden und verwerfen der gecachten Daten) werden Arbeitslisten in der neuen Privatabrechnung wieder geladen.

                                                      • E-Mail

                                                        • Bei mehreren Knöpfen zum Erstellen von E-Mails wurde grundsätzlich AppleMail geöffnet und der in den tomedo eingestellte bevorzugte E-Mail-Client ignoriert. Dies wurde an folgenden Stellen nun behoben:

                                                          • Im Popover zur Arztsuche sowie der Ärzteliste.

                                                          • Im Popover zur Suche von Arbeitgebern/sonstigen Adressen.

                                                          • In den Patientendetails sowie im Patienteninfopanel in den Kontaktdatenansichten, der mit dem Patienten verknüpften Ärzte.

                                                      • eArztbrief

                                                        • Neue eArztbrief Option zum direktem Versenden ist jetzt sichtbar und in den tomedo Einstellungen unter Praxis → KIM-Dienste “eArztbriefe (KIM)” aktivierbar.

                                                      • eRezept

                                                        • eRezepte werden beim ersten Öffnen der eRezept-Verwaltung jetzt wieder geladen.

                                                        • Wenn man beim Auswahldialog eRezept “Verordner ändern” auf nicht signieren klickt, wird der Vorgang vollständig abgebrochen.

                                                        • Im Abfragedialog “Verordner ändern” gibt es jetzt noch die zusätzliche Option, mit dem bisherigen Verordner fortzufahren.

                                                        • In einigen Fällen wurden bei Filterung und anschließendem Klick auf “Versenden” in der eRezeptverwaltung, der Patientenausdruck nicht gedruckt oder das Rezept nicht an arzt-direkt gesendet.

                                                      • Anrufpanel

                                                        • Tabellendarstellungsfehler durch das Ändern der Fenstergröße wurde behoben.

                                                        tomedo v1.135.0.8

                                                        Neuerungen – Workflowbezogen

                                                        Patientensuche

                                                        Patientenauswahlfenster

                                                        • Im Patientenauswahlfenster, welches sich beim Karte stecken öffnet, wenn kein eindeutiger Patient zur Karte gefunden werden konnten, werden in der Tabelle jetzt auch der letzte Behandler und die letzte Betriebsstätte des Patienten mit angezeigt.

                                                        eArztbrief

                                                        • Der eArztbrief kann jetzt sofort ohne E-Mail-Erstellungsfenster verschickt werden.
                                                          • Dies ist in den tomedo Einstellungen unter Praxis → KIM-Dienste “eArztbriefe (KIM)” aktivierbar.

                                                        eAU

                                                        • Bei der Option Einstellungen → Praxis → Sonstiges → Formulardruck: “Beim Erstellen einer AU" werden bei der Option “die letzte Diagnose des Tages vorausfüllen” die Diagnosen mit Diagnosesicherheit “A” (Ausschluss von) und “Z” (Zustand nach) jetzt ignoriert.
                                                        • Im AU-Formular bleibt jetzt standardmäßig der Haken für “Vor Druck auf Fehler prüfen” gesetzt, wenn dieser einmal aktiviert wurde. Wird die Checkbox deaktiviert, wird sich das ebenfalls gemerkt und nicht beim erneuten Öffnen wieder gesetzt.
                                                          • Erfolgt die Fehlerprüfung (inklusive Fehlerbehebung) vor dem Druck, können Sie so potentielle Fehler beim eAU-Versand minimieren.
                                                        • Beim eAU-Versand wird jetzt auch auf die Dauer der Krankschreibung geprüft. So darf die Angabe arbeitsunfähig seit und voraussichtlich arbeitsunfähig bis nicht mehr als 31 Tage umfassen.

                                                        eRezept

                                                        Vidierliste

                                                        Videoaufnahme für Patientenakte

                                                        • In der Kartei gibt es jetzt die neue Schaltfläche “Video” in der medizinischen Dokumentation, um ein Video aufzunehmen und in der Kartei zu dokumentieren.

                                                        Patientenkurzinfos/KarteiInfoPanel

                                                        • Sowohl im Panel "Patientenkurzinfos" als auch in der Kartei kann jetzt eine manuelle Stoppuhr eingeblendet werden. Diese kann auch dazu genutzt werden, um den Ablauf einer eingestellten Dauer zu visualisieren. Die gestoppte Zeit kann in der Patientenkartei gespeichert werden.
                                                        • Im Patienten-Kurzinfo Panel gibt es das neue Feld “Gyn-Verlauf” zur übersichtlichen Darstellung von Karteieinträgen, Custom Karteieinträgen und Mutterpässen.
                                                        • Im PatienteninfoPanel gibt es nun 2 neue Bereiche:
                                                          • Pflegegrad/Behinderung und
                                                          • ASV (wenn ASV-Modul aktiviert ist).

                                                        Medikamente

                                                        • Es stehen erweiterte Möglichkeiten für die Übernahme von Dosierungsinformationen auf den Medikamentenplan zur Verfügung.
                                                        • In Hausapotheken-Einträgen ist jetzt die Dosiereinheit einstellbar.

                                                        Allergiedoku

                                                        Dr. Clever

                                                        • In den Einstellungen der Abrechnungsfehler-Filter für Dr. Clever (Verwaltung → Dr. Clever → Abrechnungsfehler-Filter) besteht jetzt die Möglichkeit, Abrechnungshinweise von Dr. Clever nach patientenspezifischen Kriterien (z.B. Geschlecht, Alter, Marker, Krankenkasse, etc.) zu ignorieren oder auszublenden.
                                                        • Wird eine Leistung mit GOP 03220 per Klick auf den Dr. Clever Entfernen-Hinweis vom KV-Schein gelöscht und befindet sich mindestens eine weitere Leistung mit GOP 03221/H auf dem KV-Schein, wird nun immer nachgefragt, ob alle vorhandenen Leistungen mit GOPen 03221/H ebenfalls vom KV-Schein entfernt werden sollen.

                                                        Kalender

                                                        • Anfragen zum Zurücksetzen von Terminerinnerungen beim Verschieben mehrerer Termine werden zusammengefasst.
                                                        • Bei der Löschung eines Kettentermins gibt es jetzt die Wahl, alle Termine der Kette, einschließlich vorhergehender, zu löschen.
                                                        • Termine mit Übernachtung können jetzt zwischen Tagen verschoben werden, wobei im Hintergrund auf eine ausreichende Bettenanzahl geprüft wird.
                                                        • Die TSVG-Kontaktart wird jetzt innerhalb von Wiederholungsserien gleich gehalten. Die Verwendung ist nur für die offene Sprechstunde empfohlen.
                                                        • Wenn man eine Wiederholungsserie anlegt oder anpasst, so erhält man jetzt auch eine Warnung, wenn einer der Folgetermine in einem Sperrtag liegt.
                                                        • Wenn man automatische Terminanlagebenachrichtigungen verwendet, so werden jetzt keine Inbox-Einträge mehr erzeugt. Dies wurde bemängelt, weil Sie ja normalerweise noch direkt mit dem Patienten in Kontakt sind. Um das konkrete Problem nachvollziehen zu können, existiert trotzdem ein Eintrag in der Inbox.
                                                        • Im Kalender können nun auch Kettentermine visuell gesucht werden.
                                                        • Bei der Terminverschiebung über die Termindetails sieht man jetzt auch die alte Terminposition innerhalb des Kalenderfensters. Für OTK-2-Termine ist weiterhin keine Aktualisierung nötig, bevor man die neue Position sieht.

                                                        OTK-2

                                                        • Wenn ein Patient einen Termin verschiebt, so werden die Terminerinnerungen zurückgesetzt, sodass er für die neue Terminposition alle den aktivierten Terminerinnerungsplänen entsprechenden Erinnerungen erneut erhält.

                                                        DMP

                                                        • In den Pat.Details/eDMP kann man mit der Begründung angeben, ob der Patient am DMP teilnehmen will/kann. Wenn die Teilnahme nicht mehr möglich/erwünscht ist, siehe https://hilfe.tomedo.de/handbuch/die-elektronische-dokumentation/#managen-von-ein-und-ausschreibungen:
                                                          • Wird der Patient in der Recall-Übersicht und in der Statistik "zu erwartende Dokumentationen DMP" nicht angezeigt.
                                                          • In der Kartei/Reiter DMP wird das lila Dreieck (Hinweis über zu erwartende Dokumentation) nicht mehr angezeigt.
                                                          • In der Kartei/Reiter DMP/ Doku Übersicht werden die nächsten Dokumentationstermine nicht angezeigt.
                                                          • Beim Versuch eine DMP Doku anzuliegen wird darauf hingewiesen, dass die Teilnahme nicht mehr erwünscht ist.
                                                          • Der Vorgang kann auf Wunsch fortgesetzt oder abgebrochen werden.
                                                          • Schauen Sie auch hier, für weitere Informationen: https://forum.tomedo.de/index.php/72138/zu-erwartende-dmps-wie-ex-patienten-loswerden.
                                                        • Statistik "Zu erwartende Dokumentationen DMP" und Übersicht von zu erwartenden Dokumentationen wurden um die Spalte "Nächster Termin" erweitert.

                                                        Labor

                                                        • Im neuen Laboreingang funktioniert das Hinzufügen auf Patientenlisten über das Kontextmenü.
                                                        • Im Laboreingang werden bei Auswahl eines Befundes jetzt rechts unterhalb des Laborwertes zusätzliche Informationen angezeigt.
                                                          • Zur Auswahl stehen Schwangerschaft und nächster Termin, sowie abhängig von aktivierten Modulen HKS/OKFe/DMP/KRM.
                                                          • Das Aktivieren, Deaktivieren und die Reihenfolge können über die Laboreinstellungen (kleines Zahnrad) erfolgen.
                                                          • In den Informationsfeldern können die Dokumentationen direkt geöffnet werden und bei OKFe können Laborwerte direkt übernommen werden.
                                                          • Schauen Sie hier, für weitere Informationen: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/labor/#laboreingang
                                                        • Im Laboreingang wird in einer eigenen Spalte der Versicherungsstatus (privat, GKV ) angezeigt. Dies ist der in den Patienteninformationen hinterlegte Status zum Zeitpunkt des Imports der Labordaten, daher passt sich dieser Wert nicht an, wenn in den Patienteninformationen privat <-> GKV gewechselt wird, sondern hat nur Auswirkungen auf die nächsten Übertragungen
                                                        • Im Laboreingang gibt es eine neue Spalte mit dem Namen des Labors.
                                                        • Im Laborfeld des Patienteninfofeldes können für LDT3 Zytologiebefunde jetzt auch die HPV Befunde einzeln angezeigt werden.

                                                        Warenwirtschaft

                                                        • Es gibt nun die Möglichkeit beim Einbuchen von Waren Seriennummern mit zu übergeben. Ob dies automatisch für eine Ware aktiv sein sollte, kann man in der Warenverwaltung festlegen.
                                                        • In der Warenverwaltung werden Buchungen jetzt nicht mehr nach Sekunden gruppiert, sondern höchstens nach Minuten. Dadurch ist die Zusammenfassung über die Buchungen übersichtlicher.
                                                        • In der Inventurstatistik werden die in der Warenverwaltung angegebenen Label angezeigt.

                                                        Neuerungen – Konfigurationsbezogen

                                                        Privatrechnung

                                                        • Rechte für das neue Fenster Privatabrechnung
                                                          • Es kann übergeordnet für das gesamte Privatabrechnungs-Fenster ein Recht konfiguriert werden (Fensterrecht: Privatabrechnung aufrufen).
                                                          • Weiter können für die einzelnen Subviews: Rechnungen, Mahnungen, Buchungen, Datev Rechte gesetzt werden.
                                                            • So kann ein Nutzer zum Beispiel ein Recht für die Privatrechnungsübersicht haben. Durch das Subview-Recht kann beispielsweise eingeschränkt werden, dass dieser Nutzer nur die Rechnungen einsehen darf, aber nicht die Mahnung.
                                                          • Hatten Sie bereits ein Recht für “Privatrechnungsverwaltung aufrufen” gesetzt wurde die Einstellung dieses Rechtes für das neue Privatabrechnungsfenster übernommen.
                                                          • Schauen Sie zu dem Thema hier ins Onlinehandbuch: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/neue-rechnungsverwaltung/ .

                                                        HZV

                                                        • Das HZV Prüfmodul HPM Next wird jetzt als Standard verwendet. Diese tomedo Einstellung können Sie unter Praxis → HZV → Prüfmodul: “Standard Instanz (Server)” einsehen.
                                                          • Haben Sie noch nicht auf HPM Next umgestellt, dann kann bis maximal Ende des Jahres HPM Legacy unter der alternativen Instanz hinterlegt und verwendet werden.

                                                        Aktionsketten und Aktionskettenauslöser

                                                        • Im Fenster Aktionsketten und Aktionskettenauslöser wird jetzt die baumartige Struktur (Gruppierung von Aktionsketten sowie Aktionskettenbedingungen) im jeweiligen Auswahlmenü für die Aktionskettenauslöser, Aktionsketten und SQL-Bedingung angezeigt.

                                                        Aktionskettenbedingung

                                                        ASV-Modul

                                                        • Wenn für den Patienten ein ASV-Team hinterlegt ist (siehe https://hilfe.tomedo.de/handbuch/abrechnung/#asv), werden Formulare für den ASV-Arzt automatisch auf “ASV” gestellt.
                                                        • Unter Einstellungen → Nutzer → Grundeinstellungen lassen sich jetzt Tageslistenfarben und Hintergrundfarbe (Kartei+Patienteninfo) von ASV-Patienten definieren.

                                                        eRezept

                                                        • In der eRezept-Verwaltung gibt es jetzt eine Spalte 'Karte?", die anzeigt, ob im Quartal die Karte bereits gesteckt wurde.
                                                          • In den Einstellungen kann zudem konfiguriert werden, ob eRezepte ohne gesteckte Karte versendet werden dürfen (ja oder nein) oder ob nachgefragt werden soll.
                                                            • Defaultmäßig ist die Option ausgewählt: “Nein, signieren und versenden immer erlauben”.
                                                          • Wurde das eRezept versendet, wird der Kartenstatus nicht mehr in der eRezeptverwaltung angezeigt.
                                                          • Hinweise:
                                                            • Wurde das eRezept zu einem Zeitpunkt gespeichert, wo keine eGK vom aktuellen Quartal, sondern nur vom Vorquartal gesteckt wurde, dann erscheint ein rotes Ausufezeichen in der Spalte “Karte?”. Wird zu einem späteren Zeitpunkt die eGK vom Patienten gestecket, dann wird der Kartenstatus, also Karte gesteckt (grüner Haken) für das eRezept aktuellisiert.
                                                            • Wird für das akuelle Quartal ein Ersatzverfahren angelegt, dann erfolgt keine Aktualisierung für den Kartenstatus, wenn nachträglich die eGK gesteckt wurde.
                                                            • Diese Prüfung, ob die eGK gesteckt wurde erfolgt pro Betriebsstätte. War der Patient z.B. in der Betriebsstätte 1 und das eRezept wird für die Betriebsstätte 2 ausgestellt, dann wird dir eGK als nicht gesteckt für die Betriebsstätte 2 ausgewertet.

                                                        CustomKarteieintrag konfigurieren

                                                        Kalender

                                                        • Terminketten können jetzt mit Übernachtungen und OP-Karteieinträgen angelegt werden. Dies lässt sich vor der Suche in der Mitte des Terminsuchefensters pro Glied konfigurieren. Standardmäßig werden die Einstellungen der Einzelsuchen verwendet.
                                                        • Für Terminsuchen steht jetzt ein erweitertes Modell für die Angabe der nötigen Ressourcen zur Verfügung. Dieses unterstützt z.B. freiere Verknüpfungen und die direkte Angabe der Anzahl der nötigen Ressourcen einer bestimmten Art.
                                                        • Für das 3. und 4. patientenspezifische Textfeld existieren jetzt Kommandos für Termine in der Briefschreibung.
                                                        • In den Einstellungen des Terminpopoverses kann man jetzt den Knopf "Neue Aufgabe erstellen" einschalten. Ist das geschehen, so können neue Aufgaben für einen Termin direkt aus dem Termin-Popover heraus erstellt werden.

                                                        Früherkennungskonfiguration

                                                        • In der Früherkennungskonfiguration lässt sich das Intervall zwischen zwei Untersuchungen jetzt besser konfigurieren: Es lässt sich entweder ein Abstand in Tagen oder Monaten oder ein auf die Kalendereinheit bezogenes monatliches, quartalsweises, halbjährliches oder jährliches Intervall einstellen.

                                                        DMP

                                                        • SQL-Bedingung “DMP-Hinweis” wird nun von zollsoft als “SQL Bedingungen für Aktionsketten/ Die im aktuellen Quartal zu erwartenden Dokumentationen DMP” bereitgestellt und kann in Aktionsketten ausgewählt werden. Bei Patientenbezogenen Statistiken (z.B. Patient, Besuch, Karteieintrag etc.) kann man über Kontextmenü die DMPRecall Liste für aktuelles Quartal erstellen.
                                                        • DMP Recall
                                                        • Briefkommandos für DMP
                                                          • Diabetes 1+2, Asthma, COPD, KHK, Herzinsuffizienz, Brustkrebs
                                                          • Zwei weitere Optionen für das Quartal-Parameter:
                                                            • letzte Dokumentation im aktuellen Quartal,
                                                            • letzte Dokumentation zum aktuellem Datum
                                                          • Briefkommandos für die Indikationen (mit Beispiel für die Ausgabe als Text, können auch als Bedingung für die Aktionsketten benutzt werden)
                                                          • Es gibt jetzt eine zusätzliche Spalte “Indikation”, für eine bessere Übersicht und Sortierung.
                                                          • Mit dem Beispiel-Button kann man das im Feld “Berechneter Platzhalter” eingetragene Kommando testen.

                                                        Briefkommandos

                                                        • Im x-Kommando kann jetzt auch zeitlich nach dem aktuellen Monat und dem vorherigen Monat gefiltert werden. Dies ist konfigurierbar in der Kommandoliste unter "Medizinsche Dok." → x.
                                                        • Das Patientenlisten-Tabellenkommando $[tab_telefon]$ gibt nicht mehr nur die erste Telefonnummer aus, sondern falls diese nicht vorhanden ist auch die dienstliche Nummer oder die Handynummer

                                                        Auswahlhistorie

                                                        • Die Einstellung, mit der man verhindern kann, dass die Auswahlhistorie auch bei Löschen der lokalen Datenbank persistiert wird, ist jetzt nicht mehr unter Arbeitsplatz → Sonstiges zu finden, sondern unter Praxis → Tagesliste (da es sich um eine praxisweite Einstellung handelt).

                                                        OTK-2

                                                        • Die Patientensperrung wurde von der allgemeinen OTK-2-Verwaltung getrennt, sodass man Nutzern das Recht geben kann, Patienten für den OTK-2 zu sperren, ohne ihnen Zugriff auf die ganze Verwaltung zu geben.
                                                        • In der Terminkettensuchenverwaltung können Terminkettensuchen jetzt auch mit OTK-2-Konten synchronisiert werden, sodass Patienten online Terminketten buchen können.

                                                        Labor

                                                        • Neuer Laboreingang "alle auf gelesen setzten" kann unter admin → Laboreinstellungen → Praxis → Laboreingang deaktiviert werden.

                                                        Warenwirtschaft

                                                        • Mit dem Briefkommando $[tab_bestellung_artikelnummer]$ kann jetzt die Artikelnummer für den Händler in der Einkaufsliste hinterlegt werden.
                                                        • Es ist jetzt möglich sich Händler in der Händlerverwaltung anzulegen, die man für Artikelnummern hinterlegen kann.

                                                        Neuerungen für Fachgruppen

                                                        Arbeitsmedizin

                                                        • Arbeitgeber wird jetzt im “Untersuchungen anlegen” Fenster angezeigt.
                                                        • Der Versand von arbeitsmedizinischen Bescheinigungen wird jetzt in der Kartei des Probanden bzw. der Firmenkartei mittels DOK-Eintrag dokumentiert.

                                                        Psychotherapie / Psychiatrie

                                                        • Wenn unter Einstellungen → Arbeitsplatz → Sonstiges → Fachgruppenspezifische Funktionen für Psychotherapie und Psychiatrie die zusätzlichen Abrechnungshinweise aktiviert sind, erhält der Nutzer zukünftig beim Vorliegen der Voraussetzungen für die EBM-GOP 21230 und 21233 einen entsprechenden Hinweis und kann die Ziffern direkt abrechnen.
                                                        • Psychotherapeutische Leistungszähler (BETA) können über "Einstellungen → Arbeitsplatz → Sonstiges → Fachgruppenspezifische Funktionen für Psychotherapie → Leistungszähler in der Patientenkartei" im Abrechnungstab der Patientenkartei angezeigt werden. Über die Zähler können entsprechende Leistungen direkt abgerechnet werden.
                                                        • Beim Setzen der Beendigungs-GOP 88131 werden die entsprechenden Rezidivprophylaxe-GOP automatisch dem Anerkennungsbescheid hinzugefügt und das verbliebene Kontingent der Rezidivprophylaxe zugeordnet.
                                                        • Gruppenbehandlung
                                                          • Es gibt jetzt eine tomedo Einstellung unter Praxis → Sonstiges: “Gruppenbehandlung” zum Ausblenden der Patientengruppenanzeige im Gruppenbehandlungsfenster.

                                                        Heilmittelerbringer

                                                        • Der Therapiebericht kann über die Heilmittelerbringer-Kartei als Custom-Kartei-Eintrag erstellt werden. Der dazugehörige Custom-Kartei-Eintrag wird gleich mit ausgeliefert.
                                                        • Es ist jetzt möglich, den ausstellenden Arzt zu einer Heilmittelverordnung hinzufügen. Entweder über direkte Eingabe der LANR und BSNR auf der Verordnung oder über ein neues Toolbar-Element in der Verordnungsmaske, mit dem man den ausstellenden Arzt suchen kann.

                                                        Bugfixes

                                                        • Textfelder
                                                          • Das Kopieren von Text aus Textfeldern funktioniert nun wieder zuverlässig.
                                                        • Leistungen
                                                          • Drag&Drop zum Verschieben von Leistungen auf einer Rechnung funktioniert jetzt wieder.
                                                        • Diagnosen
                                                          • Bei Anlage einer neuen Diagnose mittels Diagnoseauswahlfenster (Schein oder Kartei) und Auswahl einer Hausdiagnose wurde der “anamnestisch” Status der Hausdiagnose nicht übernommen. Der anamnestisch-Status wurde bisher nur übernommen, wenn die Hausdiagnose über den Button “Favorit” ausgewählt wurde.
                                                        • GOÄ
                                                          • Der Ausschluss für die GOP 716 bei GOP 1555 und umgekehrt wurde entfernt.
                                                        • Krebsregistermodul
                                                          • Die Meldung von Nebenwirkungen nach CTCAE – Versionsnummer wurde korrigiert.
                                                        • Briefschreibung
                                                          • Im Brief-schreiben-Fenster führt die Verwendung des “text”-Buttons nicht mehr einem Absturz.
                                                        • Karteiexport
                                                          • Die Vorlage für den Karteiexport funktioniert jetzt wieder.
                                                        • eRezept
                                                          • LANR bei Ärzten in Weiterbildung wird wieder angezeigt, falls vorhanden.
                                                          • Bei eMED-Karteieinträgen (eRezept) wird der arzt-direkt-Haken jetzt entsprechend der Standardeinstellung unter Praxis → Mediks → eRezept gesetzt.
                                                        • eAU
                                                          • Wenn bei einer Adresse die Hausnummer fehlt, wird jetzt eine verständliche Fehlermeldung zurückgegeben.
                                                        • eKonsil
                                                          • Die Pflichtangabe für die Eingabefelder Bemerkung und Zeitfenster waren nicht korrekt. Dies wurde behoben.
                                                        • Raumverwaltung
                                                          • Beim Filtern in der Raumverwaltung kommt es nicht mehr zu einer Fehlermeldung.
                                                        • Raustelephonieren per Applescript
                                                          • Briefkommandos bzgl. Patient/Besuch sollten nun in den meisten Fällen korrekt ausgefüllt werden.
                                                        • Formulare
                                                          • Wenn man ein Formular gedruckt hat, während alle tomedo-Fenster geschlossen oder minimiert waren, so kam es zu einer Fehlermeldung. Jetzt wird in einem solchen Fall die Tagesliste wieder angezeigt, da ein Druckvorgang ein zugehöriges Fenster erfordert.
                                                        • CustomkarteieintragVerwaltung
                                                          • Die “Anzeigenamen” von Leerzeilen und Trennlinien erscheinen nicht mehr im Karteitext.
                                                        • Briefkommandos
                                                          • Mit dem x-Kommando konnten Karteieintragstypen, deren Kürzel mit Unterstrich beginnt, teilweise nicht übernommen werden.
                                                          • Der Platzhalter kbvBereich hatte nicht funktioniert.
                                                        • Dokumente
                                                          • Bei der Suche in der Dokumentenverwaltung wurden unter Umständen auch gelöschte Dokumente mit angezeigt.
                                                        • Krebsregistermodul
                                                          • Meldung von Nebenwirkungen nach CTCAE – Versionsnummer wurde korrigiert.
                                                          • Es wurden Warnungen hinzugefügt, um Fehler beim Melden von Todesfällen zu vermeiden
                                                        • BG
                                                          • Die Befüllung BG-Unfall via DALEUV → BG-Bericht Import/Export ist jetzt möglich.
                                                        • Kalender
                                                          • Terminerinnerungen können jetzt auch für OTK-2- oder Neupatienten-Termine zurückgesetzt werden, wenn diese verschoben werden.
                                                          • Bei Terminerzeugung mit Patient (z.B. über Suche oder Vorauswahl in Kalenderfenster) und nachfolgender Patientenentfernung sind im Termin nun die Standardversanderlaubnisse hinterlegt.
                                                          • Falls der Admin-Nutzer eine nutzerspezifische Terminbeschriftung hatte, wurde diese für alle Nutzer in den Einstellungen angezeigt, obwohl auf diese nicht zurückgefallen wird.
                                                          • Termintooltips auf der rechten Seite der Terminsuche-Vorschau waren unzuverlässig.
                                                          • Beim Auswählen und Löschen mehrerer Termine einer Terminkette konnte es beim Löschen mit Folgeterminen und Anlegen von Löschungskarteieinträgen für Folgetermine dazu kommen, dass für einige der Termine doppelte Löschungskarteieinträge erzeugt wurden.
                                                          • Termine konnten ohne das passende Recht gelöscht werden, wenn man gleichzeitig andere Termine gelöscht hat, zu deren Löschung man berechtigt war.
                                                          • Das Kalenderpanel aktualisiert sich jetzt, wenn es zum gerade aktiven Fenster wird. Bisher blieben teilweise falsche Beschriftungen stehen, bis man in einen anderen Tag oder Kalender gesprungen ist.
                                                          • Beim Entfernen eines bisher ausgewählten Termins in der Terminkettensuche konnte es zu einer fehlerhaften Markierung des momentan ausgewählten freien Terminbereichs kommen.
                                                          • Die Anzeige der Vorschau beim Übertragen eines Schemas oder einer Woche in ein Schema, war teilweise inkorrekt, bis man das Datum umgeschaltet hat.
                                                          • Beim gleichzeitigen Anzeigen mehrerer Schemata in der Schemaverwaltung über Kalenderfavoriten konnte es dazu kommen, dass Ressourcen an den falschen Tagen angezeigt wurden.
                                                          • Im Falle von Problemen bei Terminänderungsbenachrichtigungen für Neupatiententermine wurde teilweise nicht der vollständige Problemgrund in der Inbox angezeigt.
                                                          • Bei der Verwendung von und-verknüpft Subterminsuchen konnte es zur doppelten Anzeige von freien Terminen kommen, wenn sich die Kalender der Subterminsuchen überschnitten haben.
                                                          • Beim gleichzeitigen Verschieben oder Anlegen von mehreren Terminen konnte es dazu kommen, dass Limit fehlerhaft als verletzt gemeldet wurden. Dies passierte, wenn die Termine nicht alle von den gleichen Limits betroffen waren.
                                                          • Termine konnten an ungewünschte Stellen verschoben werden, wenn während des Verschiebens das Fenster mittels ESC geschlossen wurde. Dies wurde behoben.
                                                          • Die Vorschau beim Verschieben von Ganztagsterminen aus den Termindetails heraus wurde verbessert, sodass diese nicht überdeckt wird und auch sichtbar sind, wenn vorher keine Ganztagstermine im angesehenen Bereich lagen.
                                                          • Beim Verschieben von Ressourcen über die Ressourcendetails konnte es temporär zu einer fehlerhaften Nebeneinanderdarstellung der Ressourcen kommen.
                                                          • Das Bearbeiten der Patientenzeit mit Vorlaufzeit in den Termindetails hat zu Fehlermeldungen geführt und den Termin nicht verschoben. Dies wurde behoben.
                                                          • Die Kalenderbenachrichtigungen führen nicht mehr zu einem Abstürzt.
                                                        • OTK-2
                                                          • Bei der Stornierung eines OTK-2-Termins durch den Patienten konnte es dazu kommen, dass dieser eine zweite Mail erhalten hat, in welcher dann noch stand, dass die Praxis den Termin abgesagt hätte. Dieses Verhalten wurde behoben.
                                                        • Kompaktkartei
                                                          • OP-Karteieinträge bieten nur noch ungelöschte Termine der letzten 30 als Wechselmöglichkeiten an.
                                                        • Heilmittelerbringer-Modus
                                                          • Teilweise konnten Geldbeträge wie "-0,00 €" als Hinweis angezeigt werden. Das ist jetzt abgefangen.
                                                        • Psychotherapie
                                                          • Patientenübersicht: Die Leistungszähler mit Zeitraum Quartal betrachten zukünftig tatsächlich das aktuelle Quartal und nicht mehr die vom aktuellen Datum zurückliegenden 3 Monate.

                                                          tomedo v1.134.1.17

                                                          Bugfixes

                                                          • Todo-Panel

                                                            • Im Todo-Panel konnte es nach Auswahl eines Raumes zu einem Anzeigefehler kommen, bei dem der neu ausgewählte Raum auch in einer anderen Zeile angezeigt wurde.

                                                          • Briefschreibung

                                                            • Wenn Briefe mit sehr vielen Bildern erzeugt wurden (beispielsweise beim Karteiexport), konnte der vom Programm belegte Arbeitsspeicher stark ansteigen. Dies wurde behoben,

                                                          • Fachgruppe Heilmittelerbinger-Modus

                                                            • Beim Anlegen von Heilmittelpositionen ohne einfache Kosten konnte es zu einem Absturz kommen, wenn tarifspezifische Kosten eingetragen wurden.

                                                            tomedo v1.134.1.16

                                                            Bugfixes

                                                            • Kartei

                                                              • Beim Öffnen der Kartei konnte es unter Umständen zu einem Absturz kommen. Dies wurde behoben.

                                                            • Mutterpass

                                                              • Die Übernahme aus Customkarteieinträgen ins Gravidogramm funktioniert jetzt auch für Auswahlfelder.

                                                              tomedo v1.134.1.15

                                                              Neuerung

                                                              • Leistung

                                                                • KV Niedersachsen: Die Leistungen 99101 und 99100 sind jetzt wieder gültig.

                                                              Bugfixes

                                                              • Aufgaben

                                                                • Beim Anlegen neuer Aufgabenvorlagen/Vorlagenordner unter Aufgabenverwaltung → Einstellungen → Aufgabenvorlagen blieb die zuletzt ausgewählte Vorlage ausgewählt, anstatt die neu angelegte. Dies wurde Behoben.

                                                              • eRezept

                                                                • Es lassen sich nur noch Arzneimittel auf einem eRezept verordnen.

                                                              • DMP

                                                              • Heilmittel

                                                                • Beim Anlegen neuer Heilmittelpositionen waren diese nicht sichtbar. Dies wurde Behoben.

                                                              • Heilmittelerbringer-Modus

                                                                • Wurde der gesteigerte Preis verändert, hing sich das dazugehörige Popover auf. Das ist jetzt behoben.

                                                              • Spracherkennung

                                                                • Bei “Schreibweise anpassen” wurden Autokorrekturelemente in manchen Fällen vom Typ “Phonem” angelegt, obwohl sie Typ »Custom« haben sollten. Dies wurde behoben.

                                                              • Telefonanbindung Unify

                                                                • Unify-Nutzernamen mit Leerzeichen führen nicht mehr zum tomedo Absturz.

                                                              • Sonoma

                                                                • Unter macOS 14 (Sonoma) kann das Brief-schreiben-Fenster wieder bewegt werden.

                                                                tomedo v1.134.1.7

                                                                Bugfix

                                                                • E-Mail

                                                                  • Beim Anlegen einer E-Mail-Vorlage kommt es nicht mehr zu einem unerwarteten Verhalten. Nun können E-Mail-Vorlagen wie gewohnt angelegt werden.

                                                                  tomedo v1.134.1.3

                                                                  Neuerung

                                                                  • Briefkommandos

                                                                    • Im x-Kommando kann jetzt auch zeitlich nach dem aktuellen Monat und dem vorherigen Monat gefiltert werden. Dies ist konfigurierbar in der Kommandoliste unter "Medizinsche Dok." -> x.

                                                                  Bugfixes

                                                                  • Formulare

                                                                    • Bei der Standard-Sehhilfeverordnung ist der Hintergrund jetzt wieder zu sehen.

                                                                  • eRezept

                                                                    • Die Vorschau für das eRezept wird jetzt wieder generiert und angezeigt.

                                                                    tomedo v1.134.1.2

                                                                    EBM-Leistung

                                                                    Textbausteine

                                                                    • Folgende Optionen sind jetzt formatierbar:
                                                                      • Text der angefügt wird, wenn keine Antwort ausgewählt wurde
                                                                      • Text der vorangestellt wird, wenn keine Antwort ausgewählt wurde
                                                                      • Text wenn keine Einträge vorhanden sind
                                                                      • Text wenn keine Antwort ausgewählt wurde.
                                                                    • Diese Formatierung wird in Karteieinträge übernommen.

                                                                    KIM

                                                                    • Ab jetzt werden normale KIM E-Mails (entspricht einer KIM aus den Patientendetails oder Karteitabelle) als eNachricht versendet anstatt als KIM-Mail.

                                                                    eArztbriefverwaltung

                                                                    • Die Stapelsignatur wird jetzt in der eArztbriefverwaltung bei forcierter Signierung (mit gedrückter alt-Taste erreichbar) angewendet. Beim forcierten signieren und versenden wird die Stapelsignatur NICHT angewendet.

                                                                    Kartei

                                                                    Briefschreibung

                                                                    • Wenn eine Briefvorlage verwendet wird, für die eine neue Version am Server vorhanden ist, erscheint jetzt ein Hinweis.

                                                                    Briefkommandos

                                                                    • Beim d-Kommando gibt es jetzt den Modus "LA", um das Datum einer Leistung vom aktuellen Schein / der aktuellen Rechnung auszugeben.
                                                                    • Für die Fusszeile-Kommandos ist die Überschrift für die Auflistung der Kopie-Empfänger (Standard 'Nachrichtlich an:') jetzt unter Praxis → Brief/Fax/Tel einstellbar.

                                                                    Formulare

                                                                    • Im Formular 12/E (Verordnung häuslicher Krankenpflege) kann nun bei Folgeverordnungen entschieden werden, ob die Daten aus der bisherigen Verordnung übernommen werden sollen. Bisher wurde das immer gemacht.
                                                                    • Beim Faxen von Formularen kann jetzt auch auf die Familienrelationen des Patienten zugegriffen werden.

                                                                    Spracherkennung

                                                                    • Neues Sprachkommando für Textbearbeitung: "Tabstopp" rückt den Cursor an die nächste Tabstoppposition.

                                                                    Fax-Panel

                                                                    • Im Fax-Panel stehen neue Schaltflächen für "Familie" und "weitere Ärzte" zur Verfügung.

                                                                    HZV Abrechnung

                                                                    • Unter tomedo → Einstellung → Praxis → HZV/Abrechnung kann man einstellen, ob vor dem Abrechnungsversand ein Hinweis angezeigt werden soll, dass der letzte Prüflauf über gewisse Anzahl von Stunden zurückliegt.
                                                                    • Wenn seit dem letzten Prüflauf mehr als die eingestellte Anzahl von Stunden vergangen sind, wird ein Hinweis-Fenster angezeigt, mit Optionen:
                                                                      • Abbrechen,
                                                                      • Prüflauf starten und
                                                                      • Weiter.

                                                                    Heilmittelerbringer-Modus

                                                                    • Stornierte Heilmittelformulare werden jetzt in der Tabelle der bisherigen Verordnungen im Heilmittelformular rot gekennzeichnet.

                                                                    Arbeitsmedizin

                                                                    • Bei aktiviertem Modul wird jetzt der Arbeitgeber des Patienten in der Titelzeile der Kartei mit aufgeführt.

                                                                    Bugfixes

                                                                    • Rechnung
                                                                      • Die Leistungen auf Rechnungen sind nun wieder per Rechtsklick kopierbar.
                                                                    • Kartei
                                                                      • Im linken Karteibereich war das oberste Segment nicht verschiebbar (aber ausblendbar). Jetzt lässt sich in dem Bereich auch das oberste Segment verschieben.
                                                                    • Kalender
                                                                      • Man konnte für Termine mit Neupatientendaten nicht mehr mehrere Telefonnummern in den Termindetails eintragen. Diese wurde behoben.
                                                                      • Für Termine mit Patienten gab es die Auswahl "neue Telefonnummer", welche keinen Effekt hatte.
                                                                    • Briefkommandos
                                                                      • Das x-Kommando zeigt auch mit aktivierter stripMed Funktion wieder alle Karteieinträge an.
                                                                      • Die fehlerhafte Berechnung der Briefkommandos ll_tab_kosten & ll_tab_anzahl wurde behoben.
                                                                    • Formulare
                                                                      • Im KV-Formular 62C (Behandlungsplan Intensivpflege) können ganz unten nun auch zweistellige Häufigkeiten eingetragen werden.
                                                                    • Statistik
                                                                      • Wenn aus einem Statistikergebnis ein Serienbrief erstellt wurde, für den Dateien vom Server geladen werden mussten (z.B. weil mit dem x-Kommando Anhänge eingefügt werden sollten) kommt es jetzt nicht mehr zu einem tomedo Absturz.
                                                                    • Komfortsignatur
                                                                      • Schnelles mehrfaches Klicken des Komfortsignaturbuttons führt nicht mehr dazu, dass eine Aktivierung der Komfortsignatur ohne erneutes eHBA stecken möglich ist.
                                                                    • eHBA Nutzung
                                                                      • Die eHBA Nutzung wird jetzt in der Betriebsstätte aktualisiert.
                                                                    • Medikamentenverordnung / BMP:
                                                                      • Die Wirkstoffe von Medikamenten mit Wirkstoffen aus mehreren Komponenten werden jetzt richtig in Einzelkomponenten zerlegt (Bsp. Entresto).

                                                                      tomedo v1.134.0.0

                                                                      Neuerung

                                                                      • KBV-Prüfmodule

                                                                        • Die KBV-Prüfmodule wurden aktualisiert (Nachlieferung der KBV).

                                                                      Bugfixes

                                                                      • Kalender

                                                                        • Ein unbekanntes Geschlecht ist nicht mehr aus OTK-2-Terminen in Patienten übertragbar, da es hierdurch zum Verlust der korrekten Angabe kam.

                                                                      • Marcumar

                                                                        • War der MARCU Karteieintrag in der Kartei ausgeblendet und es wurde der Marcumar aufgerufen, wurde ein neuer Eintrag angelegt. Jetzt öffnet sich der ausgeblendete Eintrag unterhalb der Kartei.

                                                                      • Spracherkennung

                                                                        • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass ein Aufhängen der Docker Desktop Anwendung zur Folge hatte, dass tomedo nicht mehr reagierte.

                                                                        tomedo v1.133.0.18

                                                                        Neuerungen

                                                                        • Sonstige

                                                                          • Unter Einstellungen->Arbeitsplatz->Sonstiges->Toolbar lässt sich jetzt festlegen, ob die Tododauer/Besuchsdauer in der Toolbar angezeigt werden soll, oder nicht.

                                                                        Bugfixes

                                                                        • Sonstige

                                                                          • Mögliche Lösung für das Problem “tomedo hängt sich bei Verordnung eines BTM-Rezeptes in einer Endlosschleife auf”

                                                                        • viaOPS

                                                                          • Die Zuschläge I bis V wurden nur automatisch aktiviert, wenn man die Operationsziffer per Klick auf die Checkbox gesetzt hat. Wenn die Operationsziffer per Klick auf die Zeile aktiviert wurde, wurde die Zuschlagsziffer nicht automatisch gesetzt.

                                                                          tomedo v1.133.0.16

                                                                          Bugfixes

                                                                          • Warenverwaltung

                                                                            • In den Einstellungen zu Standardlager und -betriebsstätte konnten auch gelöschte Objekte ausgewählt werden.

                                                                          • Sonstige

                                                                            • Die Bilder der Rezepttypen in Medikamentenplan und eRezeptverwaltung wurden wiederhergestellt.

                                                                            • Die EBM-Ziffer 90010 wird jetzt in Westfalen-Lippe als mögliche Sachkostenziffer erkannt.

                                                                            tomedo v1.133.0.14

                                                                            Bugfixes

                                                                            • Kalender

                                                                              • Der "Filter zurücksetzen"-Knopf in den erweiterten Filtern der Terminsuche setzt wieder korrekt auf "Alle Standorte" statt auf einen späteren Eintrag zurück.

                                                                            • DMP

                                                                              • Aufgrund der Änderungen für die neue Diabetes-Schnittstelle wurden die Abrechnungen mit Warnungen (keine Fehler) fälschlicherweise als nicht abgeschlossen betrachtet und beim Export ignoriert. Dadurch waren diese nicht in der Abrechnungsdatei enthalten. Dies ist nun behoben.

                                                                            • HZV Abrechnungsübersicht:

                                                                              • Die Abrechnungen werden während des Prüflaufs und Versands nun gesperrt, um die unabsichtliche Revalidierung zu vermeiden. Dies führte manchmal dazu, dass die bereits versendeten Abrechnungen die Scheinübersicht verloren haben oder ganz aus der Übersicht verschwunden waren.

                                                                            • Labor

                                                                              • Im Laborbudget war der Gesamtbonus immer 0 Euro.

                                                                            • Sonoma

                                                                              • Unter Sonoma funktioniert der alte PAD-Export nicht mehr. Es sollte nur noch der neue Export genutzt werden.

                                                                              tomedo v1.133.0.13

                                                                              Neuerung

                                                                              • Sonstiges
                                                                                • Es erscheint jetzt eine Hinweismeldung, wenn Abrechnungen für alte Quartale (Vor-Vor-Quartal) erstellt werden sollen.

                                                                              Bugfixes

                                                                              • PVS-Abrechnung
                                                                                • Sammelrechnungen wurden in der Übersicht fälschlicherweise immer als 'BG' angezeigt

                                                                                tomedo v1.133.0.11

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Bei der Abrechnung für Q3-23 kam es zu der Fehlermeldung "DIE VERSION DER ADT-SATZBESCHREIBUNG MUSS 'ADT0723.01 ' ENTSPRECHEN”. Dieser Fehler wurde behoben.

                                                                                tomedo v1.133.0.10

                                                                                Neuerung

                                                                                • KBV-Prüfmodule
                                                                                  • Aktualisierung KBV-Prüfmodule für DM1 (Nachlieferung KBV)

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Vidierung
                                                                                  • Verbesserte Performance des Inbox-Moduls Vidieraufträge bei vielen zu vidierenden Karteieinträgen. Das Inbox-Modul Vidieraufträge sollte bei Nutzerwechsel jetzt keine Wartezeit mehr verursachen.
                                                                                • OPS-Code
                                                                                  • Für die Zuschlagsziffer 3145x wurde ein Abrechnungshinweis zu fehlendem OPS Code angezeigt, wenn der OPS-Code am Simultaneingriff dokumentiert wurde. Dies wurde behoben.
                                                                                • Kalender
                                                                                  • Beim gleichzeitigen Verschieben oder Anlegen von mehreren Terminen konnte es dazu kommen, dass Limit fehlerhaft als verletzt gemeldet wurden. Dies passierte, wenn die Termine nicht alle von den gleichen Limits betroffen waren.
                                                                                • BTM-Medikamente
                                                                                  • Versuch, einer Behebung eines Absturzes, der beim Verordnen eines BTM-Medikamentes aufgetreten ist.
                                                                                • HZV Import PTV
                                                                                • Statistik
                                                                                  • Die Statistik "Laborwerte nach Überweiser" führt nicht mehr zu einem Fehler.
                                                                                • Labor
                                                                                  • Der Abruf von Labordaten von Laborservern, wenn diese FTPS mit TLS Resumption genutzt haben, funktioniert wieder.
                                                                                • Heilmittelerbringer-Modus
                                                                                  • Selbst erstellte Sachkosten hatten im Heilmittelerbringer-Modus immer die Lang- und Kurztextbeschreibung "Verordnungsgebühr". Dies wurde behoben.

                                                                                tomedo v1.133.0.6

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Tagesliste

                                                                                  • Wurde der Patient mit Doppelklick in der Tagesliste ausgewählt und geöffnet, ist tomedo abgestützt und musste neu gestartet werden. Dies wurde behoben.

                                                                                • eArztbrief
                                                                                  • KV-Sachen Anhalt hat die Leistungen 86900 und 86901 für den eArztbrief gestrichen. Jetzt werden diese Ziffern nicht mehr zur Dokumentation vorgeschlagen.
                                                                                • eRezept
                                                                                  • Assistenzärzte müssen zum Signieren von eRezepten nicht mehr zwingend eine eHBA Card-ID in den Nutzereinstellungen hinterlegen.

                                                                                tomedo v1.133.0.5

                                                                                Quartalsupdate

                                                                                • Sie können Ihre Quartalsabrechnung Q3/2023 sowohl vor als auch nach diesem Update durchführen. Für die Quartalsabrechnung Q4/2023 wird mindestens dieses Update benötigt.
                                                                                • Aktualisierung aller KV-Kataloge (EBM, ICD, OPS, etc.) auf Stand Q4/2023
                                                                                • Prüfmodule für Q4/2023 hinzugefügt
                                                                                • Anpassungen an neue Datensatzbeschreibung KVDT für Q4/2023
                                                                                • div. Anpassungen/Erweiterungen am tomedo-internen Prüfmodul für KV-Abrechnungsfehler
                                                                                • div. Anpassungen DMP an aktuelle Anforderungen
                                                                                • div. Änderungen/Aktualisierungen in HzV-Verträgen und Anforderungen

                                                                                 

                                                                                eArztbriefverwaltung

                                                                                Aktionsketten/Aktionskettenauslöser

                                                                                • Das manuelle Vidieren von Karteieinträgen kann jetzt Aktionsketten auslösen.
                                                                                  • Für das Objekt “Karteieintrag” steht jetzt die Aktion des Objektes “manuelles vidieren” zur Auswahl.
                                                                                  • Hinweis: Wird ein Karteieintrag automatisch auf vidiert gesetzt, dann wird die Aktionskette nicht durch den Aktionskettenauslöser angestoßen. →
                                                                                • Aktionsketten haben jetzt den Modus Zurückschreiben für die Felder: Besuchsinfo und Patienteninfo. Mithilfe von Briefkommandos kann die Vorbefüllung entsprechend konfiguriert werden.

                                                                                Textbausteine

                                                                                • Für Karteieintrags-Auswahldialoge gibt es jetzt die Möglichkeit, den Namen des Karteieintragstypen/Formulars mit auszugeben (bisher waren nur Kürzel möglich).
                                                                                  • Beispiel: |{Eintragtyp:ANA:mc:TYPNAMEASPREFIX}|

                                                                                Briefkommandos

                                                                                • Neue Platzhalter $[nutzerNachname]$, $[nutzerTitel]$ und $[nutzerHerrFrau]$

                                                                                Formulare

                                                                                • In der Fax-Empfänger-Auswahl bei Formularen können nun auch die beim Patienten hinterlegten weiteren Ärzte ausgewählt werden.

                                                                                Popover-Suche

                                                                                • Es gibt jetzt eine Einstellung unter tomedo → Einstellung → Praxis → Sonstiges → Suche in Popovern, mit der das Limit angepasst werden kann. Standardmäßig werden alle Ergebnisse angezeigt.
                                                                                  • Hinweis: Vorher wurden in der Ärztesuche aus Performance-Gründen nur noch die ersten 500 Ergebnisse angezeigt.

                                                                                Statistik

                                                                                • Beim docx-Export von Statistikergebnissen kann jetzt aus "Zeit"-Spalten auch das Datum ausgegeben werden mittels des Platzhalters $[Datum]$.
                                                                                • In der Statistik “Tagesübersicht …” werden jetzt auch die Namen der HÄVG-Selektivverträge angezeigt.
                                                                                • In der Statistik “Besuch” ist jetzt auch die Dauer des Besuches sichtbar.

                                                                                GOÄ/Labor

                                                                                • Wenn "Höchtwertleistungen GOÄ verwenden" eingestellt ist, kann man wählen (tomedo → Einstellungen → Praxis → Abrechnung/Privatrechnung), ob die Leistungen aus dem Leistungskomplex durch die Höchstwertleistung ersetzen werden sollen (neues Verhalten) oder der Höchstwert über die Leistungen verteilt wird (altes Verhalten). Als Standard wird das alte Verhalten eingestellt.

                                                                                Auswahlhistorie in der Tagesliste

                                                                                • In den tomedo-Einstellungen gibt es jetzt unter Arbeitsplatz → Sonstiges die Möglichkeit, das Persistieren der Auswahlhistorie bei Löschen der lokalen Datenbank abzuschalten. So wird nach dem Löschen der lokalen Datenbank die Besuchshistorie in der Tagesliste (untere Tabelle) nicht mehr geladen.

                                                                                Fotoaufnahme

                                                                                • Die Wartezeit zwischen zwei Fotoaufnahmen kann nun zwischen 0 und 3 Sekunden eingestellt werden. Genauer kann die Wartezeit im Foto-Karteieintrag konfiguriert werden.

                                                                                Labor

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Dokumente
                                                                                  • Im Panel Leseaufforderungen/Dokumente konnte es zu einem Fehler kommen, wenn versucht wurde mehrere Dokumente herauszuziehen. Dies wurde behoben.
                                                                                • Nachrichtenverwaltung
                                                                                  • Beim Löschen von mehreren Nachrichten mit “nur für mich löschen” wurden viele Nachrichten trotzdem für alle Nutzer gelöscht. Dies wurde behoben.
                                                                                • Kalender
                                                                                  • Beim Kopieren mehrerer Termine per Rechtsklick konnte es für jeden von diesen einen einzelnen Dialog zur Limitverletzung oder zur Patientenbenachrichtigung geben. Dies wurde behoben.
                                                                                  • Bei Kettenterminsuchen wurden fälschliche Eingaben von “Für 0 Tage” geblockt, die auf einen einzelnen durch “ab” bestimmten Tag einschränken. Dies wurde behoben.
                                                                                  • Die Prüfung, auf die korrekte Terminart für das Bestandspatientenfeature, wird nun nicht übersprungen, wenn alleine die E-Mail-Adresse des Patienten schon bekannt ist.
                                                                                • Verschlüsselungscodes
                                                                                  • Beim Druck des Verschlüsselungscodes wurde das Druckprofil der Briefvorlage nicht berücksichtigt. So kann jetzt der Verschlüsselungscode auch auf A6 gedruckt werden.
                                                                                • Entfernungsbestimmung für Patienten
                                                                                  • Die automatische Entfernungsbestimmung für Patienten funktioniert jetzt automatisch.
                                                                                • Statistik
                                                                                  • In Statistiken mit Standardgruppierung (Aktion → Gruppierung → Akt. Gruppierung als Standard für Arbeitsplatz speichern) wurde die Spalte “Anzahl Gruppierung” nicht angezeigt.
                                                                                • eArztbrief
                                                                                  • Die KBV eArztbrief Leistungen (GOPs) werden bei HZV Patienten nicht mehr vorgeschlagen, wenn die Leistung im HZV Ziffernkranz ist.
                                                                                • ePA
                                                                                  • Unvollständig erhaltene Metadaten konnten die Anzeige zum Absturz bringen. Dies wurde behoben.
                                                                                • EBM
                                                                                  • Bei der EBM-Leistung 32017 erscheint jetzt eine Alterswarnung für Patienten < 18 Jahre.
                                                                                • Dr. Clever Abrechnungsfehler-Filter
                                                                                  • Ein logischer Fehler in der ODER-Verknüpfung zwischen abrechnendem Arzt und Betriebsstätte wurde behoben.
                                                                                • Doctolib-Schnittstelle
                                                                                  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nach dem Zusammenführen von Doppelpatienten gelöschte Patienten unter gewissen Umständen in Doctolib mit dem Nachnamen "GELÖSCHT" auftauchen konnten.
                                                                                • Warenwirtschaft
                                                                                  • Falsche Fehlermeldung beim Verordnen in der Warenverwaltung wurde entfernt.

                                                                                tomedo v1.132.0.14

                                                                                Neuerungen

                                                                                • Formular

                                                                                  • Das Formular 62 unterstützt jetzt den Nadeldruck.

                                                                                • eRezept

                                                                                  • Ein Versand der eRezepte via Kim lässt sich nun direkt aus dem Medikamentenfenster auslösen.

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Briefschreibung

                                                                                  • Die Historie von Briefvorlagen berücksichtigt jetzt auch Neuzuweisungen via Datei-Drop-Feld in der Briefvorlagenverwaltung.

                                                                                • Kalender

                                                                                  • Der Druck einer Terminliste ohne Termine verursacht jetzt eine Warnung und löst keinen Fehler mehr aus.

                                                                                  • Wenn man bei der Anlage einer Terminkette die Terminlimits ignoriert hat, so konnte es dazu kommen, dass die Reihenfolge der erzeugten Termine innerhalb der Kette vertauscht war. Dies wurde behoben.

                                                                                • SMS-Versand

                                                                                  • SMS-Versand an italienische/spanische Mobilfunknummern funktioniert jetzt auch für Mobilfunknummern ohne Landesvorwahl aus den Patientendetails. Aktivieren Sie dazu die Länderkennung für Italien (+39) und Spanien (+34) in den tomedo Einstellung → Praxis → Brief/Fax/Tel: Mobilnummernkennung.

                                                                                • GOÄ

                                                                                  • Es erfolgt keine Validierung der Anzahl-Regel für die Leistungen aus einem Leistungskomplex, wenn eine Ersetzung stattgefunden ist.

                                                                                  • Der Ausschluss der Leistung 716 bei Leistung 1555 und umgekehrt wurde entfernt.

                                                                                • HZV EAV

                                                                                tomedo v1.132.0.12

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Formulare

                                                                                  • Im KBV-Formular 62C wurden die Felder "Hersteller" und "Medikament" fälschlicherweise synchronisiert. Dadurch wurde die Eingabe des Herstellers durch die Angabe im Eingabefeld Medikament überschrieben. Dies wurde behoben.

                                                                                • Spracherkennung

                                                                                  • Unter MacOS 10.14 (Mojave) kam es zu einem Fehler bei der Abfrage des Status des Spracherkennungsservers, der dazu führte, dass dieser stets als nicht verfügbar angezeigt wurde. Dies wurde behoben.

                                                                                • Labor

                                                                                  • Drucken in der neuen Kumulativansicht unterstützt jetzt beide Kommandos $[bezeichnung]$ und $[bezeichnungen]$

                                                                                  • Im neuen Laborverlauf funktionieren jetzt wieder die alten kumulativ-Briefvorlagen.

                                                                                tomedo v1.132.0.8

                                                                                Bugfixes

                                                                                • eAU

                                                                                  •  eAUs sind jetzt erneut aus der eAU-Verwaltung via arzt-direkt versendbar. Dieser wiederholte Versand muss durch einen Abfragedialog bestätigt werden.

                                                                                • Mutterpass

                                                                                  • Sollten im Mutterpass Labordaten übernommen werden, wie z.B. Toxoplasmose, konnte es zu einem Fehler kommen. Dies wurde behoben.

                                                                                tomedo v1.132.0.7

                                                                                Vidierung

                                                                                • Karteieinträge vom Standardmedientyp: Custom-Karteieinträge und Formulare können jetzt auch vidiert werden.

                                                                                Textbausteine

                                                                                • Für Textbausteine mit Eintragsauswahl “Karteieintrag” lässt sich jetzt das Datum des Karteieintrags mit ausgeben.

                                                                                Aufgaben

                                                                                • Es gibt jetzt 2 Sichtbarkeitsmodis für Aufgaben: öffentlich und privat.

                                                                                • Umgang mit bestehenden Aufgaben & Einstellungen:

                                                                                  • Alle bestehenden Aufgabenvorlagen gelten als privat.

                                                                                  • Alle bestehenden, in einer Patientenkartei archivierten Aufgaben gelten als öffentlich.

                                                                                  • Alle bestehenden, unarchivierten Aufgaben gelten als privat.

                                                                                  • Neue Aufgaben, die ohne Vorlage angelegt werden, werden standardmäßig als private Aufgaben angelegt.

                                                                                  • Bei Bestandskunden, die die automatische Aufgabenarchivierung deaktiviert haben, bleibt die Autoarchivierung inaktiv.

                                                                                  • Bei Bestandskunden, die die automatische Aufgabenarchivierung aktiviert haben, werden weiterhin alle Patientenaufgaben nach Abschluss automatisch archiviert. Auch private!

                                                                                  • Bei Neukunden werden öffentliche Patientenaufgaben automatisch archiviert, private nicht

                                                                                • Als weiteres Feature gibt es in der Aufgabenverwaltung eine Kommandozeile mit der Aufgaben gesucht und angelegt werden können. Die Suche beschränkt sich auf für den Nutzer sichtbare Aufgaben, die nicht abgeschlossen und nicht gelöscht sind oder innerhalb der letzten 7 Tage abgeschlossen oder gelöscht wurden.

                                                                                Karteiexport

                                                                                • Die Kartei kann nun auch im PDF-Format exportiert werden. Das zip-Archiv sowie auch die PDF-Datei kann mit einem Passwort beim Karteiexport verschlüsselt werden.

                                                                                Medikamentenplan

                                                                                • Es gibt einen neuen Platzhalter tab_med_wirkstaerke.

                                                                                Leistungsvorschläge

                                                                                • Leistungsvorschläge und Vorquartalsleistungen werden jetzt auch im Favoritenpanel (und nicht mehr nur im Favoritenpopover) angezeigt.

                                                                                Druckerprofil

                                                                                • Verwaltung der praxisweiten Druckprofile: Das Feld zur Auswahl eines Druckerschlange-Sofortdruck-Arbeitsplatzes ist jetzt ein Suchfeld und kein drop-down-Menü mehr.

                                                                                Spracherkennung

                                                                                • Das Aktivieren der Spracherkennung über doppeltes Drücken des Shortkeys funktioniert jetzt neben den jeweiligen Tasten auf der linken Seite der Tastatur auch mit den jeweiligen Tasten auf der rechten Seite der Tastatur.

                                                                                Arzt-Direkt

                                                                                Kalender

                                                                                • In der Terminkettensuche reicht es jetzt, nur einige Kettenglieder auszuwählen. Beim Klick auf "Anlegen" werden die Termine der fehlenden Kettenglieder automatisch gewählt.
                                                                                • In der Wochenansicht der Schemaverwaltung kann man sich jetzt die Schemata mittels Mausklick auf das Auge anzeigen lassen.
                                                                                • Die Spaltenbreite der bestehenden (bzw. freien) Termine in der Terminsuche kann jetzt per Maus angepasst werden. Die eingestellte Breite wird als Nutzereinstellung gespeichert.
                                                                                • Im Kalender kann man nun mit CMD+Pfeiltaste die Woche wechseln
                                                                                • Eine Ansicht der gelöschten Termine und Ressourcen wurde umgesetzt. Die Informationen gelöschter Termine können eingesehen, aber nicht bearbeitet werden.
                                                                                • In der Terminsuche werden jetzt auch die Jahre der freien Termine angezeigt.
                                                                                • Terminsuche-Favoriten können in der Verwaltung jetzt per Knopfdruck alphabetisch sortiert werden.
                                                                                • Ressourcen können per Rechtsklick-Kontextmenü in der Schemaverwaltung kopiert, umgesetzt, und gelöscht werden.
                                                                                • Über das Rechtsklick-Kontextmenü im Kalender kann man nun auch Termine löschen.

                                                                                OTK-2

                                                                                • Benachrichtigungen in der Warteliste einer Terminsuche werden nun gestaffelt, sodass alle 10 Minuten die nächsten 10 Patienten über neu freigewordene Termine informiert werden.
                                                                                • Patientenzuordnung aus OTK-2 Termin
                                                                                  • Die Patientenzuordnung nutzt nun auch die E-Mail-Adresse, um bei mehreren passenden Patienten den richtigen zu wählen.
                                                                                  • Die Bestandspatientenprüfung und die Patientenzuordnung achten nun auch auf die Nutzung einer passenden Versicherungsart, falls diese bei der Buchung abgefragt wurde.

                                                                                Dr. Clever

                                                                                • Für das Modul Dr. Clever besteht unter Verwaltung → Dr. Clever → Abrechnungsfehler-Filter (Admin) die Möglichkeit, Abrechnungsfehler/-hinweise nach bestimmten Filterkriterien entweder a) systemweit zu ignorieren/verbergen oder b) für den jeweils eingeloggten Nutzer in der Kartei auszublenden.
                                                                                • Für das Modul Dr. Clever ist unter Verwaltung → Dr. Clever → Dr. Clever Statistik (Admin) eine Statistik über die Hinweise verfügbar, mit denen in der Kartei Leistungen per Klick nachgetragen oder entfernt wurden. Das zugehörige Fenster kann nur durch einen Administrator geöffnet werden.
                                                                                • Dr. Clever Dashboard:
                                                                                  • Im Dr. Clever Dashboard kann die Tabelle mit den Abrechnungshinweisen per Button-Klick als XLS-Datei in Excel/Numbers/LibreOffice geöffnet werden.

                                                                                Briefschreibung

                                                                                • Bei von zollsoft ausgelieferten Briefvorlagen und pdf-Formularen kann jetzt in der Briefvorlagenverwaltung die aktuelle Version der Vorlage vom Server geladen werden.
                                                                                  • So können Briefvorlagen, die durch Sie editiert wurden, auf das Original zurückgesetzt werden.
                                                                                • Außerdem gibt es in der Briefvorlagenverwaltung jetzt eine Datei-Historie.
                                                                                  • Über das Historie Fenster können jetzt ältere Versionen einer gespeicherten Briefvorlage eingesehen und wiederhergestellt werden.

                                                                                Custom-Formulare

                                                                                • Die Angaben zum Hauptversicherten können nun auch zurückgeschrieben werden.

                                                                                OP-Karteieintrag

                                                                                • Der OP-Karteieintrag kann jetzt direkt über eine Aktionskette ohne Popover angelegt werden.

                                                                                Score-Berechnung

                                                                                • Trigonometrische Funktionen (sin, cos, tag, arctan) sind in der Scoreberechnung von Custom-Karteieinträgen möglich.
                                                                                  • Die Befehle sind: trigSin, trigCos,trigTan, trigArcTan.
                                                                                  • Beispiel: FUNCTION('3.0', 'trigSin')

                                                                                Refraktionskarteieintrag

                                                                                • Es ist jetzt einstellbar, ob Zylinderwerte im Refraktionskarteieintrag (und Brillenrezepte) nur negative Werte haben dürfen.
                                                                                  • Die aktive Eingabe wird bei der Werte-Eingabe überprüft, aber nicht beim Import von Refraktionsgeräten.
                                                                                  • Einstellbar in den tomedo Einstellungen Praxis → Kartei: Refraktionseintrag.

                                                                                Recht für Abrechnungsfehler

                                                                                • Es gibt den neuen Rechtetyp "Abrechnungsfehler/-Warnungen/-Hinweise: Aktion ignorieren/ nicht ignorieren erlauben".

                                                                                Patienteninfofenster

                                                                                • Im Patienteninfo-Fenster und im Formular “Krankenbeförderung” (Muster 4) gibt es jetzt Eingabefelder zur Dokumentation des Pflegegrades und der Behindertenausweises/Grad der Behinderung.

                                                                                Statistik

                                                                                • Die Tabellenlayouts der Ergebnistabellen von “CustomKarteieinträge”-Statistik-Anfragen mit verschiedenen Typen werden jetzt “pro Typ” gespeichert.
                                                                                • KV-Scheinstatistik
                                                                                  • In der KV-Scheinstatistik kann nun vorab nach der Vermittlungsart gefiltert werden.
                                                                                  • Zusätzlich gibt es eine neue Spalte, die den Vermittlungscode ausgibt.

                                                                                Labor

                                                                                • Der neue Laborverlauf hat jetzt die Option zum Drucken. Die verwendete Briefvorlage kann, wie gewohnt, unter admin → Laboreinstellungen → Praxis → Drucken → Verlauf kumulativ ausgewählt werden. Die Vorlage muss für Ergebnisspalten eine Spalte haben, mit dem Kommando $[daten]$ für den Kopf der Tabelle und  $[ergebniswerte]$ für die Ergebniszeile. Aktuell wird der Druck noch auf die Anzahl an Spalten begrenzt, die in der alten Ansicht eingestellt wurde, meist 7 oder 20.

                                                                                Homöopathie

                                                                                • Kontextmenü von Leistungen hat jetzt zusätzlich den Punkt "auf Karteidatum setzen"
                                                                                • Es steht jetzt eine Filterzeile in der Abrechnungstabelle zur Verfügung.

                                                                                Impfplan aus ImpfDocNE

                                                                                • Der Impfplan, den ImpfDocNE an tomedo überträgt, ist nun standardmäßig nach Datum, anstatt nach Impfungen gruppiert.

                                                                                Warenverwaltung

                                                                                • Warenbestanddetails können jetzt in der Warenverwaltung entfernt werden.

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Starface
                                                                                  • Starface UCC Client 7.3 (dieser wird unter anderem für eine Starface 8 Anlage benötigt):  Es geht jetzt wieder die Anzeige der Telefonnummer in tomedo, das Öffnen der Kartei sowie das Erzeugen der Karteieinträge. Voraussetzung ist, dass in den Einstellungen → Arbeitsplatz → Telefon als Anbindung "Starface 7.1 (nicht 7.0!)" eingestellt ist.
                                                                                • KV-Abrechnung
                                                                                  • Scheine von gelöschten Patienten werden nicht mehr in die KV-Abrechnung übertragen.
                                                                                • Patientenpanel
                                                                                  • Bei der Nutzung des "Nächster Termin"-Bereichs konnte es bei Patienten mit extremen Terminmengen zu einem längeren Einfrieren von tomedo kommen. Dies wurde behoben.
                                                                                • Kommandozeile
                                                                                  • Der Hausdiagnosen-Name wird jetzt in der Kommandozeile vorgeschlagen und nicht mehr der ICD-Katalogname.
                                                                                • Briefkommandos
                                                                                  • Beim l-Kommando wurde im Modus L (letzte Leistung) nicht unbedingt die letzte Leistung, sondern die unterste Leistung aus der Leistungs-Tabelle übernommen. Jetzt wird entsprechend dem Kommando die letzte Leistung verwendet.
                                                                                  • Das Terminlänge Argument des “patientenTermine” Briefkommandos gibt nun die tatsächliche Länge des Termins an, nicht mehr die Länge der zugehörigen Terminart.
                                                                                • Allergiehinweis Medikamentenverordnung
                                                                                  • Das Fenster kann jetzt nicht mehr zu hoch werden.
                                                                                    • Der Text, in dem Allergiehinweis, wird jetzt nicht mehr vollständig angezeigt, sondern auf max. 200 Zeichen gekürzt. Mehrfach-Leerzeichen, -Tabs und -Zeilenumbrüche werden automatisch vor der Zeichenkürzung entfernt.
                                                                                • Allergiecheck
                                                                                  • Für Sprechstundenbedarfspatienten (Vor-/Nachname enthält Sprechstunde oder Praxisbedarf bzw. Vor-/Nachname ist Sprechstundenbedarf) erfolgt kein Allergiecheck mehr.
                                                                                • DMP
                                                                                • Wirtschaftlichkeitsbonus
                                                                                  • Die Berechnung des Wirtschaftlichkeitsbonus berücksichtigt jetzt Ausnahmekennziffern für Eigenlabor-Leistungen, die vom Labor erbracht werden, aber von der Praxis auf den Schein gesetzt werden (Westphalen Lippe) und die außerbudgetären Leistungen (SarsCov, Vorsorge,….).
                                                                                • Kalender
                                                                                  • Beim Verschieben von Terminen über die Blätterfunktion, konnte es zur Positionierung in bereits überblätterten Zeitbereichen kommen, wenn man den Termin vor dem Abschluss des Neuzeichnens losgelassen hat. Dies wurde behoben.
                                                                                  • Die Doppelung der Uhrzeit in der Standardausfüllung des Briefkommandos "selektierterTermin" wurde entfernt.
                                                                                  • Beim manuellen Anlegen neuer Termine richtet sich der Terminbeginn nicht mehr nach einem Raster in der minimalen Terminhöhe, sondern nach dem Verschieberaster.
                                                                                  • Bei der Eingabe einer ungültigen Anzahl von Folgewiederholungsterminen in den Termindetails haben sich diese durch die Warnmeldung geschlossen.
                                                                                  • Wenn man einen Ganztagstermin gezogen und dann doch an der alten Stelle gelassen hat, so hat dies möglicherweise trotzdem Dialoge wie Limitverletzungen oder Wiederholungsserienänderungen ausgelöst.
                                                                                  • Bei der Anzeige der Termine im Patientenpanel mit Vorlaufzeit, wurde diese bei der Sortierung/Filterung dieser nicht beachtet.
                                                                                  • Bei der Verwendung des horizontalen Zooms im Kalenderfenster waren Löschung und Blättern durch Halten des Termins über die Seitenleisten teilweise defekt.
                                                                                  • Wenn sich der admin-Nutzer eine nutzerspezifische Terminbeschriftung eingestellt hat, so hat dies die Beschriftungen aller Nutzer ohne eigene gesonderte Terminbeschriftung überschrieben.
                                                                                  • Beim Anlegen von Terminketten mit zugehörigen Terminartlimits konnte es zu Serverfehlern kommen, welche zu der falschen Annahme einer Limitverletzung geführt haben.
                                                                                  • Terminsuchenergebnisse außerhalb der als sichtbar eingestellten Zeiten werden nun auch korrekt rausgefiltert, wenn diese auch Standardwerte enthalten.
                                                                                  • Terminartlimits konnten teilweise Termine fehlerhaft verbieten, wenn die Höchstanzahl im Limit größer als 1 war und vor und nach der neuen Terminposition bereits für das Limit relevante Termine lagen.
                                                                                • OTK-2
                                                                                  • Wenn eine im OTK-2 gebuchte Terminart Aufgabenvorlagen hatte, die als Verantwortlichen den letzten Behandler enthielten, so kam es bei einer erfolgreichen Patientenzuordnung zu Fehlermeldungen und inkorrekten Terminen. Dies wurde behoben.
                                                                                • Onlinetermine
                                                                                  • Beim Umwandeln von offline angelegten Terminen in Onlinetermine, wurde bei Problemen teilweise trotzdem angegeben, dass die Umwandlung erfolgreich gestartet wurde. Dies wurde behoben.
                                                                                • Formular-Druck
                                                                                  • Formulare, die direkt gedruckt werden sollten und für die ein Druckdialog angezeigt wurde (weil kein Standardprofil für das Formular hinterlegt war) haben bei Klick auf “PDF” zu einem Einfrieren von tomedo geführt. Dies wurde behoben.
                                                                                • Videosprechstunde
                                                                                  • Bei Neupatienten, die in der VSS angeben privatversichert zu sein, wird der Patient nun in tomedo auch korrekt als Privatpatient angelegt.
                                                                                • Dateiimport
                                                                                  • Es wurde der Fehler behoben, durch den per Dateiimport generierte Dateianhänge bis zum nächsten Neuladen der Basisdaten in der falschen Reihenfolge im Karteieintrag erscheinen konnten.
                                                                                • Karteieintragstabelle
                                                                                  • Beim Filtern oder Löschen von Karteieinträgen, konnten danach Zeilen mit falscher Zeilenhöhe entstehen.
                                                                                • Spracherkennung
                                                                                  • Nach einem unvollständigen Download des Modells konnte die Benutzung der Wortvervollständigung zum Absturz von tomedo führen. Dies wurde behoben.
                                                                                  • Markierungen, die auf das Vorhandensein von Ersetzungsvorschlägen der Spracherkennung hindeuten (grün gepunktete Unterstreichungen), werden nun beim Kopieren nicht mehr mit übertragen.
                                                                                  • Bei Fortsetzung eines Diktats konnte es vorkommen, dass weitere Teile des Textes mit Markern für Ersetzungsvorschläge der Spracherkennung (grün gepunktete Unterstreichungen) versehen wurden, ohne dass tatsächlich Ersetzungsvorschläge vorhanden waren. Dies wurde behoben.
                                                                                • Statistik
                                                                                  • Bei DOCX-Serienbrieferstellung (Aktionen → Aus Listeneinträgen ein Serienbrief-PDF generieren basierend auf DOCX-Vorlage) konnten nur String-Werte aus der Tabelle genutzt werden. Jetzt werden beispielsweise auch Zahlenwerte ersetzt.
                                                                                  • In den HZV-Statistiken wird jetzt die Betriebsstätte des Scheins angezeigt:
                                                                                    • SV-Leistungen,
                                                                                    • SV-Schein,
                                                                                    • SV-Schein und gespeicherte SV-Teilnahme als Betriebsstätte
                                                                                • BG/Unfall
                                                                                  • Fehler und Hinweise werden jetzt auch bei der BG- und Unfall-Abrechnung in der Kartei aufgelistet.
                                                                                • Homöopathie
                                                                                  • Das Abrechnungsfenster kann jetzt in der Größe besser skaliert werden.
                                                                                  • Das Namensmuster der Abrechnungsdateien wurde verbessert, sodass jetzt die tatsächlich abgerechneten Quartale im Namen auftauchen.
                                                                                  • Besteht ein Scheinfehler, welcher zu einem Abrechnungsfehler führt, wird jetzt dieser Fehler in der Kartei (Schein) aufgelistet. Anstatt erst bei Durchführung der Abrechnung.
                                                                                • Gruppenbehandlung
                                                                                  • Die Fehlermeldung bei Änderung des Gruppennamens per Doppelklick wurde behoben.
                                                                                • Warenverwaltung
                                                                                  • Bei gleichzeitiger Benutzung der Warenverwaltung und der Warenausgabe gab es Performance-Probleme. Dies wurde verbessert.

                                                                                tomedo v1.131.1.9

                                                                                Bugfixes

                                                                                • eRezept

                                                                                  • Bei Ärzten in Weiterbildung ist der Verantwortliche Arzt jetzt wieder auf dem eRezept hinterlegt.

                                                                                • Wortvervollständigung

                                                                                  • Nach einem unvollständigen Download des Modells konnte die Benutzung der Wortvervollständigung zum Absturz von tomedo führen. Dies wurde behoben.

                                                                                • Starface

                                                                                  • Für eine Starface 8 Anlage wird der Starface UCC Client 7.3 benötigt. 

                                                                                  • Die Anzeige der Telefonnummer in tomedo, das Öffnen der Kartei sowie das Erzeugen der Karteieinträge funktionieren jetzt wieder.

                                                                                    • Voraussetzung ist, dass in den Einstellungen → Arbeitsplatz → Telefon als Anbindung "Starface 7.1 (nicht 7.0!)" eingestellt ist.

                                                                                 

                                                                                tomedo v1.131.1.8

                                                                                Neuerungen

                                                                                • BMP

                                                                                  • Der Drucken-Button wird jetzt farblich hervorheben und ist über den Shortcuts <fn Enter> erreichbar.

                                                                                • CustomKarteieintrag

                                                                                  • Von einem CustomKarteieintrag-Feld “Zeit Start&Stop”, kann jetzt im Scorefeld, der Zeitabstand genutzt werden.

                                                                                Bugfix

                                                                                tomedo v1.131.1.7

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Medikamente

                                                                                  • IMM-Hinweise wurden für bestimmte Fachgruppen nicht angezeigt. Dies wurde behoben.

                                                                                • Aktionskettenverwaltung

                                                                                  • In der Aktionskettenverwaltung werden die Namen von Aufgabe- und Nachrichtenvorlagen wieder angezeigt.

                                                                                • Briefschreibung

                                                                                  • Das x-Kommando zeigt auch mit aktivierter stripMed-Funktion wieder alle Karteieinträge an.

                                                                                • TI-Konnektor

                                                                                  • Bei Verwendung der Stapel- und Komfortsignatur konnte es zu einer Fehlermeldung kommen. Dies wurde behoben.

                                                                                • GDT-Import

                                                                                  • Beim Import von Dateien über GDT kam es zu Fehlern, wenn Dateien bereits über einen anderen Lauscher importiert werden sollten. Der Import von Anhängen aus GDT-Dateien ist deshalb nun standardmäßig deaktiviert.

                                                                                    • Achtung: Zur Nutzung muss dieser über die Arbeitsplatzeinstellungen → GDT-Import wieder aktiviert werden.

                                                                                • HZV

                                                                                  • Bei Übermittlung von Abrechnungsdaten (Verordnungen und Überweisungen) werden jetzt die Daten vom abrechnenden Nutzer "Abrechnung auf" verwendet, falls die Formulare von einem Arzt ohne LANR (z.B. Arzt in Weiterbildung) erstellt wurden.

                                                                                • Heilmittelerbringer-Modus

                                                                                  • Für die Grundeinstellung "höchstens eine Kartei (…)" werden die Verordnungen wieder korrekt bei Patientenwechsel aktualisiert.

                                                                                tomedo v1.131.1.6

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Chronikerbestimmung

                                                                                  • Für Leistungen ohne Leistungserbringer/Abrechner wurde ein Hinweis zu möglicherweise inkorrektem Chronikerzuschlag angezeigt. Wenn ein Leistungserbringer und Abrechner gesetzt wurde, verschwand diese Meldung allerdings nicht direkt, sondern nur bei einem Refresh der Hinweistabelle oder nach Dokumentation weiterer Leistungen. Dies wurde behoben.

                                                                                • eRezept

                                                                                  • Ärzte in Weiterbildung können jetzt ohne Angabe einer Fachgruppe, aber dafür mit Angabe der Berufsbezeichnung (Nutzerverwaltung → Tab: Leistungserbringer) eRezepte ausstellen.

                                                                                • Spracherkennung

                                                                                  • Beim automatischen Starten des Spracherkennungsservers konnte es in seltenen Fällen zu Problemen kommen, wenn der entsprechende Rechner als praxisweiter Spracherkennungsserver fungiert, jedoch selbst nicht der tomedo-Server ist. Dies wurde behoben.

                                                                                • Psychotherapie

                                                                                  • Gelöschte oder auf "nicht weiter verwenden" gesetzte Anerkennungsbescheide werden bei Neuanlage eines KV-Scheins nicht mehr übernommen. Wenn ein Anerkennungsbescheid zwei Quartale und länger nicht genutzt wurde, wird der Bescheid nur übernommen, wenn "Therapiepause bei Krankenkasse angezeigt" gesetzt ist.

                                                                                tomedo v1.131.1.5

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Kalender

                                                                                  • Die Gründe für die Ablehnung von Terminanfragen werden wieder korrekt übertragen und werden so in den E-Mails an die Patienten angezeigt.

                                                                                • OTK-2

                                                                                  • Bei der manuellen Übernahme von OTK-2-Dateianhängen kommt es nicht mehr zu einer Fehlermeldung und die Dateianhänge werden jetzt korrekt übernommen.

                                                                                • Heilmittel

                                                                                  • Auf der Heilmittelverordnung müssen bei den Diagnosegruppen UI1 und UI2 keine Therapiefrequenzen angegeben werden.

                                                                                • Labor

                                                                                  • Wird ein Laborauftrag über ein Order Entry angelegt, werden jetzt die Ausnahmekennziffern wieder vorgeschlagen.

                                                                                 

                                                                                tomedo v1.131.1.3

                                                                                Aktionsketten

                                                                                Textbausteine

                                                                                • In Textbausteinen können jetzt neben Karteieinträgen auch Auswahlen/Auswahldialoge von Medikamentenverordnungen erzeugt werden. Diese können z.B. auch als Aktionskettenbedingungen genutzt werden, um auf vorhandene ATC-Codes des Patienten zu prüfen.

                                                                                KV-Abrechnung

                                                                                Leistungserbringer/Abrechnerbestimmung

                                                                                • Wenn der (Haupt)Behandler eines Besuchs geändert wird, wird am gleichen Rechner in einem offenen Favoritenpanel auch gleichzeitig der Leistungserbringer/Abrechner angepasst.

                                                                                Diagnosen

                                                                                • Bei der Prüfung, ob eine Diagnose mit einer anderen Diagnose übereinstimmt, wird jetzt die Groß-/Kleinschreibung des Diagnosetextes berücksichtigt.
                                                                                • Diagnosen mit unterschiedlicher Groß-/Kleinschreibung werden jetzt nicht mehr als 'potentiell identisch' kategorisiert.

                                                                                Todo

                                                                                • Die Button “nächstes Todo” und “Todo beenden” (in der festen Symbolleiste in Tagesliste und Kartei sowie auch in der frei konfigurierbaren Symbolleiste) haben jetzt eine Mehrfachbelegung.
                                                                                  • Wenn es noch keinen Besuch gibt, dann legt der Button “nächstes Todo” einen Besuch für den Patienten an.
                                                                                  • Außerdem lässt sich mit dem Button für Besuche ohne Todo die Startzeit setzen.
                                                                                  • Der Button “Todo beenden” führt bei Besuchen ohne Todo dazu, dass das Besuchsende gesetzt wird.
                                                                                  • Das Icon für “nächstes Todo” ändert sich bei Besuchen ohne Todo in eine Anzeige zur Besuchsdauer.
                                                                                  • Für ein Todo im Status aktuell zeigt der Button die Todo-Dauer an und verfärbt sich, wenn der kritisch/Warnung-Status (Todo-Verwaltung) erreicht ist.
                                                                                  • Siehe dazu den Handbucheintrag: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/tagesliste/#patientenbezogene-funktionen

                                                                                E-Mail

                                                                                • Bei Verwendung des tomedo-eigenen E-Mail-Clients gilt nicht mehr die Übergabe der E-Mail-Daten an den E-Mail-Client als Ende der E-Mail-Erstellung, sondern das Verlassen des E-Mail Erstellfensters. Das hat Auswirkungen auf 3 Stellen:
                                                                                  • Privatrechnungen, die einzeln per Mail versendet werden, werden erst und nur dann als abgerechnet markiert, wenn die E-Mail gesendet wurde.
                                                                                  • Briefe, die einzeln per E-Mail versendet werden, werden erst und nur dann als “per Mail versendet” markiert, wenn die E-Mail gesendet wurde.
                                                                                • Aktionsketten, die E-Mails erstellen, laufen erst weiter, wenn das E-Mail-Erstellfenster geschlossen wird.

                                                                                Dateiimport

                                                                                • Der Dateiimport über die Server-Tools setzt nun generierte Karteieinträge automatisch als zu vidieren, falls dies für den Karteieintragstyp konfiguriert ist.
                                                                                  • Achtung: Bei dieser Neuerung handelt es sich um eine tomedo-Server-Änderung, die erst ab der Server-Tools-Version v1.131-s681 im tomedo Client zur Verfügung steht.

                                                                                Formular

                                                                                Labor

                                                                                • Wenn das Labor in Teilbefunden andere Ergebnistexte als “folgt” schickt, kann dies in den Laboreinstellungen (Admin → Laboreinstellungen) unter Praxis → Allgemein konfiguriert werden.

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Kalender
                                                                                  •  Suchen mit Subterminsuchen wurden nicht mehr synchronisiert, wenn sie keine direkt zugeordneten Kalender hatten, wofür man die Nutzung der Subterminsuchen temporär deaktivieren musste. Außerdem wurden die zu den Subterminsuchen gehörenden Kalender nicht korrekt synchronisiert, sodass dies zu weiteren Problemen in der Buchung führen konnte. Dies wurde behoben.
                                                                                • KIM-Arztbrief
                                                                                  • Die Benamung der KIM-Mail-Arztbriefanhänge sind jetzt konsistent.
                                                                                • Briefschreibung
                                                                                  • Im Brief-Erstellen-Fenster wird das Aktivieren des Vordergrund-Modus wieder gespeichert.
                                                                                • Briefkommandos
                                                                                  • Das if-Kommando liefert jetzt bei Zahlenvergleichen kein Ergebnis, wenn der auszuführende Platzhalter ein leeres Ergebnis hatte.
                                                                                • Diagnosen
                                                                                  • Gelöschte Hausdiagnosen mit Kürzel waren erst beim nächsten tomedo-Start nicht mehr in den entsprechenden Textergänzungsfeldern sichtbar.
                                                                                • Spracherkennung
                                                                                  • Die bereits bestehende Möglichkeit, mithilfe der tomedo-Spracherkennung in andere Anwendungen zu diktieren, wurde stabilisiert.
                                                                                  • Beim Diktieren in das E-Mail-Textfeld werden die Marker für Ersetzungsvorschläge der Spracherkennung (grün gepunktete Unterstreichungen) jetzt vor dem Versenden der E-Mail entfernt und nicht mehr mitübertragen.
                                                                                  • Beim Anlernen von Wörtern konnte eine Assertion zur Anzeige des Aufnahme-Popovers fehlschlagen
                                                                                  • Die Beibehaltung der im Diktat unterbreiteten Alternativvorschläge über das Schließen eines Karteieintrags hinaus lässt sich nun optional durch Entfernen eines Hakens im entsprechenden Feld der Grundeinstellungen deaktivieren.
                                                                                  • Bei Fortsetzung eines Diktats konnte es vorkommen, dass weitere Teile des Textes mit Markern für Ersetzungsvorschläge der Spracherkennung (grün gepunktete Unterstreichungen) versehen wurden, ohne dass tatsächlich Ersetzungsvorschläge vorhanden waren. Dies wurde behoben.
                                                                                  • Markierungen, die auf das Vorhandensein von Ersetzungsvorschlägen der Spracherkennung hindeuten (grün gepunktete Unterstreichungen), werden jetzt beim Kopieren nicht mehr mit übertragen.
                                                                                • Formulare
                                                                                  • In manchen BG-Formularen hatte "Editierbare Kopie" eines gedruckten Formulars nicht richtig funktioniert. Dies wurde behoben.
                                                                                • Patienteninfofeld
                                                                                  • Das Patienteninfofeld Labor kann jetzt auch PAP und Proliferationsgrad direkt anzeigen.
                                                                                • GOÄ Katalog
                                                                                  • Der Schreibfehler im Beschreibungstext für die Leistung 395 wurde behoben.
                                                                                • Labor
                                                                                  • Bei Teilbefunden werden jetzt im neuen Kumulativverlaufsfenster die Tests mit "folgt" und ohne Einheit wieder korrekt ausgeblendet.
                                                                                  • Ebenso werden jetzt Teilbefunde mit "folgt" nicht mehr als auffällig im Labor Patienteninfo-Feld angezeigt.
                                                                                  • Bei selbstangelegten Labortests werden die Hinweistexte aus den Vorlagen jetzt mit übernommen.
                                                                                • Heilmittelerbringer-Modus
                                                                                  • Bei der Privatverordnung wurde der Heilmittelbereich nach Auswahl der Heilmittel, das Feld der Diagnosegruppe auf Null zurückgesetzt. Jetzt bleibt der Heilmittelbereich ausgewählt.

                                                                                tomedo v1.131.0.22

                                                                                Bugfix

                                                                                • E-Mail

                                                                                  • Der Standard-E-Mail-Account wurde im E-Mail-Erstellfenster nicht mehr vorausgewählt.

                                                                                tomedo v1.131.0.21

                                                                                Bugfixes

                                                                                • PAD-Export

                                                                                  • Der Pad-Export funktioniert jetzt wieder.

                                                                                • Fenstertitel

                                                                                  • In der Kartei und der Tagesliste werden die Fenstertitel nicht mehr abgeschnitten.

                                                                                tomedo v1.131.0.20

                                                                                Neuerung

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Briefschreibung
                                                                                  • Das Briefkommando $[kasse_name]$ orientiert sich jetzt an der Versichertenart (Privat/GKV) des Patienten
                                                                                • BMP
                                                                                  • Ist der BMP 2D-Barcode grenzwertig groß, führt dieser nicht mehr zum tomedo Absturz.
                                                                                • Fax – Aktionskette
                                                                                  • Beim Versenden eines Faxes via Rechtsklick aus der Kartei wurden unter Umständen zugeordnete Aktionsketten nicht aufgerufen. Dies wurde behoben.
                                                                                • OPPlan Statisitk
                                                                                  • In der OPPlan Statistik wurde der Zeitangaben-Fehler im xls-Export behoben.
                                                                                • Mutterpass
                                                                                  • Beim Abschließen eines Mutterpasses kommt es nicht mehr zu einem Fehler.

                                                                                tomedo v1.131.0.19

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Körperstempel

                                                                                  • Seit der tomedo Version v1.131 wurden bei von iOS aufgenommenen Körperstempel-Bildern die Ursprungspunkte unter macOS falsch angezeigt. Dies wurde behoben.

                                                                                • Zugriffsrechte

                                                                                  • Für Patienten, die mehr als ein Patientenzugriffsrecht haben, wurde die Zugriffsbeschränkung für diesen Patienten manchmal falsch berechnet, wenn ein Teil dieser Zugriffsrechte bereits gelöscht wurde. Dies ist jetzt behoben.

                                                                                tomedo v1.131.0.18

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Kommandozeile

                                                                                  • Performance-Optimierung in der Kommandozeile.

                                                                                • Inbox / OTK-2-Terminanfragen

                                                                                  • In der Inbox für OTK-2-Terminanfragen sind die Termin-Typen, -Zeiten und -Kalender wieder sichtbar.

                                                                                • Psychotherapie

                                                                                  • Offene Anerkennungsbescheide (Psychotherapie) aus dem Vorquartal werden bei Anlage eines neuen KV-Scheins wieder automatisch übernommen.

                                                                                  • Über den Button "altem Bescheid" können Anerkennungsbescheide auch manuell wieder hinzugefügt werden.

                                                                                tomedo v1.131.0.17

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Kalender

                                                                                  • Beim Löschen von Terminen/Ressourcen durch das Ziehen über einen der Seitenstreifen konnte es dazu kommen, dass der Kalender im Anschluss unkontrolliert in die entsprechende Richtung weitergeblättert hat. Dies wurde behoben.

                                                                                • Labor

                                                                                  • Beim Order Entry MelosDN wird unter Umständen keine Bestätigung an den Melos-Server für den Abruf der Aufträge geschickt. Wodurch die Aufträge immer wieder heruntergeladen wurden. Dies wurde behoben.

                                                                                tomedo v1.131.0.16

                                                                                Bugfixes

                                                                                • Aufgaben

                                                                                  • In der Aufgabenvorlagenverwaltung wurden Ordner ohne Vorlagen auch ohne Textfilter nicht angezeigt. Dadurch war der Button zum Erstellen neuer Ordner scheinbar funktionslos.

                                                                                  • Hinweis: Nach dem Bugfix werden bei Kunden, die den Button mehrfach gedrückt haben, entsprechend viele leere Ordner erscheinen.

                                                                                • PAD-Export

                                                                                  •  Die Erstellung einer PAD-Exportdatei führte unter Umständen zu einem Fehler. Dies wurde behoben.

                                                                                • Körperstempel

                                                                                  • Körperstempel konnten unter Umständen zu Abstürzen führen. Dies ist ein möglicher Bugfix.

                                                                                • HZV Prüfmodul Meldung

                                                                                  • HZV Anfragen werden jetzt unterbunden, wenn dem Arbeitsplatz eine Betriebsstätte ohne BSNR zugeordnet ist.

                                                                                tomedo v1.131.0.14

                                                                                Bugfixes

                                                                                  • Karteieintrag mit Vidiereinstellung

                                                                                    • Wählte man in der Kartei Einträge aus und verschickte die Anhänge als Fax, so wurde in dem zur Dokumentation automatisch angelegten Karteieintrag die Vidiervoreinstellung nicht immer korrekt aus dem in den tomedo-Einstellungen festgelegten Karteieintragstyp fürs Faxen übernommen. Dieser Fehler ist jetzt behoben.

                                                                                  tomedo v1.131.0.13

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Briefkommandos

                                                                                    • Bei der Ersetzung von Platzhaltern (außerhalb von docx) konnte es dazu kommen, dass Platzhalter nicht ersetzt wurden, wenn das Ergebnis eines vorherigen Platzhalters Zeilenumbrüche enthielt. Dies wurde behoben.

                                                                                  • Patientenübersicht (Psychotherapie)

                                                                                    • Das Öffnen der Patientenübersicht für Psychotherapeuten führt nicht mehr zu gelegentlichen Abstürzen von tomedo.

                                                                                  • CardListener

                                                                                    • Der neue externe USB CardListener hat unter Umständen nicht auf Privatkarten reagiert. Dies wurde behoben.

                                                                                   

                                                                                  tomedo v1.131.0.12

                                                                                  Unify-Telefonanbindung

                                                                                  • Das Abfrageintervall läßt sich nun manuell einstellen, um im Fall von vielen verbundenen tomedo-Arbeitsplätzen die Anfragelast an der Anlage zu reduzieren.

                                                                                  tomedo v1.131.0.11

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • E-Mail
                                                                                    • Drag&Drop von nicht synchronisierten E-Mail-Ordnern in die oberste Ebene hatte nicht mehr funktioniert.
                                                                                  • Kalender
                                                                                    • In der Terminsuche gab es Anzeigeprobleme, wenn die Kalender in welchen der Termin gefunden wurde in der momentanen Betriebsstätte als nicht sichtbar eingestellt wurden.
                                                                                  • Kartei
                                                                                    • Der Menüeintrag "BMI-Perzentile anzeigen" im Karteifenster funktioniert jetzt wieder (statt wie vorher nur ausgegraut).
                                                                                  • Privatrechnung
                                                                                    • Beim Bezahlen ohne Kassenbuch konnte es an Arbeitsplätzen mit einem ausgewählten Standardkassenbuch zu Fehlermeldungen kommen. Dies ist nun behoben.
                                                                                  • Statistiken
                                                                                    • Explizite Zeitangaben in Statistiken wurden in GMT angezeigt anstatt MEZ. Dies wurde behoben.

                                                                                  tomedo v1.131.0.10

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Privatrechnungen
                                                                                    • Anpassungen beim PAD-Export
                                                                                  • Kartei
                                                                                    • Karteieintragstexte mit weißem Hintergrund werden in der Karteitabelle nicht mehr mit weißem Hintergrund dargestellt.
                                                                                  • Vidierung

                                                                                  tomedo v1.131.0.9

                                                                                  Abrechnungsfehler und Dr. Clever Dashboard

                                                                                  • Im Abrechnungsfehler-Panel und Dr. Clever Dashboard lassen sich jetzt mehrere Abrechnungsfehler/Abrechnungshinweise auswählen und per Rechtsklick über ein Kontextmenü ignorieren. Entsprechend kann die Ignorierung für mehrere ausgewählte Abrechnungsfehler wieder aufgehoben werden. Diese Funktion ist nur durch einen Administrator ausführbar.

                                                                                  Aktionsketten

                                                                                  • Intellimago ist jetzt auch via Aktionskette aufrufbar.

                                                                                  Arbeitsmedizin

                                                                                  • Das Anlegen von arbeitsmedizinischen Untersuchungen ist nun auch zeitgleich mit mehreren Anlässen für einen Probanden möglich.
                                                                                  • In den arbeitsmedizinischen Bescheinigungen für den Arbeitgeber kann jetzt das Adressfeld mit der Adresse des Arbeitgebers über das Briefkommando $[adressfeld_empfaenger]$ gesetzt werden.
                                                                                  • Weitere neue Briefkommandos für die Arbeitsmedizin: $[agz]$ und $[agkn]$ für Arbeitgeber-Adresszusatz und Name der Kontaktperson des Arbeitgebers
                                                                                  • Im Custom-Kartei-Eintrag Arbeitsmedizin sind nun Textbausteine verfügbar.
                                                                                  • Die Probanden der ausgewählten Untersuchungen können jetzt über das Kontextmenü der Tabelle der Untersuchungsübersicht in die Tagesliste übernommen werden.
                                                                                  • Über das Kontextmenü der Tabelle in der Untersuchungsübersicht können Probanden nun zur Tagesliste hinzugefügt werden.
                                                                                  • In der Untersuchungsübersicht kann jetzt über das Kontextmenü das Ergebnis für die ausgewählten Untersuchungen gesetzt werden.

                                                                                  Formulare

                                                                                  • In der Custom-Formular-Verwaltung gibt es für mehrseitige Formulare jetzt eine Seitenübersicht, in der auch die Reihenfolge der Seiten geändert werden kann.

                                                                                  Diagnosen

                                                                                  • Unter Einstellungen->Praxis->Kartei gibt es jetzt die Möglichkeit, alle anamnestischen Diagnosen in der Praxis auf ’nicht anamnestisch' zu setzen.
                                                                                  • In der Diagnosentabelle eines Scheines/einer Rechnung gibt es jetzt per Kontextmenü/Rechtsklick die Möglichkeit eine Diagnose praxisweit als Favorit anzulegen.

                                                                                  DMP

                                                                                  • Analog dem Hinweis über das Vorhandensein von nicht vollständigen Dokumentationen (gelbes Dreieck) wird bei DMP und HKS-Dokumentationen ein lila Dreieck angezeigt, wenn im aktuellen Quartal oder maximal vor zwei Dokumentationsintervallen eine Dokumentation zu erwarten ist/war.

                                                                                  Kalender

                                                                                  • Termine mit Vorlaufzeit: Die verfügbaren Termine in der Terminsuche können auch unter Beachtung der Patientenzeit dargestellt werden. Im Patientenpanel und der Terminliste des Patienten ist dies standardmäßig der Fall.
                                                                                  • In der Wochenansicht kann nun aktiviert werden, dass die Vorlaufzeiten in der Termindarstellung mitbeachtet werden.
                                                                                  • In dem Lokalitäten- und Kalender-Filter des Terminsuche-Fensters kann pro Arbeitsplatz nun eingestellt werden, dass die lokale Betriebsstätte vorausgewählt wird.
                                                                                  • Man kann nun Nicht-Ganztages-Termine direkt in der Kalenderansicht in eine andere Woche verschieben, indem man diese seitlich aus dem Kalender zieht und mit gehaltener Maustaste wartet, woraufhin dieser anfängt weiterzublättern. Zudem wird das Blättern in andere Tage/Wochen jetzt von allen Terminen und nicht nur Nicht-Ganztags-Terminen unterstützt.
                                                                                  • Das Anlegen und Verschieben Wiederholungsterminen beachtet nun auch Terminlimits.

                                                                                  OTK 2

                                                                                  • Der Patient einer OTK-2-Terminanfrage kann nun auch direkt in der Inbox ausgewählt werden.
                                                                                  • Patientendetails und Karteieintragsrelevante Daten können bei OTK-2-Terminanfragen nun direkt aus der Inbox übertragen werden. Außerdem können dort direkt neue Patienten angelegt werden.
                                                                                  • Bei der Erzeugung eines Karteieintrags aus den OTK-2-Daten wird nun ein Hinweis an den Anfang des Eintrags gestellt, welcher angibt, dass dieser aus den vom Patienten angegebenen Daten erzeugt wurde.

                                                                                  Labor

                                                                                  • Im neuen Laborpopover werden unter den Labortestergebnissen jetzt auch die Anhänge mit angezeigt. Diese können über einen Doppelklick geöffnet werden. Im Button für das Umschalten zu den Anhängen wird jetzt die Anzahl der Anhänge angezeigt.
                                                                                  • In den Laboreinstellungen können die QUICK und INR Kürzel jetzt mittels drag & drop aus dem neuen Laborpopover übernommen werden.

                                                                                  Patientenzugriffsrechte

                                                                                  • Im Patientenzugriffsrechte-Fenster können einem Patienten jetzt weitere Patientenzugriffsrechte zugewiesen werden, selbst wenn der Patient bereits ein Zugriffsrecht besitzt. Dadurch lassen sich einfacher verschiedene Zugriffsrechtevorlagen für einen Patienten kombinieren.

                                                                                  Privatrechnung

                                                                                  • Beim Stornieren von Rechnungen für die bereits Zahlungen existieren, wird der Stornodruck jetzt an den Rückzahlungseintrag im Kassenbuch angehängt.
                                                                                  • In PAD-Dateien wird jetzt explizit der Rechnungstyp (I, V, K) mit angegeben.

                                                                                  Selektivverträge

                                                                                  • Selektivverträge haben jetzt eine optionale "Laufzeit" und "Sperrzeit". Wenn eine Laufzeit festgelegt wurde, wird für den teilnehmenden Patienten das Enddatum der Vertragsteilnahme automatisch gesetzt und kann individuell angepasst werden. Wenn es beendete Vertragsteilnahmen gibt, in denen eine "Sperrfrist nach Ende" definiert ist, kann der Patient erst nach Ablauf dieser Frist wieder eingeschrieben werden. Die Frist ist für jede Vertragsteilnahme individuell einstellbar.

                                                                                  SMS

                                                                                  • Versand an Mobilfunknummern aus Italien und Spanien möglich

                                                                                  Textbausteine

                                                                                  • Für die Konfigurationsoptionen von Karteieintrag-Auswahldialogen sowie selbst erstellten Frage-Antwort-Dialogen gibt es jetzt ein klickbares User-Interface. Eine Konfiguration mit den Text-Kommandos ist damit nicht mehr notwendig.
                                                                                  • Wenn in Textbaustein-Antworten wieder Fragen enthalten sind, dann gibt es die Option 'Zurück' um in den vorherigen Frage-Antwort-Dialog zurückzuspringen (falls man eine falsche Antwortmöglichkeit ausgewählt hat).
                                                                                  • Textbausteine können jetzt auch im Betreff von E-Mails verwendet werden.

                                                                                  Toolbar-Buttons

                                                                                  Warenwirtschaft

                                                                                  • Es kann nun automatisch täglich überprüft werden, ob der Warenbestand unter definierte Mindestbestände fällt. In diesem Fall werden Aufgaben zur Nachbestellung generiert. Die automatische Überprüfung kann (de-)aktiviert werden.

                                                                                  TI / eRezept

                                                                                  • Bei eingeloggtem Nutzer kann man jetzt die Komfortsignatur eines anderen Nutzers mittels Passworteingabe aktivieren ohne das man sich umloggen muss.
                                                                                  • In der eRezept Verwaltung gibt es jetzt eine Filtermöglichkeit für Patientenlisten.
                                                                                  • Rezepte können via Patientenpanel in die eRezept-Verwaltung übernommen werden.
                                                                                  • Beim Signieren eines eRezeptes kann der verordnende Arzt jetzt an den signierenden Arzt angepasst werden (mit Nachfrage oder per Systemeinstellung).

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Aktionsketten
                                                                                    • Bei Vorbefüllung eines Aktionsketten-Karteieintrages springt der Cursor jetzt zum ersten Vorkommen von ___.
                                                                                  • Allgemeine Anpassungen
                                                                                    • Patientengruppen werden nur bei Wechsel des Tageslisten-Datums und bei Aufruf des Tageslisten-Fensters nachgeladen.
                                                                                    • Die Suche in den Popovern ist jetzt etwas performanter.
                                                                                    • Beim Zusammenführen von Patienten erscheint ein weiterer Hinweis.
                                                                                  • BG
                                                                                    • Manuelle Behebung ermöglicht falls konvertierte gelöschte BG-Rechnungen keinen Rechnungstypen haben.
                                                                                  • Briefschreibung
                                                                                    • Bei den $[tab_lab_…]$-Briefkommandos wurde die Sortierung der Tests innerhalb der Gruppen nicht berücksichtigt.
                                                                                    • Das Adressfeld von Briefen (Kommandos $[adressfeld_empfaenger]$ und $[adressfeld_patient]$) hatte teilweise ein Leerzeichen am Ende.
                                                                                    • Das Kommando $[anrede]$ hatte den Namenszusatz doppelt ausgegeben.
                                                                                    • Die Einstellung "Intelligentes Anpassen von Vorlagen" hatte für Laborwerte nicht mehr funktioniert.
                                                                                  • Diagnosen
                                                                                    • Bei Scheinanlage durch eine Aktionskette erscheint jetzt konsistent das Fenster zur Diagnoseübernahme entsprechend der unter Praxis->Schein/Rechnung gesetzten Einstellung.
                                                                                  • DMP
                                                                                    • Das Löschen in der Kartei von bereits verschickten Dokumentation wird verhindert.
                                                                                  • Formulare
                                                                                    • Das Ziehen von Feldern in Custom-Formularen sollte jetzt wesentlich schneller gehen.
                                                                                  • GDT-Export
                                                                                    • Beim GDT-Export wurde das Feld 3108 nicht befüllt.
                                                                                  • GKV-Karten
                                                                                    • Die Meldung 'Karte nicht gesteckt' sollte nun nicht mehr angezeigt werden, wenn allen Scheinen eine gesteckte Karte zugeordnet ist. Dieser Bugfix betrifft Praxen, die HZV-Scheine anlegen und die eine Konfiguration benutzen (z.B. Aktionskettenbedingungen) die das Herunterladen aller Scheine des Patienten notwenig machen.
                                                                                    • Wenn eine Karten für das alte Quartal gesteckt wurde, obwohl bereits Kartendaten für das neue Quartal vorhanden waren (z.B. durch mobiles Einlesen von Vorquartalskarten, Offline-Client aus dem Vorquartal synchronisiert sich, Umstellung des Systemdatums) wurde die alte Karte in der Scheinauswahlliste für das aktuelle Quartal angezeigt, war dort aber nicht auswählbar.
                                                                                  • Homöopathie
                                                                                    • Die Spalte 'Vertr.' läßt sich nun verbreitern
                                                                                    • Im Fenster Homöopathie Abrechnung ist der Checkbox-Text “Fehler mit abrechnen” nicht mehr abgeschnitten
                                                                                    • Der Informationslink in den Patientendetails wurde korrigiert.
                                                                                  • Kalender
                                                                                    • Während der Verschiebung von Terminen in den Termindetails, konnte die Abfrage zum Zurücksetzen der dazugehörigen Terminerinnerung schon auftauchen, bevor der Verschiebungsprozess vollendet war und diesen so unterbrechen.
                                                                                    • Beim Verwenden der Aktualisierungsbestätigung für alle Termine, konnte es bei Wiederholungsterminen zu vervielfachten Abfragen beim Abbrechen einer Bewegung kommen.
                                                                                    • Termindetails springen wieder korrekt mit, wenn man zwischen normalen und Ganztagsterminen wechselt.
                                                                                    • Wenn man nur ein Textfeld in einem Wiederholungstermin geändert und danach direkt aus den Patientendetails geklickt hat, gab es keine Abfrage zur Übertragung der geänderten Daten in die Folgetermine.
                                                                                    • Die Eingabe der Nutzerspezifischen Terminbeschriftung war defekt.
                                                                                    • Die Patientenvorauswahl im Kalenderfenster hat nicht funktioniert, wenn bei der Terminanlage eine Warnmeldung zur Verletzung von Terminlimits angezeigt wurde.
                                                                                  • Kiosk-Selbstanmeldung
                                                                                    • Ort und PLZ sind in der Eingabemaske vertauscht, so daß es jetzt die üblichere Reihenfolge hat.
                                                                                  • Labor
                                                                                    • Im neuen Laborpopover wurde bei bestimmten Befunden die Breite zu groß gestellt
                                                                                  • Mutterpass
                                                                                    • Wurde im Laborteil des Mutterpasses das Datum vom 2. AK-Suchtest oder das Datum des Hepatitis B geändert, waren die neuen Werte erst beim nächsten Öffnen des Mutterpasses im Gravidogrammteil sichtbar. Bei der Übernahme von Laborwerten in den Mutterpass, werden jetzt auch Daten übernommen wenn schon ein Datum eingetragen ist aber noch keine Werte.
                                                                                  • Patientenpanel
                                                                                    • Im Patientenpanel wird der Nachname fett dargestellt und ein Geschlechtssymbol eingeblendet.
                                                                                  • Privatrechnung
                                                                                    • Das Aktenzeichen und die Bemerkung werden jetzt nach Wahl einer Vorlage auch nach Änderung korrekt übernommen.
                                                                                    • Beim Umwandeln von bereits getätigten Zahlungen einer zu stornierenden Privatrechnung, wurde das Guthaben in das gleiche Kassenbuch eingezahlt wie der Stornobetrag für die Zahlungen. Nun kann dafür ein separates Kassenbuch gewählt werden.
                                                                                    • Das GOÄ Regelwerk wurde verbessert.
                                                                                  • Selektivverträge
                                                                                    • Probleme bei neuem Feature (Laufzeit/Sperrzeit bei eigenen Selektivverträgen) behoben (für ChangeLog am besten alles zusammenfassen): Selektivvertragsteilnahmen werden bei Einschreiben direkt auf beendet gesetzt, wenn sie eine festgelegte Laufzeit haben.
                                                                                    • Im Teilnahmestatus-Menü wurde "aktiv" durch "eingeschrieben" ersetzt, um Verwechslung mit dem "aktiv"/"nicht aktiv"-Status in der Liste der verfügbaren Verträge zu vermeiden.
                                                                                    • Der Hinweis "Patient nimmt an Vertrag teil" wird jetzt auch bei Vertragsteilnahmen gezeigt, die noch laufen, aber bereits ein Enddatum haben. Bisher wurde in diesen Fällen "Patient nimmt nicht am Vertrag teil" angezeigt.
                                                                                  • Warenwirtschaft
                                                                                    • Bei gleichzeitiger Benutzung der Warenverwaltung und der Warenausgabe gab es Performance-Probleme.

                                                                                  tomedo v1.130.0.10

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Briefkommandos
                                                                                    • Das Kommando $[anrede]$ hatte den Namenszusatz doppelt ausgegeben.
                                                                                  • Kalender
                                                                                    • Die Eingabe der nutzerspezifischen Terminbeschriftung war defekt.

                                                                                  tomedo v1.130.0.8

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Formulare
                                                                                    • Im Formular F2410 (Verordnung EAP) wurde bei der Behandlungsfrequenz die Angabe "Tage/Woche" nicht gespeichert
                                                                                  • Kalender
                                                                                    • Beim Druck der Patiententerminliste wurde die Auswahl der Termine beim Verwenden des $[selektierterTermin …]$-Briefkommandos nicht korrekt übernommen.
                                                                                  • Kompaktkartei
                                                                                    • tomedo stürzt nicht mehr ab, wenn Karteieinträge, deren Standardmedientyp nach dem Anlegen der Einträge zu 'Custom' geändert wurde, in der Kompaktkartei oder Vidierliste angezeigt werden.
                                                                                  • Sonstige
                                                                                    • In der EBM-Favoritenverwaltung wurden nicht wirklich existente Gruppen mit Name 'Vorquartalsleistungen (max. 4 Quartale)' angezeigt

                                                                                  tomedo v1.130.0.6

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • CustomFormular
                                                                                    • Die Fehlermeldung, welche beim Import von CustomFormularen auftreten konnte, wenn es bereits leere Schnellauswahlfelder in einem bestehenden Formular gab, wurde behoben.
                                                                                  • Kalender
                                                                                    • Beim (mehrfachen) Wechseln eines Termins zwischen einer normalen und einer ganztätigen Terminart kommt es nicht mehr zu Anzeigefehlern.
                                                                                  • oKFE
                                                                                    • Beim Aufruf der Patient/LE Reiter in den oKFE Dokumentationen kommt es nicht mehr zu Abstürzen.
                                                                                    • Schreibfehler in DKK-Dokumentationen wurden korrigiert
                                                                                    • Der ZKP-Text wurde an die neue Spezifikation angepasst.
                                                                                  • Spracherkennung
                                                                                    • Die Beibehaltung der im Diktat unterbreiteten Alternativvorschläge über das Schließen eines Karteieintrags hinaus lässt sich nun optional durch Entfernen eines Hakens im entsprechenden Feld der Grundeinstellungen deaktivieren.

                                                                                  tomedo v1.130.0.4

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Kalender

                                                                                    • In einigen Betriebssystemversionen kam es zu Crashes, wenn man einen normalen Termin in einen Ganztagstermin umgewandelt hat oder umgekehrt.

                                                                                    • Die Termindetails bei einer solchen Änderung springen nicht mehr zur neuen Terminposition.

                                                                                  • ImpfDocNE – tomedo Anbindung

                                                                                    • Bei Patienten ohne Besuch kann wieder ImpfdocNE über den Symbolleisten-Button geöffnet werden.

                                                                                  • Labor

                                                                                    • Der neue Laborverlauf zeigt jetzt die Grenzwerte des neusten Labortests an.

                                                                                  • Übersicht Privatrechnungen

                                                                                    • Die minimale Größe des Fensters “Übersicht Privatrechnungen” wurde verkleinert.

                                                                                  tomedo v1.130.0.4

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Kalender

                                                                                    • In einigen Betriebssystemversionen kam es zu Crashes, wenn man einen normalen Termin in einen Ganztagstermin umgewandelt hat oder umgekehrt.

                                                                                    • Die Termindetails bei einer solchen Änderung springen nicht mehr zur neuen Terminposition.

                                                                                  • ImpfDocNE – tomedo Anbindung

                                                                                    • Bei Patienten ohne Besuch kann wieder ImpfdocNE über den Symbolleisten-Button geöffnet werden.

                                                                                  • Labor

                                                                                    • Der neue Laborverlauf zeigt jetzt die Grenzwerte des neusten Labortests an.

                                                                                  • Übersicht Privatrechnungen

                                                                                    • Die minimale Größe des Fensters “Übersicht Privatrechnungen” wurde verkleinert.

                                                                                  tomedo v1.130.0.3

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • eArztbrief
                                                                                    • Probleme beim eArztbrief signieren wurden behoben.
                                                                                    • Der Vorschlag der Förderpauschale 01660 bezüglich eArztbrief wurde ausgebaut.
                                                                                  • Marcumar
                                                                                    • Der Marcumarplan kann wieder aus der Kartei gedruckt werden.
                                                                                  • Laborverlauf
                                                                                    • Neuer Laborverlauf aktualisiert sich wieder bei neuen Befunden, wie z.B. selbst angelegten Befunden.

                                                                                  tomedo v1.130.0.0

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  tomedo v1.129.0.15

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Allergiehinweis Medikamentenverordnung

                                                                                    • Wenn bei der Medikamentenverordnung ein Allergiehinweis an einer anderen Stelle als in einem ALG-Karteieintrag gefunden wird (beispielsweise: cave, PatInfo-Text), erscheint jetzt ein korrekter Hinweis mit Name des Patienten, Allergiehinweistext und Ort, an dem der Hinweis gefunden wurde.

                                                                                  • Formulare

                                                                                    • Im Formular 12/E (Verordnung häuslicher Krankenpflege) wurde immer automatisch das Kreuz bei "Erstverordnung" gesetzt. Nun wird richtig geschaut, ob es sich um eine Folgeverordnung handelt.

                                                                                    • Beim Druck des PTV2 Formulars kam es unter Umständen zum Absturz. Dies wurde behoben.

                                                                                  • Kalender

                                                                                    • Beim Verschieben von Ganztagsterminen in andere Kalender durch das Ziehen per Maus wurden diese teilweise zu allen Kalendern, über die man den Ganztagstermin gezogen hat, hinzugefügt.

                                                                                  • Privatrechnung

                                                                                    • Beim Öffnen der Privatrechnungdetails konnte es zu einer Fehlermeldung kommen. Dies wurde behoben.

                                                                                    • In der Privatrechnung kann wieder der Haken "PVS" aktiviert werden.

                                                                                  • eArztbrief

                                                                                    • Bei deaktivierter Option wird jetzt nach Versand des eArztbriefs der Brief nicht mehr automatisch als gedruckt markiert.

                                                                                  tomedo v1.129.0.12

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • eRezept

                                                                                    • In der Version v1.129.0.8 mit der eRezept-Serverversion 1.07 konnten keine eRezepte mehr in der Produktivumgebung versendet werden. Dieser Fehler ist in der eRezept-Serverversion 1.09 behoben. Hinweis: Das eRezpt-Serverupdate läuft automatisch durch. Bei Bedarf kann das Update in der eRezeptverwaltung durchgeführt werden.

                                                                                    • Ab der Version v1.129.0.8 in Kombination mit der eRezept-Serverversion 1.08 konnte es dazu kommen, dass keine Vorschau für bestimmte Mengenangaben, z.B. 2×30), erstellt werden kann. Dies wurde behoben.

                                                                                  tomedo v1.129.0.11

                                                                                  Neuerung

                                                                                  • HKS/HZV
                                                                                    • Beim Anlegen einer HKS Dokumentation wird für den aktiven HZV Patienten geprüft, ob nach dem Vertrag ein anderes (kürzeres) Dokumentationsintervall möglich ist.
                                                                                      • Zum Beispiel für EK_BY_HZV kann die HKS Untersuchung 1 x Jahr durchgeführt werden.

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • GOÄ
                                                                                    • Die Ausschluss-Liste für GOP 4 wurde um die GOP 31 erweitert.
                                                                                  • BG-Rechnungen
                                                                                    • Beim Öffnen einer bestehenden BG-Leistung oder der Änderung des dazugehörigen Katalogeintrags wurde der Leistungserbringer wieder auf den Standardleistungserbringer für den Katalogeintrag zurückgesetzt. Dies wurde behoben.
                                                                                  • Spracherkennung
                                                                                    • Durch einen Bugfix in der Version 1.128.0.11 kam es zu einer aufpoppenden Fehlermeldung bei Benutzung des Anlernfensters und tomedo anschließend abstürzte. Dies wurde behoben.

                                                                                  tomedo v1.129.0.8

                                                                                  Quartalsupdate

                                                                                  • Sie können Ihre Quartalsabrechnung Q2/2023 sowohl vor als auch nach diesem Update durchführen. Für die Quartalsabrechnung Q3/2023 wird mindestens dieses Update benötigt.
                                                                                  • Aktualisierung aller KV-Kataloge (EBM, ICD, OPS, etc.) auf Stand Q3/2023
                                                                                  • Prüfmodule für Q3/2023 hinzugefügt
                                                                                  • Anpassungen an neue Datensatzbeschreibung KVDT für Q3/2023
                                                                                  • div. Anpassungen/Erweiterungen am tomedo-internen Prüfmodul für KV-Abrechnungsfehler
                                                                                  • div. Anpassungen DMP an aktuelle Anforderungen
                                                                                  • div. Änderungen/Aktualisierungen in HzV-Verträgen/HzV-Formularen an aktuelle Anforderungen

                                                                                   

                                                                                  tomedo unter macOS 10.12

                                                                                  • tomedo wird ab dieser Version nicht mehr auf macOS 10.12 (High Sierra) starten.

                                                                                  Textbausteine

                                                                                  • Textbausteine lassen sich jetzt mit $[Name des Textbausteins]$ innerhalb von anderen Textbausteinen benutzen. Somit lassen sich auch Entscheidungsbäume bauen, indem Frage-Textbausteine als Antwortmöglichkeit von Fragen benutzt werden.
                                                                                  • Textbausteine lassen sich jetzt mit $[Name des Textbausteins]$ innerhalb von Briefen verwenden.
                                                                                  • Für Frage-Antwort-Dialoge gibt es jetzt die Option REUSEANSWER.
                                                                                    • Wenn eine Frage diese Option enthält, wird eine absolut identische Folgefrage (alle Antworten sowie die Frageoptionen und deren Reihenfolge müssen identisch sein) automatisch genauso beantwortet wie die Ursprungsfrage.
                                                                                    • Neben dem Fragetext und den Antwortmöglichkeiten (in gleicher Reihenfolge) spielen nur die Optionen FIRSTDIVIDER, DIVIDER, LASTDIVIDER und WITHICD eine Rolle, ob zwei Fragestellungen als gleich gelten.
                                                                                      • Die Reihenfolge, in der die obigen Optionen angegeben sind, ist dabei egal.
                                                                                    • Somit können z. B. in einem OP-Bericht mithilfe einer Nachfrage mehrfach die Begriffe links oder rechts (linker/rechter) ersetzt werden.
                                                                                  • In Antworten von Frage-Antwort-Dialogen lassen sich jetzt vereinfachte Auswahl-Texte für komplexe Antworten hinterlegen. Dazu gibt es das Kommando <zsUserText>
                                                                                    • Bsp: ∆Frage<zsMacroAnswerDivider>Ergebnistext1<zsUserText>Anzeigtext1<zsMacroAnswerDivider>Ergebnistext1<zsUserText>Anzeigetext2∆
                                                                                  • Schauen Sie ins Onlinehandbuch für mehr Informationen https://hilfe.tomedo.de/handbuch/textbausteine/#expertenfeature-konfiguration-von-frage-antwort-dialogen/
                                                                                  • Vorschau: Ab Version v1.130 wird es auch einen verbesserten Editor zur Erstellung von Frage-Antwortdialogen geben, welchen die Konfigurationsaufwand reduziert.
                                                                                  • Achtung: Unter tomedo iOS steht diese Funktionalität noch nicht zur Verfügung.

                                                                                  Kommandozeile

                                                                                  Kalender/Termine

                                                                                  • Für Terminlimits können jetzt Rechte zum Ignorieren auf Anfrage vergeben werden.
                                                                                    • Nutzer mit Admin-Rechten bekommen bei Limit-Verletzung immer das Abfragepopover angezeigt und dürfen damit immer entscheiden, ob die Warnung ignoriert werden und der Termin trotzdem angelegt werden darf.
                                                                                    • Jetzt können Admins auch anderen Nutzern diese Möglichkeit einräumen.
                                                                                    • Schauen Sie hier für mehr Informationen: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/kalender/#terminlimit-rechte

                                                                                  Aufgaben

                                                                                  • An allen Stellen an denen Aufgabenvorlagen gesucht/gefiltert werden können, wird jetzt nicht nur im Namen der Aufgabe sowie Aufgabenvorlage, sondern auch im Detailtext gesucht.
                                                                                  • Aufgabenvorlagen unter Aufgabenverwaltung → Einstellungen → Vorlagen sind jetzt filterbar.
                                                                                  • Außerdem kann der Detailbereich stärker komprimiert werden und damit der Vorlagenbereich bei gleicher Größe des Verwaltungsfensters höher skaliert werden.
                                                                                  • In den Aufgabendetails stehen Tastenkürzel für das Öffnen des Kommentar-Eingabefensters cmd K sowie zum Speichern des Kommentars cmd shift S zur Verfügung.

                                                                                  Kartei

                                                                                  • Für den Kartei-Export ist jetzt beim Export der Speicher-Ort wählbar. Zuvor wurde stets die Exportdatei auf den Desktop gespeichert.

                                                                                  Formulare

                                                                                  • Es ist jetzt in den tomedo Einstellungen unter Praxis → Sonstiges: Formulardruck einstellbar, ob bei Drag&Drop von Karteieinträgen in ein Formularfeld nur den Text oder mit Karteieintragtyp und Datum eingefügt werden soll.

                                                                                  eArztbrief

                                                                                  • Wird ein eArztbrief aus dem Briefschreibenfenster direkt versendet, erscheint jetzt eine Hinweismeldung, wenn der Behandler oder Abrechner (erstellt für) nicht gesetzt ist.

                                                                                    • Beim Speichern und Drucken wird an der Stelle darauf nicht geprüft.

                                                                                    • Nur wenn tatsächlich der eArztbriefversand ausgeführt wird.

                                                                                  eRezept

                                                                                  • Die eRezept Verwaltung in der Inbox hat jetzt auch eine Spalte, in welcher der arzt-direkt Kopplungsstatus des Patienten angezeigt wird.
                                                                                  • Das Ausstellungsdatum eines eRezeptes kann jetzt bei Signatur immer auf das Datum der Signatur angepasst werden.

                                                                                  Buchungsimport

                                                                                  • Die Erkennung von Rechnungsnummern ist nun auch möglich, wenn diese beim PAD-Export beschnitten wurden. Dazu muss in tomedo die Einstellung „Praxis → Abechnung → Buchungen werden im PAD-Format eingelesen“ gesetzt sein.

                                                                                  Schein

                                                                                  • Im Schein ist unter Sonstiges jetzt die Feldkennung 4135 (Hash-String der Meldebestätigung des Implantateregisters) erfassbar. Das Implantatregister startet erst 2024, dennoch verlangt die KV die Dokumentationsmöglichkeit dieser Ziffern bereits für Q3-23-Abrechnungen.

                                                                                  Krebsregistermodul

                                                                                  • Meldungen können jetzt über Shortcuts angelegt werden. Beachten Sie dazu die Tooltips.

                                                                                  GDT-Import

                                                                                  • Über GDT hinterlegte PDF-Dateien werden nun eingelesen und dem angelegten Karteieintrag angehängt.

                                                                                  HZV

                                                                                  • Es steht jetzt ein einheitliches Formular für die Online- und Offline-Einschreibung zur Verfügung.
                                                                                  • HZV-Einstellung auf Rezept?: Es ist jetzt das automatische Setzen des 'aut Idem'-Kreuzes bei Verordnung von Medikamenten der Kategorie “blau” oder “grün” konfigurierbar, da keine Medikamenten-Kategorie mehr geliefert wird.

                                                                                  Labor

                                                                                  • Es wurden einige, von nur wenigen Praxen genutzte, Laborüberweisungen automatisch entfernt.
                                                                                    • Dies betrifft nur die Formulare, die in ihrer Praxis in den letzten 12 Monaten nicht benutzt wurden.
                                                                                    • Soll eins der Formulare, Bsp wegen Laborwechsel, doch genutzt werden, kann dies unter admin → Laboreinstellungen → Praxis → Allgemein → Laborformulare einspielen (ganz unten) verfügbar gemacht werden.

                                                                                  Heilmittelerbringer Modul

                                                                                  • Bar-Kassenzählhilfe kann jetzt per Klick im Kassenbuch-Fenster als Popover für Bar-Kassenbücher aufgerufen werden.

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • EC-Zahlung
                                                                                    • In der Zahlungsterminal-Verwaltung ist jetzt besser erkennbar, mit welcher Einstellung die Belege direkt am Terminal gedruckt werden können.
                                                                                    • Die Schaltfläche 'Statusmeldung' in der Zahlungsterminal-Verwaltung hat bei einigen Geräten trotz bestehender Verbindung nicht funktioniert. Dies wurde behoben.
                                                                                  • Kalender
                                                                                    • Terminänderungsbenachrichtigungen beachten jetzt die praxisweite E-Mail-Einstellung, ob bei Termin-Mails ICal-Dateien versendet werden sollen.
                                                                                    • Bei der Suchspannenauswahl im Terminsuchefenster hat eine Auswahl von 180 Tage in Wirklichkeit 170 Tage weit gesucht.
                                                                                    • Das Laden aller Termine eines Patienten, was z.B. beim Auswählen in der Tagesliste passierte, konnte bei Patienten mit vielen Terminen zum Einfrieren von tomedo durch übermäßige CPU-Last führen.
                                                                                    • Terminlimits beachten nun auch Termine in Sperrtagen, aber nicht mehr solche in gelöschten Kalendern.
                                                                                    • Der Suchzeitraum für Einzelsuchen setzt sich nicht mehr einfach zurück, wenn man das Terminsuchefenster erneut öffnet, sondern behält wieder den letzten Wert seit Programmstart bei.
                                                                                    • Bei der Nutzung der visuellen Terminsuche zusammen mit der Patientenvorauswahl im Kalenderfenster, konnte es zu Fehlermeldungen kommen, wenn nach dem Öffnen der Termindetails schnell ein anderer Dialog oder ein anderes Fenster geöffnet wurde.
                                                                                  • OTK-2
                                                                                    • Beim Hochladen von Offline-Terminen in den OTK-2, welche direkt (also ohne zugeordneten Patienten) Patientendaten enthielten, wurde die Telefonnummer nicht korrekt übertragen.
                                                                                    • Die Terminbeschränkungen im OTK (z.B. höchstens x Termine pro Quartal und Patient) beachten jetzt Termine in Sperrtagen korrekt.
                                                                                  • Historie
                                                                                    • Historie zeigt wieder neuere Änderungen an.
                                                                                  • Faxen von Arztbrief
                                                                                    • Wenn aus dem Brief-schreiben-Fenster heraus gefaxt wird, wird jetzt der ABR-Eintrag wie erwartet in der Kartei gespeichert. Zuvor wurde dieser auf gelöscht gesetzt.
                                                                                  • eArztbrief
                                                                                    • Die GOP wird bei Empfang vom eArztbrief jetzt auf den Abrechner des Besuchs gesetzt, wenn am selben Tag ein Besuch für den Patienten existiert.
                                                                                  • Internetmarke
                                                                                    • Bei Nutzung der Parameter Kaufdatum ab/bis in der Statistik Internetmarkenliste kam es zu Fehlern.
                                                                                  • Formulare
                                                                                    • In Formularen ist jetzt der Hinweis, dass zu langer Text abgeschnitten wurde, je Formulartyp abstellbar. Dies kann über das Einstellungsrädchen im Hinweistext selbst eingestellt werden.
                                                                                    • Im Konsiliarbericht Psychotherapie wird nicht mehr der Haken bei "Abklärung erforderlich" beim erneutem Öffnen ohne vorherigen Druck automatisch gesetzt.
                                                                                  • Aufgaben
                                                                                    • Beim Erstellen von Aufgabenvorlagen aus Aufgaben werden jetzt die Abschlussbedingungen und Wiederholungen übernommen.
                                                                                  • Spracherkennung
                                                                                    • Es kam in manchen Fällen vor, dass Autokorrekturelemente aufgrund eines Fehlers beim automatischen Erzeugen des Elementtyps nicht angelegt werden konnten. Dieser Fehler verhinderte beispielsweise das Anlegen von AKEn wie »im stehen« → »im Stehen«.
                                                                                  • Patient Duplizieren
                                                                                    • Beim Duplizieren eines Patienten (Duplikat erstellen bei Beziehungen') wurde der Beschäftigungsstatus des alten Patienten gelöscht und nur noch im neuen Patienten angezeigt.
                                                                                  • Laborwerte
                                                                                    • Im Patienteninfofeld "Laborwerte" wurden unter Umständen auch gelöschte Befunde angezeigt. Dies wurde behoben.
                                                                                  •  Laboreingang
                                                                                    • Der Arzt des letzten Besuchs kann jetzt auch bei der Befundzuordnung gesetzt werden.
                                                                                  • Leistung
                                                                                    • Beim Kopieren von Leistungen kommt es nicht mehr zu einer Fehlermeldung.
                                                                                  • viaOPS (Anhang2-Browser)
                                                                                    • Simultaneingriffsziffer für Anästhesisten wird jetzt im Modus “Arzt+Anästhesist” mit vorgeschlagen. Bisher wurde die Ziffer nur im 'Anästhesist'-Modus vorgeschlagen.
                                                                                  • Diagnosen
                                                                                    • Karteieinragstypen im Diagnosen-Popover werden jetzt alphabetisch sortiert.
                                                                                  • DMP Teilnahmeerklärung
                                                                                  • Krebsregistermodul
                                                                                    • Ein Schließen des Auswahlfensters "Meldeanlass für Krebsregistermeldung" über den roten Punkt führt jetzt nicht mehr zu einem Absturz von tomedo.
                                                                                      • In dem modalen Abfragedialog wurden die Optionen Schließen/Minimieren/Vollbild entfernt.
                                                                                  • ImpfdocNE
                                                                                    • Es kommt nicht mehr zu fehlerhaften ImpfdocNE-Anfragen in tomedo, durch die ImpfdocNE anschließend das Login-Fenster angezeigt hat.
                                                                                  • Betriebsstättenverwaltung
                                                                                    • In der Betriebsstättenverwaltung kann jetzt im Feld der abrechnenden Ärzte per hoch-runter-Taste an das Ende/den Anfang der Abrechnerliste gesprungen werden.
                                                                                  • Psychotherapie / Leistungszählerverwaltung
                                                                                    • Das Öffnen der Leistungszählerverwaltung führt nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

                                                                                  tomedo v1.128.0.12

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Formulare

                                                                                    • Im Formular PTV2 ist die Patientenchiffre bei Direktdruck nicht mehr abgeschnitten.

                                                                                  • OTK-2 Termin

                                                                                    • Bei den Karteiübertragungsknöpfen im OTK-2-Bereich der Termindetails war auf manchen Bildschirmen nicht sichtbar, ob diese gerade angewählt waren oder nicht.

                                                                                  tomedo v1.128.0.11

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Nutzerwechsel

                                                                                    • Nach dem Wechseln des Nutzers werden zuvor geschlossene Fenster (z.B. Mutterpass) nicht mehr ungewollt geöffnet.

                                                                                  • Psychotherapie-Modus

                                                                                    • Gelöschte und danach wiederhergestellte Patienten sind wieder in Patientenübersicht der Psychotherapie sichtbar.

                                                                                  • Spracherkennung

                                                                                    • Anstelle einer Phonemkette konnte es vorkommen, dass eine vielfache Wiederholung dieser Phonemkette als aufgenommene Variante angezeigt wurde. Dies wurde behoben.

                                                                                  tomedo v1.128.0.10

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Labor

                                                                                    • Möglicher Bugfix, der dafür sorgt, dass sich die alte Labor Kumulativansicht wieder aktualisiert.

                                                                                    • In der neuen Laborverlaufs-Grafik können Tiffs wieder gedragt and gedropt werden.

                                                                                  tomedo v1.128.0.9

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • EC-Zahlung
                                                                                    • Bei der EC-Karten-Zahlung kam es zu Problemen bei der Übertragung des Betrags an das Terminal. Damit die Übertragung fehlerlos funktioniert, muss mindestens Version 0.8.17 des ZVT-Moduls in den Server-Tools aktiviert sein.
                                                                                  • Custom-Formulare
                                                                                    • In Zahlenfeldern ist jetzt eine Vorbefüllung mit Briefkommandos und Referenzen auf andere Felder möglich.
                                                                                  • PTV2 Formular

                                                                                    • Das PTV2 Formular kann wieder wie gewohnt gedruckt werden.

                                                                                  • Spracherkennung
                                                                                    • Es wurde der Fehler wurde behoben, durch den die Groß-/Kleinschreibung der Ersetzungsvorschläge nicht korrekt war.
                                                                                  • Labor
                                                                                    • Im neuen Laborpopover geht in den nutzerdefinierten Kommentar die History wieder.
                                                                                  • MelosDN Order Entry
                                                                                    • Es wird jetzt immer die Anfrage für das Erstellen eines neuen Auftrages per XML geschickt.

                                                                                  tomedo v1.128.0.7

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Aufgaben

                                                                                    • Beim Anlegen von Aufgaben gehen keine Änderungen an Aufgabentitel und -details verloren gehen, wenn die Aufgabe per Shortcut angelegt wurde.

                                                                                    • Aufgabenverwaltung

                                                                                      • Bei geöffneten Aufgabendetails mit ungespeicherten Änderungen an einem Kommentar wurde nicht nachgefragt, was mit den Änderungen geschehen soll, wenn in den leeren Bereich der linken Kontrollspalte geklickt wurde. Statt die Änderungen zu verwerfen, erscheint jetzt wie gewohnt eine Abfrage, was mit den Änderungen passieren soll.

                                                                                      • Der Wechsel aus der Aufgabenvorlagenansicht in der Aufgabenverwaltung führt nicht mehr zu einer Fehlermeldung, wenn eine nicht als Nutzer/(-gruppe) interpretierbare Eingabe im Verantwortlichenfeld steht.

                                                                                  • CustomFormularen

                                                                                    • Das Ausblenden von CustomFormularen ist in der Formularverwaltung wieder möglich. Zuvor war die Checkbox ausgegraut.

                                                                                  • eRezept

                                                                                    • Auf dem Patientenausdruck wird jetzt die Telefonnummer mit Vorwahl aufgedruckt.

                                                                                  • Krebsregistermodul

                                                                                    • Warnungen werden jetzt wieder korrekt deaktiviert, sobald ein Eintrag in dem entsprechenden Feld erfolgt ist.

                                                                                  • Labor

                                                                                    • Neue Befunde werden jetzt direkt in der Kumulativansicht angezeigt.

                                                                                    • Im Karteitext werden jetzt die "Gelesen" Markierungen korrekt aktualisiert, wenn an einem anderen Arbeitsplatz der ein Befund auf gelesen gesetzt wurde.

                                                                                  • Statistik

                                                                                    • Die OPPlan Sortierung funktioniert jetzt konsistent nach Zeit und Nummerierung.

                                                                                  • Heilmittelerbringer Modus

                                                                                    • Bei Auswahl derselben Verordnung im Termin wird das gesetzte Heilmittel nicht mehr gelöscht.

                                                                                    • Bei Wechsel der Verordnungen im Termin wird das neu ausgewählte Heilmittel nun stets angezeigt.

                                                                                  tomedo v1.128.0.5

                                                                                  Datenbank

                                                                                  • Das Standardintervall zum Reset der lokalen Datenbank wurde von 3,5 auf 7 Tage unter macOS erhöht und von 7 auf 14 Tage auf iOS.

                                                                                    • Falls Sie diese Einstellung unter Arbeitsplatz → Sonstiges → Datenbank-Defragmentierung manuell angepasst hatten, bleibt diese Einstellung bestehen.

                                                                                    • Die Änderung betrifft nur Rechner, die auf dem Standardwert stehen.

                                                                                  Diagnosen

                                                                                  • In der Diagnosenübersicht gibt es jetzt für “inaktive Diagnosen” eine Filtermöglichkeit, mit der z.B. die von tomedo automatisch als inaktiv markierten Diagnosen, ausgeblendet werden können.

                                                                                  Krebsregister

                                                                                  DMP

                                                                                  • Briefkommandos für DMP Inhalte befinden sich unter in der Kommandoliste → Medizinische Dokumentation → dmp

                                                                                  • Syntax: $[dmp <Quartal> <Parameter>]$,

                                                                                    • z.B. $[dmp 1 textfield_Diabetes_Ulcus]$ – Ulkus-Wert aus Diabetes-Dokumentation für 1. Quartal

                                                                                  • Die folgenden Parameter sind verfügbar:

                                                                                    • Körpergröße

                                                                                    • Gewicht

                                                                                    • Raucher(Ja/Nein)

                                                                                    • Schwere Hypoglykämie (Anzahl)

                                                                                    • Blutdruck sys/dia

                                                                                    • HbA1c

                                                                                    • Injektionsstellen

                                                                                    • Kreatinin(Ja/Nein/Nicht untersucht)

                                                                                    • eGFR

                                                                                    • Fußstatus: Pulsstatus

                                                                                    • Fußstatus: Sensibilitätsprüfung

                                                                                    • Fussstatus: Weiteres Risiko für Ulcus

                                                                                    • Fussstatus: Ulkus

                                                                                    • – Fussstatus: (Wund)Infektion

                                                                                    • Spätfolgen

                                                                                    • Ophthalmologische Netzhautuntersuchung

                                                                                    • LDL-Cholesterin

                                                                                  • Siehe auch https://hilfe.tomedo.de/handbuch/briefschreibung/#selektion-von-karteieintraegen-%e2%80%93-medizinische-dokumentation

                                                                                  BG

                                                                                  HZV/FaV Einschreibung

                                                                                  • Unter tomedo → Einstellungen → Praxis → HZV/Verträge kann man für die für AOK Baden-Württemberg einstellen, ob beim Anlegen einer TE für das Hausarztprogramm automatisch auch die TE für das Facharztprogramm angelegt werden soll.

                                                                                  Konnektoren

                                                                                  Nachrichten

                                                                                  • Unter Einstellungen → Nutzer → Sonstiges → Nachrichten ist jetzt konfigurierbar, ab wie viel ungelesenen Nachrichten der Dialog “Sie haben xxx ungelesene Nachrichten” angezeigt werden soll.

                                                                                  • Nachrichten, bei denen der eingeloggte Nutzer der einzige Empfänger war, ließen sich nur global löschen (d.h. auch der Sender der Nachricht hat danach die Nachricht nicht mehr in seinem Nachrichtenverlauf gesehen). Jetzt lassen sich solche Nachrichten nur für den eingeloggten Nutzer löschen (d.h. aus der Nachrichtenverwaltung entfernen).

                                                                                  Vidierung von Karteieinträgen

                                                                                  Briefschreibung

                                                                                  Briefkommandos

                                                                                  • Neuer Platzhalter pupillendistanz – dieser gibt die im letzten Refraktionseintrag hinterlegte Pupillendistanz aus.

                                                                                  • Neues Briefkommando geschlecht_empfaenger – dieses kann beispielsweise in Kombination mit dem if-Kommando genutzt werden, um in Briefen eine Anrede zu konfigurieren.

                                                                                  • Das x-Kommando kann nun in docx-Dateien auch Tabellen von Karteieinträgen des Typs "Tabelle" ausgeben.

                                                                                  Internetmarken

                                                                                  • Internetmarken können jetzt auch in kostenloser Musterform angefordert werden.

                                                                                  • Internetmarken können jetzt auch mit Einschreiben-Optionen oder für Prioritätssendungen gekauft werden.

                                                                                  E-Mail

                                                                                  • Im Zuordnungsdialog E-Mail <–> Patient wird jetzt der Inhalt der E-Mail angezeigt.

                                                                                  Anrufpanel

                                                                                  • Pascom Telefonanbindung ist jetzt direkt auswählbar.

                                                                                    • Von dort aus lassen sich die Einstellungen für den Telefontyp AppleScript / URL-Muster übernehmen, so wie es vorher eingetragen werden musste.

                                                                                  Spracherkennung

                                                                                  • Für Olympus-Mikrofone gibt es jetzt die Einstellung, sie bei Bewegung für 5 Sekunden einzuschalten. Das startet nicht das Diktat, hilft aber, die Trägheit der Olympus-Mikrofone zu umgehen.

                                                                                  Formulare

                                                                                  • Wenn in ein Formularfeld ein zu langer Text eingegeben oder eingefügt wird, kommt jetzt eine Warnung, dass der Text abgeschnitten wurde.

                                                                                  • In der CustomFormularVerwaltung ist jetzt das Bearbeiten mehrerer Felder mit einmal möglich (durch Auswahl mehrerer Felder in der Tabelle).

                                                                                  • Im Datum-Popover von Formular-Feldern funktioniert nun auch das Tastenkürzel "f" für kommender Freitag.

                                                                                  CustomFormulare

                                                                                  • In CustomFormularen steht jetzt auch die Menüleisten-Schaltfläche “editierbare Kopie” zur Verfügung.

                                                                                  Medikamentenplan/BMP

                                                                                  • Für die Mediks aus der Hausliste kann jetzt ein Grund (BMP) hinterlegt werden, der beim Verordnen und Übernehmen auf den Medplan/BMP mit aufgenommen wird.

                                                                                  • Es steht jetzt ein Suchfeld im BMP-Popover mit Favoriten (Hinweise, Grund) zur Verfügung.

                                                                                  Kalender/Termine

                                                                                  • Es können jetzt Terminlimits angelegt werden, welche entsprechend einschränken, wie viele Termine bestimmter Arten in bestimmten Kalendern in Zeiträumen bestimmter Größe liegen dürfen.

                                                                                    • Nutzer mit Admin-Rechten bekommen bei Limit-Verletzung immer ein Abfragepopover angezeigt und dürfen damit entscheiden, ob die Warung ignoriert werden und der Termin trotzdem angelegt werden darf.

                                                                                    • Admins können anderen Nutzern ab tomedo Version 1.129 dieses Recht ebenfalls einräumen.

                                                                                    • Hinweis: Die Terminlimits sind noch nicht mit Wiederholungsterminen kompatibel und bei der Kettenterminsuche kann erst beim Abschluss der Suche geprüft werden, ob die Termine nicht nur einzeln die Limits nicht verletzen, sondern auch zusammen.

                                                                                    • Eine detaillierte Beschreibung finden Sie unter: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/kalender/#terminlimits

                                                                                  • Das Drucken der Terminliste eines Patienten über die Briefvorlage Patiententermine ist nun mit dem Kommando selektierteTermineListe (und verwandten Kommandos) kompatibel.

                                                                                  • Die Standardanzeige von Kalendern kann jetzt nicht nur für Nutzer, sondern auch Nutzergruppen aktiviert werden.

                                                                                  Urlaubs- und Sperrtageverwaltung

                                                                                  • Die neue Urlaubs- und Sperrtageverwaltung ist jetzt bei allen Praxen aktiviert. Bei Problemfällen kann (neben der Meldung) in den Einstellungen → Praxis → Kalender ("Altes Sperrtageverwaltungsfenster nutzen") auf die alte Version gewechselt werden.

                                                                                  • Im Beta-Urlaubs-und-Sperrtage-Verwaltungsfenster können jetzt auch alle Sperrtage aus einem Kalender in die ausgewählten Kalender kopiert werden.

                                                                                  ePA

                                                                                  • In den Fachbereichen der ePA-Selbstauskunft kann jetzt nach Namen gefiltert werden.

                                                                                  ASV-Team-Angabe

                                                                                  • Eine ASV-Team-Angabe wird jetzt auch aus den Favoriten mit auf den Schein übernommen.

                                                                                  Auto-Statistik-Export

                                                                                  • Fehlende Exporte werden nicht mehr automatisch nachgeholt (das hatte zu Problemen geführt). Der zuständige Nutzer wird benachrichtigt und kann die Nachholung der fehlenden Exporte in der Auto-Statistik-Export-Verwaltung aktiv anstoßen.

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • GOÄ Regelwerk, siehe: https://forum.tomedo.de/index.php/67831/442-warnung-ohne-erkennbaren-grund

                                                                                    • Anpassung der Grundleistungs-Prüfung: Die Prüfung wird auch für die allgemeine Leistungen, die eine  Grundleistung benötigen, durchgeführt. Beispiel:

                                                                                      • Im Fall 442-695-687 wird die Meldung: "Für die Leistung 442 wurde die Grundleistung 695 gefunden. Diese hat selbst aber wieder Grundleistungen (z.B. 687). Bitte überprüfen Sie nochmals die Richtigkeit der Rechnung" nicht mehr angezeigt.

                                                                                      • Fehlt aber die Grundleistung 687 wird für 685 die Meldung generiert: "Für die Leistung 685 wurde keine Grundleistung gefunden. (Grundleistungen müssen zeitlich VOR der Zuschlagsleistung dokumentiert werden – Umsortierung per Drag&Drop möglich)".

                                                                                    • Anpassung der Evaluierung der Höhstwert-Grundleistung

                                                                                      • Beispiel: Bei der Kombination 5298-5020-5010 wurde fälschlicherweise die Meldung generiert "Für die Leistung 5035 wurde die Grundleistung 5020 gefunden. Die Leistung 5010 hat aber einen höheren Punktwert."

                                                                                  • Patientendetails

                                                                                    • Privatärzte und -therapeuten können wieder in den Patientendetails manuell einstellen, ob es sich um einen GKV- oder Privatpatienten handelt.

                                                                                  • Patienten

                                                                                    • Patienten die über 100 Jahre alt sind, werden beim Kartenstecken wieder sofort angezeigt.

                                                                                  • Patientensuche

                                                                                    • Anpassung der Priorisierung von Patientensuch-Treffern. Treffer, die im Nachnamen übereinstimmen werden über Treffern angezeigt, die in Ort und Straße mit dem Suchbegriff übereinstimmen.

                                                                                  • Privatrechnung

                                                                                    • Beim Kopieren von Sachkosten von einer Privatrechnung auf eine andere kommt es zu keinem Fehler mehr.

                                                                                  • Krebsregistermodul

                                                                                    • Die Schaltfläche zum Erzeugen eines eDoku-KRM-Karteieintrags ist jetzt deaktiviert, wenn die Krebsregistermeldung noch nicht alle notwendigen Angaben enthält. So kommt es jetzt nicht mehr zu einem Fehler. Außerdem wurde der Tooltip entsprechend angepasst.

                                                                                  • Diagnose

                                                                                    • Anpassung am Selektionsverhalten der Diagnosenübersichtstabelle: Nach dem Editieren einer Diagnose sollte danach nicht mehr das inaktive Vorkommen der Diagnose ausgewählt sein, sondern das (geänderte) aktive Vorkommen der Diagnose.

                                                                                    • ICPC2-Diagnoseneingabe ist nicht mehr möglich. Es können nur noch ICD-10-GM(GermanModification)-Diagnosen dokumentiert werden.

                                                                                  • HZV/Aktionsketten

                                                                                    • Das Anlegen eines HzV-Formulars via Aktionskette ist jetzt nicht mehr möglich. So stehen die HzV-Formulare für die “Formular”-Aktion, nicht mehr zur Auswahl.

                                                                                  • BMP/Medplan

                                                                                    • Der BMP Grund wird nach dem Medikamenten-Austausch übernommen.

                                                                                    • Der BMP Behandlungsgrund kann aus dem tomedo Medplan bearbeitet werden.

                                                                                    • Der BMP Hinweis aus dem tomedo Medplan kann nun bearbeitet werden.

                                                                                  • Karteieintrag RR

                                                                                    • Im Karteieintrag RR werden jetzt die Werte übernommen, wenn am gleichen Tag schon RR Werte existieren.

                                                                                  • Auto-Statistik-Export

                                                                                    • Auto-Statistik-Export, verpasste Exporte werden nicht mehr automatisch nachgeholt. Der zuständige Nutzer wird weiterhin per Nachricht informiert und muss dann manuell in der Auto-Statistik-Export-Verwaltung die Nachholung anstoßen.

                                                                                  • Aufgaben

                                                                                    • Bei Benutzung der Selektionshistorie in der Aufgabenverwaltung erscheint jetzt keine Fehlermeldung mehr.

                                                                                    • In der tabellarischen Aufgabenübersicht funktioniert das Auswahlmenü zum setzen des Tabellenfilters wieder zuverlässig.

                                                                                  • Kartei

                                                                                    • Bei Anpassung des Leistungsdatums über das Kontextmenü wird kein Datum in ferner Vergangenheit angelegt, sondern um 2000 Jahre verschoben. So wird z.B. 2.3.23 als 2.3.2023 interpretiert.

                                                                                  • Briefkommandos

                                                                                    • Briefkommandos, die den Nachnamen des Patienten mit ausgeben, hatten bei "verstorben" markierten Patienten ein Kreuz ans Ende des Nachnamens angehängt.

                                                                                  • Briefschreibung

                                                                                    • Wenn Tabellenplatzhalter mehrzeilige Ergebnisse lieferten, wurden unter Umständen zugehörige Zeilen nicht angezeigt.

                                                                                  • Formulare

                                                                                    • Beim Speichern von Formularen konnte es passieren, dass Felder auf einmal leer waren, wenn der Text darin zuvor sehr lang war.

                                                                                  • Faxen

                                                                                    • Das Faxen von Formularen wurde umgestellt. Dadurch sollten Formulare jetzt nicht mehr verkleinert gefaxt werden.

                                                                                  • Druch aus Warteschlange

                                                                                    • Beim Druck aus der unteren Tabelle der Druckwarteschlange kommt es nicht mehr zu einer Fehlermeldung, wenn das Formular über das Augen-Icon geöffnet wurde.

                                                                                  • Kalender

                                                                                    • Bei der Umwandlung eines Termins zwischen einem normalen und einem Ganztagstermin über die Termindetails wurden Besonderheiten, wie z.B. Wiederholungen, nicht korrekt beachtet.

                                                                                    • Im Terminverschiebedialog wurden teilweise nicht alle Besonderheiten angezeigt, falls ein Termin mehrere von diesen hatte.

                                                                                    • Wenn man in Termintabellen mit Markierungen für Kettenterminen einen Termin aus einer Kette ausgewählt hat, wurden die anderen dazugehörigen Termine auch leicht markiert – diese Markierungen verschwanden jedoch, wenn die Zeilen je nach Scrollposition zwischenzeitlich nicht sichtbar waren.

                                                                                    • Der Druck der Terminliste eines Patienten prüft nun, ob die verwendete Vorlage ein mit einer Terminauswahl kompatibles Kommando enthält, bevor es nachfragt, ob nur die verwendete Auswahl gedruckt werden soll.

                                                                                    • Die Rechte zum Ignorieren von Terminlimits wurden temporär wieder zurückgezogen. Vorerst haben nur Admins dieses Recht.

                                                                                  • OTK-2 Termine

                                                                                    • OTK-2-Termine und Wiederholungstermine sind teilweise nur an manchen Arbeitsplätzen aufgetaucht und waren dort erst nach Neuladen der Datenbank wieder sichtbar. Dies wurde behoben.

                                                                                    • Wenn OTK-2-Termine gelöscht und entweder zeitnah oder danach noch verschoben wurden und eine Nachricht über die manuelle Kontrolle der OTK-2-Benachrichtigungen bei Verschiebungen ausgelöst wurde, dann konnte es zu einer Endlosschleife kommen, die nach einiger Zeit den Server überlasten konnte. Dies konnte insbesondere durch langzeitig fehlende Serververbindungen an einigen Arbeitsplätzen verursacht werden, wodurch diese nicht wussten, dass ein Termin bereits gelöscht war oder die Löschung und Verschiebung bei Neuverbindung in kurzem Abstand mit dem Server synchronisierten.

                                                                                    • Bei der automatischen Patientenzuordnung im OTK-2 wird dieser Patient nun auch den Aufgaben des Termins zugeordnet. Außerdem werden diese bei der Stornierung durch den Patienten oder der Ablehnung von Terminanfragen korrekt gelöscht.

                                                                                  • KIM E-Mail

                                                                                    • KIM E-Mail an den Hausarzt über die Patienteninformationen berücksichtigen jetzt wieder den Patientenbezug.

                                                                                  • ImpfdocNE-Anbindung

                                                                                    • Bei Änderung der Stammdaten eines Patienten in tomedo wurden die geänderten Daten nicht automatisch an ImpfdocNE gesendet.

                                                                                  • Mutterpass

                                                                                    • Beim Schließen eines Mutterpassfensters kommt es nicht mehr zu einem Fehler.

                                                                                  • Labor

                                                                                    • Laboreingang Spalte Behandler wurde in Erstbehandler umbenannt, da diese Spalte schon immer den Erstbehandler des Patienten aus den Patientenstammdaten (ganz unten in der Mitte) anzeigt.

                                                                                  • Warenverwaltung

                                                                                    • Waren, die in der Warenverwaltung eingescannt werden, werden immer ausgewählt. Falls notwendig, werden die gesetzten Filter dafür zurückgesetzt.

                                                                                    • Wenn eine Packung nur aus einem Stück besteht, wird die Option die Teilpackung zu buchen, nicht mehr angezeigt.

                                                                                  tomedo v1.127.0.19

                                                                                  Neuerung

                                                                                  • Labor

                                                                                    • Neues Laborformular: Dermatopathologie Hamburg-Niendorf für GKV und Privat.

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Formulare

                                                                                    • Beim Speichern von Formularen werden keine Felder mehr gelöscht, wenn der Text darin zuvor sehr lang war.

                                                                                  • Kartei

                                                                                    • Beim Doppelklick auf einen Arztbrief in der Kartei kommt es nicht mehr zu einer Fehlermeldung und der Brief wird geöffnet.

                                                                                  • Vidierung

                                                                                    • Der letzte Behandler sollte beim automatischen Ausfüllen der zu vidierenden Nutzer jetzt korrekt übernommen werden, wenn zu vidierende Karteieinträge außerhalb der Kartei erstellt werden.

                                                                                  • Labor

                                                                                    • Die Formatierung für Laborergebnistexte funktioniert nun für alle Texte.

                                                                                  • Spracherkennung

                                                                                    • Es wurde der Fehler behoben, durch den eine Schaltfläche im Installationsprozess nicht sichtbar war.

                                                                                  tomedo v1.127.0.18

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • eRezept

                                                                                    • Das Ausstellen von eRezepten führt nicht mehr zum tomedo-Absturz.

                                                                                  • Labor

                                                                                    • Der neue Laborverlauf zeigt jetzt immer die vorhandenen Laborwerte an.

                                                                                  • Vidierliste

                                                                                    • Die Beschreibung eines in der Vidierliste geöffneten Karteieintrags kann jetzt geändert werden, wenn die Beschreibung vorher an anderer Stelle editiert wurde.

                                                                                  tomedo v1.127.0.17

                                                                                  Neuerung

                                                                                  • Support
                                                                                    • Bei der Auswahl von "Termin Vereinbaren" im Supportbereich, wird die Kundennummer direkt im Support-OTK übernommen.

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Native Apple Silicon
                                                                                    • Native Apple Silicon (ARM: M1 etc.), welche ab der Version v1.127.0.11 unterstützt wurde, steht ab dieser Version nicht mehr zur Verfügung, weil dadurch mobile Kartenlesegeräte nicht mehr funktionierten.
                                                                                  • Formulare
                                                                                    • Im Notfall-/Vertretungsschein werden die zwei Felder für "AU bis" und "Befund/Medikation" wieder aufgeführt.
                                                                                    • Zahlenfelder können jetzt in Custom-Formularen nach dem Drucken oder Speichern des Formulars nicht mehr bearbeitet werden.
                                                                                  • Karteieintag
                                                                                    • Im BMI-Customkarteieintrag werden die Eingabefelder in der gewohnten Reihenfolge aufgelistet.
                                                                                  • Inbox – Viderliste
                                                                                    • Die Anzahl, der zu vidierenden Karteieinträge in der Vidierliste wird wieder richtig aktualisiert, wenn einem zu vidierenden Karteieintrag ohne Vidierer ein neuer Vidierer zugewiesen wird.
                                                                                  • Briefkommando
                                                                                    • Das Briefkommando $[dokument … -text]$ gibt jetzt wieder den kompletten Text der hinterlegten Dokumente aus und nicht mehr nur die ersten 1000 Zeichen.
                                                                                  • Kalender
                                                                                    • Bei der Terminkettensuche wurden teilweise Termine fälschlich nicht angeboten, wenn weitere unausgewählte Termine zwischen diesem und einem bereits ausgewählten Termin existierten.
                                                                                  • Labor
                                                                                    • Laborbefunde mit HPV Befunden, in denen nur die PAP-Gruppe steht, können wieder angezeigt werden.

                                                                                  tomedo v1.127.0.14

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • tomedo Client

                                                                                    • Nach dem tomedo auf die Version v1.127.0.13 konnte der tomedo Client aufgrund bestimmter Farbeinstellungen nicht gestartet werden. Dies wurde behoben.

                                                                                  • Kartenlesetreiber

                                                                                    • “alter Kartenlesetrieber” wurde aus Kompatibilitätsproblemen mit M1 auf M1 deaktiviert.

                                                                                  • Spracherkennung

                                                                                    • Ein Diktat in MS-Word führt nicht mehr zu einem Fehler.

                                                                                  tomedo v1.127.0.13

                                                                                  Neuerung

                                                                                  • oKFE

                                                                                    • In den Abrechnungsdetails und der oKFE-Dokumentationen-Verwaltung gibt es jetzt die Spalte “Vorgang” in der die Vorgangsnummer, wie sie auch in den Datenflussprotokollen auftaucht, angezeigt wird. Diese Spalte ist filterbar, wodurch einfacher problematische Dokumentationen ausfindig gemacht werden können.

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • KV-Abrechnung

                                                                                    • tomedo lehnt nun ab, mehrere Dokumentationen der gleichen Art des gleichen Patienten in einem Quartal abzurechnen (wie auch die KV).

                                                                                  • Privatrechnung EC-Zahlung

                                                                                    • Das EC-Zahlungsfenster lässt sich jetzt zuverlässig schließen.

                                                                                  • Telefonanbindung

                                                                                    • Beim Applescript zum Raustelefonieren werden jetzt auch nutzerspezifische Briefkommandos ersetzt.

                                                                                  • Labor – Aktionskette

                                                                                    • Wird ein LAB-Eintrag angelegt, nachdem eine Aktionskette, mit Vorbefüllung für einen beliebigen Eintrag ausgeführt wurde, wird der LAB jetzt mit der korrekten Vorbefüllung angelegt.

                                                                                    • Wenn das Labor falsch-kodierte Zytologie-Befunde sendet, werden diese jetzt in die Dokumentation übernommen, aber als Fehler angezeigt.

                                                                                  • Selbstanmeldeterminal (Kiosk) – Aktionsketten

                                                                                    • Aktionsketten ohne Namen blockieren nicht mehr das Starten des Kiosk-Modus.

                                                                                  • Statistiken

                                                                                    • Die Statistiken “CustomKarteieinträge” und “OP-Pläne” erzeugen jetzt nicht mehr mehrere Zeilen für den gleichen Karteieintrag.

                                                                                  • eAU

                                                                                    • Unter Umständen konnten eAUs nicht sofort aus der Verwaltung geschickt werden, weil die Daten noch nicht vom Server geladen worden sind. Dies wurde behoben.

                                                                                  tomedo v1.127.0.11

                                                                                  Support-Termin Anfragen

                                                                                  • Die Anfrage eines Support-Termins kann jetzt zusätzlich über dem Menüpunkt Hilfe → Support-Termin online buchen sowie im “Über tomedo”-Fenster, welches unter dem Menüpunkt tomedo → Über tomedo aufgerufen werden kann. Weiterhin steht die Support-Terminbuchung auch über den Telefonhörer-Button in der Tagesliste, Kartei, Details zur Verfügung.

                                                                                  EBM Katalog und Prüfmodul

                                                                                  • Die EBM-Regeln (Ausschlüsse) für die Gebührenordnungsposition 01630 ("Zuschlag für Erstellung eines Medikationsplans") sind in den offiziellen Regelwerken der KBV/KVen nicht definiert.
                                                                                    • Diese Regeln sind jetzt in tomedo abgebildet:
                                                                                      • 1. Die Gebührenordnungsposition 01630 kann im Laufe von vier Quartalen nur von einem Vertragsarzt einmalig abgerechnet werden.
                                                                                      • 2. Die Gebührenordnungspositionen 03222, 03362, 04222, 05227, 06227, 07227, 08227, 09227, 10227, 13227, 13297, 13347, 13397, 13497, 13547, 13597, 13647, 13697, 14217, 16218, 18227, 20227, 21227, 21228, 22219, 26227, 27227 und 30701 sind in den drei Quartalen, die der Berechnung der Gebührenordnungsposition 01630 unmittelbar folgen, nicht berechnungsfähig.
                                                                                  • Aktualisierung KVDT-Prüfmodul für Q2/2023 (Nachlieferung KBV).
                                                                                  • Aktualisierung des EBM-Kataloges der KV Mecklenburg-Vorpommern für Quartal 2/2023 (Nachlieferung der KV).

                                                                                  Privatrechnung – EC-Kartenterminals

                                                                                  • Wenn das Modul “ZVT-Schnittstelle für EC-Kartenterminals” in den Servertools aktiviert ist, ist es nun möglich, unter dem Admin Menü → Geräteeinstellungen → Zahlungsterminals bestimmte Zahlungsterminals mit ZVT-Schnittstelle einzurichten und an tomedo anzubinden.
                                                                                  • Um das Terminal zu nutzen, muss es in den Arbeitsplatzeinstellungen unter Sonstiges ausgewählt sein und beim Zahlen aus der Privatrechnung die Zahlungsart “Kartenzahlung” gewählt werden.
                                                                                  • Schauen Sie ins Onlinehandbuch für mehr Informationen: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/kartenzahlung/ und https://hilfe.tomedo.de/handbuch/privatrechnung/#zahlungseingaenge-dokumentieren.

                                                                                  Buchungsimport

                                                                                  • Beim Buchungsimport werden Rechnungen, die schon seit längerer Zeit bezahlt sind, nicht mehr zugeordnet bzw. vorgeschlagen.
                                                                                  • Im Buchungsimportfenster kann die Anzahl der Monate eingestellt werden, ab der bezahlte Rechnungen ignoriert werden sollen. Voreingestellt sind 12 Monate.

                                                                                  BG

                                                                                  • In D-Arzt Rechnungen können ab jetzt nur noch Ärzte mit DALE-IK ausgewählt werden.
                                                                                  • In der Unfallverwaltung können jetzt mehr Berichte geladen werden.
                                                                                  • In rein privat abrechnenden Praxen wird die Möglichkeit zum Anlegen von GKV-Patienten zur besseren Übersichtlichkeit entfernt.
                                                                                  • DABE und VERB werden ab jetzt mit der letzt genutzen Art der Heilbehandlung der BGUnfalls vorbelegt und entsprechend wird die Rechnung jetzt analog zur Auswahl im DABE und VERB mit angepasst.

                                                                                  HZV

                                                                                  • Die Einstellung zum Anlegen eines KV-Scheins (mit Ziffern und Diagnosen) beim Anlegen eines SV-Scheins wurde überarbeitet und erweitert.
                                                                                  • In den tomedo-Einstellungen kann jetzt unter Praxis → Schein/Rechnung eingestellt werden, dass sich beim Öffnen eines GKV-Scheins das Favoriten-Fenster mit Leistungsvorschlägen nicht mehr automatisch öffnet, wenn für dasselbe Quartal auch ein HzV-Schein angelegt ist.

                                                                                  S3C Selektivverträge

                                                                                  • Performanceverbesserung für die Anzeige von Hinweisen im Rahmen von S3C Selektivverträgen.

                                                                                  Patienteninformationen

                                                                                  • Unter Einstellungen → Nutzer → Grundeinstellungen → Kartei und Patienteninformationen gibt es nun eine weitere Option, wie Besuche in der Kartei angezeigt werden. Bei dieser wird der Besuch in Patienteninformationen/Kartei im Single-Window-Modus nicht mehr sofort verändert, wenn ein anderer Besuch in der Tagesliste ausgewählt wird, sondern erst bei Doppelklick in der Tagesliste (Kartei) oder einem expliziten Aufruf per z.B. Button (Kartei+Patienteninformationen).

                                                                                  Spracherkennung

                                                                                  • Ist nach dem Start eines Diktats die Eingangslautstärke unzureichend, wird nun ein kleiner Hinweis eingeblendet
                                                                                  • Zu Beginn einer Aufnahme wird jetzt überprüft, ob das verwendete Mikrofon tatsächlich Daten sendet. Insbesondere bei Olympus-Mikrofonen kam es dazu, dass der Beginn eines Diktats nicht transkribiert wurde, da das Mikrofon verzögert mit der Aufnahme begann. Dies sollte jetzt deutlich seltener vorkommen.

                                                                                  Briefschreibung

                                                                                  • Es gibt ein neues Briefkommando zur Ausgabe der ICD10-Codes mit Diagnosesicherheit (G und V) der aktuellen Scheindiagnosen.
                                                                                  • Im Brief-schreiben-Fenster können die Briefvorlagen jetzt auch nach Kategorien sortiert angezeigt werden.
                                                                                  • Es gibt den neuen Parameter -Zeitraum für das Kommando patientenTermine. Für Details schauen Sie bitte in die Kommandoliste
                                                                                  • Platzhalter, die sich auf eine Privatrechnung beziehen, funktionieren jetzt auch außerhalb des Rechnungsdrucks und beziehen sich dann auf die in der Kartei ausgewählte Rechnung (sofern vorhanden) und sonst auf die zuletzt erstellte, nicht gelöschte Rechnung.

                                                                                  Formulare

                                                                                  • Die DGUV-Formlare F2400 (Verordnung Physiotherapie) und F2402 (Verordnung Ergotherapie) wurden aktualisiert.
                                                                                  • CustomFormularVerwaltung
                                                                                    • Beim PDF-Import werden die erkannten Felder jetzt anhand ihrer Position im PDF nummeriert und angeordnet, um das Bearbeiten zu erleichtern.
                                                                                  • Formularverwaltung
                                                                                    • In der Formularverwaltung gibt es jetzt die Spalte Kategorie. So kann jetzt nach der gesetzten Kategorie von Formularen in der Spalte filtert werden.
                                                                                    • Zum Setzten der Kategorie steht jetzt zusätzlich eine Haus-Schaltfläche zur Verfügung.
                                                                                      • Über diese Schaltfläche wird einmal die Kategorie mit dem Namen „Betriebsstätte“ + dem Kürzel der Betriebsstätte, welche am aktuellen Arbeitsplatz in den Einstellungen gesetzt ist, angelegt.
                                                                                      • Gibt es die Kategorie mit dem Namen bereits, dann wird diese Kategorie direkt für das ausgewählte Formular gesetzt.
                                                                                    • Schauen Sie ins Handbuch für mehr Informationen dazu: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/formulare/#-allgemeine-konfiguration-von-formularen .

                                                                                  Perzentilen

                                                                                  • Es stehen jetzt Karteitoolbarbuttons für Körpergröße und Körpergewicht, analog zu den bereits vorhandenen BMI- und RR-Buttons, zur Verfügung.

                                                                                  Vidierung

                                                                                  • Die Vidierliste wurde um verschiedene Funktionalitäten erweitert:
                                                                                    • Anzeige des nächsten Terminn für den Patienten, der dem ausgewählten Karteieintrag zugeordnet ist.
                                                                                    • Ein ausgewählter Karteieintrag in der Vidierliste kann mit Leertaste vidiert werden.
                                                                                    • Automatische Auswahl des nächsten Karteieintrags in der Liste ausgewählt, wenn ein Eintrag vidiert wird.
                                                                                    • Die Editierung der Beschreibung der rechts angezeigten Karteieinträge ist jetzt möglich.
                                                                                    • Mit Aktivierung können in der Vidierliste auch zu vidierende Karteieinträge, bei denen kein Vidierer gesetzt wurde, angezeigt werden.
                                                                                  • Schauen Sie ins Handbuch zu dem Thema: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/karteieintragstypen/#vidierauftraege-in-der-inbox

                                                                                  Dokumentenverwaltung/QM

                                                                                  • In der Dokumentenverwaltung ist es jetzt möglich, gelöschte Dokumente anzuzeigen und wiederherzustellen.

                                                                                  Medikamente

                                                                                  • Bei Austausch von Medikamenten auf dem MedPlan durch äquivalente Medikamente bzw. andere Packungen wird jetzt die Dosierung übernommen.
                                                                                  • Als Dosierangabe bei Rezepten lässt sich jetzt auch "keine Dosierung" anwählen.

                                                                                  Rezept – Aktionsketten

                                                                                  • Die Vorschau und Drucken von Rezepten, dies beinhaltet auch eRezepte, kann als Aktionskettenauslöser ausgewählt werden.

                                                                                  Allergiedokumentation

                                                                                  • Bei der Präparatsuche für Allergiedoku-Einträge kann jetzt wahlweise:
                                                                                    • die ATC-Gruppe des Medikaments (Standard),
                                                                                    • das Präparat selbst oder
                                                                                    • Inhaltsstoffe des Präparats ausgewählt werden.
                                                                                  • Dabei wird der Allergiedokumentations-Subtyp für den Karteieintrag automatisch angepasst.
                                                                                  • Jetzt es gibt verschiedene Hinweise, die dem Nutzer den Sinn der verschiedenen Auswahlmöglichkeiten besser erklären, damit es zukünftig zu weniger Fehlhinweisen auf angebliche Allergien bei der Medikamentenverordnung kommt.

                                                                                  Kalender

                                                                                  • Für die Wochenansicht im Kalender gibt es nun auch Terminkommandos, um die Patientenadresse anzuzeigen.
                                                                                  • Die Terminbeschriftungen in der Wochenansicht können jetzt pro Arbeitsplatz oder Nutzer überschrieben werden. Außerdem können alle Terminbeschriftungen in der Wochenansicht mehrzeilig definiert werden, um Zeilenumbrüche erzwingen zu können.
                                                                                  • Bei der Terminkettensuche können die Kettenglieder jetzt in einer beliebigen Reihenfolge ausgewählt werden.
                                                                                  • Für Terminketten kann jetzt eingestellt werden, dass die Terminsuche nur Ketten innerhalb einer Betriebsstätte anbieten soll. Diese wird entsprechend bei der Auswahl des ersten Termins festgelegt.
                                                                                  • Eine Umstellung auf die alten Termindetails ist jetzt nicht mehr möglich. Wenn dies bereits manuell durchgeführt wurde, findet jetzt eine zwanghafte Umstellung auf die neuen Termindetails statt.
                                                                                  • In der Terminsuche darf man Termine jetzt auch dann verschieben, wenn man das Recht zum Verschieben dieser Terminart nicht hat. Das Anlegen außerhalb der gefundenen Bereiche wird in diesem Fall unterdrückt.
                                                                                  • Terminänderungsnachrichten für Kettentermine werden jetzt bei passender E-Mail-Vorlage zusammengefasst, sodass die Verschiebung einer Kette nur in einer Nachricht resultiert. Dies betrifft allgemein gemeinsame Änderungen von Terminen mit der gleichen E-Mail-Adresse, sodass z.B. auch mehrere unabhängige Termine eines Patienten an einem Tag so zusammengefasst werden können. Hierzu ist entsprechend die Verwendung des Briefkommandos selektierteTermineListe nötig.
                                                                                  • In der neuen Urlaubs- und Sperrtagesverwaltung werden bei der Auswahl des Sperrmodus auch die entsprechenden Farben aufgeschlüsselt.
                                                                                  • Bei der tageweisen Übernahme eines Schemas sind die von und bis Daten jetzt aneinander gekoppelt, sodass die Eingabe eines späteren “von”-Datums als dem aktuellen “bis”-Datum, sofort das “bis”-Datum auf den neuen Wert erhöht und analog bei früheren “bis”- als “von”-Daten.

                                                                                  OTK-2 Termine

                                                                                  • Die Menge an angezeigten Daten in der Inbox für OTK-2-Terminanfragen wurde so erweitert, dass diese alle Daten aus den OTK-2-Details im Terminpopover enthält.
                                                                                  • In den praxisweiten Kalendereinstellungen lässt sich im Bereich für Löschungsgründe und – Karteieinträge nun auch aktivieren, dass durch Patienten stornierte OTK-2-Termine einen Karteieintrag erzeugen (insofern diese Termine auch einem passenden Patienten in der Datenbank zugeordnet werden konnten).

                                                                                  arzt-direkt

                                                                                  • Laborbefunde lassen sich jetzt auch mit der arzt-direkt App versenden.
                                                                                  • Die Verlaufsliste hat jetzt genau wie die Tagesliste eine Spalte, in der der arzt-direkt Kopplungsstatus des Patienten angezeigt wird.

                                                                                  Aufgaben

                                                                                  • Aus dem Rechtsklickmenü der E-Mail-Tabelle der E-Mail-Veraltung/Inbox können Aufgaben angelegt werden.
                                                                                  • Im Popover zur Auswahl von Aufgabenvorlagen kann jetzt per Tastatur navigiert werden.
                                                                                  • Die Breite der Kontrollspalte der Aufgabenverwaltung ist jetzt veränderbar.
                                                                                  • In der Aufgabenverwaltung kann zwischen den zuletzt in der Kontrollspalte ausgewählten Reitern navigiert werden.

                                                                                  E-Mail

                                                                                  • Noch nicht versendete E-Mails werden beim Beenden von tomedo automatisch als Entwurf gespeichert.

                                                                                  eArztbrief

                                                                                  • Für den eArztbrief ist die Förderpauschale 01660 jetzt konditional in den tomedo Einstellungen unter Praxis → KIM-Dienste: eArztbriefe abschaltbar.

                                                                                  Statistik

                                                                                  • Die Statistik ‘Tagesübersicht Karteieinträge/Leistungen/Diagnosen’ gibt die Betriebsstätten jetzt auch als Kürzel aus.
                                                                                  • Wird eine Statistikabfrage ausgeführt, wenn der tomedo Server nicht erreichbar ist, dann erscheint jetzt ein entsprechender Warnhinweis.
                                                                                  • Statistik “Patienten mit aktiver SV-Teilnahme (mittels online-Teilnahmeprüfung)"
                                                                                    • Diese Statistik liefert eine Auflistung von Patienten, die nach Ergebnissen der online-Prüfung aktiv am Hausarzt-/Facharzt-Programm teilnehmen.
                                                                                    • Die Suche lässt sich nach System-Teilnahmestatus eingrenzen.
                                                                                    • Mit folgender Auswahl werden die Patienten angezeigt, deren Patienteninformationen-Fenster und die Kartei mit auffälligem (gestreiftem) Hintergrund darstellt sind:
                                                                                      • “keine Teilnahme” (im System wurde für den Patienten noch keine Teilnahme angelegt) und/oder
                                                                                      • “Teilnahme ist nicht aktiv” (beantragte/beendete Teilnahme oder der Teilnahmebeginn liegt in der Zukunft).
                                                                                  • In der Statistik "Termine über Onlinekalender" steht nun auch die Nummer des dem Termin (automatisch oder manuell) zugeordneten Patienten.
                                                                                    • Die Statistik "Termine über Onlinekalender" gibt jetzt auch die zuletzt für den jeweiligen Termin verwendete Suche an.

                                                                                  Labor

                                                                                  • Unter Admin → Laboreinstellungen → Arbeitsplatz → Verlauf/Laboreingang kann die Farbe für auffällige Tests angepasst werden.
                                                                                  • Aus dem neuen Laboranhangspopover können via drag&drop Anhänge in externe Apps eingefügt werden.
                                                                                    • Das x-Kommando fügt, wenn Anhänge anhängen aktiv ist, das zuletzt angehängte PDF in den Brief ein.
                                                                                  • Der neue Laborverlauf kann über die Schaltlfäche “neue Ansicht” im bisherigen Laborverlauf aktiviert werden.

                                                                                  Warenwirtschaft

                                                                                  • In der Warenausgabe und der Warenverwaltung kann der Standardschacht des Warenroboters konfiguriert werden. Die bisherigen Einstellungen unter Einstellungen → Arbeitsplatz → Sonstiges bleiben weiterhin bestehen.

                                                                                  DICOM

                                                                                  • Die DICOM Liste ist jetzt sortierbar.

                                                                                  Arbeitsmedizin

                                                                                  • Über die tomedo® Einstellungen > Arbeitsplatz > Sonstiges kann jetzt das Modul Arbeitsmedizin aktiviert werden.
                                                                                    • In den Patientendetails sind im Stammdaten-Popover nun zusätzlich die Eingabefelder Personalausweis-Nr. und Geburtsort angezeigt und im Reiter Beruf können nähere Infos zur Tätigkeit eingetragen werden.
                                                                                    • Sie können durch Aktivierung des Moduls nun auch über das Menü Verwaltung > Arbeitsmedizin die Arbeitsmedizin-Untersuchungsübersicht aufrufen.
                                                                                    • Hier können über das + Untersuchungen angelegt werden. Voraussetzung ist, dass für den Patienten in den Patientendetails ein Arbeitgeber hinterlegt ist. Im Untersuchungs-Popover können Sie den Anlass aus den aktuellen DGUV-Empfehlungen auswählen. Zusätzlich bietet die von der DGUV veröffentlichte Zuordnung der Anlässe zu den früheren Grundsätzen und den dazugehörigen G-Ziffern Orientierung.
                                                                                    • Um eine Untersuchung anlegen zu können, muss ein entsprechender Karteieintragstyp existieren. Um diesen zu erzeugen, gehen Sie in das Menü Admin > Karteieintragstypen und legen dort einen Karteieintragstyp mit dem Standardmedientyp Custom an. In der CustomKarteineintragsverwaltung können Sie über das + eine neue Variable anlegen. Wählen Sie hier bitte die Art Arbeitsmedizin. Alle CustomKarteieinträge, in denen diese Variable hinterlegt ist, werden beim Anlegen einer arbeitsmedizinischen Untersuchung zur Auswahl vorgeschlagen.
                                                                                    • Wird in der Untersuchungsübersicht eine Untersuchung angelegt, wird automatisch auch ein Karteieintrag des gewählten Typs in der Kartei des Patienten hinterlegt. Alternativ kann die Untersuchung in der Kartei selbst durch Anlegen des Karteieintrags über + oder über die Kommandozeile angelegt werden.
                                                                                    • Im Untersuchungs- bzw Karteieintragspopover kann auf Wunsch gleich ein Kalender-Termin für den Patienten angelegt werden. Es öffnet sich dabei die Terminsuche und es kann (sofern in der Schemaverwaltung des Kalenders Ressourcen eingetragen wurden) über Einzelsuche oder eine vordefinierte Terminsuche ein Termin gesucht und angelegt werden. Datum und Uhrzeit des Termins werden dann für die Untersuchung übernommen. Man kann die Untersuchungsübersicht aber auch unabhängig vom tomedo-Kalender nutzen. In diesem Fall werden Datum und ggf. Uhrzeit der Untersuchung beim Anlegen eingetragen.
                                                                                    • Nach dem Anlegen einer neuen Untersuchung wird diese in der Untersuchungs-Tabelle mit dem Status “Geplant“ geführt. Sobald im dazugehörigen Karteieintrag ein Ergebnis eingetragen wird, springt ihr Status auf “Durchgeführt. In der Untersuchungsübersicht können nun die Bescheinigungen für den Probanden und den Arbeitgeber erstellt werden. Die Vorlagen für die Bescheinigungen können Sie über die Einstellungen (Rädchen-Symbol) in der Untersuchungsübersicht festlegen. Beispielvorlagen für Proband und Arbeitgeber stehen Ihnen im tomedo® Tauschcenter zur Verfügung. Es ist möglich, mehrere Untersuchungen zu markieren und für diese die Bescheinigungen zeitgleich zu erstellen.
                                                                                    • Die erstellten Bescheinigungen für Probanden können gedruckt oder mit einem Klick per E-Mail versendet werden, die für den Arbeitgeber können gedruckt oder für den späteren Versand exportiert werden.
                                                                                    • Damit Bescheinigungsvorlagen mit den korrekten arbeitsmedizinischen Daten befüllt werden, sind in der Briefkommando-Liste unter Interne Druckvorlagen > Arbeitsmedizin die Tabellenkomandos hinterlegt, die Sie in Ihren Vorlagen verwenden können. Darüber hinaus stehen für die Informationen im Reiter Beruf in den Patientendetails weitere neue Briefkommandos zur Verfügung, die unter dem Suchbegriff “berufsinfo“ in der Kommandoliste zu finden sind.
                                                                                    • Schauen Sie ins Handbuch für mehr Informationen dazu:https://hilfe.tomedo.de/handbuch/arbeitsmedizin/

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Privatrechnung
                                                                                    • Beim Stornieren von Rechnungen mit bereits geleisteten Zahlungen konnte trotz deaktivierter Kassenbuchfunktion ein Kassenbuch ausgewählt werden.
                                                                                    • Beim Rückzahlungsdialog, der beim Stornieren von Rechnungen mit bereits getätigten Zahlungen erscheint, wurden neu angelegte Kassenbücher nur nach Löschen der lokalen Datenbank angezeigt.
                                                                                    • Beim Verschieben von mehreren Leistungen auf den exakt gleichen Zeitpunkt konnte es dazu kommen, dass die jeweils dazugehörigen Sachleistungen in der Leistungstabelle unter all diesen Leistungen statt den dazugehörigen angezeigt wurden.
                                                                                  • Buchungsimport
                                                                                  • Beim Buchungsimport stehen nur noch unbare Kassenbücher zur Auswahl.
                                                                                    • Allergiedoku, S3C-Selektivverträge
                                                                                      • Keine falschen Hinweise mehr bei Allergiedokumentation Stoffsuche; S3C-Teilnahmeformulare werden in den angelegten Karteieinträgen korrekt angezeigt
                                                                                  • HZV Leistungsvalidierung
                                                                                    • Validierungsfehler bei Leistungen mit Altersbedingung und negativem Einschluss beheben (z.B. 89119R bei Patienten > 60).
                                                                                      • Möglicher Bugfix für den tomedo Absturz, wenn die Kartei von schraffierten Patienten geöffnet wird.
                                                                                  • DMP
                                                                                  • Krebsregistermeldung
                                                                                    • OP-Meldungen mit OP-Komplikationen wurden jetzt richtig verarbeitet und korrekt in die xml-Datei übernommen.
                                                                                  • Leistungen
                                                                                    • Grundleistungen bei sonografischen Zuschläge werden ergänzt. Erweiterung um folgende Leistungen.
                                                                                      • für den Zuschlag 402: Grundleistung: 412, 413, 417, 418
                                                                                      • für den Zuschlag 403: Grundleistung: 412, 413, 417, 418
                                                                                      • für den Zuschlag 404: Grundleistung: 424
                                                                                      • für den Zuschlag 405: Grundleistung: 415
                                                                                  • Nachrichten
                                                                                    • Selektierter Text in Nachrichten wird durch bestimmte Mausbewegungen nicht sofort wieder deselektiert.
                                                                                  • Aktionsketten
                                                                                    • Bei Nutzung von ImpfdocNE hat sich tomedo auch den Fokus geholt, wenn keine Aktionskette ausgelöst wurde.
                                                                                  • Spracherkennung
                                                                                  • Briefschreibung
                                                                                    • Wenn Tabellenplatzhalter mehrzeilige Ergebnisse lieferten, wurden unter Umständen zugehörige Zeilen nicht angezeigt.
                                                                                    • Das Kommando laborwert ersetzt jetzt den HPV-Wert korrekt.
                                                                                  • Briefumschlagdruck
                                                                                    • Wenn eine Kartei geöffnet war und gleichzeitig ein anderer Patient in der Tagesliste angewählt wurde, konnte es vorkommen, dass beim Druck eines Briefumschlags an den Überweiser ein falscher Empfänger gesetzt wurde. Das ist behoben.
                                                                                    • Wenn mehrere Karteien geöffnet sind, wird die aktive Kartei dafür verwendet, den überweisenden Arzt zu bestimmen. Wenn die Tagesliste im Vordergrund ist, wird der überweisende Arzt aus der Kartei des ausgewählten Patienten bestimmt.  Es erfolgt außerdem ein Hinweis, aus welchem Schein der überweisende Arzt ausgelesen wurde.
                                                                                  • Internetmarken
                                                                                    • Beim gemischten Drucken von Privatrechnungen ohne und mit Internetmarken kommt es beim Öffnen des Kaufdialogs nicht mehr zu Abstürzen.

                                                                                    Faxen

                                                                                    • Beim Faxen von großem Bildern sollten diese nun auf A4 herunterskaliert werden, statt wie vorher nur einen Ausschnitt des Bildes zu faxen.
                                                                                    • Bei Fax aus der Karteitabelle wurde die Einstellung für den Karteieintragstyp des angelegten Fax-Eintrags nicht berücksichtigt (es wurde immer "DOK" genommen).
                                                                                  • Kartei
                                                                                    • Möglicher Bugfix, der den Karteiabsturz bei Filterung nach der Nr. Spalte, behebt.
                                                                                    • In den Leistungstabellen konnte es beim Löschen der markierten Einträge dazu kommen, dass nur die markierten Einträge gelöscht wurden, die zusätzlich gerade entsprechend der Scrollbalkenposition sichtbar waren.
                                                                                  • Formulare
                                                                                    • Im DGUV-Formular F1050 wird jetzt auf Seite 1 unten links die Anschrift der BG eingefügt.
                                                                                  • Custom-Formulare
                                                                                    • Ankreuzfelder mit Vorbefüllung wurden teilweise unter macOS und iOS verschieden dargestellt.
                                                                                      • Jetzt gilt einheitlich, dass eine Vorbefüllung mit "1", "x" oder "x" als Kreuz angezeigt wird.
                                                                                      • Vorzugsweise ist "X" als Vorbefüllung für gesetzte Kreuze zu verwenden, da dies auch der Wert ist, den tomedo im Hintergrund setzt, wenn der Nutzer das Ankreuzfeld aktiviert.
                                                                                    • In Adress-Auswahlfeldern wird nur noch die Faxnummer mit ausgegeben, wenn diese Einstellung dafür aktiv ist.
                                                                                  • MED / eMED Karteieintrag
                                                                                    • Karteieintrag-Texte von eRezept (eMED) und Rezept (MED) sind jetzt identisch. So umfasst der eMED Karteieintrag jetzt auch die PZN, Dosierungsangaben, Diagnose und den Abgabe-Hinweis.
                                                                                  • Interaktionshinweis bei der Medikamentenverordnung
                                                                                    • Bei Verordnungen aus "bisher" ist das Verhalten bzgl. Anzeigen von Interaktionen jetzt konsistent.
                                                                                  • Allergiedokumentation
                                                                                    • Verhalten des Stoffauswahlfensters wurde überarbeitet: Auswahlhäkchen gehen jetzt nicht mehr verloren und Inhaltsstoffe werden nach Medikamentenwechsel korrekt angezeigt.
                                                                                  • Kalender
                                                                                    • Bei der Umsortierung in der Kalenderverwaltung sind alle Kalender, die gerade nicht sichtbar waren (z.B. die gelöschten/ungelöschten je nach momentaner Ansicht) bis zum nächsten Neustart von tomedo verschwunden.
                                                                                    • In der Terminliste konnte es beim E-Mail-Versand dazu kommen, dass die Vorlage wegen unzureichender Daten ohne Warnung unvollständig ausgefüllt wurde.
                                                                                    • Bei der Erzeugung von iCal-Dateien konnte es dazu kommen, dass die Organisator- oder Ortsdaten fehlten, da nicht genügend Daten lokal vorhanden waren, auch wenn die Serververbindung bestand.
                                                                                    • Die visuelle Terminsuche im Kalenderfenster beachtet nun den Ortsfilter korrekt.
                                                                                    • Bei der Anzeige des Kalenders im tageweisen Modus konnte es bei der Nutzung vieler Kalender dazu kommen, dass übermäßig viele Termindaten vorgeladen wurden. Dies führte entsprechend zu einem ungleichmäßigen Belastungsprofil, wodurch Ladezeiten länger und stark geballt wurden.
                                                                                    • Wenn man einen Termin gerade in den OTK-2 hochgeladen wollte, wurde bei entsprechenden Einstellungen trotzdem versucht eine direkte Nachricht zur Terminanlage zu versenden, wodurch es zu zwei E-Mails an den Patienten kommen konnte.
                                                                                    • Im Terminsuchefenster wird der Suchzeitraum beim erneuten Öffnen oder Wechseln der Suchart (Einzelsuche/Definiert/Kette) jetzt auf einen zur Suche passenden zurückgesetzt. Bisher konnte es passieren, dass Startzeiträume und Suchspannen von vorher ausgewählten Suchen übertragen wurden.
                                                                                    • Beim Abbrechen einer Terminverschiebung konnte es zu einem zweiten Verschiebe-Dialog für diese kommen, wenn man diese über den "Aktualisieren"-Knopf in den Termindetails ausgelöst hat.
                                                                                    • Wenn bei einer Terminkettensuche ein Termin entsprechend der Kettenkonfiguration innerhalb des letzten Termins enden musste (also Ab+Für-Zeit kleiner als die Länge des letzten Termins war), dann wurden für diesen Termin immer alle freien Bereiche des Tages angezeigt, auch wenn diese nicht zum vorherigen Termin passten. Dies betraf entsprechend nur Suchen im Minuten- oder Stundentakt.
                                                                                    • In der Kompaktkartei und dem Kalenderpanel konnte es vorkommen, dass die angezeigten Kalender nicht dem momentanen, sondern dem letzten Nutzer entsprochen haben. Im Kalenderfenster wurden standardmäßige Kalender teilweise nicht ausgewählt, wenn diese beim vorherigen Nutzer gar nicht angeboten wurden.
                                                                                    • Probleme bei der Terminänderungsbenachrichtigung erscheinen nicht mehr in der Inbox, wenn schon eine neuere erfolgreiche Benachrichtigung dieser Art erfolgt ist und diese somit invalidiert sind.
                                                                                    • Wenn die Terminart einer Terminsuche gelöscht wird, wird diese nun trotzdem korrekt in den Terminsuche-Einstellungen angezeigt.
                                                                                    • Die E-Mails zu Terminänderungen beinhalten jetzt ICal-Dateien mit den betroffenen Terminen.
                                                                                    • In der neuen Sperrtageverwaltung setzt "Feiertage in alle Kalender" jetzt korrekt bei allen Kalendern den Feiertagsbereich des auslösenden Arbeitsplatzes.
                                                                                    • Beim Umsetzen von Terminketten per Suche wurden die bestehenden Termine der Kette – im Gegensatz zur normalen Terminkettensuche – nicht richtig ignoriert. Außerdem konnte es bei Minuten- oder Stundenweisen Abständen dazu kommen, dass der Suchbereich fälschlich etwas verkleinert wurde.
                                                                                    • Wenn man sowohl die Kalenderfavoriten als auch die visuelle Suche im Kalenderfenster eingeklappt hat, war es nicht mehr einfach möglich diese auszuklappen.
                                                                                    • Bei der Übertragung von Termindaten in die Patienten, einschließlich der Übertragung aus den OTK-2-Details, wird jetzt vorher geprüft, ob die Patientendetails geladen werden konnten. Ansonsten kann die Übertragung nicht versucht werden und es wird eine entsprechende Warnung angezeigt.
                                                                                    • Beim Umsetzen von Terminen oder Terminketten per Terminsuche konnte es zu Defekten kommen, wenn die Termine zuvor nur in der Patientenliste geöffnet wurden und nicht z.B. schon im Kalenderfenster sichtbar waren.
                                                                                    • Durch die neuen Termininfoargumente %adrCtr,%adrCit,%adrStr,%adrZip werden keine Fehlermeldungen mehr erzeugt.
                                                                                    • Bei Terminarten mit Vorlaufzeit wird die dazugehörige iCal-Datei beim E-Mail-Versand nun mit dem Terminbeginn unter Beachtung der Vorlaufzeit gefüllt.
                                                                                  • OTK-2
                                                                                    • In der Inbox für Terminanforderungen im OTK-2 kann man jetzt direkt zu den Patientendetails, der Kartei oder der Terminliste des dazugehörigen Patienten springen.
                                                                                    • Wenn sich die Betriebsstätte eines OTK-2-Termins durch eine Verschiebung von diesem ändert, so werden jetzt auch Nachrichten an die Patienten versendet.
                                                                                    • Wenn die Versicherungsdaten bei der Buchung nicht erhoben werden, führt das bei Terminanfragen in der Inbox nicht mehr zu einer verwirrenden Beschriftung "UNKNOWN".
                                                                                    • Das "Stornodatum" aus der Statistik "Termine über Onlinekalender" wird nun für neu stornierte OTK-2-Termine korrekt ausgefüllt.
                                                                                  • CSV-Export
                                                                                    • CSV-Export der Privatrechnungsverwaltung hatte die Werte der Hakenfelder nicht mit exportiert.
                                                                                    • Der Excel-Export von Statistiken mit mehr als 255 Spalten sind jetzt nicht mehr möglich, da die Export-Datei von Excel in dem Fall nicht lesbar ist.
                                                                                  • Warenwirtschaft
                                                                                    • Beim Ausbuchen wurde die eingegebene Menge nicht mehr akzeptiert.
                                                                                    • Im Fenster der Warenbestellungen konnte es zu fast nicht endenden Nachladen von Bestellungen kommen.
                                                                                    • Die Patienten in der Warenausgabe sind jetzt alphabetisch sortiert.
                                                                                  • Bei der gleichzeitigen Stornierung von Mehrfachpackungen aus ImpfDoc kam es zu einer Fehlermeldung.
                                                                                  • Laborwirtschaftlichkeitsbonus
                                                                                    • Die Berechnung des Laborwirtschaftlichkeitsbonus hat bei Verwendung der Grundpauschale 13390 nicht funktioniert.
                                                                                  • Labor
                                                                                    • Bei MelosDN wurden wieder immer alle Laboraufträge korrekt angelegt. Speziell gab es Probleme bei Nachforderungen.
                                                                                    • Im neuen Laborpopover werden nutzerdefinierte Kommentare und Abrechnungsziffern jetzt angezeigt, auch wenn keine Ergebnistexte existieren.

                                                                                  tomedo v1.126.0.3

                                                                                  Neuerung

                                                                                  • Spracherkennung

                                                                                    • Es gibt eine neue Option für Mikrofone: An-/Ausschalten des Mikrofons. Damit können nachfolgende Diktate schneller und vor allem vollständig erfolgen. Konkret kann man damit die anfängliche Trägheit von Olympus-Mikrofonen umgehen. Die Funktion kann in den Grundeinstellungen konfiguriert werden

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Client-Update

                                                                                    • Bei Clients ohne Onlineverbindung konnte sich tomedo u.U. nicht aktualisieren. Dies wurde behoben.

                                                                                  • GOÄ

                                                                                    • Es lassen sich wieder Sachkosten zu GOÄ-Favoriten hinzufügen.

                                                                                  • Regelbasierte EBM-Abrechnungsvorschläge

                                                                                    • Regelbasierte EBM-Abrechnungsvorschläge werden auf GKV-Scheinen nicht mehr als Abrechnungshinweise generiert (Einstellung dafür zu finden unter: Einstellungen → Praxis → Kartei → Regelbasierte EBM-Abrechnungsvorschläge… (Beta-Einstellung!)), wenn zum GKV-Schein auch ein HzV-Schein im selben Quartal vorhanden ist.

                                                                                  • OTK-2

                                                                                    • Bei der Übertragung der OTK-2-Daten in die Kartei über den OTK-2-Detailbereich in den Termindetails wurde die Reihenfolge der Daten nicht beibehalten und bei der Erzeugung eines neuen Karteieintrags wurden diese doppelt geschrieben.

                                                                                  • HZV Leistungsvalidierung

                                                                                    • Der Validierungsfehler bei Leistungen mit Altersbedingung und negativem Einschluss (z.B. 89119R bei Patienten > 60) wurde behoben.

                                                                                  • Labor

                                                                                    • Order Entry sendet die Schwangerschaftswoche nicht mehr doppelt.

                                                                                    • Labor Singen hat um Entfernung seiner Laborüberweisung gebeten.

                                                                                  tomedo v1.126.0.2

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Privatrechnung

                                                                                    • Beim Anlegen einer Privatrechnung wird jetzt die ausgewählte Betriebsstätte gespeichert.

                                                                                  • Sachkosten auf Privatrechnung

                                                                                    • In der Leistungsübersicht der Kartei werden jetzt die GOÄ-Sachkosten korrekt angezeigt.

                                                                                  • Übernahmefenster Diagnosen → Schein

                                                                                    • Bei Einstellung 'ICD mehrfach anzeigen' wurde teilweise auch die gleiche Diagnose doppelt angezeigt und nicht nur unterschiedliche Diagnosen mit gleichem ICD-Code.

                                                                                  • OPS-Zuschläge

                                                                                  • Vidierung

                                                                                    • Wird das Neu-Anlegen eines zu vidierenden Karteieintrags abgebrochen, so erscheint der abgebrochene Karteieintrag jetzt nicht mehr fälschlicherweise in der Vidierliste in der Inbox.

                                                                                  • eRezept

                                                                                    • Jetzt können eRezepte in Apotheken wieder eingelöst werden. Unter Umständen wurde zuvor die Task-ID nicht korrekt übermittelt.

                                                                                  • Patientenmarker

                                                                                    • Wurde im modularen Modus in der Markerverwaltung das Kriterium "Typ" für Karteieinträge definiert, konnte es vorkommen, dass Formulare mit übereinstimmendem Typ nicht berücksichtigt wurden.

                                                                                  tomedo v1.126.0.1

                                                                                  Neuerungen

                                                                                  • Patientenmarker

                                                                                    • Automatisierte Marker können jetzt auch abhängig vom Status einer Diagnose gesetzt werden.

                                                                                      • Im einfachen und erweiterten Modus geschieht dies mit dem Kommando diagnose['abgesetzt'].

                                                                                      • Im modularen Modus gibt es für das Element Diagnose den Eintrag abgesetzt.

                                                                                  • DMP Abrechnung

                                                                                    • Es erscheint jetzt ein Hinweis, wenn die Abrechnung Dokumentationen außerhalb des Abrechnungszeitraums enthält.

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Krebsregister

                                                                                    • In der Krebsregistermeldung wurden unter Umständen bearbeitete Diagnosedaten überschrieben. Dies wurde behoben.

                                                                                  • eDoku

                                                                                    • Wenn die Dokumentation ohne Abrechnungsdateien als verschickt markiert wird, erscheint jetzt ein Hinweis.

                                                                                  • HZV

                                                                                    • Es können jetzt rückwirkend Leistungen auf dem SV Schein mit einer beendeten Vertragsteilnahme hinzugefügt und gelöscht werden.

                                                                                  tomedo v1.126.0.0

                                                                                  Neuerungen

                                                                                  • Aktualisierung der EBM-Kataloge für Quartal 2/2023 (Nachlieferung der KBV/KVen)

                                                                                  • KVDT-Prüfmodul für Q2/2023 aktualisiert (Nachlieferung der KBV)

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • HZV-Patiententeilnehmerverzeichnisse

                                                                                    • Beim PTV-Import werden nun die Teilnahmen am Modulvertrag (z.B. wie AOK_BW_IV_P für AWH_01) nicht storniert.

                                                                                  • Abrechnung

                                                                                    • Abbruch-Fehler behoben, der beim Erstellen der Quartalsabrechnung 2/2023 auftreten konnte, wenn kein TI-Konnektor konfiguriert war.

                                                                                  tomedo v1.125.0.17

                                                                                  Neuerung

                                                                                  • Diagnosen
                                                                                    • Ungültige Diagnosen (z.B. J45.0), für die es aktive Diagnosen mit gleichem Grundcode (z.B. J45.01) gibt, werden nicht mehr als aktive Diagnose aufgeführt (z.B. im Übernamedialog DDI->Schein).

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • Medikamentenverordnung
                                                                                    • Der Interaktions-Check hat teilweise sehr lange gedauert, was dazu geführt hat, dass ein verordnetes Medikament lange nicht in der unteren Verordnungstabelle erschienen ist.
                                                                                  • Spracherkennung
                                                                                    • Wurde in die Kartei diktiert und dabei ein Wort angelernt, so konnte nach Abschluss des Anlernprozesses nur dann in der Kartei weiterdiktiert werden, wenn zwischenzeitlich an anderer Stelle in tomedo ein Diktat gestartet wurde.

                                                                                  tomedo v1.125.0.14

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • eAU

                                                                                    • Die Validierung einer eAU durch das Prüfmodul bei HZV Patienten Baden-Württemberg ist nun auch für nicht HzV-/FaV-Ärzte möglich.

                                                                                      • Die fehlerhafte Ausgabe der Meldung “Notwendige Angaben zum Arzt nicht vorhanden” erscheint jetzt nicht mehr.

                                                                                  • Aktionskettenauslösern

                                                                                    • Bei spezieller Konfiguration von 2 Aktionskettenauslösern mit jeweils SQL und Aktionskettenbedingung konnte es vorkommen, dass tomedo einfriert. Dies wurde behoben.

                                                                                  • Kalender

                                                                                    • Wenn man das Kalenderpanel oder den Kalender in der Kompaktkartei in nicht-spaltenweiser Ansicht verwendet hat, so kam es bei der Verschiebung der Termine durch das Ziehen per Maus zu einer fälschlichen Änderung der Kalender des Termins auf lediglich den konfigurationstechnisch ersten angezeigten Kalender. Dies wurde behoben.

                                                                                  • Historie

                                                                                    • Das Öffnen der Historie via Historie Schaltfläche im Karteieintrag öffnet jetzt das richtige Fenster.

                                                                                  tomedo v1.125.0.13

                                                                                  Neuerung

                                                                                  • Patientenmarker
                                                                                    • Im modularen Modus der Markerautomatisierung steht für KV-Scheine nun eine zeitliche Eingrenzung mit dem Eintrag "erstellt am" zur Verfügung.

                                                                                  Bugfixes

                                                                                  • E-Mail
                                                                                    • In der E-Mail-Verwaltung/Inbox wurde die flackernde Selektion in der E-Mail-Tabelle behoben.
                                                                                  • Privatrechnung
                                                                                    • Hinweismeldungen für Rechnungen enthalten jetzt keinen unsinnigen Text “inkl.” mehr.
                                                                                  • Barcode auf Formular
                                                                                    • Im PDF-Barcode wurde * statt ( und umgekehrt gedruckt. Dies wurde behoben.
                                                                                  • KIM Verzeichnisdienst
                                                                                    • Die Probleme mit Verzeichnisdienst wurden behoben.
                                                                                  • Telefonanbindung
                                                                                    • Unify-Tel-Anbindung funktioniert jetzt auch unter macOS-Ventura.
                                                                                  • Labor
                                                                                    • Die Anzeige bestimmter Labortexte hat zu einem Absturz beim Öffnen der Kartei geführt. Dies wurde behoben.

                                                                                  tomedo v1.125.0.10

                                                                                    Bugfixes

                                                                                    • Aufgaben

                                                                                      • Beim Droppen von Aufgabenvorlagen auf einen Ordner kommt es jetzt nicht mehr zu einer Fehlermeldung

                                                                                    • AU

                                                                                      • Das Drucken der AU via Symbolleisten-Schaltfläche führt nicht mehr zu einem Fehler.

                                                                                    • Privatrechnung

                                                                                      • Das Kommando pr_summeTotalMitZusammensetzung gibt für bezahlte Rechnungen wieder die korrekte Gesamtsumme aus.

                                                                                    • BG Formular

                                                                                      • Die Vorbefüllung der Staatsangehörigkeit in DABE und VERB (DALEUV Formular) hatte die Landes-Rückfalllogik des Patienten nicht beachtet. Jetzt wird die Staatsangehörigkeit in das Formular entsprechend der Angaben automatisch eingetragen.

                                                                                    tomedo v1.125.0.9

                                                                                      Neuerungen

                                                                                      • Vidieraufträge in der Inbox
                                                                                        • Die Vidierliste wird jetzt standardmäßig nicht mehr mit in der Inbox angezeigt. Die Aktivierung der Beta-Funktion ist in den tomedo Einstellungen → Praxis → Sonstiges möglich.
                                                                                      • Rezept
                                                                                        • Diagnosen können jetzt auch für DIGAs auf ein Rezept gedruckt werden

                                                                                      Bugfixes

                                                                                      • Kalender
                                                                                        • Die Scrollleiste an der rechten Seite des Kalenders wird wieder vollständig angezeigt.
                                                                                      • Briefkommando
                                                                                        • Das x-Kommando hatte Anhänge teilweise nicht nebeneinander ausgegeben, auch wenn das im Platzhalter so konfiguriert war.
                                                                                      • Privatrechnungsübersicht
                                                                                        • Die “Erstellt von”-Spalte der Rechnungsübersicht wird jetzt wieder korrekt aktualisiert.
                                                                                      • KIM-Versand von eRezept
                                                                                        • Der Anhang hat jetzt eine Dateiendung.
                                                                                      • Vidieraufträge in der Inbox
                                                                                        • Unter Umständen wurden die Patienten in dem zu vidierenden Karteieintrag in der Vidierautragsliste der Inbox nicht angezeigt. Folglich konnte die Kartei/Details des Patienten nicht geöffnet werden. Das sollte jetzt behoben sein, wenn Karteieinträge über den Karteilauscher angelegt werden.
                                                                                      • AU Formular

                                                                                        • Ab der tomedo-Server Version: v1.125-s630 werden für das AU-Formular wieder die korrekten Fonts benutzt.

                                                                                      tomedo v1.125.0.8

                                                                                        Neuerungen

                                                                                        • Briefkommando

                                                                                          • Das neue Kommando pinfo gibt die Patienteninfo aus.

                                                                                        • HKS

                                                                                          • Funktion (Button) zum Vorbelegen der HKS-Dokumentation bei einem unauffälligen Befund steht jetzt zur Verfügung:

                                                                                            • für Nicht-Dermatologen:

                                                                                              • Verdachtsdiagnose: nein

                                                                                              • Screening-Teilnehmer wird an einen Dermatologen überwiesen: nein

                                                                                              • Es wurde gleichzeitig eine Gesundheitsuntersuchung (Check-up 35) durchgeführt: ja

                                                                                            • für Dermatologen:

                                                                                              • Patient kommt auf Überweisung im Rahmen des Hautkrebs-Screenings: nein

                                                                                              • Überweisender Arzt hat HKS durchgeführt: nein

                                                                                              • Angabe der Verdachtsdiagnose des überweisenden Arztes: nein

                                                                                              • Verdachtsdiagnose des Dermatologen: nein

                                                                                        Bugfixes

                                                                                        • E-Mail/Inbox 

                                                                                          • E-Mails wurden als gelesen gesetzt, wenn die E-Mail in der E-Mail-Veraltung/Inbox ausgewählt war und die Tabelle neu geladen wurde.

                                                                                        • eAU Ausdruck

                                                                                          • Unter Umständen wurde ein grauer Rand auf dem eAU-Ausdruck aufgedruckt. Dies wurde behoben.

                                                                                        • eRezept

                                                                                          • Nur noch signierte und versendete eRezepte können an Arzt-Direkt geschickt werden

                                                                                        • Vidieraufträge in der Inbox

                                                                                          • Die Ansicht der Vidierliste wird jetzt auch korrekt aktualisiert, wenn an einem anderen Arbeitsplatz die Nutzer geändert werden, die einen Karteieintrag vidieren müssen.

                                                                                        • HZV EAV

                                                                                          • Der Fehler beim Erneuern des Betriebsstätten-Zertifikates wurde behoben

                                                                                        • Warenwirtschaft

                                                                                          • Beim Verrechnen von Nicht-Sachkosten über die Warenverwaltung wurden die Steigerungsfaktoren nicht korrekt gesetzt.

                                                                                        tomedo v1.125.0.6

                                                                                          Quartalsupdate

                                                                                          • Sie können Ihre Quartalsabrechnung Q1/2023 sowohl vor als auch nach diesem Update durchführen. Für die Quartalsabrechnung Q2/2023 wird mindestens dieses Update benötigt.
                                                                                          • Aktualisierung aller KV-Kataloge (EBM, ICD, OPS, etc.) auf Stand Q2/2023.
                                                                                          • Prüfmodule für Q2/2023 hinzugefügt.
                                                                                          • Anpassungen an neue Datensatzbeschreibung KVDT für Q2/2023.
                                                                                          • div. Anpassungen/Erweiterungen am tomedo-internen Prüfmodul für KV-Abrechnungsfehler.
                                                                                          • div. Anpassungen DMP an aktuelle Anforderungen.
                                                                                          • div. Änderungen/Aktualisierungen in HzV-Verträgen und Anforderungen.

                                                                                          EBM-Regelwerk

                                                                                          • Überarbeitung der Fehlermeldungen bei falsch von der KBV definierten Ausschlüssen für Internistische (Grund-)Pauschalen in Schwerpunktpraxen.
                                                                                            • Beispiel: 13392 neben 13642 erzeugt jetzt keinen Fehler mehr.

                                                                                          Vidierung

                                                                                          • In der Inbox steht jetzt ein neues Modul „Vidieraufträge“ als Beta zur Verfügung. Das Modul kann über das Einstellungsmenü in der Inbox deaktiviert werden:
                                                                                          • Wenn man einen Karteieintrag manuell auf "zu vidieren" setzt, kann man dabei der erforderlichen Vidierung jetzt eine Priorität zuweisen.
                                                                                            • In den Karteieinträgen, die bereits angelegt wurden, wird defaultmäßig die Priorität “normal” gesetzt.

                                                                                          Medikamentenverordnung

                                                                                          • Die Hinweisfenster zu "Interaktion" und "Allergie" haben ein neues Design und sind dadurch besser unterscheidbar.
                                                                                          • Es gibt jetzt die Möglichkeit, die Verordnung abzubrechen, wenn eine Interaktion festgestellt wurde.
                                                                                          • Es findet ein Allergiecheck statt, wenn Medikamente ohne Rezeptausdruck nur in den Medikationsplan übernommen werden
                                                                                          • Medikamentenverordnung, Hinweise auf Allergie und Interaktionen
                                                                                          • Die Farbskala des Schweregrads bei Medikamenteninteraktion wurde angepasst.
                                                                                            • Bisher ging die Farbskala von: grün über gelb, orange nach rot.
                                                                                            • Jetzt geht die Farbskala von: kalt nach warm, also blau, türkis, gelb, orange, rot.
                                                                                          • Im Medikamentenplan in der Kartei werden jetzt der Grund und Hinweis (aus dem BMP) sowie der Handels- bzw. Ifa-Name angezeigt.
                                                                                          • Geänderte Medikamente werden im Medikamentenplan am gleichen Platz eingefügt wie das ersetzte (beim Austausch oder 'Geändert weiter nutzen' / 'Geändert wieder ansetzen').
                                                                                          • Mit der neuen Einstellungen (standardmäßig deaktiviert) unter Praxis → Mediks: Allgemeines kann die Sortierung der Medikamente im Medikamentenplan geändert werden. Dies umfasst genauer:
                                                                                            • Abgesetzte Medikamente werden ganz unten im Medikamentenplan einsortiert. Dies wird nur auf "frisch" abgesetzte Mediks angewendet.
                                                                                            • Wieder angesetzte Medikamente werden ganz oben im Med-Plan einsortiert.

                                                                                          BMP

                                                                                          • Vorwort "Dosierhinweis" wurde im BMP Hinweise herausgenommen.

                                                                                          Briefkommandos

                                                                                          • Neuer Platzhalter: regex
                                                                                            • So können Teile eines Briefkommando-Ergebnisses ausgeben werden.
                                                                                            • Schauen Sie in die Kommandoliste für mehr Informationen.
                                                                                          • Für den Kalenderdruck (Briefvorlage Kalendertag) gibt es jetzt die neuen Platzhalter:
                                                                                            • strasse,
                                                                                            • plz und
                                                                                            • wohnort.
                                                                                          • Das neue Briefkommando pnotiz gibt den Inhalt des Notiz-Feldes im Patienteninfo-Bereich der Kartei aus.

                                                                                          HZV EAV

                                                                                          • eAU EAV wird zum 31.03.2023 eingestellt.
                                                                                          • Ab dem 01.04.2023 gelten die KBV-Vorgaben für die eAU.
                                                                                          • Um weiterhin eine hohe Datenqualität zu gewährleisten, werden ab Q2-23 für alle HZV- und FaV-Versicherten der AOK BW vor dem KIM-Versand eine HPM-Regelwerksprüfung auf das FHIR-Dokument für eine eAU durchgeführt.

                                                                                          HZV Verträge

                                                                                          • BKK_NO_HZV (Hausarztzentrierte Versorgung GWQ Hausarzt+ NO), BKK_WL_HZV (Hausarztzentrierte Versorgung GWQ Hausarzt+ WL):
                                                                                            • Die Online-Versicherteneinschreibung  ist ab Q2/2023 aktiviert.
                                                                                            • Die Offline-Einschreibung ist in diesen beiden Verträgen weiterhin möglich.

                                                                                          OTK-2 Termine

                                                                                          • Die bei der Umwandlung von Offline-Terminen zum OTK-2 gesendeten Daten wurden um Kontakt- und Versicherungsdaten erweitert.

                                                                                          Labor

                                                                                          • In den Karteitexten wird jetzt auch die Formatierung der Texte benutzt. Dies kann unter Admin -> Laboreinstellungen → Karteitexte deaktiviert werden.
                                                                                          • Im Laborfeld des Patienteninfopanles werden jetzt auch die positiven HPV Ergebnisse für HR und LR angezeigt, wenn das Labor diese als LDT im Obj_0063 übermittelt.

                                                                                          Spracherkennung

                                                                                          • Beim Anlernen eines Wortes werden nun zuvor bereits angelernte Varianten mit einbezogen:
                                                                                            • Diese werden zusätzlich zu den bereits eingesprochenen Varianten im Anlernfenster angezeigt.
                                                                                            • Starke Abweichungen der Phonemketten werden auch für bestehende Varianten angezeigt.
                                                                                            • Zuvor angelernte Varianten können bei Bedarf direkt aus dem Anlernenfenster heraus gelöscht werden.
                                                                                            • Die Berechnung des Fortschritts wird durch die Einbeziehung der vorherigen Varianten exakter.
                                                                                            • Wurden zuvor bereits Varianten für ein Wort angelernt, so ist es nun leichter, den Fortschrittsbalken in den grünen Bereich zu bekommen, da nicht mehr jedes Mal “von Null” gestartet werden muss.

                                                                                          Bugfixes

                                                                                          • EBM-Katalog
                                                                                            • Die Angaben, welche Fachgruppen die gastroenterologischen Grundpauschalen abrechnen dürfen, waren im digitalen EBM-Katalog der KBV teilweise fehlerhaft. Das wird jetzt tomedo-seitig soweit möglich korrigiert.
                                                                                          • Rechnung
                                                                                            • Der Hinweistext, warum Rechnungen nicht per E-Mail versendet werden können, wurde von:
                                                                                              • “[…] keine E-Mail-Adressen für die Patienten hinterlegt sind […]” zu
                                                                                              • “[…] keine E-Mail-Adressen in den Rechnungsdetails hinterlegt sind […]” korrigiert.
                                                                                          • Dauerdiagnosen
                                                                                          • Kalender
                                                                                            • Die Terminanlagebenachrichtigungen werden bei Terminketten nun auch ausgelöst, wenn ein Termin, außer dem ersten der Kette, entsprechend editiert wird (z.B. Patient zugeordnet).
                                                                                            • Bei der automatischen Benachrichtigung zur Anlage von Terminen werden für Kettentermine jetzt alle Termine mitgegeben und können in den E-Mails über die entsprechenden Befehle eingebunden werden.
                                                                                            • Warnhinweistexte, in verschiedenen terminbezogenen Dialogen, konnten durch den Nutzer bearbeitet werden.
                                                                                            • Bei der Terminkettensuche konnte es vorkommen, dass Termine zur momentanen Uhrzeit fälschlich den ganzen Rest des Tages blockiert haben.
                                                                                            • Bei Terminkettensuchen konnte es in seltenen Fällen vorkommen, dass innerhalb der angezeigten Bereiche Terminpositionen existiert haben, welche keine Folgetermine gestattet haben.
                                                                                            • Bei der Verschiebung von OTK-2 Terminen durch den Patienten, wurden teilweise keine E-Mails versendet, wenn die Terminart auf "Manuelle Bestätigung" gestellt war.
                                                                                            • Beim Hochladen von Offline-Terminen in den OTK wurden diese zu Terminanfragen umgewandelt, falls die manuelle Bestätigung in der Terminsuche aktiviert war und der Patient diese nach der Umwandlung verschoben hat.
                                                                                            • Die Umwandlung von Offline-Terminen in OTK-2 Termine funktioniert jetzt mit Neupatiententerminen (Termine mit eingegebenen Patientendaten, aber ohne zugeordneten Patienten) korrekt.
                                                                                          • Patientenlisteneinträge
                                                                                            • In den Patientenlisteneinträgen tauchen keine gelöschten Patientenlisten mehr auf.
                                                                                            • Außerdem sind die Einträge jetzt immer alphabetisch sortiert.
                                                                                          • Formular-Briefumschlagdruck
                                                                                            • Wenn beim klassischen Briefumschlagdruck ohne Größenauswahl Informationen fehlen, um das Adressfeld zu befüllen, wird der Ausdruck nicht mehr automatisch gestartet.
                                                                                          • Patienteninfopanel in der Kartei
                                                                                            • Nach dem Verschieben oder Editieren der Informationsfelder in dem Patienteninfopanel der Kartei, sollten die Anerkennungsbescheide (Psychotherapie) wieder entsprechend der Auswahl im Abrechnungsfenster angezeigt werden.
                                                                                          • Historie für Schlüssel des Patienten
                                                                                            • Die Historie, für Schlüssel der Patienten zum Versenden der PDFs, zeigt wieder die Schlüssel an.
                                                                                          • HKS
                                                                                            • Die Abrechnung für Versicherten mit dem sonstigen Kostenträger ohne Versichertennummer (z.B. Asyl) ist nun möglich.
                                                                                          • Sprachkennung
                                                                                            • Die Schriftgröße eines Diktates war auf einigen Arbeitsplätzen kleiner als die Standardgröße.
                                                                                          • Labor
                                                                                            • Order Entry MelosDN sollte aufgrund ungültiger Zeichen in der Übergangsdatei zu keinem Fehler mehr führen.
                                                                                          • Warenwirtschaft
                                                                                            • Beim Ausbuchen wurde die eingegebene Menge nicht mehr akzeptiert.
                                                                                          • Modul Psychotherapie
                                                                                            • Aufgrund fehlerhafter Anerkennungsbescheide kommt es in der Patientenübersicht nicht mehr zu einem Absturz.

                                                                                          tomedo v1.124.0.7

                                                                                            Bugfixes

                                                                                            • Onlinebriefe

                                                                                              • Das Versenden von Onlinebriefen führt nicht mehr zu einer Fehlermeldung aufgrund einer Adresse.

                                                                                            • Frageketten

                                                                                              • Bei Frageketten werden neu ausgewählte Textbausteine wieder übernommen.

                                                                                            tomedo v1.124.0.6

                                                                                              Bugfixes

                                                                                              • Privatrechnung
                                                                                                • Beim Stornieren einer Rechnung wird jetzt wieder die anonymisierte Version automatisch gespeichert.
                                                                                              • HZV

                                                                                                • Der Timeout beim Prüflauf während der Abrechnungserstellung für HZV Verträge mit Verordnungsversand wurde hochgesetzt, sodass es beim Generieren von Abrechnungsdaten nicht zum Abbruch kommt.

                                                                                              tomedo v1.124.0.5

                                                                                                Bugfixes

                                                                                                • eArztbrief

                                                                                                  • Die Karteianlage bei eArztbrief-Erstellung verhält sich jetzt wieder, wie gewohnt.

                                                                                                • eAU

                                                                                                  • Für die eAU steht ein neues Stylesheet zur Verfügung.

                                                                                                  • Beim eAU-Versand wird jetzt kein extra Karteieintrag mehr angelegt.

                                                                                                • E-Mail-Versand

                                                                                                  • Beim E-Mail-Versand kam es zu einer Serverfehlermeldung, wenn ein Karteieintrag angelegt werden sollte, dessen Typ ein uneindeutiges Kürzel hat. In dem Fall wird jetzt immer ein Karteieintrag, mit dem zuerst sichtbaren (nicht gelöscht) Karteieintrag, angelegt.

                                                                                                • Muster 39 und oKFE Dokumentation

                                                                                                  • Beim Übertragen der Werte von Muster 39 zur oKFE Dokumentation wird jetzt das Datum des Formulars zum Bestimmen des Quartals, in dem geschaut wird, ob die oKFE Dokumentationen vorhanden sind, anstelle des aktuellen Datums verwendet.

                                                                                                • Statistik

                                                                                                  • Nutzerfeedback wurde erweitert, wenn bei der SQL-Abfrage es zu Fehlern kommt.

                                                                                                tomedo v1.124.0.4

                                                                                                  Neuerungen

                                                                                                  • Textbausteine- und Hausdiagnose-Kürzeln
                                                                                                    • Unter Einstellungen → Praxis → Sonstiges: Textbausteine- und Hausdiagnose-Kürzeln kann jetzt ein +anstelle eines _ vorangestellt werden.
                                                                                                  • Chronikerprüfung

                                                                                                    • Die Chronikerprüfung in der Kartei findet nur noch auf die ersten 5 Stellen eines ICD-Codes statt. Wenn also im letzten Jahr z.B. J45.0 und in diesem Jahr J45.01 dokumentiert wurde, werden beide Diagnosen als “gleich” im Sinne einer Chronikerdiagnose behandelt.

                                                                                                      • Achtung: Diese Prüfung muss in der Chronikerstatistik noch erweitert werden.

                                                                                                  • EBM-Fachgruppendurchschnitt
                                                                                                    • Es können jetzt mehrere Fenster gleichzeitig geöffnet werden, damit sind Vergleiche (z.B. zwischen verschiedenen Quartalen) leichter möglich.

                                                                                                  Bugfixes

                                                                                                  • Support-E-Mail-Knopf
                                                                                                    • Während des Ladens der lokalen Datenbank führt ein Klick auf den Support-E-Mail-Knopf nicht mehr zu Fehlermeldungen.
                                                                                                  • Diagnoseübernahmefenster
                                                                                                    • Aktive Dauerdiagnosen aus der Kartei wurden im Diagnoseübernahmefenster ignoriert (Reiter 'Auswahl per vordefinierter Filterung', inaktive Diagnosen ausblenden), wenn es neuere Dokumentationen dieser Diagnose an anderer Stelle gab.
                                                                                                  • eAU
                                                                                                    • Die eAU kann jetzt via Druckerwarteschlange versendet werden.
                                                                                                  • Kalender
                                                                                                    • Beim Ändern der Kalender eines Termins konnte es zu einem Zurücksetzen der Terminzeit zum Zustand bei der Öffnung der Termindetails kommen.
                                                                                                    • Terminanlagebenachrichtigungen wurden teilweise fälschlich nicht versendet, wenn nach der Anlage des Termins noch der Terminzeitraum, die Terminart oder die Kalender geändert wurden.
                                                                                                    • Das Inbox-Modul für Probleme bei der automatischen Benachrichtigung zu Terminen verhält sich nun bei Fenstergrößenänderung korrekt.

                                                                                                  tomedo v1.124.0.3

                                                                                                    Heilmittel

                                                                                                    • Die KBV hat uns darauf hingewiesen, dass auf dem Heilmittelformular und bei der Heilmittel-Auswahl nur noch die von der KBV verwendeten Heilmittelbezeichnungen verwendet werden dürfen. Daher gibt es jetzt keine Möglichkeit mehr gewisse Abkürzungen (z.B. CM, KG, MT) auszuschreiben.

                                                                                                    • Auf der Heilmittelverordnung werden jetzt standardmäßig die Heilmittelnamen aus der KBV-Stammdatei aufgedruckt (diese enthalten teilweise Abkürzungen). Das alte Verhalten (Abkürzungen ausgeschrieben) kann wieder aktiviert werden, indem in der Heilmittel-Auswahl-Ansicht der Haken bei "Heilmittelnamen: KBV-Bezeichnung" herausgenommen wird.

                                                                                                    KBV-Katalog

                                                                                                    • Aktualisierung der EBM-Kataloge der KVen: Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Westfalen-Lippe für Quartal 1/2023 (Nachlieferung KBV/KVen).

                                                                                                    EBM-Fachgruppendurchschnitt

                                                                                                    • Beim Klick auf den Balken wird jetzt die Über- oder Unterschreitung in Prozent angezeigt.

                                                                                                    • Es können jetzt die Werte auch pro Betriebsstätte, anstatt nur pro Vertragsarzt angezeigt werden.

                                                                                                    • Die Eingabe der relevanten EBM-Leistungen und den dazugehörigen Fachgruppendurchschnitt wurde vereinfacht, indem sie jetzt in eine übersichtliche Tabelle eingetragen werden.

                                                                                                    • Zu jeder Leistung kann jetzt eine Toleranz angegeben werden, um wie viel der FGD überschritten werden darf. Der Default-Wert ist 0 Prozent.

                                                                                                    Aufgaben

                                                                                                    • Für die Aufgabenbutton in der Tagesliste, Kartei und Patientendetails kann jetzt einzeln definiert werden, ob die Aufgabenübersicht oder die Übersicht aller Aufgaben des gewählten Patienten geöffnet werden soll.

                                                                                                      • Die Einstellungen befinden sich neben den 3 Aufgabenbutton in der Tagesliste, Kartei und Patientendetails sowie gesammelt unter Aufgabenverwaltung → Einstellungen → Benutzeroberfläche.

                                                                                                      • Diese Einstellung wird nutzerspezifisch festgelegt.

                                                                                                      • Defaultmäßig wird die Aufgaben des gewählten Patienten geöffnet.

                                                                                                    Aufgaben/Statistik

                                                                                                    • Die tomedo Aufgabenstatistik zeigt nicht mehr alle Aufgaben an, sondern nur noch die Aufgaben, die den eingeloggten Nutzer betreffen. Das umfasst Aufgaben, die vom Nutzer erstellt wurden oder der Nutzer Verantwortlicher ist. Für Nutzer, die alle Aufgaben sehen dürfen, besteht weiterhin die Möglichkeit alle Aufgaben in der Statistik anzuzeigen.

                                                                                                    E-Mail

                                                                                                    • Bei Massenmails werden die zu den E-Mails gehörigen Karteieinträge nicht mehr direkt mit den E-Mails in tomedo angelegt, sondern nur noch wenn die E-Mails tatsächlich versendet werden.

                                                                                                    KIM-Mail-Empfänger

                                                                                                    • Im E-Mail-Erstellungsfenster von KIM-E-Mails kann jetzt direkt nach Hausärzten gesucht werden.

                                                                                                      • Mit Klick auf das Such-Icon im Suchfeld öffnet sich das Auswahlmenü für die Festlegung, welche Felder bei der Suche berücksichtigt werden sollen.

                                                                                                        • Vorname, Nachname und Titel können nicht von der Suche ausgeschlossen werden.

                                                                                                        • Ort, Straße, LANR, BSNR, Fachgebiet, Fax, Praxisgemeinschaft können optional für die Suche aktiviert oder deaktiviert werden.

                                                                                                    Briefkommandos

                                                                                                    • Neue Platzhalter:

                                                                                                      • tel2_empfänger

                                                                                                      • tel3_empfänger

                                                                                                      • handy_empfaenger

                                                                                                    Kalender

                                                                                                    • Bei neuen Problemen in der automatischen Benachrichtigung von Patienten zu Terminänderungen steht in der Inbox jetzt auch der Grund für den Fehlschlag.

                                                                                                    • Das %o-Kommando zeigt jetzt auch den Namen der verwendeten Suchen bei OTK-2- und Offline-Terminen an. Termine, die in älteren Versionen angelegt wurden, sind hiervon ggf. nicht betroffen.

                                                                                                    • Im Kalenderfenster (nur in der neuen Ansicht), kann der Seitenbereich links bei Bedarf jetzt größer gezogen werden.

                                                                                                    • Im Terminsuchefenster ist der linke Bereich ("Terminsuche") jetzt größenverstellbar. Weiterhin kann man jetzt in den Kalender-, TerminsucheFavoriten- und Kettensuchen-Auswahlbereichen horizontal scrollen.

                                                                                                    • Terminsuchen mit vielen Kalendern wurden bezüglich des Zeitverbrauchs stark optimiert. Diese konnten insbesondere im OTK-2 bei der Prüfung darauf, ob Termine noch verfügbar waren, zu Überbelastungen führen.

                                                                                                    • Es gibt jetzt mehr Terminlokalitätsoptionen bei Termin-Briefkommandos.

                                                                                                      • Mit den Platzhaltern %cA kann jetzt die Adresse und mit %cB die Bezeichnung der zum Termin zugehörigen Betriebsstätte mit ausgegeben werden.

                                                                                                      • Für diese Platzhalter ergibt sich die Betriebsstätte aus der dem Termin zugeordneten Lokalität.

                                                                                                    • Die Verwaltung der Gründe für Terminverschiebungen ist jetzt auch mit einem Nutzerrecht geschützt. So können jetzt nur Admins oder Nutzer mit dem Recht, das Fenster “Verschiebegrund Verwaltung” öffnen.

                                                                                                    Terminhistorie

                                                                                                    • In der Terminhistorie sind jetzt auch der Beginn und das Ende von OTK-2-Terminen zum Zeitpunkt der Buchung sichtbar. Dies ist nicht rückwirkend, gilt also nur für neue Termine.

                                                                                                    OTK

                                                                                                    • Über eine neue Schaltfläche in der mittleren Spalte der Termindetails können normale Termine jetzt in den OTK-2 hochgeladen werden, sodass der Patient dies verschieben oder stornieren kann. Hierfür ist ein aktives OTK-2-Konto nötig, welches eine Suche mit der Art des Termins enthält.

                                                                                                    Formulare

                                                                                                    CustomFormularVerwaltung

                                                                                                    • Beim PDF-Import für PDFs ohne Metadaten werden gestrichelte und gepunktete Linien nun besser erkannt.

                                                                                                    Customkarteieintrag

                                                                                                    • Im Customkarteieintrag können jetzt Eingabefelder, wie editierbare Zahlen und Textfelder, Kontrollkästchen, Zeit, Datum usw. als Pflichtfelder markiert werden.

                                                                                                    Textbausteine

                                                                                                    • Unter Einstellungen → Praxis → Sonstiges → Textbausteine- und Hausdiagnose-Kürzeln kann nun ein + anstelle eines _ vorangestellt werden.

                                                                                                    Spracherkennung

                                                                                                    • Per Einstellung (Verwaltung → Spracherkennung → Grundeinstellungen: “Neue Zeile immer groß beginnen”) kann jetzt definiert werden, ob am Beginn eines neuen Absatzes immer groß geschrieben werden soll.

                                                                                                    Recht

                                                                                                    • Neuer Rechtetyp: “Nachrichten Knopf an Alle”

                                                                                                      • Hat ein Nutzer nicht das Recht dafür, dann sind für diesen Nutzer im Nachrichtenfenster die Schaltflächen “alle Nutzer” und “alle Arbeitsplätze” gesperrt.

                                                                                                    Statistik Raumauslastung 

                                                                                                    • Neue Statistik "Raumauslastung"

                                                                                                      • Diese gibt die Gesamtzeit an, in der an einzelnen Tagen ToDos in bestimmten Räumen stattgefunden haben.

                                                                                                      • Die Auslastung in % wird bezogen auf 24h berechnet.

                                                                                                    Heilmittelverordnung, Entlassmanagement 

                                                                                                    • Der Verordnungstyp "Entlassmanagement" steht für Kunden mit aktivierte Heilmittelerbinger Modul zur Verfügung.

                                                                                                      • Der neue Formulartyp “Entlass” basiert auf dem Heilmittel-Formular. Da für die Terminsetzung und Verordnung besondere Bedingungen gelten, stehen für das Formular Prüfungen der Richtigkeit der Termine sowie die Ausfüllhilfe beim Erstellen der Verordnung erweitert.

                                                                                                    Mutterpass

                                                                                                    • Im Mutterpass, im Tab Befunde/Termin, wird jetzt hinter der letzten Regel immer auch der aus dieser berechnete Entbindungstermin zur Information angezeigt.

                                                                                                    • Im Gravidogramm stehen bei den Spalten weiterer Eintrag, vaginale Untersuchung und sonstige Therapie jetzt die Text Macrovervollständigung zur Verfügung.

                                                                                                    Labor

                                                                                                    • Beim Order-Entry MelosDN  ist es jetzt möglich beim Erstellen eines neuen Laborauftrages automatisch den Laborauftragabruf mit einer festen Verzögerung mitzustarten.

                                                                                                    • In den nutzerdefinierten Kommentaren der Labortests können jetzt auch TextMacros angewendet werden.

                                                                                                    Selektivverträgen

                                                                                                    • Wird die Teilnahme an einem Selektivvertrag (eigene) auf "aktiv" oder "beantragt" gesetzt, erscheint ein Auswahlfenster, in dem der Betreuarzt festgelegt werden kann. Für jeden Vertrag kann die Option "Betreuarzt muss nicht gesetzt werden" gesetzt werden, damit das Fenster nicht mehr angezeigt wird.

                                                                                                    • Für eigene Selektivverträge (außer gevko/HÄVG)  und Sachsen-Anhalt-Verträge können jetzt eigene Farben für die Anzeige in der Tagesliste und den Karteihintergrund festgelegt werden.

                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                    • Krebsregister-Abrechnung

                                                                                                      • Die Angabe einer Strasse aber fehlenden Land, PLZ oder Ort führte zu einer Fehlermeldung und verhinderte die Erstellung der Abrechnung und. Dies wurde behoben.

                                                                                                    • Privatrechnung

                                                                                                      • In den Platzhaltern $[pr_summeTotalMitZusammensetzung]$ und $[pr_restbetragMitZusammensetzung]$ wurde bei schon bezahlten Rechnungen unter Umständen eine leere Liste von Teilzahlungen ausgegeben.

                                                                                                    • Diagnosen

                                                                                                      • Bei gleichzeitigem Vorhandensein von aktiver und inaktiver DDI konnte es im Fenster zur Diagnoseübernahme auf den Schein in der Konstellation “Inaktive Diagnosen anzeigen” und “DoppelICDs ausblenden” dazu kommen, dass nur die inaktive Diagnose angezeigt wird. Jetzt wird die aktive Diagnose immer gegenüber der inaktiven Diagnose bevorzugt angezeigt.

                                                                                                    • Statistik

                                                                                                      • Die Nachkommaproblematik in SQL-Statistiken ist wahrscheinlich mit dieser Version behoben.

                                                                                                    • Aufgabe/Statistik

                                                                                                      • Die tomedo Aufgabenstatistik kann mit dem Statusvorfilter jetzt ausgeführt werden.

                                                                                                    • eAU

                                                                                                      • Für die eAU-Empfangsadresse wird jetzt auch immer der auflösende Kostenträger mit genutzt (für Konvertierungen).

                                                                                                    • Kalender

                                                                                                      • Wenn man die Termindetails abgelöst und den Termin anschließend manuell verschoben hat, konnte es beim Schließen der Details zu unerwünschten Verschiebedialogen kommen, welche den Termin erneut an die gleiche Stelle schieben wollten

                                                                                                      • Terminänderungsbenachrichtigungen werden nun nur noch durch Terminbeginnänderungen ausgelöst. Der Verschiebedialog spricht gleichartig nur noch von Terminverschiebungen, wenn auch der Terminbeginn geändert wurde.

                                                                                                      • Die Terminkommandos cA und cB ersetzen jetzt auch das A und B mit. Außerdem können c,cA und cB jetzt korrekt zusammen innerhalb einer Beschriftung verwendet werden.

                                                                                                      • Die Verarbeitung von neuen Terminen wurde optimiert, da es bei hohen Belastungen zu extremen Performanceeinbrüchen und somit langen Verarbeitungszeiten kommen konnte.

                                                                                                    • Terminerinnerungen

                                                                                                      • Die Lokalitätsbestimmung in Terminerinnerungen (für Terminkommandos wie %c) sollten jetzt wieder korrekt funktionieren. Unter Umständen wurden in den tomedo Versionen v1.122 und v1.123 nur leere Lokalitätslisten ausgegeben.

                                                                                                    • OTK-2

                                                                                                      • Das strikte Patientenmatching für Onlinetermine kann jetzt wieder verwendet werden. Schauen Sie in die tomedo Einstellungen unter Praxis → Karkei → Onlinetermine in tomedo.

                                                                                                      • Wenn in den praxisweiten Kalender-Einstellungen das flexible Patienten-Matching für Onlinetermine deaktiviert war, dann hat die automatische Zuordnung von Patienten zu OTK-2-Terminen in den meisten Fällen nicht mehr funktioniert. Dies wurde behoben.

                                                                                                      • Bei einer starken Überbelastung des OTK-2 konnte es zu Mehrfachverarbeitungen der gleichen Termine kommen, welche verwirrende Nachrichten und einen fehlerhaften Datenstand mit sich führten.

                                                                                                      • Die Zeit zur Verarbeitung von Terminanfragen-Annahmen oder -Ablehnungen im OTK-2 von Nebenservern eines Multiserversystems wurde stark reduziert.

                                                                                                    • Formulare

                                                                                                      • Beim Faxen von Formularen war es nicht möglich eine Nummer einzugeben, ohne dass beim erstellten Karteieintrag ein vordefinierter Empfänger hinterlegt war. Dafür gibt es jetzt in der Fax-Empfänger-Auswahl den Button "Nummer".

                                                                                                    • Mutterpass

                                                                                                      • Im Reiter Befunde/Termin wurden die Felder für berechneter und korrigierter Entbindungstermin anders angeordnet.

                                                                                                    • Perzentilen-Karteieintrag

                                                                                                      • Die Perzentilen-Schaltfläche steht wieder zur Verfügung, um direkt aus dem Karteieintrag in das Diagramm zu springen.

                                                                                                    • BMI-Karteieintrag

                                                                                                      • Beim BMI-Karteieintrag stehen die Werte jetzt übersichtlicher übereinander.

                                                                                                    • Warteschlangenaufrufpanel

                                                                                                      • Die Schaltflächen reagieren jetzt wieder wie gewohnt.

                                                                                                    • DICOM Worklist-Panel

                                                                                                      • Die Sortierung der Auswahl für die Untersuchungsregion ist jetzt wieder korrekt.

                                                                                                    • Spracherkennung

                                                                                                      • In der Autokorrekturverwaltung wird jetzt wieder für alle Typen beim Klick auf ein Element rechts unter “Typ” derselbige angezeigt.

                                                                                                    tomedo v1.123.1.8

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Arztbrief-Karteipopover unter Ventura

                                                                                                        • Unter Ventura konnte es zu Abstürzen bei Anzeige des Karteipopovers kommen, wenn als Letztes das Arztbrief-Karteipopover angezeigt und wieder geschlossen wurde.

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        • Im neuen Laborpopover werden HPV-Befunde als Ergebniswerte immer angezeigt, auch wenn Hinweistexte ausgeblendet werden.

                                                                                                        • Im Laboreingang wurde die fehlende Schaltfläche für den Laborverlauf hinzugefügt.

                                                                                                      tomedo v1.123.1.7

                                                                                                      Neuerung

                                                                                                      • TI-Routen

                                                                                                        • TI Routen können jetzt in der TI-Konnektorverwaltung für den Arbeitsplatz gesetzt werden.

                                                                                                          • Im Abfrage-Dialog muss zum Setzten der Routen das Passwort vom Rechner eingegeben werden.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Kartei

                                                                                                        • Bei Größenänderung von abgelösten Karteipopovern konnte es passieren, dass das Fenster zur Größenänderung hinter dem Popover versteckt angezeigt wurde.

                                                                                                      • Anrufpanel

                                                                                                        • Unter Umständen wurde die falsche Kartei bei eingehenden Anrufen geöffnet, wenn die Zeitspalte der Anrufhistorie nicht absteigend sortiert war, weil der erste Eintrag dieser Liste statt der aktuelle Anruf verwendet wurde. Dies wurde behoben.

                                                                                                      • Chronikerhinweis

                                                                                                        • Chronikerhinweis beachtet jetzt auch alte J45.x-Diagnosen, die im aktuellen Quartal als J45.xx dokumentiert wurden.

                                                                                                      • Labor – Order Entry

                                                                                                        • Beim Order-Entry MelosDN werden beim Abruf der Aufträge jetzt immer alle Aufträge für den hinterlegten Einsender und für die BSNR abgerufen.

                                                                                                          • War an einem Client kein Einsender konfiguriert, wurde die BSNR als Identifer verwendet, wodurch unter Umständen ein anderer Client, der einen Einsender hatte, die Aufträge, die von dem Client ohne Einsender angelegt wurden, nicht mit abgerufen hat.

                                                                                                      tomedo v1.123.1.6

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Bei Problemen zur Patientenbenachrichtigung bei Terminverschiebung konnte es zum Fehlen des Startzeitraums in der Inbox kommen.

                                                                                                        • Beim gleichzeitigen Löschen mehrerer Wiederholungsterminserien in einer Aktion kommt es nicht mehr zu Fehlermeldungen.

                                                                                                      tomedo v1.123.1.5

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Aktionsketten

                                                                                                        • Unter Umständen erschien die irreführende Meldung, dass seit x Minuten die Aktionskette läuft. Dies wurde behoben.

                                                                                                      • Patientenzuordnung zu E-Mails

                                                                                                        • Bei der Patientenzuordnung zu E-Mails wird jetzt die Patientensuche angezeigt, wenn es sehr viele Vorschläge gibt.

                                                                                                      • iCal Abonnement unter macOS Ventura

                                                                                                        • Der Kalender-Abonnement-Link wird jetzt korrekt bei der Einrichtung von iCal generiert und muss somit nicht mehr manuell hinzugefügt werden.

                                                                                                      • HZV

                                                                                                      tomedo v1.123.1.4

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Verzeichnisdienst

                                                                                                      • Aktionsketten

                                                                                                        • Aktionsketten führten in einer bestimmter Reihenfolge zu einem Absturz. Dies wurde behoben.

                                                                                                      • Symbolleiste

                                                                                                        • In der Symbolleiste von Formularen und bestimmten anderen Fenstern (nicht Tagesliste und Kartei) ließen sich unter Nicht-Ventura macOS die Symbole nicht per Drag-and-drop entfernen.

                                                                                                      • Signatur mit SMCB

                                                                                                        • Die Signatur mit der SMCB führt nicht mehr zu einem Fehler.

                                                                                                      • Spracherkennung

                                                                                                        • Beim Benutzen der Spracherkennung konnte es ab der tomedo Version 1.123 zu einer Fehlermeldung kommen. Dies wurde behoben.

                                                                                                        • Regex-Autokorrekturelemente führten unter bestimmten Umständen zu einem Absturz. Dies wurde behoben.

                                                                                                      • Buchungsimport

                                                                                                        • Der Buchungsimport sollte nun besser mit Dateien umgehen können, die nicht UTF8 kodiert sind.

                                                                                                      • Krebsregistermeldung

                                                                                                        • Es wurde der Hinweis hinzugefügt, dass bei Angabe einer Straße, auch PLZ, Ort und Land bei Patientendaten gesetzt sein müssen.

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        • Im neuen Laboreingang werden Befunde direkt beim gelesen Setzen ausgeblendet, falls nur ungelesene gezeigt werden sollen.

                                                                                                      tomedo v1.123.1.3

                                                                                                      Medikamente/BMP

                                                                                                      Custom-Formulare

                                                                                                      • In Felder vom Typ “Adressfeld mehrzeilig mit Auswahl” kann nun auch die Faxnummer mit eingefügt werden (einstellbar über das Zahnrad im Auswahl-Popover).

                                                                                                      Warenwirtschaft/Warenverwaltung

                                                                                                      • Der Fortschritt der Synchronisation zwischen Warenverwaltung und Warenroboter wird in der Warenverwaltung angezeigt.
                                                                                                      • Für die Synchronisation der Warenwirtschaft mit Warenrobotern kann eine Blockgröße konfiguriert werden.
                                                                                                      • Es kann nun in den Arbeitsplatzeinstellungen unter 'Sonstiges' ein Standardwarenlager ausgewählt werden. In den Fenstern zum Ein- und Ausbuchen von Waren wird dieses Lager dann vorausgewählt.

                                                                                                      Spracherkennung

                                                                                                      • Anlernen ist jetzt auch möglich, wenn für ein Wort keine Phoneme vorliegen.

                                                                                                      DMP Brustkrebs

                                                                                                      • Für die Brustkrebs-Indikation besteht nun die Möglichkeit, die Parameterwerte aus den früheren Dokumentationen zu übernehmen. Es werden die folgenden Werte übernommen:
                                                                                                        • Einschreibegrund (bei der Folgedokumentation)
                                                                                                        • Befundstatus (wenn es von der Konstellation zulässig ist, sonst wird dem Nutzer der entsprechende Hinweis angezeigt)
                                                                                                          • Aktuelle adjuvante endokrine Therapie
                                                                                                          • Nebenwirkungen der aktuellen adjuvanten endokrinen Therapie
                                                                                                          • Fortführung der adjuvanten endokrinen Therapie seit der letzten Dokumentation
                                                                                                          • DXA-Befund
                                                                                                        • Symptomatisches Lymphödem
                                                                                                        • Z. n. besonders kardiotoxischer Tumortherapie
                                                                                                        • Empfehlung zu regelmäßigem körperlichen Training abgegeben
                                                                                                        • Körpergröße
                                                                                                        • Körpergewicht
                                                                                                      • Die histologischen Daten, Therapie, Anamnese und die Erstdokumentation spezifische Werte (TNM-Klassifizierung) werden nicht übernommen und müssen bei der Dokumentation neu erfasst werden.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Aufgaben
                                                                                                        • In der Übersicht der Patientenaufgaben ist jetzt die neueste Aufgabe anstatt der ältesten Aufgabe vorausgewählt.
                                                                                                      • arzt-direkt
                                                                                                        • Die initiale Kopplungsanfrage wurde unter Umständen im arzt-direkt Chat nicht angezeigt
                                                                                                      • eRezept / arzt-direkt

                                                                                                        • Bei aktivierter Einstellung wird jetzt bei Ausstellung eines eRezepts aus der Medikamentenverordnung der Patientenausdruck von einem gekoppelten Patienten an arzt-direkt gesendet.

                                                                                                      • Spracherkennung
                                                                                                        • Beim Transkribieren von Audiodateien passt die Wiedergabe jetzt wieder zur markierten Textstelle.
                                                                                                        • Es wurden falsche Phonem-Autokorrekturen erzeugt. Das passiert jetzt nicht mehr. Die falschen Einträge werden mit dem nächsten Server-Update wieder entfernt.
                                                                                                      • Formulare
                                                                                                        • Im abweichenden blauen Privatrezept wurden im Medikamententeil teilweise unnötige Zeilenumbrüche eingefügt.
                                                                                                      • Warenwirtschaft
                                                                                                        • Beim Reservieren aus der Warenverwaltung wurden die verfügbaren Bestände der Betriebsstätte nicht immer schnell genug geladen.
                                                                                                      • Labordatenverwaltung
                                                                                                        • In der Labordatenverwaltung im Tab "Vorlagen für manuelle Eingabe" wird im Feld Abrechnungsziffern jetzt kein blaues Feld mehr angezeigt, wenn alle verknüpften Leistungen gelöscht wurden.
                                                                                                      • Historie
                                                                                                        • Fehler in der Historie des Popup-Buttons wurde behoben.

                                                                                                      tomedo v1.123.0.11

                                                                                                      Neuerung

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        • Es sind jetzt zwei Laborüberweisungen für “PathoKW” verfügbar.

                                                                                                          • Muster 6: Kürzel “LUe_PathoKW_M6”

                                                                                                          • Private Laborüberweisung: Kürzel “LUe_PathoKW_pri_IGeL”

                                                                                                        • Die Formulare müssen über admin → Laboreinstellungen → Praxis → Allgemein: Laborüberweisungen eingespielt werden.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Privatabrechnung

                                                                                                        • Wenn man in der Privatrechnungensverwaltung per Rechtsklick Rechnungen auf bezahlt gesetzt hat und kein Kassenbuch vorhanden war, konnte es bei der Auswahl des Kassenbuches zu einem komischen Verhalten kommen. Dies ist nun behoben: Wenn kein Kassenbuch vorhanden ist, dann kann man auch kein Kassenbuch mehr auswählen.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Automatische Terminbenachrichtigungen bei der Terminverschiebung wurden bereits während der Terminsuche bei der Verschiebung des Zielbereichs ausgelöst. Dieses Verhalten wird nun verhindert – erst echte Termine verursachen die Nachrichten.

                                                                                                        • Wenn man einen Wiederholungstermin mit Folgeterminen verschoben hat und hierzu eine automatische Benachrichtigung des Patienten veranlasst hat, so wurde der Grund nicht richtig in die E-Mail übertragen. Hierbei sollte es auch zu keiner Fehlermeldung mehr kommen.

                                                                                                      • Komfortsignatur

                                                                                                        • Die Anzahl der verfügbaren Komfortsignaturen kann nicht von der KoCoBox ermittelt werden und wurde deshalb deaktiviert. Damit ist eine Anzeige der momentan noch verfügbaren Signaturen in der Komfortsignatursitzung nicht möglich.

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        • HPV-Befunde wurden nicht immer korrekt importiert.

                                                                                                      tomedo v1.123.0.9

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • eAU

                                                                                                        • eAU Senden aus der Verwaltung wurde u.U. mit "Abbruch" gestoppt.

                                                                                                      • Patientenmarker

                                                                                                        • Im erweiterten Modus der Markerautomatisierung führte die Return-Taste nur bei aktiver Autovervollständigung zu einer neuen Zeile. Der Zeilenumbruch erfolgt nun unabhängig hiervon.

                                                                                                      • Briefschreibung

                                                                                                        • Überarbeitung/Vereinheitlichung des Formular-Briefumschlagsdrucks: Der Überweiser wird auch gefunden, wenn die geöffnete Kartei nicht im Vordergrund ist (sondern bspw. der Schein).

                                                                                                      tomedo v1.123.0.8

                                                                                                      Neuerung

                                                                                                      • Patientenmarker
                                                                                                        • Automatisierte Marker können nun auch abhängig von der Scheinart eines KV-Scheins gesetzt werden. Im einfachen und erweiterten Modus geschieht dies mit dem Kommando kvschein[’scheinart']. Im Modularen Modus gibt es für das Element KVScheine den Eintrag Scheinart.

                                                                                                      Bugfix

                                                                                                      • Custom-Karteieinträge
                                                                                                        • ‘Nur Anzeige’-Feld war nicht mehr vollständig konfigurierbar.

                                                                                                      tomedo v1.123.0.7

                                                                                                      Kalender

                                                                                                      • Für Termine und Terminarten ist jetzt die Vermittlungsart 'Offene Sprechstunde' auswählbar. Dies führt dann auch zur entsprechenden Markierung von KV-Scheinen.

                                                                                                      eAU

                                                                                                      • Beim Versenden der eAU aus der eAU-Verwaltung kann jetzt via Nutzerinteraktion bestimmt werden, ob AUs nochmal versendet werden sollen/dürfen.

                                                                                                      eRezept

                                                                                                      • eRezepte lassen sich jetzt aus der Medikamentenverordnung an arzt-direkt versenden.

                                                                                                      BG-Bericht

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Medikamente/Budgetrechner
                                                                                                        • Im Budgetrechner kam es bei der Berechnung des Medikamenten-Budgets zu einem Fehler.
                                                                                                      • Modulares OP-System (MOPS)
                                                                                                        • Beim Aufrufen des Fensters zum Übertragen zum MOPS konnte es zu einer Fehlermeldung kommen. Diese tritt nun nicht mehr auf.
                                                                                                      • Kalender
                                                                                                        • Die Zeit, die vergeht bis das An- oder Abhaken eines Kalenders in den Termindetails verarbeitet wurde, sollte nun drastisch reduziert sein. Dies ist nur bei sehr großen Kalendermengen relevant – insbesondere bei Terminen, die in vielen Kalendern liegen.
                                                                                                        • Bei der Verschiebung von Wiederholungsterminen aus den Termindetails konnte es zu doppelten Abfragen kommen, welche dann defekte Ketten erzeugen konnten.
                                                                                                      • Anrufpanel
                                                                                                        • Wenn kein oder mehrere Namen zu einer Nummer gefunden wurden, steht ab jetzt ‘(unbekannt)’ oder ‘(nicht eindeutig)’ in der Namensspalte der Anrufhistorie.
                                                                                                      • Kopie von CustomFormularen
                                                                                                        • Das Druckprofil wird jetzt mitkopiert. Der Kopie-Button wurde optisch angepasst.

                                                                                                      tomedo v1.123.0.5

                                                                                                      KV-Schein Anlage per Aktionskette

                                                                                                      • Es ist jetzt eine feste Vermittlungsart für den neu angelegten Schein voreinstellbar.

                                                                                                      HZV

                                                                                                      • Für Facharztverträge Kardiologie, Orthopädie und Urologie gibt es die Möglichkeit die Leistungen via OPS Code zu dokumentieren:
                                                                                                        • AOK_FA_KARDIO_BW
                                                                                                        • BKK_FA_KARDIO_BW
                                                                                                        • VAG_FA_KARDIO_BW
                                                                                                        • AOK_FA_OC_BW
                                                                                                        • BKK_FA_OC_BW
                                                                                                        • AOK_FA_URO_BW
                                                                                                        • BKK_FA_URO_BW

                                                                                                      Anhang2-Browser

                                                                                                      • Im Anhang2-Browser (via OPS) werden jetzt zu den Abrechnungsziffern auch gleich die möglichen Zuschläge mit angezeigt.

                                                                                                      Diagnosen

                                                                                                      • Im Übernahmefenster für Diagnosen ist es für Nutzer mit admin-Rechten nicht mehr direkt möglich, die Filterung und die Vorauswahl der Diagnosen zu verändern.
                                                                                                        • Dies geht nur noch via Einstellungen → Praxis → Schein/Rechnung → Diagnosen.
                                                                                                        • Dort gibt es auch eine neue Konfigurationsmöglichkeit für den Reiter “Auswahl per Diagnosenübersicht”.
                                                                                                          • Dort lässt sich einstellen, ob nur Dauerdiagnosen angezeigt werden sollen, oder auch Behandlungsdiagnosen.

                                                                                                      BG-Unfall

                                                                                                      • Ein BG-Unfall kann jetzt auch beendet werden.

                                                                                                      Patientenliste

                                                                                                      • Pro Patientenliste gibt es jetzt ein neues Symbol für die Symbolleiste, mit der man die entsprechende Patientenliste öffnen oder Patienten dieser Liste mit einem Klick hinzufügen kann.

                                                                                                      Vorladen von Patienten

                                                                                                      • Beim Vorladen von Patienten lässt sich jetzt nach der Bestätigung der Option “Herunterladen mit Anhängen” im darauffolgenden Abfragedialog auch auswählen, ob nur die Dateien/Anhänge der letzten 2 Jahre vorgeladen werden sollen. Die Optionen: alle Dateien und keine Dateien herunterladen, stehen weiterhin an der Stelle zur Auswahl.

                                                                                                      Kalender

                                                                                                      • Im Bereich für Terminänderungsbenachrichtigungen kann jetzt auch aktiviert werden, dass bei der Terminanlage automatisch E-Mails an Patienten versendet werden sollen. Dies wird einmalig versucht, sobald dem Termin entweder ein Bestandspatient zugeordnet wird oder Neupatientendaten eingegeben wurden.

                                                                                                      OTK2 – Termin

                                                                                                      • Patienten können jetzt Dateien an OTK-2-Termine anhängen. Diese können im OTK-Bereich der Termindetails ansehen und in die Kartei übertragen.
                                                                                                      • In den OTK-Details von OTK2-Terminen gibt es jetzt auch Schaltflächen, um alle Patientendetails auf einmal zu übertragen und alle Karteieintragsdaten auf einmal für die Übertragung zu markieren.

                                                                                                      Formulare

                                                                                                      • Das BG-Formular F1050 (Ärztliche Unfallmeldung) steht jetzt als internes Formular zur Verfügung.
                                                                                                        • So können jetzt Diagnosen, Leistungen aus tomedo übernommen werden.
                                                                                                      • Das Formular S0050 wurde aktualisiert

                                                                                                      Formular-Briefumschlagsdruck

                                                                                                      • Die Menüführung unter Formulare → Briefumschläge wurde überarbeitet:
                                                                                                        • Im oberen Block des Auswahlmenüs erfolgt der Briefumschlagdruck weiterhin auf Grundlage des Formulars “Briefdr”.
                                                                                                        • Im unteren Block werden alle CustomFormulare mit der “Vorschlag für”: “Umschlagdruck” aufgelistet.
                                                                                                          • Für die CustomFormulare öffnet sich jetzt standardmäßig bei Bedruckung eines Briefumschlags über Formular → Briefumschlag ein Fenster, in dem verschiedene als CustomFormular angelegte Briefumschlagformulare für unterschiedliche Papierformate ausgewählt werden können.
                                                                                                        • Schauen Sie auch im Onlinehandbuch für mehr Informationen dazu: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/briefschreibung/#briefumschlag-bedrucken
                                                                                                        • Das Anzeigen des Fensters kann in den Einstellungen unter Arbeitsplatz → Brief/Fax/Mail aktiviert/deaktiviert werden und ein Standard-Formular für den Umschlagdruck gesetzt werden.

                                                                                                      Custom-Formular

                                                                                                      • Custom-Formulare können in der jetzt Formularverwaltung kopiert werden.
                                                                                                      • Im Custom-Formulare gibt es jetzt die Schaltfläche “Abschließen”. Wurde ein Custom-Formular abgeschlossen, wird es als gedruckt markiert und kann anschließend nicht mehr bearbeitet werden.

                                                                                                      Heilmittel

                                                                                                      • Bei der Prüfung auf besonderen Verordnungsbedarf wird bei der Bedingung "längstens … nach Akutereignis" nun nicht mehr das Datum der aktuellen Verordnung herangezogen, sondern das Datum des Beginns des Verordnungsfalls.

                                                                                                      Ärzteliste

                                                                                                      • Die Spalten in der Ärzteliste können jetzt durch Rechtsklick auf die Kopfzeile ein- und ausgeblendet werden.
                                                                                                      • Es stehen folgende neue Spalten in der Ärzteliste optional zur Verfügung: Fachrichtung, Bemerkung und Praxisname.

                                                                                                      Familienbeziehung

                                                                                                      • Die Felder in den Familienbeziehungen haben jetzt einen Tooltip, um lange Patientennamen zu erkennen.

                                                                                                      Anrufpanel

                                                                                                      • Die untere Tabelle der Anrufhistorie bietet jetzt eine Namensspalte.
                                                                                                      • Bei Doppelklick auf die Namensspalte wird die Kartei des Patienten geöffnet.

                                                                                                      Labor – OrderEntry

                                                                                                      • Beim OrderEntry Import vom AB+M kann in dem Karteitext auch der Abrechnungstyp (GKV, Privat) übernommen werden.

                                                                                                      Rehaschnittstelle (TP4b)

                                                                                                      • Beim Einlesen eingehender Bewilligungen wird die Bewilligung jetzt zusätzlich in der Kartei abgelegt.
                                                                                                      • Vorhandene Telefonnummern werden beim Einlesen einer Bewilligung zu einem bestehenden Patienten nicht mehr überschrieben.
                                                                                                      • Bei der Übernahme von Leistungen aus einer Privatrechnung wird nur noch der Entgeltschlüssel übernommen.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Aktionsketten
                                                                                                        • Unter Umständen sind Aktionsketten nicht mehr wie gewohnt durch Aktionskettenauslöser gestartet. Dies solle jetzt behoben sein.
                                                                                                        • Wurden mehrere Aktionsketten parallel durch Aktionskettenauslöser gestartet, erscheinen jetzt keine irreführenden Hinweismeldungen.
                                                                                                      • Kalender
                                                                                                        • Bei der Verschiebung eines durch eine Terminanfrage angelegten Termins durch den Patienten konnte es dazu kommen, dass dieser zu einer neuen korrupten Anfrage wurde.
                                                                                                        • Bei der Verwendung von Oder-Subterminsuchen konnte es zu einem fehlerhaften Verhalten kommen, wenn sich die Ergebnisse der untergeordneten Suchen innerhalb eines Kalenders berührt oder geschnitten haben. Dieser werden nun immer kombiniert, wenn diese sich schneiden oder berühren. Hierdurch kann es zu leichten Abweichungen zwischen den Ergebnissen in tomedo und im OTK-2 kommen, da ein Termin im OTK-2 halb in einem Ergebnis einer Subterminsuche und halb in einem Ergebnis einer anderen Subterminsuche liegen darf.
                                                                                                        • In den Einstellungen zu Terminänderungsbenachrichtigungen konnte man für die E-Mails bei der Terminerzeugung die Signaturen, zu dem für Terminverschiebungen ausgewählten Konto auswählen, statt die zu dem dort ausgewähltem Konto.
                                                                                                        •  Die Terminart von OTK-2-Terminen kann jetzt wieder in den Termindetails geändert werden.
                                                                                                        • Automatische Benachrichtigungen über Terminbuchen werden jetzt auch ausgelöst, wenn man einen Termin über das Rechtsklick-Menü kopiert.
                                                                                                        • Die Bestimmung der bei der Terminlöschung automatisch zu versendenden E-Mails war defekt, sodass keine Nachrichten versendet werden konnten.
                                                                                                        • Wenn für die automatische Benachrichtigung bei Terminverschiebungen die Grundeingabe aktiviert wurde, so wird diese nun auch dann angeboten, wenn man die Bedingung auf "Immer" gestellt hat.
                                                                                                      • OTK2
                                                                                                        • Die Passwort-Anzeigen-Schaltfläche in der OTK-2-Verwaltung bleibt jetzt nach einem Klick aktiv. Außerdem ist dieser ohne Deaktivierung des Kontos nutzbar.
                                                                                                        • Die vom Patienten im OTK angegebene Versicherungsnummer kann jetzt in den OTK-Details der Termine eingesehen werden.
                                                                                                        • Aufgrund von Schwierigkeiten mit der strikten Patientenzuordnung im OTK-2 wird diese temporär auf die flexible Zuordnung umgestellt.
                                                                                                          • Diese Einstellungen, unter Praxis → Kalender: Onlinetermine in tomedo, ist jetzt standardmäßig aktiviert und kann erstmal nicht deaktiviert werden.
                                                                                                          • Beachten Sie auch den Tooltipp für mehr Informationen.
                                                                                                      • Diagnosen
                                                                                                      • eRezept
                                                                                                        • eRezepte werden aus der eRezept-Verwaltung und Inbox automatisch an arzt-direkt versendet, wenn die Einstellung unter Optionen gesetzt ist und gekoppelte und nicht-gekoppelte Patienten sich in der Versandliste befanden.
                                                                                                      • BMI
                                                                                                      • Perzentile
                                                                                                        • Die Labor-Perzentile werden nicht mehr im Perzentilen-Fenster zur Auswahl angezeigt, da diese über den grafischen Laborverlauf aufgerufen werden.
                                                                                                      • Rechnung
                                                                                                        • Anhänge an Rechnungen werden jetzt in den Rechnungsdetails geladen und können damit erneut betrachtet werden.
                                                                                                      • Krebsregister
                                                                                                        • Krebsregistermeldung: ICD-10-Version und OPS-Version wurden für das Jahr 2023 aktualisiert (Umstellung auf Schema-Version 2.2.2).
                                                                                                        • Die Absender-Betriebsstätte der Krebsregistermeldung kann nun verändert werden.
                                                                                                      • DALE-UV Formular
                                                                                                        • Die Vorbefüllung bei DALE-UV Formulare hat für Privatpatienten unter Umständen die falsche Krankenkasse genutzt.
                                                                                                      • HZV
                                                                                                        • Für Patienten, die in Selektivverträgen zum Versorgungsmanagement in Sachsen-Anhalt eingeschrieben sind, kam es zu einer Fehlermeldung bei Verordnung von Eigenrezepturen
                                                                                                      • Statistik
                                                                                                        • Karteieinträge, die als RTF-Format gespeichert wurden, werden jetzt im Statistik-Ergebnisfenster ohne Formatierungsanweisung angezeigt.
                                                                                                      • Labor
                                                                                                        • Der Laboreingang lädt nur noch in kleineren Schritten und nicht mehr alle ungelesen Befunde auf einmal.

                                                                                                      tomedo v1.122.0.15

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Aufgaben

                                                                                                        • Im Aufgabendetailsfenster können jetzt wieder Anhangsdatein hinein gedroppt werden.

                                                                                                      • Kartei – Foto

                                                                                                        • In der Kartei kann das Foto wieder mit cmd+shift+s aufgenommen werden.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Die Bestimmung der bei der Terminlöschung automatisch zu versendender E-Mails war defekt, sodass keine Nachrichten versendet werden konnten.

                                                                                                        • Wenn für die automatische Benachrichtigung bei Terminverschiebungen die Grundeingabe aktiviert wurde, so wird diese nun auch dann angeboten, wenn man die Bedingung auf "Immer" gestellt hat.

                                                                                                        • In den Einstellungen für Terminänderungsbenachrichtigungen konnten fehlerhafter Weise nur E-Mail-Vorlagen ausgewählt werden, die nur für Termine und keine anderen Daten-Typen aktiviert wurden.

                                                                                                      • OTK2

                                                                                                        • Aufgrund von Schwierigkeiten mit der strikten Patientenzuordnung im OTK-2 wird diese temporär auf eine flexible Zuordnung umgestellt.

                                                                                                      • EBM-Fachgruppendurchschnitt

                                                                                                        • Im EBM-Fachgruppendurchschnitt waren nur Leistungen von Scheinen, deren Vermittlungsart aktiv auf kein Wert gesetzt wurde, enthalten. Die Scheine, die automatisch angelegt wurden, werden jetzt auch mit berücksichtigt.

                                                                                                      • oKFE

                                                                                                        • Bei ZKP-Dokumentationen konnten Regeln zur Dokumentation des Ergebnisses einer zytologischen Untersuchung und der Herkunft der Vorbefunde inkorrekt validiert werden.

                                                                                                      • Spracherkennung – macOS Catalina

                                                                                                        • Da die aktuelle Version von Docker Desktop unter macOS Catalina nicht länger unterstützt wird, konnte die Spracherkennung unter macOS Catalina nicht mehr installiert werden. Unter Catalina wird jetzt eine alte Version von Docker Desktop geladen, sodass die Installation wieder möglich ist.

                                                                                                       

                                                                                                      tomedo v1.122.0.14

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Regelleistungsvolumen

                                                                                                        • Im Regelleistungsvolumen werden jetzt wieder Ergebnisse angezeigt.

                                                                                                      • Warenverwaltung

                                                                                                        • In der Warenverwaltung wurde, nachdem man alle Labels gelöscht hat, ein leeres Label angezeigt.

                                                                                                      • Labor – OrderEntry

                                                                                                        • OrderEntry Melos wird jetzt standardmäßig aktiviert. Dadurch werden beim Laborauftrag abrufen weniger Daten übermittelt.

                                                                                                      tomedo v1.122.0.13

                                                                                                      Neuerung

                                                                                                      • PAD Export

                                                                                                        • Bei Rechnungen an Institutionen wird beim PAD Export jetzt nicht mehr der fehlende Vorname angemahnt.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Aufgaben

                                                                                                        • Beim Öffnen der Aufgabenverwaltung aus der Kartei/Patientendetails wurde der Patient an die erste Stelle der Arbeitsliste geschoben, aber nicht ausgewählt, falls er vorher nicht in der Liste war. Jetzt wird stets der ausgewählte Patient bei der Aufgabenerstellung berücksichtigt.

                                                                                                      • E-Mail

                                                                                                        • Die Patientenzuordnung von E-Mails: Wenn es sehr viele Patientenvorschläge für eine E-Mail gibt, überschreitet jetzt nicht mehr die Fensterhöhe, der maximale Bildschirmhöhe.

                                                                                                      • Privatrechnungstypen unter macOS 10.13 und älter

                                                                                                        • Beim Öffnen des Privatrechnungstypenverwaltungsfensters kommt es jetzt nicht zu einer Fehlermeldung.

                                                                                                      • Formular

                                                                                                        • Im Formular F2410 aktualisiert sich jetzt nach Änderung des Arztes oder der Betriebsstätte in der Symbolleiste die Adresszeile im Formular.

                                                                                                      tomedo v1.122.0.12

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • macOS-Ventura 13.2

                                                                                                        • Möglicher Bugfix für Problem permanenter Abstürze unter macOS-Ventura 13.2.

                                                                                                      • Allergieeintrag

                                                                                                        • Die Dokumentation eines Stoffes im Allergieeintrag führt nicht mehr zu einem Absturz.

                                                                                                      • Körperstempel

                                                                                                        • Aus Anhang-Karteieinträgen in einen Körperstempel gezogene Bilder wurden im Körperstempel nicht gespeichert.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • In der Inbox werden jetzt automatische Benachrichtigungen zu Terminverschiebungen und Terminstornierungen im temporär angezeigten Modul “fehlgeschlagene Terminerinnerungen” sofort angezeigt, wenn diese Benachrichtigungen aktiviert sind. Bisher passierte dies erst nach Neustart.

                                                                                                        • Die Auswahl, bei der Verschiebung von Wiederholungsterminen die Folgetermine mit zu verschieben, ist jetzt standardmäßig deaktiviert. Außerdem wurde der Beschreibungstext für diesen Fall vereinfacht.

                                                                                                        • Das %p-Kommando verhält sich jetzt bei OTK-2- und Neupatiententerminen ohne Versicherungsdaten wie folgt:

                                                                                                          • Falls ein Patient zugeordnet ist, werden die Patientendaten genommen

                                                                                                          • Ist kein Patient zugeordnet, wird ein Bindestrich für die Abwesenheit von Informationen angezeigt.

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        •  Beim OrderEntry Limbach wurde die PatientenID im falschen Feld erwartet.

                                                                                                      tomedo v1.122.0.10

                                                                                                      Aktionsketten

                                                                                                      • Für das Setzen von GOÄ-Ziffern auf Privatrechnungen per Aktionskette existiert jetzt die Möglichkeit, die Leistungsziffern ohne Bestätigung auf die Rechnung zu setzen.

                                                                                                        • Beachten Sie dafür die Auswahloptionen “Leistung direkt auf Schein/Rechnung” für den Typ GOÄ in der Aktionskettenverwaltung.

                                                                                                      Patientenmarker

                                                                                                      • Im modularen Modus der Markerautomatisierung kann für Leistungselemente nun auch der Datentyp "Anzahl (insgesamt)" ausgewählt werden.

                                                                                                        • Hierbei wird die eingegebene Zahl mit der Anzahl der Leistungen verglichen, auf die die übrigen Einträge dieses Elements zutreffen. So kann beispielsweise mit der Anzahl der Verordnungen einer Leistung in einem bestimmten Zeitraum verglichen werden.

                                                                                                      • Automatisierte Marker können abhängig von der DMP-Kennzeichnung eines Patienten gesetzt werden.

                                                                                                        • Im einfachen und erweiterten Modus geschieht dies mit dem Kommando p_dmpKennzeichnung.

                                                                                                        • Im modularen Modus gibt es für das Element Patienteninformationen den Eintrag DMP-Kennzeichnung.

                                                                                                      • Automatischer Marker für den Kopplungsstatus mit arzt-direkt steht jetzt zur Verfügung.

                                                                                                      Kalender

                                                                                                      • Bei der Löschung und Verschiebung von Terminen können jetzt, insofern aktiviert, direkt E-Mails mit den entsprechenden Informationen an die Patienten versendet werden.

                                                                                                      • Das iCal-Abonnement bietet jetzt drei weitere Optionen:

                                                                                                        • Ausblenden der Terminart,

                                                                                                        • Namen der zusätzlichen Kalender, in denen der Termin noch liegt,

                                                                                                        • Abonnieren der Ressourcen statt der Termine.

                                                                                                      Terminerinnerungen

                                                                                                      • Der Karteieintragtyp zur Dokumentation erfolgter Terminerinnerung wird nicht mehr in den E-Mail/SMS-Vorlagen eingestellt, sondern an den Terminerinnerungsarten (in der Terminerinnerungsverwaltung).

                                                                                                      • Terminerinnerungen, die über arzt-direkt verschickt werden, können jetzt auch in den Patientenkarteien dokumentiert werden.

                                                                                                        • Lang- und Kurzdokumentationen sind für arzt-direkt Erinnerungen identisch.

                                                                                                      • Über die neuen Einstellungen zur automatischen Benachrichtigung bei Terminverschiebungen können jetzt auch die OTK-2-Terminverschiebungsbenachrichtigungen kontrolliert werden.

                                                                                                        • Hiermit kann man ggf. im Terminverschiebedialog auswählen lassen, ob der Patient eine Nachricht erhalten soll.

                                                                                                      Formulare

                                                                                                      • Die Formulare F3110 und F3112 wurden aktualisiert.

                                                                                                      Rehaschnittstelle (TP4b)

                                                                                                      • Beim Importieren von Bewilligungen werden die Diagnosen in die Kartei übernommen.

                                                                                                      Briefkommandos

                                                                                                      • Neues Briefkommando tab_med_pzn zum Ausgeben der PZN auf dem Medikamentenplan.

                                                                                                      • Für das Kommando medikamentenplan gib es die neue Spalte PZN.

                                                                                                      • Das x-Kommando kann nun auch mehrere bestimmte Absätze eines Karteieintrags ausgeben (siehe Kommandoliste → medizinsche Dok. → x).

                                                                                                      • Die Platzhalter $[unterschrift]$ und $[unterschriftName]$ hatten bisher nur im Radiologie-Modus funktioniert. Diese Platzhalter fügen die Unterschrift bzw. den Namen des Arztes erst beim Drucken eines Briefes ein.

                                                                                                      Massen-SMS

                                                                                                      • Es besteht jetzt auch die Möglichkeit, Massen-SMS an eine Liste von Handy-Nummern zu versenden. Dazu muss man bei “Nr. des Empfängers” die Option “Andere Nummer(n)” auswählen.

                                                                                                      Chronikerziffer

                                                                                                      • Es erscheint ein Schein-Hinweis, wenn eine Chronikerziffer auf dem Schein vorhanden ist, aber in den letzten 4 Quartalen nicht 3-mal die gleiche gesicherte Diagnose stand.

                                                                                                      • Hat ein Arzt in der Nutzerverwaltung die Einstellung “Chronikergebühr” aktiviert und rechnet eine Ordinationsgebühr ab, dann erscheint jetzt ein Hinweis “Chronikergebühr abrechenbar?”, wenn in den letzten 4 Quartalen 3-mal die gleiche gesicherte Diagnose abgerechnet wurde.

                                                                                                      OPS Code

                                                                                                      • In viaOPS werden die Eurowerte der EBM-Leistungen mit angezeigt.

                                                                                                      S3C-Verträge

                                                                                                      • Anlage von Teilnahmeerklärungsformularen für S3C Selektivverträge: Ermöglicht automatisches (Teil-)Ausfüllen der Formulare bei Teilnahmeantrag.

                                                                                                      Labor

                                                                                                      • Im Laboreingang befindet sich jetzt eine Schaltfläche zum Anrufen des Patienten. Dabei wird bevorzugt die Handy-Nummer des Patienten genutzt.

                                                                                                      Warenverwaltung

                                                                                                      • Über den Fragezeichen-Button gelangt man jetzt zur Warenverwaltung in der tomedo Onlinehilfe.

                                                                                                      • In der Warenverwaltung gibt es ein neues Feld Label.

                                                                                                        • Hier lassen sich kommasepariert verschiedene Werte eintragen.

                                                                                                        • Nach diesen ist auch in der Warenverwaltung und bei der Warenbestellung filterbar.

                                                                                                        • Warentypen, die in Deutschland weggefallen sind (Pharmaprodukt, Handelsware usw.) wurden in dieses Feld migriert.

                                                                                                      • Statistik “Warenverkauf” steht jetzt zur Anzeige verkaufter Waren mit den verknüpften Leistungen und Rechnungen zur Verfügung.

                                                                                                      Warteschlangenpanel

                                                                                                      • Im Warteschlangenpanel können jetzt nutzerspezifische Quickfilter abspeichert werden.

                                                                                                      Homöopathie-Abrechnung

                                                                                                      • Checkbox „flexibel“ wurde umbenannt in “Fehler mit abrechnen”.

                                                                                                      Selektivverträge gevko/S3C Teilnahmeerklärungen

                                                                                                      • Patient-Teilnahmeerklärungen werden jetzt für alle bisher von tomedo unterstützten S3C-Verträge als Formulare angelegt und werden soweit möglich automatisch vorausgefüllt.

                                                                                                      Statistik Einstellung

                                                                                                      • In den tomedo Einstellungen → Praxis → Statistik wurde die Konfiguration zur Datenbankverbindung entfernt. Es wird nun stets die tomedo DB, welche mit dem tomedo Server verbunden ist, für die Statistikabfrage zugrunde gelegt.

                                                                                                      Server-Tools öffnen

                                                                                                      • In der Tagesliste kann ein Symbolleisten-Button hinterlegt werden, um die neuen Server-Tools zu öffnen.

                                                                                                      • Im tomedo Menü unter admin gibt es die Möglichkeit, das Webinterface der Server-Tools direkt aufzurufen.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Base-Daten-Laden

                                                                                                        • Wird im Base-Daten-Laden Dialog die Option "Abbrechen" ausgewählt wird, wird der tomedo Client nicht mehr beendet.

                                                                                                      • Privatrechnung

                                                                                                        • Wird eine Privatrechnung, bei der schon (Teil-)Zahlungen existieren, storniert, werden dem Patienten nun nach einem entsprechenden Hinweis die bereits geleisteten Zahlungen als Guthaben verbucht, wenn die Guthabenfunktion aktiviert wurde. Wenn die Zahlungen nicht als Guthaben hinzugefügt werden sollen, wird ein entsprechender Rückzahlungs-Teilbetrag an die Rechnung gehängt und ggfs. ins Kassenbuch eingetragen. Dafür kann ein Kassenbuch ausgewählt werden.

                                                                                                        • Wurde der Restbetrag einer Rechnung storniert, stand bei "Verbleibend" irreführend immer noch ein Restbetrag.

                                                                                                      • Marcumar

                                                                                                        • Es wurden nicht immer die letzten Laborwerte für die Übernahme genutzt.

                                                                                                      • Nutzerverwaltung

                                                                                                        • Nutzer können sich nach der Löschung jetzt sofort nicht mehr einloggen und nicht erst ab dem nächsten Neustart. Gleichartig können wiederhergestellte Nutzer sich sofort wieder anmelden.

                                                                                                      • arzt-direkt

                                                                                                        • Dokumente, die über den arzt-direkt Messenger versendet werden, werden jetzt automatisch von DOCX nach PDF konvertiert.

                                                                                                        • eRezepte werden aus der eRezept-Verwaltung automatisch an Arzt-Direkt versendet, wenn die Einstellung unter Optionen gesetzt ist.

                                                                                                      • Nachrichten über Aufgaben

                                                                                                        • Nachrichten über neu angelegte, für die Zukunft bestimmte Aufgaben, wurden unter Umständen sofort versendet.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Bei der Bestimmung der Lokalitäten eines Termins werden gelöschte Kalender jetzt nicht mehr mit beachtet.

                                                                                                        • Die Privatversicherungsangabe von offline angelegten Neupatiententerminen konnte bei der Nutzung der alten Termindetails parallel zur Nutzung der neuen Termindetails durcheinanderkommen, da sie in dieser Hinsicht untereinander nicht kompatibel waren. Bestehende Termine sind möglicherweise weiterhin betroffen.

                                                                                                        • Bei der Terminlöschung und der Terminverschiebung wird jetzt bei Wiederholungsterminen geprüft, ob diese die letzten ihrer Serie sind, sodass keine verwirrenden Anfragen über die folgenden Wiederholungstermine gestellt werden.

                                                                                                        • Bei automatischen E-Mails durch Terminverschiebungen und -stornierungen werden nun im Problemfall auch dann in der Inbox entsprechende Informationen hinterlegt, wenn die E-Mail-Einstellungen für diese Art von Benachrichtigung unvollständig waren.

                                                                                                        • Das Verschieben von Kettenterminen oder Teilen von Kettenterminen wurde optimiert, sodass Terminslots, die zu keiner vollständigen Kette führen können, besser aussortiert werden. Bei der Wiederauswahl von bisherigen Positionen von Terminen bei der Terminkettenverschiebung können jetzt auch zu diesem passenden folgenden Termin gefunden werden, auch wenn diese für die normalen freien Termine nicht als Folgetermine gefunden werden können.

                                                                                                        • Bei der Suche nach existierenden Terminen wurden nicht mehr alle Termine gefunden, sondern nur solche in einem geringen Zeitraum um den heutigen Tag. Dies sollte nun nicht mehr der Fall sein.

                                                                                                        • Bei der Umsetzung eines Termins per Terminsuche wird jetzt die Terminart mitgeändert, falls dies nötig ist.

                                                                                                        • Bei der Verwendung der OK-Schaltfläche in den Termindetails wird jetzt die Länge des Termins nicht mehr auf die Terminartlänge zurückgesetzt.

                                                                                                      • OTK-2

                                                                                                        • Für den Patientenabgleich zwischen tomedo und OTK-2 werden unnötige Leerzeichen, Tabulatoreichen, etc. entfernt.

                                                                                                        • Die Patientenzuordnung durch den Geburtstag funktioniert nun zeitzonenunabhängig.

                                                                                                        • Wenn keine freien Termine mehr für eine Terminart verfügbar waren, konnte es im Anschluss an Serverneustarts oder Synchronisationsprobleme dazu kommen, dass diese Abwesenheit von freien Terminen nie an arzt-direkt kommuniziert wurde, sodass dieses weiterhin die dort bisher angezeigten freien Termine beibehielt, bis tatsächlich ein neuer Termin frei wurde.

                                                                                                        • Wenn aktiviert wurde, dass nur Bestandspatienten buchen dürfen, und eine Dopplung der Patientendaten vorlag, also dem OTK-2-Termin mehr als ein Patient zugeordnet werden konnte, so konnte dieser nicht gebucht werden. In diesem Fall wird die Buchung nun gestattet (es findet jedoch keine Patientenzuordnung statt).

                                                                                                      • Terminerinnerungen 

                                                                                                        • Die ICal-Datei an Terminerinnerungen beachtet jetzt immer die Vorlaufzeit der zugehörigen Terminart.

                                                                                                        • Für OTK-2-Terminanfragen werden keine Terminerinnerungen mehr versendet, bevor diese abgelehnt oder bestätigt wurden.

                                                                                                      • Spracherkennung

                                                                                                        • Wurde die Aufnahme einer neuen Variante gestartet, bevor das Verarbeiten der vorhergehenden Variante vollständig abgeschlossen war, konnte es zu Darstellungsfehlern kommen.

                                                                                                        • Beim Hinzufügen von Autokorrekturelementen aus dem Tauschcenter konnte es zum Absturz kommen, was nun verhindert wird.

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        • Die Kumulativansicht sowie der Labordruck haben nicht immer die Normwerte des neusten Tests genommen.

                                                                                                        • Beim Anlegen von Laboraufträgen über Aktionsketten funktioniert die Vorbefüllung wieder.

                                                                                                        • Neues Laborpopover – selbstangelegte Tests

                                                                                                          • Bei Material wurden bei der Mehrfachauswahl nicht die richtigen Vorschläge angezeigt.

                                                                                                          • Das Material wird jetzt auch im Ergebnistext des Popovers mit gezeigt. Bei Ergebnistext gehen jetzt TextMacros.

                                                                                                      • Statistik

                                                                                                        • In der Statistik “Erlaubte Fachgruppen EBM” wurden nur Einschlüsse angezeigt. Jetzt werden auch Ausschlüsse angezeigt.

                                                                                                      • Warenverwaltung

                                                                                                        • Der Filter in der Spalte Kennung filtert jetzt nicht nur nach der EAN, sondern auch nach der PZN.

                                                                                                      • Absturzberichte

                                                                                                        • Beim Laden von tomedo-Absturzberichten konnte tomedo abstürzen.

                                                                                                      • Dr. Clever

                                                                                                        • Für manche Nachtragen- und Potential-Vorschläge konnte das in der Datenbank hinterlegte Datum und im Hinweistext angezeigte Datum voneinander abweichen, wobei der Hinweistext das korrekte Datum enthielt. Beim Klick auf die Nachtragen-Schaltfläche am tomedo-Client wurde deshalb teilweise ein falsches Leistungsdatum eingetragen.

                                                                                                      tomedo v1.121.0.8

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Allergie-Karteieintrag unter macOS Ventura 13.0 und 13.1

                                                                                                        • Wenn das Allergie-Bezeichnugsfeld im Allergie-Karteieintrag nie zuvor manuell befüllt wurde, wird die Auswahl per Medikament, ATC oder Stoffsuche jetzt übernommen.

                                                                                                      • Kartei unter macOS-Ventura 13.2

                                                                                                        • Unter macOS-Ventura 13.2 konnte es zu Abstürzen kommen, beim Versuch, eine Kartei zu öffnen.

                                                                                                      • Kartei

                                                                                                        • Der Darstellungsfehler (schwarze Streifen) in der Med.Doku-Tabelle wurde behoben.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Die Übernahme der Kontakterlaubnisse bei der Zuordnung eines Termins zu einem Patienten wurde deaktiviert. Wenn die Standardkontakterlaubnisse mehr erlaubt haben, als die Daten einiger Patienten, so kam es bei der Zuordnung dieser Patienten zu neuen Terminen zu einer Anfrage zur Übernahme, da der Termin die entsprechend anderen Standardkontakterlaubnisse hatte. Hierdurch konnte man schnell versehentlich mehr Kontakterlaubnisse eintragen, als der Patient eigentlich erteilt hat.

                                                                                                        • Im Weitere-Termine-Bereich der Terminsuche konnten Spalten teilweise so weit schrumpfen, dass z.B. Datum oder Uhrzeit abgeschnitten waren.

                                                                                                      • Statistik

                                                                                                        • Die Summenzeile wird jetzt nicht mehr versetzt angezeigt.

                                                                                                      • Warenverwaltung

                                                                                                        • Das Filtern nach Robotertauglich funktioniert jetzt wieder in der Warenverwaltung.

                                                                                                      tomedo v1.121.0.4

                                                                                                      Neuerungen

                                                                                                      • Diagnosen

                                                                                                        • Für ungültige Diagnosen gibt es jetzt im Hinweisbereich eine Schaltfläche, mit dem eine Diagnosenersetzung durchgeführt werden kann.

                                                                                                      • Formular

                                                                                                        • Im Formular 'Rehabilitationssport' wird jetzt die ggf. vorhandene eigene Diagnosebezeichnung statt des ICD-Katalognamens eingetragen.

                                                                                                      • arzt-direkt

                                                                                                        • Verbesserter arzt-direkt Aushang für die Praxis.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Diagnosen

                                                                                                        • Neue Diagnosen Q3-21 haben jetzt das Gültigkeitsdatum ab 1.1.2023 und stehen auf alten Scheinen nicht zur Auswahl.

                                                                                                        • Für Nachtragsscheine lassen sich jetzt auch Diagnosen dokumentieren, die aktuell ungültig wären, aber in Vorgängerquartalen noch gültig waren.

                                                                                                        • Anpassungen in den Diagnosenlisten für KV-spezifische Asthma-Ziffern in Baden Württemberg und Nordrhein.

                                                                                                      • Leistung

                                                                                                        • Die Hinweismeldung zu fehlenden OP-Zuschlagsziffern wird jetzt nur noch für OP-Eingriffe und nicht mehr für OP-Nachbeobachtungen und postoperative Kontrollen erzeugt.

                                                                                                      • Karteieinträge

                                                                                                        • Unter Umständen konnte es vorkommen, dass der letzte Nutzer, der den Karteieintrag geöffnet hat, fälschlicherweise als letzter Bearbeiter, gesetzt worden ist.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Wenn eine Kettenterminsuche mit einer Terminsuche beginnt, die als Schwangerschaftsvorsorge markiert ist, so richtet sich der Standard-Suchzeitraum für diese nun auch nach der letzten Regel.

                                                                                                      • Custom-Formulare

                                                                                                        • Unter macOS wurden in Ankreuzfeldern die Kreuze sehr groß gezeichnet.

                                                                                                      • tomedo Einstellungen bis macOS Catalina

                                                                                                        • Beim Öffnen der tomedo Einstellungen erscheint jetzt keine Fehlermeldung mehr und die Einstellungen werden wieder vollständig angezeigt.

                                                                                                      tomedo v1.121.0.2

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Rechnungsdetails

                                                                                                        • Bei der Umdatierung von Teilzahlungen kommt es jetzt nicht mehr zu einem Absturz, wenn viele Teilzahlungen vorliegen.

                                                                                                        • Die stornierten Teilzahlungen werden jetzt in den Rechnungsdetails angezeigt.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Seit der letzten Änderung zur Ausbesserung von Kettensuchen zur Verschiebung, kam es bei der Suche nach neuen Terminketten zu Fehlern, was mit dieser Version behoben sein sollte.

                                                                                                        • Beim Umsetzen von Terminkettenteilen (anfangend ab dem zweiten Termin oder später) wurden teilweise die freien Termine für frühere Kettenglieder als die eigentlich verschobenen angeboten.

                                                                                                      • Formulare

                                                                                                        • Im Formular S0050 waren zwei Ankreuzfelder gleich benannt, wodurch man sie nicht unabhängig voneinander ankreuzen konnte.

                                                                                                      • Spracherkennung

                                                                                                        • Beim Anlegen einer Wortzusammensetzung, Großschreibung oder Kleinschreibung über das Anlernfenster kommt es jetzt nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

                                                                                                      tomedo v1.121.0.1

                                                                                                      EBM-Katalog und Prüfmodul

                                                                                                      • Aktualisierung des KVDT-Prüfmoduls (Nachlieferung KBV).

                                                                                                      • EBM-Kataloge für Quartal 1/2023 aktualisiert (Nachlieferung KBV/KVen)

                                                                                                      Aufgaben

                                                                                                      • In der Ansicht zur Auswahl der Verantwortlichen sind die Nutzer/-gruppen jetzt filterbar und in den Nutzertoken wird Kürzel und Vollname des Nutzers angezeigt. Zuvor wurden nur die Kürzel angezeigt.

                                                                                                      Arbeitunfähigkeit (AU) 

                                                                                                      Briefkommandos

                                                                                                      • Das x-Kommando kann jetzt zeitlich auch nach dem aktuellen, letzten, … Kalenderjahr filtern.

                                                                                                      • Neue Augenarzt-Platzhalter für:

                                                                                                        • Basis: rbl, rbr

                                                                                                        • Hornhautscheitelabstand: rhsal, rhsar und

                                                                                                        • Bemerkung rbemerkung.

                                                                                                      Formulare

                                                                                                      • Das Formular F2410 (Verordnung EAP) wurde aktualisiert und ist jetzt auf der Version 0123.

                                                                                                      Custom-Formulare

                                                                                                      • Die Größe von Ankreuzfeldern ist nun in Custom-Formularen änderbar. Dafür wird die Darstellung des Krezues angepasst.

                                                                                                      • Unter MacOS können Ankreuzfelder und Ankreuzketten in Custom-Formularen jetzt als Pflichtfelder markiert werden.

                                                                                                      Überweisung

                                                                                                      • In der Überweisung gibt es jetzt ein Arzt-Suchfeld. Damit lassen sich Ärzte leicht in “Überweisung an” übernehmen.

                                                                                                      Aktionsketten

                                                                                                      • Es lassen sich jetzt Aktionsketten parallel aufrufen. In dem Fall wird die zuletzt aufgerufene hinten dran gehangen.

                                                                                                      DMP

                                                                                                      • Wenn die Dokumentation keine Bogen/Indikationen enthielt, wird beim Anlegen der Korrektur ein Hinweis angezeigt und das Anlegen der Korrektur unterbunden

                                                                                                      • Falls die Abrechnung die Dokumentationen oder Stammdokumentationen (im Korrektur-Fall) ohne Bogen/Indikationen enthält, wird jetzt ein Dialog angezeigt, mit den Möglichkeiten den Vorgang abzubrechen oder fortzusetzen.

                                                                                                      • Wenn beim Erstellen von Abrechnungsdateien die Dokumentation übersprungen wird, wird ein Hinweis mit dem Grund in den Export-log geschrieben.

                                                                                                      • DMP Fallnummer: Für die Nutzer mit admin-Recht ist es möglich im Pat.Details (Reiter eDMP) die DMP-Fallnummer zurückzusetzen, wenn der Patient keine verschickten eDokus hat.

                                                                                                      DMP/HKS

                                                                                                      • Es ist jetzt möglich für die elektronische Dokumentation DMP und HKS den entsprechenden Karteieintrag anzulegen.

                                                                                                        • 1) automatisch: Wenn unter tomedo → Einstellungen → Praxis → DMP/eDoku die jeweilige Einstellung aktiviert ist, wird beim Anlegen der eDoku auch ein Eintrag in der Kartei angelegt.

                                                                                                        • 2) manuell: Im Dokumentationsfenster kann man auch das Anlegen/Wiederherstellen (falls der Eintrag gelöscht war) manuell triggern.

                                                                                                        • 3) beim Löschen der Doku wird auch der Karteieintrag gelöscht.

                                                                                                        • 4) beim Wiederherstellen der Doku wird auch der Karteieintrag wiederhergestellt, wenn die Einstellung (Punkt 1) für das automatische Anlegen des Karteieintrages aktiviert ist. Sonst manuell wie im Punkt 2.

                                                                                                      HZV

                                                                                                      • Patienten werden jetzt in den Patientendetails und Kartei deutlich erkennbar gestalten, wenn der Patient nach der online-Prüfung ein HZV Patient ist, aber bei keinem Arzt der Praxis eingeschrieben ist.

                                                                                                        • Für das gestreifte Muster werden die HZV- und standard Kartei-Farben benutzt.

                                                                                                        • Unter tomedo → Einstellungen → Nutzer → Grundeinstellungen kann man die deutlich erkennbare Gestaltung (den gestreiften Hintergrund) des Patientendetails-Fensters und der Kartei (de)aktivieren.

                                                                                                      Patienten-/Familienbeziehungen

                                                                                                      • Unter tomedo → Einstellungen → Praxis → Patientendetails können Patienten-/Familienbeziehungen vordefiniert werden

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Aktionsketten

                                                                                                        • Wird eine Privatrechnung aus einer Aktionskette heraus gedruckt, startet die nachfolgende Aktion erst nach Abschluss des Druckvorgangs.

                                                                                                      • Aufgaben

                                                                                                        • Beim Öffnen der Aufgabenverwaltung sollte es nicht mehr zu einer Fehlermeldung kommen.

                                                                                                      • eAU

                                                                                                        • eAU können wieder storniert werden.

                                                                                                        • Aktionskettenauslöser bezüglich Drucken einer AU, berücksichtigt jetzt auch das Abschließen und Versenden einer eAU, weil dadurch die AU anschließend auch ohne tatsächlichen Ausdruck als gedruckt markiert wird.

                                                                                                      • eRezept

                                                                                                        • Das von- bis-Datum in der eRezept-Verwaltung wird jetzt aus der Nutzereinstellung gesetzt.

                                                                                                      • Privatrechnung

                                                                                                        • Der Hinweistext für die Wiederherstellung einer stornierten Zahlung/Teilzahlung bzw. des stornierten Restbetrags wurde korrigiert.

                                                                                                      • Kassenbuch

                                                                                                        • Die Spalte „% USt.“ in der Kassenbuch-Übersicht war leer.

                                                                                                      • Briefkommandos

                                                                                                        • Die Privatrechnung-Platzhalter pr_datum und pr_mahndatumX (mit X=1,…,4) hatten verschiedene Datumsformate verwendet. Jetzt wird einheitlich das Format TT.MM.JJJJ verwendet.

                                                                                                      • OTK

                                                                                                        •  Das Inbox-Modul für OTK-2-Terminanfragen wird nun sofort bei der Erzeugung/Wiederherstellung eines OTK-2-Kontos angezeigt und nicht erst nach einem Neustart von tomedo.

                                                                                                        • Das OTK-2-Verwaltungsfenster warnt jetzt vor unerwarteten Zeichen in der Praxiskennung, wie z.B. Leerzeichen oder Umlauten. Diese haben teilweise eine Synchronisation erlaubt, aber fehlerhaftes Verhalten ausgelöst. Außerdem wurde die versehentliche Eingabe von mehrzeiligen Zugangsdaten-Eingaben verhindert, welche nie legitim waren und zusätzlich schwer ersichtlich.

                                                                                                      • arzt-direkt

                                                                                                        • Selektion des arzt-direkt Chats wurde hinsichtlich Performance und Design verbessert.

                                                                                                      • Spracherkennung 

                                                                                                        • Wurde die Aufnahme einer neuen Variante gestartet, bevor das Verarbeiten der vorhergehenden Variante vollständig abgeschlossen war, konnte es zu Darstellungsfehlern kommen.

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        • Unter Linux werden LDTs nicht mehr versucht, doppelt einzulesen.

                                                                                                      • DMP

                                                                                                      • Warenwirtschaft

                                                                                                        • Beim Anzeigen gelöschter Bestellungen kommt es nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

                                                                                                      tomedo v1.120.0.15

                                                                                                      Neuerung

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • eRezept via arzt-direkt

                                                                                                        • eRezepte werden wieder an arzt-direkt gesendet.

                                                                                                      • eAU-Verwaltung

                                                                                                        • Filter und Sortierung des Druckstatus funktionen in der eAU-Verwaltung jetzt richtig.

                                                                                                      • Urlaubs- und Sperrtageverwaltung

                                                                                                        • In der Urlaubs- und Sperrtageverwaltung kommt es beim Laden der Jahre in spezifischen Reihenfolgen nicht mehr zu Abstürzen.

                                                                                                      • CustomKarteieintrag unter macOS Ventura

                                                                                                        • Anzeigeprobleme bei CustomKarteieinträgen in den Spalten wurde behoben.

                                                                                                      • HZV

                                                                                                        • IT-Vernetzung: Beim Erneuern des Arztzertifikates aus dem Alert-Dialog "Das Arztzertifikat des Nutzers … für die Betriebsstätte … läuft in weniger als 3 Monaten ab" führt nicht mehr zu einem Fehler.

                                                                                                      • Dr. Clever

                                                                                                        • Sporadisch nicht angezeigte Patientennamen im Dashboard werden jetzt korrekt angezeigt.

                                                                                                      tomedo v1.120.0.14

                                                                                                      Neuerung

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Medikamentenverordnung

                                                                                                        • Abgesetzt-Filter in der Medikamentenverordnung (Plan) wird jetzt auch nach Hinzufügen eines Medikamentes zum Plan korrekt angewendet.

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        • Beim OrderEntry Aufruf werden nicht mehr fälschlicherweise Servernachrichten " … Datei abgelehnt …" angezeigt.

                                                                                                        • Im Patienteninfopanel Laborwertefeld wurde nicht immer das letzte Ergebnis angezeigt, auch wurden zum Teil Tests doppelt angezeigt. Sind aktuell für einen Wert, der immer angezeigt werden soll, nur Teilbefunde vorhanden und in den Teilbefunden ist noch kein Wert übertragen, wird der Text "- folgt -" angezeigt. Bei auffälligen werden keine doppelten Tests mehr angezeigt.

                                                                                                      • Nachrichten

                                                                                                        • Bei +Empfänger in Nachrichten, wird keine Meldung mehr angezeigt, dass der eingeloggte Nutzer nicht zum erstellenden Nutzer passt.

                                                                                                      • eRezept

                                                                                                        • Es können nicht mehr leere eRezept Tokens an arzt-direkt gesendet werden.

                                                                                                      • Ventura CustomKarteieintrag

                                                                                                        • Aufgrund eines Ventura Anzeigeproblems bei Tabellen-Resize wurde die CKE-Anzeige umgebaut.

                                                                                                      • Schein

                                                                                                      • Leistungen

                                                                                                        • Leistungsübersicht: Anzahl für Quartal haben sich nach Filteränderung nicht aktualisiert.

                                                                                                      • Früherkennungs-Toolbarschaltfläche

                                                                                                        • Beim ersten Öffnen einer Kartei nach tomedo-Start wurde u.U. kein Symbol (weder aktiv noch inaktiv) beim Früherkennungs-Toolbarschaltfläche angezeigt.

                                                                                                      • Dr. Clever

                                                                                                        • Nutzer- und Betriebsstättenbestimmung beim Nachtragen von Leistungen in der Kartei ist jetzt korrekt.

                                                                                                      tomedo v1.120.0.10

                                                                                                      Neuerungen

                                                                                                      • eAU

                                                                                                        • In den tomedo Einstellungen unter Praxis → KIM-Dienste → eAU stehen jetzt noch weiter Optionen für das Drucken und Versenden einer eAU zur Verfügung.

                                                                                                        • Die eAU kann jetzt über arzt-direkt an den gekoppelten Patienten gesendet werden.

                                                                                                          • Der Versand an arzt-direkt kann direkt beim Versand der eAU ausgelöst werden. Dies kann in den Einstellungen Praxis → KIM-Dienste → eAU aktiviert werden.

                                                                                                          • In der eAU Verwaltung kann von bereits versendeten eAUs das Formular an den Patienten über arzt-direkt gesendet werden. Dafür steht die Schaltfläche “Selektierte AUs an arzt-direkt schicken” zur Verfügung

                                                                                                          • In der neuen Spalte “arzt-direkt Status” kann der Status für jede einzelne eAU eingesehen werden.

                                                                                                        • Das Handbuch wurde diesbezüglich aktualisiert: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/formulare/#elektronische-arbeitsunfaehigkeits-bescheinigung-eau

                                                                                                      • Leistung

                                                                                                      • EBM-Fachgruppendurchschnitt

                                                                                                      • KV-Formular

                                                                                                        • Im Notfall/Vertretungssschein (Muster 19) wird “Vertretung” jetzt auch vorausgefüllt, wenn es sich um einen HZV-Patienten in Vertretungsbehandlung handelt

                                                                                                        • Nadeldruck für Formular Antrag auf Kostenübernahme (Muster 56) ist jetzt möglich.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Rechnung

                                                                                                        • Das Verschieben von Rechnungen auf eine neue Rechnung führt nicht mehr zum tomedo Absturz.

                                                                                                      • CustomFomular

                                                                                                        • Das CustomFormular wurde ohne Hintergrund und mit 99 Seiten als pdf exportiert. So wurde auch beim Einfügen des CustomFormulars in einen Arztbrief der Hintergrund nicht eingefügt und der Arztbrief generierte über 90 Seiten. Dies wurde behoben.

                                                                                                      • Leistungen

                                                                                                        • Die Ziffern 08315, 19327 und 19328 waren als “nicht abrechenbar” markiert.

                                                                                                        • Für die neuen OPS-Zuschlagsziffern wurde die Seitenlokalisation nicht übernommen.

                                                                                                      tomedo v1.120.0.8

                                                                                                      Bugfix

                                                                                                      • Nach dem Update auf die Version v1.120.0.7 konnte unter Umständen der Client nicht mehr gestartet werden.

                                                                                                      tomedo v1.120.0.7

                                                                                                      Neuerungen

                                                                                                      • rotes Rezept

                                                                                                        • Diagnosen werden jetzt immer auf das rote Rezept verordnet.

                                                                                                      • eAU Schaltflächen in der AU können jetzt in den Einstellungen unter Praxis → KIM-Dienste → eAU (KIM) konfiguriert werden.

                                                                                                      • Patientenmarker

                                                                                                        • Im modularen Modus der Markerautomatisierung können im Element "Patienteninformation" patientenabhängige Felder (Einstellungen → Praxis → Tagesliste → Praxisspezifische Felder → Patientenabhängige Felder) als Eintrag definiert werden.

                                                                                                      Bugfix

                                                                                                      • Die Auswahlliste nach Patientensuche (zur Kartei, zu Patienteninfos, …) wird jetzt nicht mehr hinter der Tagesliste angezeigt, wenn es ein Panel mit “immer im Vordergrund” gibt.

                                                                                                      tomedo v1.120.0.6

                                                                                                      Quartalsupdate

                                                                                                      • Sie können Ihre Quartalsabrechnung Q4/2022 sowohl vor als auch nach diesem Update durchführen. Für die Quartalsabrechnung Q1/2023 wird mindestens dieses Update benötigt.

                                                                                                      • Aktualisierung aller KV-Kataloge (EBM, ICD, OPS, etc.) auf Stand Q1/2023

                                                                                                      • Prüfmodule für Q1/2023 hinzugefügt

                                                                                                      • Anpassungen an neue Datensatzbeschreibung KVDT für Q1/2023

                                                                                                      • div. Anpassungen/Erweiterungen am tomedo-internen Prüfmodul für KV-Abrechnungsfehler

                                                                                                      • div. Anpassungen DMP an aktuelle Anforderungen

                                                                                                      • div. Änderungen/Aktualisierungen in HzV-Verträgen und Anforderungen

                                                                                                      Changes

                                                                                                      • Der Client muss sich bei zu vielen Changes nicht mehr neu starten, sondern kann diese blockweise laden.

                                                                                                      EBM

                                                                                                      • Anpassungen EBM-Regelwerk: Die KBV-definierten Ausschlüsse zu den Internistischen Grundpauschalen sind im Katalog leider teilweise falsch bzw. widersprüchlich und werden jetzt erst mal manuell überschrieben (bis eine endgültige Klärung mit der KBV möglich ist). Konkret bedeutet das, dass für unterschiedliche Internistische Schwerpunkte jetzt keine Warnung mehr angezeigt wird, wenn deren (Grund-)pauschalen nebeneinander abgerechnet werden (z.B. 13392 neben 13642).

                                                                                                      • Beim Stecken einer Karte wird nachgefragt, ob die Ziffer 88220 (die eine reine Online-Behandlung kennzeichnet) vom Schein gelöscht werden soll.

                                                                                                      EBM-Fachgruppendurchschnitt

                                                                                                      OPS-Code

                                                                                                      TSVG

                                                                                                      • Anpassungen Q1/23 an Logik zu (TSVG-)Vermittlungszuschlägen:

                                                                                                        • Zuschlag B nur bis 4 Tage, anstatt bis 8 Tage.

                                                                                                        • Zuschläge E,F,G und H, bei reiner Onlinebehandlung (GNR 88220 auf Schein).

                                                                                                      • Anpassungen für Hausarztvermittlungsfall und TSS-Fälle an neues GKV-Finanzstabilisierungsgesetz:

                                                                                                        • Es sind jetzt in Terminen (und Terminarten) auch die Vermittlungsarten “TSS-Akutfall” und “TSS-Routinefall” auswählbar.

                                                                                                      Patientenlisten wiederherstellen 

                                                                                                      • Admins können Patientenlisten selbst wiederherstellen. Dafür steht eine kleine Checkbox „gelöschte Listen anzeigen“ unten im Patientenliste-Panel zur Verfügung. Über die Schaltfläche „Patientenliste wiederherstellen“ können anschließend gelöschte Listen wiederhergestellt werden.

                                                                                                      E-Mail-Client Einstellung

                                                                                                      • Die Arbeitsplatzeinstellung, welcher E-Mail-Client verwendet werden soll, befindet sich jetzt unter tomedo → Einstellungen → Arbeitsplatz → Brief/Fax/Mail (ehem. Briefschreibung)

                                                                                                      Historie

                                                                                                      • Beim Beenden von tomedo wird die aktuelle Auswahlhistorie der Tagesliste gespeichert und wird auch nach Basedaten laden wieder hergestellt. 

                                                                                                      Aktionsketten

                                                                                                      • Aktionsketten sind jetzt in der Kommandozeile ausblendbar.

                                                                                                      Patientenzuordnung im CustomFormular (CF)

                                                                                                      • Im CF können jetzt Familienbeziehungen über den neuen Modus Patientenzuordnung erfasst werden.

                                                                                                        • Konfiguration

                                                                                                          • Für die vollständige Konfiguration muss für den Vor- und Nachnamen ein editierbares Textfeld und für das Geburtsdatum ein konfigurierbares Datumsfeld im CF hinterlegt sein.

                                                                                                          • In den Konfigurationsfeldern im Modus Patientenzuordnung: Vorname, Nachname, Geburtstag kann auf die Eingabefelder über den Namen, analog zu den Ankreuzfeldern, verwiesen bzw. die Information ausgelesen werden.

                                                                                                        • Usecase

                                                                                                          • Patient füllt zum Beispiel einen Patientenaufnahmebogen auf dem iPad aus, wo Kontaktpersonen oder ähnliches erfasst werden.

                                                                                                          • Anschließend kann unter tomedo macOS bequem die Familienbeziehung und ggf. ein neuer Patient als Kontaktperson angelegt werden.

                                                                                                          • Mit Klick auf die neue Schaltfläche “Patientensuche” (= Modus Patientenzuordnung) öffnet sich das Patientenauswahlfenster. Nach Auswahl des Patienten kann die Familienbeziehung festgelegt werden. Über die Minus-Schaltfläche kann die Familienbeziehung sowie der zugeordnete Patient wieder entfernt werden.

                                                                                                      Kalender

                                                                                                      • Die OTK-2-Terminanfragen verwenden zur Ablehnung jetzt den normalen Löschungsdialog. Hierdurch können diese zusammen mit anderen Terminen gelöscht werden und erlauben die Nutzung von vorgefertigten Löschungsgründen als Ablehnungsgründe (welche entsprechend an den Patienten versendet werden).

                                                                                                      • In den neuen Termindetails wird jetzt im Geburtstagsbereich auch immer das Alter mit angezeigt.

                                                                                                      • Es wurde ein neues Terminkommando Ol eingeführt, mit welchem angezeigt werden kann, ob ein Termin Online oder Offline gebucht wurde.

                                                                                                      • Bei Besuchsanlage werden jetzt bei passender Einstellung direkt die OTK-2-Daten in die Kartei übertragen. 

                                                                                                      • Pro Terminart kann jetzt eine Vorlaufzeit definiert werden, welche darstellt, dass der Patient nicht sofort zum Terminanfang erscheinen soll. Entsprechend gibt es ein neues Terminkommando %vv, welches den Beginn unter der Betrachtung der Vorlaufzeit angibt.

                                                                                                      • Die Anzeige der Folgetermine im Patientenpanel erlaubt nun den Sprung zu einem Termin per Doppelklick. Außerdem werden bei Auswahl zugehörige Terminkettentermine angezeigt. Falls der Platz ausreicht, wird weiterhin die Nummer des jeweiligen Kettenglieds angezeigt.

                                                                                                      • In der Terminliste des Terminsuchfensters sind jetzt auch grundsätzliche Terminketteninformationen enthalten.

                                                                                                      • Die Kalendersuche findet nun auch wieder korrekt die Telefonnummern von Terminen mit Bestandspatienten.

                                                                                                      OTK 2

                                                                                                      • Inbox

                                                                                                        • In der OTK-2-Inbox stehen jetzt innerhalb der Terminanfragen auch die Formulardaten des Termins.

                                                                                                      • Buchung

                                                                                                        • Beim manuellen Bestätigen von Buchungen, können die Terminanfragen nun auch automatisch verarbeitet werden, nachdem ein ausgewählter Zeitraum seit der Buchung vergangen ist. Dies muss in den globalen OTK-2-Einstellungen aktiviert werden.

                                                                                                      • Patientenzuordnung

                                                                                                        • Per globaler Einstellung kann jetzt im OTK-2-Verwaltungsfenster ausgewählt werden, dass gesperrte Patienten nicht im Matching beachtet werden sollen und so z.B. nicht als Bestandspatienten für diese Zwecke gezählt werden.

                                                                                                      • Datenübernahme aus Termin

                                                                                                        • Aus den OTK-2-Termin-Details können jetzt die Patienteninformationen und Formulardaten direkt in einen Karteieintrag übertragen werden.

                                                                                                      Terminerinnerung

                                                                                                      • Das Kürzel %K (Kassenname) wird jetzt in Terminerinnerungen für Onlinetermine und Neupatiententermine korrekt umgewandelt.

                                                                                                      arzt-direkt

                                                                                                      • Der arzt-direkt Chat zeigt jetzt mit dem Nutzerkürzel an, welcher tomedo-Nutzer die Nachricht gesendet hat.

                                                                                                      Medikamentenverordnung

                                                                                                      • Bei vorhandener Einstellung “>>Dj<< dynamisch bestimmen” (Einstellungen → Praxis → Mediks → Rezept) wird die >>Dj<< Einstellung aktualisiert, wenn Sie eine Änderung (Hinzufügen oder Löschen) in den Dosierangaben vornehmen.

                                                                                                      Kompaktansicht

                                                                                                      • In den Einstellungen kann neben "Karteifenster" und "Kompaktansicht" auch die Option "Kompaktansicht als Startfenster" gewählt werden. Dabei startet tomedo, ohne die Tagesliste zu zeigen, die Patientenhistorie und die Patienten mit Besuch sind ebenso in der Kompaktkartei sichtbar.

                                                                                                      PAD Export

                                                                                                      • PAD Export überträgt jetzt das Arztkürzel im Feld Unterkonto.

                                                                                                      • Anstelle der Versichertennummer kann jetzt die Patientennummer übertragen werden.

                                                                                                      Statistik

                                                                                                      Selektivverträge S3C 

                                                                                                      • Beim Grünklick-Verordnungsdatenexport wird jetzt auch die Datei angezeigt, die die unverschlüsselten Daten des Exportes enthält.

                                                                                                      Labor

                                                                                                      • Unter admin → Laboreinstellungen → Praxis → Allgemein → Laborüberweisungen kann jetzt die Laborüberweisung “Untersuchungsauftrag für Labor Dr. Bayer” eingespielt werden.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Tagesliste

                                                                                                      • mobile Kartendaten

                                                                                                        • Die Liste der mobilen Kartendaten wird wieder korrekt nach dem Datum sortiert.

                                                                                                      • Dr. Clever

                                                                                                        • Datumsbestimmung bei Dr-Clever Leistungserzeugung ist jetzt für TSVG-Patienten korrekt.

                                                                                                        • Das eingestellte Dokumentationsdatum wird in der Kartei jetzt berücksichtigt.

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        • Bei selbst angelegten Laboraufträgen können wieder Ergebnistexte eingegeben werden.

                                                                                                        • Werden Teilbefunde mit Text wie "FOLGT" übermittelt und haben die Teilbefunde noch keine Einheit, dann werden diese jetzt auch im Laborpopover ausgeblendet.

                                                                                                          • Unter Admin → Laboreinstellungen → System → Grundeinstellungen können die Texte konfiguriert werden.

                                                                                                      • eAU

                                                                                                        • Empfängerbestimmung der eAU führt jetzt unter bestimmten Umtänden nicht mehr zu einer Fehlermeldung.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Einige Kalendereinstellungen mit Kommastellen wurden fehlerhaft abgeschnitten und in der falschen Lokalisation dargestellt.

                                                                                                        • In der Sperrtagestypenverwaltung kam es bei Klicks auf den Tabellenkopf zu Fehlermeldungen.

                                                                                                        • Das Verschieben von Terminen mit Übernachtungen in einen anderen Tag, ist jetzt, wie beim Ziehen im Kalender, nicht mehr über die Termindetails möglich, da hierdurch die Bettenplanung durcheinander kommen konnte.

                                                                                                        • Bei der Änderung der Terminart von Terminen außerhalb des eigentlich erlaubten täglichen Zeitbereichs kommt es nicht mehr zu Fehlermeldungen. Außerdem wurde das Verhalten so angepasst, dass sie nicht automatisch in den erlaubten Bereich kommen, sondern nur nicht weiter in den unerlaubten Bereich gehen.

                                                                                                        • Wenn man den Infotext eines Termins geändert hat, konnte man die Inhalte auch über CMD-Z rückgängig machen, wenn man bereits in einem anderen Textfeld war. Dies traf auch zu, wenn die Termindetails bereits wieder geschlossen waren und konnte so zu Abstürzen führen. In den neuen Termindetails wurde dieses Verhalten behoben.

                                                                                                        • Wenn an einem Client die Schemaverwaltung seit dem letzten Neustart von tomedo geöffnet wurde und an einem anderen Client Kalender oder Kalenderfavoriten erstellt, vertauscht oder gelöscht wurden, führt jetzt nicht mehr zu einem Absturz

                                                                                                        • Beim Umsetzen von Wiederholungsterminen über die Terminsuche wurden bisher defekte Wiederholungsserien erzeugt, da die umgesetzten Termine nicht aus der Serie entfernt wurden. Die wurde nun angepasst.

                                                                                                        • Der "Heute-Punkt" in Kalenderaussichten verhält sich jetzt von der automatischen Auswahl wie die Monatssprünge, sodass dieser z.B. im Kalenderfenster beim Klick auch das heutige Datum auswählt und nicht nur den heutigen Monat anzeigt. Das bisherige Verhalten hat entsprechend öfters zu Verwirrung geführt.

                                                                                                        • Ein Absturz beim Erzeugen eines Termin-Löschungs-Karteieintrags für einen für den Nutzer gesperrten Patienten wurde behoben. Der Termin kann weiterhin gelöscht werden, aber ein Karteieintrag wird nie erstellt.

                                                                                                        • Bei der Suche nach Bestandsterminen im Kalenderfenster kommt es nicht mehr zu einem Serverfehler, wenn die Suchanfrage einem inkorrekten regulären Ausdruck entsprach (was durch bestimmte Sonderzeichenkonfigurationen, wie z.B. inkorrekte oder unpassende Klammerpaarungen passieren konnte). Die Suchangaben werden jetzt wortwörtlich gesucht.

                                                                                                      • OTK-2

                                                                                                        • In der OTK-2-Warteliste mit mehreren Betriebsstätten wurden teilweise keine Benachrichtigungen für neue Termine versendet, wenn diese schon bei einer vorherigen Benachrichtigung in einer anderen Betriebsstätte verfügbar waren.

                                                                                                      tomedo v1.119.1.3

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Anrufpanel

                                                                                                        • Die Anrufhistorie lässt sich auf Wunsch löschen.

                                                                                                      • Briefschreibung 

                                                                                                        • Beim Serienbrief Bearbeiten mit Pages sollte es jetzt nicht mehr vorkommen, dass empfängerspezifische Platzhalter im Einzelbrief in roter Schrift ersetzt werden.

                                                                                                      • DMP

                                                                                                        • Performanceverbesserung während der Abrechnungserstellung.

                                                                                                      • Homöopathie-Modul

                                                                                                        • Selektivvertrag Homöopathie Abrechnung:

                                                                                                          • Aktivieren Sie die Checkbox “Flexibel”, um Scheinfehler für die Abrechnung zu ignorieren. So kann die Abrechnung auch mit fehlerhaften Scheinen durchgeführt werden.

                                                                                                          • Beim Laden der Scheine gibt es jetzt die Möglichkeit, nur Scheine vom ausgewählten Quartal zu laden (anstatt standardmäßig auch ältere Scheine).

                                                                                                        • Bei fehlender Diagnosesicherheit oder von G abweichende Diagnosesicherheit werden jetzt als Scheinfehler aufgelistet.

                                                                                                      tomedo v1.119.1.2

                                                                                                      Neuerung

                                                                                                      • Anrufpanel

                                                                                                        • Kontextmenü für verpasste Anruf-Einträge:

                                                                                                          • Nummer kopieren (Zwischenablage),

                                                                                                          • Nummer suchen (Patientensuche) und

                                                                                                          • Nummer anrufen (Rückruf auslösen).

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Privatrechnung 

                                                                                                        • Beim Bezahlen einer Rechnung via Kassenbuch hatte der erzeugte Teilbetrag auf der Rechnung keine Summe eingetragen.

                                                                                                      • Textbausteine unter Ventura

                                                                                                        • Beim ersten Öffnen einer Kartei konnte es passieren, dass angeklickte Textbausteine zwar angezeigt, aber nicht in die Kartei übernommen wurden.

                                                                                                      • BMP

                                                                                                        • “Hinweis für Patienten” (Hinweis BMP) wird jetzt richtig zwischen BMP und tomedo synchronisiert.

                                                                                                      • Statistik

                                                                                                        • Ist eine Statistik als Symbolleisten-Button hinterlegt, aber nicht als Favorit markiert und im Statistikfenster ist der Haken nur Favoriten anzeigen gesetzt, kam es zu Fehlern. Jetzt werden Statistiken, die über einen Symbolleisten-Button ausgeführt werden, automatisch zu Favoriten gesetzt.

                                                                                                      • E-Mail

                                                                                                        • Checkbox “Automatische Zuordnung aktivieren” im E-Mail-Zuordnungsdialog funktioniert wieder.

                                                                                                        • Der KIM Typ-Filter wird jetzt nicht mehr auf das normale E-Mail-Knoten angewendet. Zuvor konnte es dazu kommen, dass der Ordner normaler E-Mail-Knoten (falsch) als leer angezeigt wurde.

                                                                                                      • Tooltip zu KF 5003 korrigiert.

                                                                                                      • Anrufpanel

                                                                                                        • In die Anrufliste kommen Gespräche jetzt nicht mehr erst beim Auflegen, sondern schon beim ersten Klingeln, sodass auch verpasste Anrufe nachvollziehbar sind.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Terminsuchen mit Subterminsuchen können jetzt wieder ausgeführt werden, wenn eine der Subterminsuchen keine Terminart hat, welche nicht nötig ist, da die Terminart der Obersuche verwendet wird.

                                                                                                        • Bei der Suche von bestehenden Terminen anhand von Datumsangaben, Telefonnummern oder Sonderzeichen kommt es nicht mehr zu einem Serverfehler, durch welche sich die Suchen beendeten, ohne den vollen Bereich zu durchsuchen

                                                                                                        • Beim Druck aus der Terminliste eines Patienten erfolgt nun, falls nötig, eine Abfrage, ob nur die ausgewählten oder alle sichtbaren Termine gedruckt werden sollen. So beachtet der Brief-Terminlistendruck jetzt auch die Terminauswahl.

                                                                                                      • Reha-Schnittstelle

                                                                                                        • Ein Fehler, durch den Kinder in manchen Fällen doppelt angelegt wurden, ist jetzt behoben.

                                                                                                      tomedo v1.119.1.1

                                                                                                      Textbausteine

                                                                                                      • Neue Parameter für Textbausteine

                                                                                                        • TRIMANSWER

                                                                                                          • Entfernt alle Leerzeichen und Zeilenumbrüche am Anfang und am Ende des Antworttextes/ausgewählten Textes.

                                                                                                          • Zeilenumbrüche innerhalb des Textes bleiben bestehen.

                                                                                                          • Nur sinnvoll, wenn die Antworttexte dynamisch aus z.B. anderen Karteitexten generiert werden.

                                                                                                        • REMOVEALLNEWLINES

                                                                                                          • Entfernt alle Zeilenumbrüche eines Textes (auch innerhalb des Antworttextes).

                                                                                                          • Nur sinnvoll, wenn die Antworttexte dynamisch aus z.B. anderen Karteitexten generiert werden.

                                                                                                        • SUFFIXWHENCONTENT

                                                                                                          • Wenn es mindestens einen Antworttext gib, wird der mittels dieses Parameters definierte Text an das Ende der Gesamtantwort der Frage hinzugefügt.

                                                                                                          • Bei mehreren Fragebausteinen nacheinander kann somit sichergestellt werden, dass die Antworten schön voneinander getrennt dargestellt werden, aber leere Antworten keine unschönen Extra-Trenner erzeugen (falls man probiert hätte, die Trenner als Teil des Textbausteins zwischen den einzelnen Fragen festzulegen).

                                                                                                      Briefkommandos

                                                                                                      • Mit dem neuen Briefkommando familie können Platzhalter für einen Patienten ausgeführt werden, zu dem in den Patientendetails eine Beziehung hinterlegt ist. Für Details schauen Sie in die Kommandoliste.

                                                                                                      • Das Kommando karteiEintragValue_withArgs kann jetzt auch den soundsovielten Eintrag ausgeben. Für Details schauen Sie in die Kommandoliste.

                                                                                                      • Beim Platzhalter pr_qrcode_ueberweiseung kann jetzt via Argument -name auch der Name des Begünstigten fest vorgegeben werden.

                                                                                                      E-Mail

                                                                                                      • Jetzt können Anhänge von Karteieinträgen via Drag&Drop als E-Mail-Anhang in das E-Mail-Erstellfenster hinzugefügt werden.

                                                                                                      Formulare

                                                                                                      • Die aktuelle Version des Formulars S0050 (Honorarabrechnung für die Deutsche Rentenversicherung) ist jetzt verfügbar.

                                                                                                      • Das Formular 56/E (Rehabilitationssport) wurde nach den Vorgaben der KBV überarbeitet.

                                                                                                      • PDF-Formulare, die mit der Vorschau nicht richtig bearbeitet werden können, z.B. weil gesetzte Kreuze in Ankreuzfeldern nicht gespeichert werden, können jetzt in der Vorlagenverwaltung "repariert" werden. Dabei werden die Felder unabhängig voneinander gemacht, d.h. es gibt dann beispielsweise keine Felder mehr, die den Inhalt anderer Felder anzeigen und auch keine Verknüpfungen zwischen Ankreuzfeldern.

                                                                                                      Aktionskettenauslöser

                                                                                                      • Neuer Aktionskettenauslöser “Kartei Öffnen (inkl. neuer Patient in bereits geöffneter Kartei), aber warten bis alle Karteieinträge geladen sind”.

                                                                                                        • Dieser Auslöser sollte immer dann angewendet werden, wenn der Aktionskettenauslöser eine Bedingung hat, die alle Karteieinträge durchsucht (z.B. x-Kommando). Anderenfalls verzögert sich das Öffnen der Kartei, da diese Kartei nicht geöffnet wird, bis alle Karteieinträge heruntergeladen wurden.

                                                                                                      Patientenmarker

                                                                                                      • Werden in der Markerverwaltung im modularen Modus alle Elemente eines Markers gelöscht, wird automatisch die logische Verknüpfung gelöscht.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Diagnosenübernahme auf den Schein

                                                                                                        • Bei Einstellung ’nur anamnestische Dauerdiagnosen' (Anzeige/Vorauswahl) für den Reiter 'Auswahl per vordefinierter Filterung' wurden auch anamnestische Akutdiagnosen berücksichtigt. Dies geschieht nun nicht mehr.

                                                                                                      • Briefkommando

                                                                                                        • Das d-Kommando hatte bei der Datumsart L (Leistungsdatum) nur bereits geladene Rechnungen bzw. Scheine berücksichtigt. Jetzt werden diese automatisch nachgeladen.

                                                                                                      • Patientenmarker

                                                                                                        • Die Markerautomatisierung im modularen Modus funktioniert jetzt auch für nachzuladende Elemente.

                                                                                                        • Bei Änderungen (auch das Löschen oder Hinzufügen eines Elements oder Eintrags) im modularen Modus der Markerverwaltung wird der Haken bei "automatisch setzen" gesetzt.

                                                                                                        • Fehlermeldung bei der modularen Markerautomatisierung wurde behoben.

                                                                                                      • Customkarteieintrag

                                                                                                      • Warenverwaltung

                                                                                                        • In der Warenverwaltung waren einige Schaltflächen ohne Auswahl einer Ware auf der linken Seite klickbar, was unter Umständen zu komischen Verhalten führte.

                                                                                                      tomedo v1.119.0.10

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Brieferstellung

                                                                                                        • Bei der Brieferstellung poppt jetzt nicht mehr automatisch das Arztauswahlfenster, wenn man den letzten vorausgefüllten Adressaten aus der Liste löscht.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Bei Doppelklicks auf Ressourcen werden jetzt wieder die jeweils eingestellten Standardterminarten erzeugt.

                                                                                                        • Ressourcen sind in der normalen Wochenansicht wieder auswählbar.

                                                                                                      • Customformular

                                                                                                        • In Customformularen wurden Briefkommandos nicht ausgeführt, wenn das Feld, in dem sie standen, genau so hieß, wie das auszuführende Briefkommando.

                                                                                                      tomedo v1.119.0.9

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Wenn Kalender/Kalenderfavoriten erzeugt, gelöscht oder in ihrer Reihenfolge verändert wurden, haben sich die momentan angezeigten Kalender in jeder offenen Schemaverwaltung auf den ersten Kalender zurückgesetzt.

                                                                                                        • Wenn man im Kalenderfenster für die Mehrfachauswahl nun CMD hält, werden Termine nicht mehr verschoben. Es kam hier dazu, dass bei der Auswahl mehrerer Termine durch die dazugehörige Mausbewegung aus Versehen Verschiebungen eintraten, wodurch das Termingefüge durcheinanderkam.

                                                                                                        • Das Verschieben von Terminen per Mausbewegung wurde fälschlicherweise durch ein fehlendes Terminlöschungsrecht eingeschränkt.

                                                                                                      • Aufgaben

                                                                                                        • Bei Erstellung von Aufgaben aus der Kachelansicht wurde nicht mehr der in der Tagesliste gewählte Patient in der Aufgabe hinterlegt.

                                                                                                      • Statistik

                                                                                                        • In der Statistikverwaltung wurde im Tooltip der logischen Verknüpfungen die Reihenfolge der Beispiele an die Reihenfolge der Erklärungen angepasst.

                                                                                                      •  HZV

                                                                                                        • Prüfung der Anzahl-Bedingung bei HZV Leistungen wurde angepasst.

                                                                                                          • Die Anzahl wird pro Arzt/Patient/Quartal berechnet.

                                                                                                          • Die Anpassung ist relevant für Praxisgemeinschaften, wo mehrere HZV Ärzte tätig sind und der Patient potenziell mehrere aktive HZV Teilnahmen 'In Vertretung' haben kann.

                                                                                                       

                                                                                                      tomedo v1.119.0.7

                                                                                                      EBM-Katalog

                                                                                                      • EBM-Katalog für Niedersachsen, Quartal 4/2022, wurde aktualisiert (Nachlieferung der KV).

                                                                                                      GOÄ

                                                                                                      • Die Leistungen nach GOP #70 und #75 wurden in die Einschlussliste für #3 aufgennommen.

                                                                                                      • GOÄ Regelwerk Erweiterung:

                                                                                                        • Anzahl-Regel mit Kapitelliste wurden für den Behandlungsfall implementiert

                                                                                                          • Die Leistungen nach den Nummern 1 und/oder 5 sind neben Leistungen nach den Abschnitten C bis O im Behandlungsfall nur einmal berechnungsfähig.

                                                                                                      DMP/Brustkrebs

                                                                                                      • Unter tomedo → Einstellungen → Praxis → DMP/eDoku (DMP Grundeinstellungen) kann man definieren, ob die Brustkrebs-Indikation oder nur die BK-Indikation im Doku-Fenster angezeigt werden soll

                                                                                                      Eigene Selektivverträge

                                                                                                      • Dateien können jetzt an eigene Selektivverträge angehangen werden.

                                                                                                      Facharztkonsil

                                                                                                      Base-Daten-Laden

                                                                                                      • Wenn die lokalen Dateien beim Base-Daten-Laden nicht gelöscht werden können (und mit “ignorieren” weitergearbeitet wird), erscheint beim nächsten tomedo-Neustart ein erneuter Hinweis auf den Lösch-Fehlschlag und eine Aufforderung beim zollsoft-Support anzurufen.

                                                                                                      Vidierung

                                                                                                      • In der Karteitypenverwaltung lässt sich jetzt für automatisch auf vidiert gesetze Karteieintragstypen einschränken, bei welchen Karteieintragstexten dieser Automatismus greifen soll. So können bestimme automatisch generierte Dokumente (beispielsweise BMP oder Impfzertifikate) von der automatischen Vidierungs-Setzung ausgeschlossen werden.

                                                                                                      Formulare

                                                                                                      • Ab Q1/2023 gibt es folgende neue KBV-Formulare:

                                                                                                        • 62A (Erhebung des Beatmungsentwöhnungs- bzw. Dekanülierungspotenzials),

                                                                                                        • 62B (Verodnung außerklinischer Intensivpflege) und

                                                                                                        • 62C (Behandlungsplan Intensivpflege).

                                                                                                      CustomFormular-Verwaltung

                                                                                                      • In der CustomFormular Verwaltung gibt es nun die Option, ein CustomFormular aus einer PDF-Datei zu erzeugen und enthaltene Ankreuz- und Textfelder automatisch anzulegen.

                                                                                                        • Für PDFs, die bereits editierbar sind, werden sämtliche Ankreuz- und Textfelder erkannt und automatisch angelegt.

                                                                                                        • Für nicht editierbare PDFs wird über einen Bilderkennungsalgorithmus versucht, die entsprechenden Felder zu extrahieren und anzulegen.

                                                                                                        • Erweiterung des Online-Handbucheintrags: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/formulare/#PDF-Import-in-CF

                                                                                                      Aktionsketten

                                                                                                      • Über Aktionsketten können jetzt offene Privatrechnungen gedruckt werden.

                                                                                                      Kartei

                                                                                                      • In der Kartei lässt sich jetzt mittels der Shortcuts control+cmd+option+Rechtspfeil und control+cmd+option+Linkspfeil zwischen den Abrechnungsreitern wechseln.

                                                                                                      • In den Tabellen für GKV-Leistungen und GOÄ-Leistungen gibt es jetzt eine Spalte “letzte Doku”.

                                                                                                      Patientenpanel

                                                                                                      • Der Nächste-Termine-Bereich im Patientenpanel zeigt nun immer die Uhrzeit des nächsten Termins an.

                                                                                                      • Folgetermine werden dafür kompakter aufgelistet.

                                                                                                      Patientendetails

                                                                                                      • Die Datenschutzeinstellungen von Patienten enthalten jetzt einen weiteren Haken für die Zustimmung zu anonymisierten Datenspenden (THIN).

                                                                                                        • Die Haken sind nur sichtbar, wenn das Modul Cegedim aktiviert ist.

                                                                                                      • Es ist jetzt (für admin-Nutzer) konfigurierbar, welche Texte bei “Infos kopieren” in die Zwischenablage kopiert werden sollen.

                                                                                                      Patientenmarker

                                                                                                      • Werden in der Markerverwaltung im modularen Modus alle Elemente eines Markers gelöscht, wird jetzt automatisch die logische Verknüpfung gelöscht.

                                                                                                      Doppelpatienten

                                                                                                      • Die Anzahl der Patienten mit je mindestens einem möglichen Duplikat wird im "Doppelpatienten finden"-Fenster angezeigt.

                                                                                                      eRezept

                                                                                                      • Voreinstellung für Patientenausdruck eRezept wird auch in der Inbox gesetzt.

                                                                                                      • Beim Ausstellen eines eRezeptes wird kein Hinweis-Fenster angezeigt, wenn der eingeloggte Nutzer gleichzeitig der verordnende Arzt ist.

                                                                                                      • In der eRezept-Verwaltung gibt es jetzt die Spalte “gedrucktAm”, die anzeigt, ob der Patientenausdruck gedruckt wurde.

                                                                                                      • Alle Datumsspalten lassen sich jetzt nach Datum sowie nach “Ja” und “Nein” (auch “j” bzw. “n”) filtern.

                                                                                                      • Aktualisierung des Handbucheintrags zum eRezept: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/medikamentenverordnung/#elektronisches-rezept-erezept

                                                                                                      eAU

                                                                                                      • eAUs sind jetzt in der neuen Spalten “manuell OK” markierbar. Mit Aktivierung der Checkbox wird der Status “Als OK markiert” gesetzt, unabhängig vom zuvor geltenden Status. Diese Markierung kann für den Fall sinnvoll sein, wenn der Versandprozess nicht erfolgreich abgeschlossen wurde und doch die eAU ausgedruckt und z. B. postalisch zugestellt worden ist.

                                                                                                      • Weitere neue Spalten in der eAU-Verwaltung für mehr Informationen zu eAUs:

                                                                                                        • Diagnosen

                                                                                                        • Arbeitsunfähig von

                                                                                                        • Arbeitsunfähig bis

                                                                                                      • In der eAU-Verwaltung wird jetzt das Formular, für bereits gedruckte eAUs angezeigt, welche aber dieser Version erstellt wurden.

                                                                                                      • Aus der eAU-Verwaltung kann jetzt direkt über das Kartei-Icon in den eAU-Details in die Kartei des Patietnen gesprungen werden.

                                                                                                      • Über eine weitere Schaltlfäche in den eAU-Details in der eAU-Verwaltung kann das AU-Formular geöffnet werden.

                                                                                                      • Aktualisierung des Handbucheintrags zur eAU: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/formulare/#eau-verwaltung

                                                                                                      Briefschreibung

                                                                                                      • Das Briefkommando pr_teilbetraegeMitGuthabenBeglichen ergibt die Summe der Teilbeträge einer Privatrechnung, die mit dem Guthaben des Patienten beglichen wurden.

                                                                                                      Nachrichten

                                                                                                      • Es ist jetzt konfigurierbar, ob beim Schließen von Nachrichten: "Sind Sie sicher?" abgefragt wird.

                                                                                                        • Beim Schließen von Nachrichten erscheint eine Warnung. Es gibt jetzt einen neue Schaltfläche "Abbrechen und Warnung nicht mehr anzeigen", der die neue Systemeinstellung "Warnung beim Schließen von Nachrichten deaktivieren" unter Praxis → Sonstiges → Nachrichten" setzt.

                                                                                                        • Diese Warnung kann nur von Admins abgeschaltet werden.

                                                                                                      E-Mail-Verwaltung

                                                                                                      • Es können alle E-Mails in einem E-Mail-Ordner endgültig gelöscht werden (Rechtsklick auf E-Mail-Ordner → Alle E-Mails im Ordner endgültig löschen.

                                                                                                      Aufgaben

                                                                                                      • Überarbeitung der Aufgabenverwaltung

                                                                                                        • Die Aufgabenverwaltung enthält jetzt Übersichten über alle (für den eingeloggten Nutzer sichtbaren) Aufgaben eines ausgewählten Patienten.

                                                                                                        • Übersichten über Patientenaufgaben stehen innerhalb der Aufgabenverwaltung unter “Arbeitsliste Patienten” zur Verfügung.

                                                                                                        • Die Arbeitsliste ist rechnerspezifisch und insbesondere unabhängig von: eingeloggtem Nutzer, geöffneten Karteien und Patientendetails sowie Besuchen der Tagesliste.

                                                                                                        • Die Arbeitsliste bleibt über tomedo-Neustarts und Neuladen der lokalen Datenbank erhalten.

                                                                                                        • Die Aufgabenbuttons in Patientendetails und Kartei führen direkt in die Übersicht der Aufgaben des aktuellen Patienten.

                                                                                                      • Wiederholungsoptionen können jetzt zu Aufgabenvorlagen hinzugefügt werden, so wie es bereits beim Erstellen von neuen Aufgaben möglich ist.

                                                                                                      ToDo

                                                                                                      • Die Aufenthaltszeit eines ToDos im Zustand “aktuell” wird jetzt in dessen Tooltipp angezeigt.

                                                                                                      • In der Todo-Verwaltung kann via Checkbox eingestellt werden, ob die Anfrangs- und/oder Endzeit im Tooltipp angezeigt werden soll.

                                                                                                      Kalender

                                                                                                      • Bei der Erzeugung von neuen Privatpatienten über die neuen Terminpopover wird jetzt die Privatkasse, falls möglich übernommen. Für Kassenpatienten ist dies nicht möglich, da hier das Stecken einer EGK nötig ist.

                                                                                                      • In der Suche nach Bestandsterminen im Kalender wurden Anpassungen vorgenommen, um häufiger unvollständige Geburtsdaten und Telefonnummern mit abweichender Ländervorwahl zu finden.

                                                                                                      • In der Suche nach bestehenden Terminen im Kalenderfenster kann nun auch nach der E-Mail-Adresse von zugeordneten Bestandspatienten gesucht werden.

                                                                                                      • Für Neupatiententermine gibt es jetzt im neuen Terminpopover eine PLZ-Vervollständigung wie in den Stammdaten.

                                                                                                      • Wiederholungstermine können nun durch Ziehen im Kalenderfenster oder über die neuen Termindetails in andere Kalender verschoben werden.

                                                                                                      Onlineterminkalender

                                                                                                      • Im OTK-2-Verwaltungsfenster kann jetzt auf Wunsch das bisher eingegebene Passwort angezeigt werden.

                                                                                                      • Statt der automatischen Buchung können jetzt über den OTK-2 Terminanfragen gestellt werden. Diese erscheinen in einem gesonderten Inbox-Modul.

                                                                                                      • Es erscheinen jetzt Servernachrichten für den OTK-2, falls allgemein Verbindungsprobleme mit dem Arzt-Direkt-Server oder vermehrt Authentifizierungsprobleme für einzelne Konten auftreten.

                                                                                                      Textbausteine

                                                                                                      • Textbaustein-Sichtbarkeit lässt sich jetzt Nutzer(gruppen)- und/oder Betriebsstätten-spezifisch einstellen.

                                                                                                      Tokenfelder

                                                                                                      • Die meisten Token in Tokenfeldern zeigen jetzt einen Tooltip mit dem Vollnamen des Nutzers.

                                                                                                      Historie

                                                                                                      • Für einzelne Suchfelder steht die Historie über den Rechtsklick jetzt ebenfalls zur Verfügung, wie z.B.:

                                                                                                        • Ärzte des Patienten, welche in den Patientendetails hinterlegt werden können

                                                                                                        • Krankenkassen in den Rechnungsdetails

                                                                                                        • EBM-Leistungen

                                                                                                        • GOÄ-Leistungen

                                                                                                        • Diagnosen

                                                                                                      Spracherkennung

                                                                                                      • Der Korrekturvorgang für neu angelernte Worte wurde in einem einzelnen, neu gestalteten Fenster, zusammengefasst. Die Art der Korrektur (Großschreibung, Kleinschreibung, …) wird nun automatisch erkannt. Beim Anlernen neuer Worte gibt es jetzt einen Fortschrittsbalken, der Rückmeldung dazu gibt, wie gut das Wort auf Grundlage der eingesprochenen Varianten erkannt wird.

                                                                                                      Labor

                                                                                                      • Für abgelehnte LDT Dateien sind im neuen Laboreingang die KBV Prüfberichte verfügbar.

                                                                                                      Warenwirtschaft

                                                                                                      • Der Warenscanner ist auch als Element in den Patientenkurzinfos der Kartei und in tomedo-light verfügbar.

                                                                                                      • Unter tomedo → Einstellungen → Praxis → Warenwirtschaft gibt es jetzt eine Schaltfläche, um für alle Waren auf einmal Minimum und Maximum festzulegen.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • macOS Ventura

                                                                                                        • In den Statistik-Ergebnislisten wurden keine vertikalen Spaltentrenner mehr angezeigt.

                                                                                                      • Besuch

                                                                                                        • Bei Beendigung eines Besuchs via Endzeit-Setzen im Popover bei Klick in der Tageslisten-Ende-Spalte erscheint nun (analog zum Ende-Button in der Toolbar) eine Nachfrage, ob die noch offenen Todos beendet werden sollen.

                                                                                                      • E-Mail

                                                                                                        • Bei E-Mail Erstellung per AppleMail im DarkMode wurde der Text schwarz auf schwarz angezeigt, wenn die E-Mail einen Anhang enthielt.

                                                                                                      • Arztbrief

                                                                                                        • Der Betreff des Arztbriefes lautet nach KV-Anforderung jetzt genau "Arztbrief".

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Bei der Zuordnung eines Bestandspatienten zu einem Neupatiententermin wurde die Prüfung auf bereits vorhandene ähnliche Telefonnummern ausgebessert, sodass hierdurch entstehende Dopplungen vermindert werden sollten.

                                                                                                        • Wenn bei Terminsuchen zwei Ergebnisse A und B am selben Tag gefunden wurden, von welchen Ergebnis A eine kleinere (i.e. echte) Teilmenge der Kalender von Ergebnis B hatte, so wurde dieser bei der Betrachtung von Ergebnis B fälschlich mit angezeigt, obwohl jeder dort angelegte Termin alle Kalender von Ergebnis B gehabt hätte. Dies ist nur bei oder-verknüpften Subterminsuchen möglich.

                                                                                                        • Die Einstellung für die Standardlänge von Terminen mit Terminart variabler Länge in den praxisweiten Kalendereinstellungen legt auch die Standardlänge von neuen Ressourcen fest. Dies wurde nun auch in der Beschriftung verdeutlicht.

                                                                                                        • Das neue Wochenfenster speichert jetzt wie das alte wieder die eingestellten Proportionen zwischen den Tabellen an Kalendern und Kalenderfavoriten.

                                                                                                        • Terminlöschungsgrundverwaltung zeigt jetzt neu erstellte Terminarten, aber keine Ressourcen mehr zur Auswahl in den gesondert behandelten Terminarten an.

                                                                                                        • Beim Druck der Patientenliste verwendet der Druck per Briefvorlage jetzt auch wie der Druck per Formular die Auswahl der Termine (falls diese besteht).

                                                                                                      • Terminerinnerungen 

                                                                                                        • Die Bestimmung der Lokalitäten von Terminen in automatischen Terminerinnerungen wurde so ausgebessert, das nur noch die Lokalitäten der tatsächlich geschnittenen Ressourcen für die Termine übernommen werden und nicht alle des Tages in den zugehörigen Kalendern.

                                                                                                      • Onlineterminkalender

                                                                                                        • Wenn im OTK-2 ein Termin an eine Stelle verschoben wurde, die inzwischen blockiert war, so wurden trotzdem fehlerhaft die Daten der Zielstelle in den Arzt-Direkt-seitigen Termin geschrieben, wodurch dem Patienten sowohl in der Zusammenfassungsseite als auch in den Terminerinnerungen über Arzt Direkt falsche Informationen übermittelt wurden.

                                                                                                        • Wenn ein Termin über den OTK-2 gebucht wurde, bei welchem in der Datenbank ein Patient mit gleichem Geburtstag aber oder Vor- oder Nachname existierte, so wurde dieser nicht richtig verarbeitet und der Patient erhielt nur eine Benachrichtigung, dass die Anfrage gestellt wurde. Termine in dieser Konstellation sollten nun korrekt verarbeitet werden.

                                                                                                        • Bei der Nutzung von oder-verknüpften Subterminsuchen zusammen mit dem OTK-2 konnte es zu Komplettausfällen der Terminauswahl auf der Buchungsseite kommen.

                                                                                                      • Aufgaben

                                                                                                        • Beim Anlegen von selbst zu erledigenden Aufgaben für die Zukunft bekam der Ersteller keine Nachricht, wenn die Aufgabe aktuell wird.

                                                                                                      • Nachrichten

                                                                                                        • Nach Nutzerwechsel kann eine Nachricht nicht mehr einfach im Namen des vorher eingeloggten Nutzers versendet werden.

                                                                                                        • Ist für den Nutzer kein Kürzel hinterlegt, für dies nicht mehr zu einem Absturz in den Nachrichten.

                                                                                                        • Nachrichten die an Arbeitsplätze adressiert waren, können in der Nachrichtenverwaltung wieder per Kontextmenü auf gelesen gesetzt werden.

                                                                                                      • Doppelpatienten finden

                                                                                                        • Patienten ohne Patientendetails führen nicht mehr zu Fehlschlagen der Suche.

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        • Selbstangelegte Labortests wurden im neuen Laborpopover erst beim nächsten Öffnen des Popovers angezeigt.

                                                                                                        • Neues Laborpopover hat bei selbstangelegten Test den Grenzwertindikatoren ggf. wieder entfernt.

                                                                                                        • Im Laboreingang kann unten links jetzt auf die neue Ansicht des Laboreingangs zugegriffen werden. Die Auswahl wird pro Nutzer gespeichert.

                                                                                                        • Die Unterteilung in Teilbefund und Endbefund sollte jetzt zuverlässiger sein.

                                                                                                        • Das Laborwertefeld im Patineteninfofeldern haben nicht immer den letzten Befund genutzt, sondern unter Umständen auch einen Teilbefund in dem der gewünschte Wert unter Umständen noch nicht enthalten war.

                                                                                                      • Privatrechnung

                                                                                                        • Hatte man für einen Rechnungstyp nicht das Recht die Summe im Abrechnungsteil des Kartei zu sehen, konnte man die Summe immer noch im Pop-Up-Button für die Rechnungsauswahl sehen.

                                                                                                      • Popover

                                                                                                        • Verschiedene ablösbare Popover, wie z.B. die Termindetails, Karteieintragsdetails oder die Stammdateneingabe sind auf einigen MacOS-Versionen verschwunden, wenn man sie abgelöst und dabei direkt in einen anderen Bildschirm geschoben hat und waren teilweise nicht wieder herstellbar. Sie sollten sich bei solchen Aktionen jetzt normal verhalten.

                                                                                                      • Textbausteine

                                                                                                        • Textbausteine mit # als Kürzelanfang führten zu Fehlern bei der Sprungmarkenmarkierung.

                                                                                                      • Tokenfelder

                                                                                                        • Beim Drüberfahren von Tokenfeldern konnte es zu einem Fehler kommen, wenn ein anderes Feld ausgewählt ist.

                                                                                                      • Patientenmarker 

                                                                                                        • Die Markerautomatisierung im modularen Modus funktioniert nun auch für nachzuladende Elemente.

                                                                                                        • Bei Änderungen (auch das Löschen oder Hinzufügen eines Elements oder Eintrags) im modularen Modus der Markerverwaltung wird der Haken bei "automatisch setzen" gesetzt.

                                                                                                      • Spracherkennung

                                                                                                        • Wurde während des Anlernens die erste angelernte Variante eine Wortes gelöscht, so wurde daraus fälschlicherweise trotzdem ein Autokorrekturelement erzeugt.

                                                                                                      • Warenwirtschaft

                                                                                                        • Der Warenscanner kann auch Sterilgutchargen dokumentieren.

                                                                                                        • Die Lager im Waren-einbuchen-Popover sind jetzt alphabetisch sortiert.

                                                                                                        • Die letzte Einstellung des alle-Lager-anzeigen-Häkchens im Waren-Einbuchen-Popover wurde sich nicht gemerkt. Jetzt geschieht dies nutzerabhängig.

                                                                                                      • HZV

                                                                                                        • Leistungsvalidierung: Validierungsfehler bei Leistungen mit Altersbedingung und negativem Einschluss wurde behoben (z.B. 89119R bei Patienten > 60)

                                                                                                        • Korrektur zur Online-Teilnahmeprüfung für die Facharztverträge. Unter Umständen wurden die Ergebnisse falsch dargestellt.

                                                                                                      • Elektronische Verordnung (eVO) – Verordnung von Heilmitteln

                                                                                                        • Falls bei einer Diagnose der dokumentierende Nutzer fehlt, wird jetzt der letzte-Änderung-Nutzer genommen und wenn dieser fehlt der verantwortliche Formular-Arzt.

                                                                                                      tomedo v1.118.0.19

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Die neue Patientenvorauswahl im Kalender wurde standardmäßig für alle Kunden deaktiviert und muss in den Arbeitsplatzeinstellungen manuell aktiviert werden. Der Patient wird weiterhin nur noch bei Klick auf das Kalender-Symbol in den Patientendetails und der Kartei vorausgewählt, beim Verlassen des Fensters (einschließlich Dialoge) setzt sich der ausgewählte Patient zurück.

                                                                                                        • Die Terminkommandos %K und %L (Kassenname und Lebensalter) werden nun für Onlinetermine und Neupatiententermine -außerhalb von Terminerinnerungen- korrekt ausgewertet und in den Terminen in der Kalenderansicht angezeigt (falls in Einstellungen > Praxis > Kalender hinterlegt).

                                                                                                        • Das %p-Terminkommando hat bisher für Neupatiententermine und den OTK-2 immer 'G' in den Terminen angezeigt. Nun entspricht die Anzeige der tatsächlichen Versicherungsart.

                                                                                                      • Patientenmarker

                                                                                                        • Eine Fehlermeldung bei der modularen Markerautomatisierung wurde behoben.

                                                                                                      • Warenverwaltung

                                                                                                        • Die Wortwahl im Artikelnummer-Popover der Warenverwaltung wurde angepasst.

                                                                                                      • Internetmarken

                                                                                                        • Die Berechnung für die maximalen Seitenanzahlen für die verschiedenen Internetmarken war fehlerhaft und hat eine/zwei Seiten zu früh die nächst teurere Marke vorgeschlagen (je nachdem, ob der einseitige oder der beidseitige Druck angezielt wurde).

                                                                                                      • BMP

                                                                                                        • Beim Import von BMP per Barcode (PDF scannen) wurden die Medikamente im Plan ohne Medikamentendetails angezeigt.

                                                                                                      • Unify-Telefonanlagenanbindung

                                                                                                        • Unify-Telefonanlagenanbindung sollte jetzt auch unter MacOS-Ventura funktionieren.

                                                                                                      tomedo v1.118.0.18

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Privatrechnung

                                                                                                        • In den Rechnungsdetails kann im Auswahlmenü für die Rechnungsadresse die Versicherung wieder immer ausgewählt werden.

                                                                                                      • Patientenmarker

                                                                                                        • Elemente, des modularen Modus der Markerautomatisierung, führten nicht mehr zu Fehlermeldungen.

                                                                                                      • Mutterpass

                                                                                                        • In den Mutterpasseinstellungen können Labortests wieder per drag&drop eingetragen werden.

                                                                                                      • ePA

                                                                                                        • Bei der ePA kommt es nicht mehr zu Abstürzen, wenn die Rechte eines Patienten getestet werden, ohne zuvor den Aktenanbieter zu bestimmen.

                                                                                                      • Facharztkonsil

                                                                                                        • Die Funktion, Konsilanfragen direkt aus tomedo abzulehnen, funktioniert nun wieder.

                                                                                                      tomedo v1.118.0.17

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Kartei

                                                                                                        • Bei dem Sprung von einer Kartei in die Kartei eines Familienmitglieds, während per Einstellung nur eine Kartei geöffnet sein durfte, wurde die letzte Texteingabe (z.B. in der Patienteninfo oder der Besuchsinfo) unter Umständen nicht abgespeichert.

                                                                                                      • Statistik

                                                                                                        • Bei Auswahl gespeicherter Filter in der Statistik-Ergebnisliste konnte es zu einer Fehlermeldung kommen.

                                                                                                      tomedo v1.118.0.16

                                                                                                      Neuerung

                                                                                                      • Gesundakte

                                                                                                        • Die Toolbar-Icons für die Gesundakte wurden gelöscht.

                                                                                                      Bugfix

                                                                                                      • Kalender:

                                                                                                        • Termine wurden teilweise fehlerhaft als Neupatiententermin anerkannt und hierdurch mit der Beschriftung für Termine mit Patient statt der Beschriftung für Termine ohne Patient versehen.

                                                                                                      tomedo v1.118.0.15

                                                                                                      Neuerungen

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Die Visuelle Suche im neuen Kalenderfenster kann nun über Rechtsklicks im Suchbereich oder, falls keine Slots sichtbar sind, den dort angezeigten Abbrechen-Knopf beendet werden. Der bisherige Abbruchsknopf war zu schwer auffindbar.

                                                                                                      • CustomKarteieinträge

                                                                                                        • In der CustomKarteieintrags-Verwaltung können für den Skript-Knopf jetzt Namen definiert werden.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Falls ein Online- oder Neupatiententermin für einen Patient existierte und dieser seine Karte zum Tag des Termins zum ersten mal gesteckt hat, so wurden die Termininfos bei erfolgreicher Zuordnung des Termins fehlerhafter Weise gelöscht und konnten nur noch über die Historie des Info-Textfelds gefunden werden.

                                                                                                        • Die Termininfos wurden gleichartig auch bei der Zuordnung von Neupatiententerminen nach der Bearbeitung der Patientendaten im Stammdatenpopover überschrieben.

                                                                                                        • Falls bei einer versuchten Terminverschiebung keiner der Termine verschoben werden konnte, kam es zu fehlerhaften Informationsnachrichten durch besondere Markierungen für die Textdarstellung.

                                                                                                        • Die Stärke des Selektionsrahmens für mehrere Termine im Kalender wurde erhöht, da dieser auf einigen Bildschirmen kaum sichtbar war.

                                                                                                        • Eine sporadische Fehlermeldung, welche durch die Datums-Auswahl-Popover verursacht wurde, sollte nun behoben sein.

                                                                                                        • Im neuen Terminpopover konnte ohne die Angabe eines Intervalls versucht werden, einen Wiederholungstermin anzulegen, was zu Serverfehlern führte.

                                                                                                      • Nachrichten

                                                                                                        • Im Fenster 'Sie haben xxx ungelesene Nachrichten' hat der Button 'zur Nachrichtenerwaltung wechseln' immer eine leere Nachrichtenverwaltung angezeigt.

                                                                                                        • Tooltip mit Aufschlüsselung der Anzahl offener Nachrichten erscheint jetzt über dem kompletten Inbox-Icon statt nur über den Zahlenblasen.

                                                                                                      • sonstige

                                                                                                        • Tooltips für Tokenfelder (z.B. Todos in der Tagesliste) hatten nicht mehr funktioniert.

                                                                                                        • Für Weiterbildungsassistenten wird der Header von KBV Formularen wieder korrekt ausgefüllt.

                                                                                                      tomedo v1.118.0.13

                                                                                                      Bugfix

                                                                                                      • Die Restmengenberechnung beim Löschen von Rezepten aus der Kartei wurde korrigiert.

                                                                                                      tomedo v1.118.0.11

                                                                                                      Neuerungen

                                                                                                      • eArztbrief

                                                                                                        • Einen eArztbrief an einen Hausarzt mit abgelaufener KIM-Adresse zu verschicken führt jetzt zu einer Nachfrage, ob die KIM-Adresse gleich gelöscht werden soll.

                                                                                                      • Custom-Karteieintrag

                                                                                                        • BMI und Blutdruck sind jetzt in zusammengesetztem Text nutzbar.

                                                                                                      • Perzentilenfenster

                                                                                                        • Man kann jetzt zwischen dem alten und dem neuen (auf Basis von Nutzerwünschen gestalteten) Design des Fensters umschalten.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Bei der Übertragung von Formularangaben aus dem OTK-2 auf den Patienten über die entsprechenden Knöpfe in den OTK-Patientendetails, wurde die Kombination mit den bisherigen Patienteninfos fehlerhaft durchgeführt, wodurch es zu einer Überschreibung dieser kommen konnte.

                                                                                                      • Kompaktkartei

                                                                                                        • Es ist nun sichergestellt, dass der Inhalt eines DOK-artigen Eintrags vor dem Schließen immer gespeichert wird.

                                                                                                      • Aufgaben

                                                                                                        • Kommentare von archivierten Aufgaben wurden nur angezeigt, wenn die Aufgabe vorher außerhalb der Kartei geöffnet war.

                                                                                                      • Briefkommandos

                                                                                                        • Wenn in keiner Betriebsstätte ein Land gesetzt war, gab der Platzhalter $[adressfeld_empfaenger]$ das Land des Empfängers aus. Das sollte nun ausschließlich passieren, wenn es Betriebsstätten in mehreren Ländern gibt.

                                                                                                      • E-Mail

                                                                                                        • Absturz bei E-Mail-Erstellung aus Kartei mit Versandprofilen, die auch in Aktionsketten hinterlegt sind, wurde behoben.

                                                                                                      • Labor

                                                                                                        • Im Labor-Popover ist der Fax-Button wieder funktionsfähig.

                                                                                                      • Medikamentenverordnung

                                                                                                        • Verbandmaterial wurde durch den permanenten Filter 'Klinikpackung, Muster…' versehentlich herausgefiltert. Dies wurde wieder korrigiert.

                                                                                                      • BG

                                                                                                        • Im Verletzungsartenverzeichnis (SAV/VAV) wurden redaktionelle Änderungen vorgenommen.

                                                                                                      • macOS Ventura

                                                                                                        • Im Screenlock wurden minimierte Karteifenster sichtbar angezeigt.

                                                                                                        • Unter Ventura kommt beim Versenden von Onlinebriefen nun keine Fehlermeldung mehr trotz erfolgreichem Versand.

                                                                                                      tomedo v1.118.0.4

                                                                                                      Buchungen einlesen/Rechteverwaltung

                                                                                                      • Es gibt jetzt ein Recht für das Einlesen von Buchungen: Abrechnung → Buchungen einlesen.

                                                                                                      Barcodescanner für Überweisungen

                                                                                                      • Für Bestandspatienten können nun ggf. geänderte Daten automatisch in tomedo übernommen werden.
                                                                                                        • Wenn nach dem Scannen ein Bestandspatient ausgewählt wird und sich Daten geändert haben, erscheint ein Fenster in dem gewählt werden kann, ob die neuen Daten übernommen oder die alten behalten werden sollen.
                                                                                                      • Es gibt jetzt eine Einstellung (unter Einstellungen → Praxis → Sonstiges), damit beim Einlesen einer Überweisung ein Schein für das aktuelle Quartal angelegt wird (anstelle eines Scheins für das Ausstellungsquartal).

                                                                                                      Patientenmarker

                                                                                                      Patientenkurzinfos/KarteiInfoPanel

                                                                                                      Kontaktdaten

                                                                                                      • In den Patientendetails kann für die hinterlegten (Verwandtschafts-)Relationen das Kontextmenü geöffnet und dort „Kontaktdaten editieren“ ausgewählt werden. Das Kontaktdatenpopover öffnet sich jetzt sofort in den Patientendetails, des ausgewählten Patienten.

                                                                                                      Firma

                                                                                                      • In Kontaktdaten von Firmen (Arbeitgebern) gibt es jetzt zusätzlich die Felder:
                                                                                                        • Name Kontaktperson
                                                                                                        • E-Mail Kontaktperson
                                                                                                        • Tel. Kontaktperson

                                                                                                      Ruhemodus

                                                                                                      • In tomedo kann jetzt ein Ruhemodus aktiviert werden. Die Aktivierung erfolgt über eine Aktionsschaltfläche, welche in der Symbolleiste der Tagesliste und Kartei zur Verfügung steht.
                                                                                                        • Folgende Konfigurationsmöglichkeiten für den Ruhemodus stehen zur Verfügung:
                                                                                                          • Dauer: 1 Stunde, 4 Stunden, bis morgen, dauerhaft
                                                                                                          • Gültig für: Nutzer oder Arbeitsplatz
                                                                                                          • Welche Nachrichten und/oder Erinnerungen sollen aufpopen: nur wichtige, keine, alle
                                                                                                          • Praxisnotruf: soll auslösen oder soll nicht auslösen
                                                                                                            • In der Praxisnotrufverwaltung ist einstellbar, ob ein Nutzer den Praxisnotruf an dieser Stelle deaktivieren kann.
                                                                                                        • Mehr Informationen dazu, können Sie diesem Handbucheintrag entnehmen: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/nachrichten-und-erinnerungen/#ruhemodus

                                                                                                      Betriebsstättenverwaltung/KV-Abrechnung

                                                                                                      • Beim Schließen der Betriebsstättenverwaltung wird nun ggf. ein Hinweis zu notwendigen Pflichfeldern für die KV-Abrechnung angezeigt.

                                                                                                      Einstellungen-Fenster

                                                                                                      • Bei einer Suche werden Treffer jetzt visuell hervorgehoben, in dem die anderen Einstellungen grau erscheinen. Alle Einstellungen sind in dem Status editierbar.

                                                                                                      Symbolleiste

                                                                                                      • Die Symbolleiste in Tagesliste und Kartei kann nun zweizeilig angezeigt werden. Dadurch steht mehr Platz für eigene Items zur Verfügung.
                                                                                                      • Das Konfigurationsfenster für die Symbolleiste in Tagesliste, Kartei und Kompaktkartei ist jetzt filterbar.

                                                                                                      Historie

                                                                                                      • Nutzerverwaltung
                                                                                                        • In der Nutzerverwaltung im Tab Mitarbeiter steht jetzt die Schaltfläche “Login Historie” zur Verfügung. So können die letzten (ca. 1000) Logins des Nutzers eingesehen werden.
                                                                                                      • Für viele Auswahlmenüs (Popupbuttons) und Checkboxen steht jetzt die Change-Historie zur Verfügung. Diese kann über das Kontextmenü geöffnet öffnet werden.
                                                                                                        • Hinweis: Für manche Checkboxen, wie im Mutterpass, steht die Change-Historie erst zur Verfügung, wenn mindestens eine Editierung erfolgt ist.

                                                                                                      eRezept

                                                                                                      • Patientenausdruck für das eRezept lässt sich jetzt als Default-Wert einstellen.

                                                                                                      Hausärztliste

                                                                                                      • In der Hausarztliste kann man jetzt KIM und KVC-Mail-Adressen markieren, dass diese nicht beim eArztbrief oder KIM-Mail vorgeschlagen werden sollen.

                                                                                                      Duplikatpatienten

                                                                                                      • Doppelpatienten lassen sich jetzt im "Patienten Zusammenführen" Fenster als Nicht-Duplikate kennzeichnen.

                                                                                                      Aufgaben

                                                                                                      • Aus eingegangen Nachrichten können jetzt Aufgaben erstellt werden. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche “neue Aufgabe” unter dem empfangenen Nachrichtentext.
                                                                                                        • Jetzt kann auf Grundlage der Auswahl einer Aufgabenvorlage eine Aufgabe angelegt werden.
                                                                                                        • Der Nachrichten Emfänger oder Nachrichten Absender kann als Verantwortlicher in der Aufgabenvorlagen-Verwaltung konfiguriert werden.
                                                                                                        • Zur Befüllung der Aufgaben aus Nachrichten stehen zwei neue Briefkommandos: nachrichtText, nachrichtThreadText zur Verfügung.

                                                                                                      Nachrichten

                                                                                                      • Jetzt wird der Vollname des Absenders hinter dem Kürzel bei der Anzeige von Nachrichten aufgeführt.
                                                                                                      • Für Tokens im Empfängerfeld wird der Vollname im Tooltip angezeigt.

                                                                                                      E-Mail

                                                                                                      • E-Mails können jetzt aus der E-Mail-Verwaltung in die Akte abgelegt werden.
                                                                                                      • tomedo liefert jetzt für den Versand von Karteieinträgen per Email ein Versandprofil aus, mit dem E-Mails mit ausschließlich pdf-Anhängen erstellt werden.

                                                                                                      Spracherkennung

                                                                                                      • Autokorrekturen können gruppiert werden und einzeln oder in Gruppen ins Tauschcenter geladen werden.

                                                                                                      Briefschreibung

                                                                                                      • Neues Briefkommando $[aktiveSelektivvertragsTeilnahmen]$, um alle Selektivverträge eines Patienten mit/ohne Autoeinschreibung anzuzeigen.

                                                                                                      Briefkommandos

                                                                                                      • Beim x-Kommando gibt es jetzt die Möglichkeit nur den soundsovielten Absatz eines Karteieintragstextes einzufügen (siehe Kommandoliste → Medizinische Dok. → x).

                                                                                                      Karteilauscher

                                                                                                      • Die Zuordnung von PDF über aufgedruckte QR-Codes kann jetzt auch die letzte am Client geöffnete Kartei als Ziel nehmen, wenn kein QR-Code mit Patient gefunden wird.

                                                                                                      Gruppenbehandlung

                                                                                                      • In der Gruppenbehandlung wird jetzt die Anzeige von Gruppen an anderen Tagen als dem aktuell in der Tagesliste gewählten Datum ermöglicht.

                                                                                                      Kalender

                                                                                                      • Das neue Kalenderfenster, welches bisher pro Arbeitsplatz aktiviert werden konnte, wird mit dieser Version zum Standard. Das alte Kalenderfenster wird für einen eingeschränkten Zeitraum weiterhin verfügbar bleiben. Es kann über die arbeitsplatzspezifischen Kalendereinstellungen reaktiviert werden.
                                                                                                      • Addendum Mehrfachauswahl von Terminen: Dies ist auch über das Halten von CMD und das Anklicken der auszuwählenden Termine möglich.
                                                                                                      • Addendum Mehrfachauswahl im Kalender: Die Rechtsklick-Kontextmenüs (Kopieren, Umsetzen) sind jetzt mit der Mehrfachauswahl kompatibel, i.e. wenn ein Rechtsklick auf einen Termin einer Mehrfachauswahl getätigt wird, können alle ausgewählten Termine so kopiert/verschoben werden.
                                                                                                      • In den Ressourcendetails kann nun die Zeit exakt eingestellt werden, anstatt dass dies über das Ziehen per Maus getan werden muss. Diese Funktionalität liegt nicht vor, wenn die neuen Terminpopover deaktiviert sind.
                                                                                                      • Im Terminlöschungsdialog ist jetzt eine zusätzliche Warnung enthalten, falls einer der Termine eine Übernachtung erfordert.
                                                                                                      • Über das Ziehen eines Selektionsrahmens können jetzt innerhalb des Kalenders mehrere Termine gleichzeitig ausgewählt werden. Diese kann man so zusammen verschieben oder durch das Ziehen aus dem Kalender auch löschen. In der Ressourcenplanung können Sie auch über das Halten der Alt/Opt-Taste zusammen kopiert werden. Die Selektion ist hierbei nur auf eine Spalte des Kalenders eingeschränkt, da bisher kein Verhalten beim Verschieben von mehreren Spalten gefunden wurde, welches keine großen Eigenartigkeiten mit sich führte.
                                                                                                      • Für über Terminsuchen angelegten Termine wird beim Umsetzen (Knopf in Terminliste des Patienten) jetzt die ursprünglich verwendete Suche ausgewählt. Dies betrifft nur relativ neue Termine, da bei älteren Terminen noch keine Suchen hinterlegt wurden.
                                                                                                      • Im Kalender können die Kalenderfavoriten jetzt gefiltert werden.
                                                                                                      • Im neuen Kalenderfenster ist jetzt die Durchführung einer "visuellen Suche" möglich, in welcher die verfügbaren Termine direkt in der normalen Kalenderansicht angezeigt und über Doppelklick auf die entsprechenden Stellen angelegt werden. Insbesondere wird hierbei das Recht auf die Terminerstellung über Terminsuchen genutzt.
                                                                                                      • Durch einen Sprung aus der Tagesliste oder der Kartei in den Kalender wird der Patient bei Nutzung des neuen Wochenfensters mit übernommen. Erzeugte Termine werden diesem direkt zugewiesen. Alternativ kann der ausgewählte Patient im Kalenderfenster auch manuell geändert werden.
                                                                                                      • OTK-Termine
                                                                                                        • OTK-Details-Popover wächst jetzt, um gesamten Inhalt auf einmal anzuzeigen, falls möglich.
                                                                                                        • Die OTK-Daten können nun über die OTK-Detailansicht in den Termindetails direkt auf den Patienten übertragen werden.
                                                                                                        • Unlesbare OTK-2-Termine werden nicht mehr wiederholt zwischen dem tomedo-Server und arzt-direkt ausgetauscht, was den OTK-2 nach dem Serverstart für einige Zeit blockieren konnte.

                                                                                                      Onlineterminkalender

                                                                                                      • Die Einstellung, dass nur Patienten mit bekannten E-Mail-Adressen buchen dürfen wurde jetzt so umgearbeitet, dass eine passende E-Mail-Adresse oder eine passende Kombination aus Vorname, Nachname und Geburtsdatum für die Buchung ausreichen, um Praxen entgegenzukommen, welche die E-Mail-Adressen ihrer Patienten im Allgemeinen nicht eingetragen haben.
                                                                                                        • Es ist jedoch eine vollständig gleiche Eingabe dieser Daten im Vergleich zu denen in der Praxisdatenbank nötig.
                                                                                                      • Es stehen nun Einschränkungen für die Anzahl an Terminen bereit, welche ein Patient pro Zeitspanne (in Quartalen) buchen kann, bzw. ein Mindestabstand zwischen zwei gebuchten Terminen kann eingestellt werden.
                                                                                                      • Die Blocklisten in der OTK-2-Verwaltung können jetzt durch Klicks auf die Spaltenköpfe sortiert werden.

                                                                                                      Hausapotheke

                                                                                                      • In der Hausapotheke lässt sich jetzt neben dem Hilfsmittel-Feld (Feld 7) auch das Impfstoff-Feld (Feld 8) vorkonfigurieren.

                                                                                                      Facharztkonsil

                                                                                                      • Sie können aus der Kartei direkte Konsil-Anfragen bei Fachkolleg:innen anfragen, um Patientenanliegen schnell und unkompliziert zu behandeln.
                                                                                                      • Eingehende Facharztkonsil-Anfragen können entweder im Online-Wartezimmer-Panel oder direkt über den Browser angezeigt und von dort angenommen bzw. abgelehnt werden. Dafür wird eine arzt-direkt Instanz benötigt.
                                                                                                      • Patientendaten werden beim Zustandekommen eines Konsils Ende-zu-Ende-verschlüsselt vom tomedo des anfragenden Arztes zum tomedo des Facharztes übertragen. Die Abrechnung des Konsils ist damit gewährleistet.

                                                                                                      Messenger

                                                                                                      • Der Messenger löst die Gesundakte ab und kann über die Inbox aufgerufen werden.
                                                                                                      • Sie können verwaltungsrelevante Textnachrichten und Dokumente mit den Patienten austauschen.
                                                                                                      • Dafür benötigen Sie einen arzt-direkt Account und der Patient muss die arzt-direkt App auf seinem Smartphone einrichten.

                                                                                                      tomedoⓇ Server v1.118-s564

                                                                                                      • Es wird jetzt bei bestehenden Installationen automatisch erkannt, ob die zum aktuellen Chipsatz passende Postgresversion installiert ist und ggf. auf die passende Variante aktualisiert
                                                                                                      • Dateilauscher
                                                                                                        • Messwerte aus DICOM Structured Reports können nun über den Dateilauscher flexibel in Custom-Karteieinträge importiert werden
                                                                                                        • Eine Anleitung dazu finden Sie unter Import von StructuredReports

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Buchungsimport
                                                                                                        • Öffnen der manuellen Rechnungszuweisung bei einer nicht zugewiesenen Buchung über das Kontextmenü hat nicht mehr funktioniert.
                                                                                                      • Diagnosen
                                                                                                        • Beim Einfügen von mehreren Leistungen aus einem anderen Schein/Rechnung kam der Dialog zur Übernahme der Diagnosen nicht, auch wenn unter Praxis → Schein/Rechnung → 'Diagnosefenster bei 1. Leistungsdoku' ausgewählt war.
                                                                                                      • Leistungen
                                                                                                        • Dokumentation von 03220 und 03221 in der gleicher Sitzung erzeugt jetzt keine Fehlermeldung mehr.
                                                                                                        • Bestimmte Ziffer dürfen in Bayern wieder auf 30er-Scheine abgerechnet werden.
                                                                                                      • Custom-Formulare
                                                                                                        • Beim Anlegen neuer Custom-Formulare wurden Referenzen auf andere Felder nicht unmittelbar ersetzt, was zu Fehlermeldungen von Briefkommandos, die in der Vorbefüllung verwendet werden, führen konnte.
                                                                                                        • Bei Verwendung von sehr großen Custom-Formulare auf unterschiedlichen Clients, sollte es nicht mehr zu einem tomedo-Absturz kommen.
                                                                                                      • Briefkommandos
                                                                                                        • Das Kommando l_ohneKartei berücksichtigt jetzt keine gelöschten Leistungen mehr.
                                                                                                      • Briefschreibung
                                                                                                        • Das a-Kommando kann jetzt mit Familie-Empfängern umgehen.
                                                                                                      • Zeitbudget
                                                                                                        • Leistungen auf Scheinen mit “für Abrechnung ignorieren” werden jetzt auch im Zeitbedarf ignoriert.
                                                                                                      • Kalender
                                                                                                        • Wenn eine Terminsuche Subterminsuchen verwendet hat und dies deaktiviert wurde, so wurde diese Suche nicht mehr als Subterminsuche bei ihren früheren Suchen angeboten. In diesem Fall wird die Auswahl jedoch weiterhin nicht direkt erlaubt, da man hierdurch einen endlosen Suchenzyklus verursachen könnte, indem man für die erste Suche wieder die Subterminsuchen aktiviert. Es erscheint jedoch eine Meldung, welche beschreibt, wie mit dem Problem umzugehen ist.
                                                                                                        • Terminsuchen werden nun auch mit entsprechender Nachricht korrekt verboten, wenn diese in einem essenziellen Bestandteil (z.B. Kalender oder verwendete Ressourcen) nur gelöschte Konfigurationsgegenstände haben, anstatt bei der Durchführung Serverfehler zu verursachen.
                                                                                                        • Ein durch Rundungsfehler verursachtes Zittern der Kalendertitel in der Wochenansicht wurde behoben.
                                                                                                        • Im Kalenderfenster werden für die Kalendernamen bei unzureichendem Platz in einer Zeile, jetzt nicht mehr in halben Zeilen aufgeführt. Stattdessen wird der gesamte Kalendernamen als Tooltip angezeigt.
                                                                                                        • In der Schemaverwaltung und dem neuen Wochenfenster kann die oberste Leiste jetzt nicht mehr über "Toolbar anzeigen" bzw. den dazugehörigen Shortcut fälschlich versteckt werden. Hierdurch war das Fenster im Anschluss nicht mehr richtig verwendbar.
                                                                                                        • Unter Umständen konnte es durch den Kalender zu einem Absturz kommen. Dies wurde behoben.
                                                                                                        • Wiederholungstermine können nun wieder durch das Ziehen in der Wocheannsicht in andere Kalender verschoben werden, wobei entsprechend nur das Herausnehmen angeboten wird, da das Verschieben von Wiederholungsreihen in andere Kalender noch nicht möglich ist.
                                                                                                      • Onlinetermine
                                                                                                        • Ein unnötiger Zeilenumbruch nach den Patienteninformationen aus dem OTK-2 im Infofeld der Termine, welcher die Darstellung im Kalender entsprechend störte, wurde entfernt.
                                                                                                      • Labor
                                                                                                        • Werde neue Grenzwertbereiche oder Normwertbereiche in den Labortests unter Verwaltung -> Vorlagen für Labortests angelegt, wird das Geschlecht auf "Alle Geschlechter" gesetzt.
                                                                                                      • Nachrichten
                                                                                                        • In die Zukunft terminierte Nachrichten/Erinnerungen, die bereits über die Nachrichtenverwaltung auf gelesen gesetzt wurden, werden zum terminierten Zeitpunkt nicht noch einmal angezeigt. Ausnahme: Nachrichten, die der Nutzer an sich selbst geschrieben hat (quasi als Erinnerung).
                                                                                                        • Datumseingaben im Nachrichtenfenster haben eine Plausibilitätsprüfung nach jedem Tastendruck durchgeführt, was das Umdatieren erschwerte, wenn unplausible Zwischenwerte eingegeben wurden. Jetzt findet die Prüfung erst beim Verlassen des Feldes statt.
                                                                                                        • Bei Einstellung->Nutzer->Sonstiges->Fenster bei neuer Erinnerung öffnen->deaktiviert: Erinnerungen mit ‘später senden’ wurden bisher nur angezeigt, wenn der Nutzer zum ‘später senden’ eingeloggt war. Jetzt wird die Erinnerung auch angezeigt, wenn sich der Nutzer nach dem ‘später senden’-Datum das erste mal einloggt.
                                                                                                      • E-Mail
                                                                                                        • Im E-Mail-Fehlerfenster sind die Fehlertexte auswählbar.
                                                                                                      • Statistik
                                                                                                        • Spalten mit der Bezeichnung “Jahre” werden bei Gruppierung nicht mehr aufsummiert.
                                                                                                        • Mit Komma angegebene Zahlen werden in der unteren Filterkonfiguration jetzt korrekt gehandhabt https://forum.tomedo.de/index.php/52755/fehler-labor-statistik
                                                                                                        • Die Spaltenauswahl in der unteren Filterkonfiguration ist jetzt alphabetisch sortiert.
                                                                                                      • BMP
                                                                                                        • Es wird jetzt die erste Handoffschlange bei Erscheinen der Ansicht vorausgewählt.
                                                                                                      • Warenwirtschaft
                                                                                                        • Der Data-Matrix-Codes, die die PZN-Angabe enthalten, werden bei solchen Scans jetzt erkannt.
                                                                                                      • Kartei/Radiologenmodus
                                                                                                        • Absturz beim Öffnen der Kartei im Radiologenmodus wurde beseitigt, wenn es zu vidierende Karteieinträge gab.
                                                                                                      • tomedoⓇ server v1.118-s564
                                                                                                        • Es wurde ein Problem behoben, welches fehlerhafte Syncthingkonfigurationen nach Neustart der Servertools verursachen konnte
                                                                                                        • Fehler behoben, der dafür sorgen konnte, dass sich im Multiserver-Verbund das Update aufhing
                                                                                                        • Unter Linux kommt es nun nicht mehr dazu, dass ImpfDocNE nach einem Update der Server-Tools nicht mehr installiert ist
                                                                                                        • Im Multiserver-Verbund werden nun unabhängig von dem Leader alle aktivierten Module der Follower aktualisiert, sofern die Option "installierte Module aktualisieren" in den Server-Tools aktiv ist
                                                                                                        • Einige Änderungen durchgeführt, die ein gelegentliches komplettes Aufhängen der Server-Tools beheben sollten, welches insbesondere (aber nicht nur) bei Neueinrichtungen auftrat
                                                                                                        • Der Login als tomedo-Adminnutzer in den Server-Tools ist nun auch ohne Datenbankzugriff möglich
                                                                                                        • Fehler behoben, durch den der DICOM-Videoimport auf älteren Versionen von macOS 10.15 (Catalina) nicht funktionierte

                                                                                                      tomedo v1.117.1.8

                                                                                                      Bugfix

                                                                                                      • Labor-Order Entry 

                                                                                                        • Bei der ixmid Anbindung kann das Erzeugen des LAV-Karteieintrages wieder aktiviert werden, ohne dass die APP-URL gelöscht wird.

                                                                                                      tomedo v1.117.1.7

                                                                                                      Neuerung

                                                                                                      • In den GOÄ Favoriten kann man mit einem Klick konfigurierte Nutzer und Betriebsstätten zurücksetzen.

                                                                                                      Bugfix

                                                                                                      • Automatischer Statistikexport

                                                                                                        • Bei der Verwendung von Probelauf und Nachfilter wurde ein fehlerhafter Filter gespeichert. Das wurde nun behoben.

                                                                                                      tomedo v1.117.1.5

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Arztbrief

                                                                                                        • Beim Versenden von Arztbriefen als Onlinebrief sollte es zu keiner Fehlermeldung kommen.

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Bei der Angabe des Endzeitpunkts oder der Anzahl der Folgetermine für einen Wiederholungstermin in den neuen Termindetails, ist es teilweise dazu gekommen, dass die Werte bei den ersten Änderungen auf genau einen Folgetermin zurückgesprungen sind.

                                                                                                      tomedo v1.117.1.3

                                                                                                      Neuerungen

                                                                                                      • TI-Konnector
                                                                                                        • Es erscheint jetzt eine Warnung vor Ablauf des TI-Konnektor-Clientzertifikats.
                                                                                                          • Ab 90 Tagen vor Ablauf wird ein Hinweis gegeben.
                                                                                                          • Ab 30 Tagen vor Ablauf wird ein modales Fenster gezeigt, das man anklicken muss.
                                                                                                      • Medikamentenverordnung
                                                                                                        • Anstatt des Dj-Häkchens in der Medikamentenverordnung gibt es jetzt neue Schaltflächen (reine Darstellungsänderung, keine Funktionsänderung:
                                                                                                          • Drucker-Symbol bedeutet: Dosierung wird gedruckt
                                                                                                          • MedPlan-Symbol bedeutet: Dj wird gedruckt.
                                                                                                      • Labor
                                                                                                        • Im neuen Laborpopover können Anhänge direkt gefaxt werden.
                                                                                                        • Order-Entry OSLAB steht zur Verfügung.
                                                                                                        • Beim Order-Entry star.net werden nur noch die ICD Codes übertragen.
                                                                                                      • E-Mail-Erstellung
                                                                                                        • Empfängerschaltfläche für den Hausarzt, Folgearzt & Facharzt sind nur auswählbar, wenn ein entsprechender Arzt für den Patienten hinterlegt ist.
                                                                                                      • Aktionskettenauslöserverwaltung
                                                                                                        • In der Aktionskettenauslöserverwaltung gibt es jetzt die “umkehren”-Schaltfläche. Wird beispielsweise ein Nutzer aktiv ausgewählt und anschließend auf umkehren geklickt, sind anschließend alle anderen Nutzer, außer der zuvor ausgewählte Nutzer, ausgewählt. So können ggf. Klicks für die Auswahl der Nutzer eingespart werden.
                                                                                                      • Perzentilenfenster
                                                                                                        • Geändertes Menü zur intuitiven Auswahl von Perzentilen-Studien und -Diagrammtypen.
                                                                                                      • Telefon
                                                                                                        • Telefonanbindungseinstellungen für Applescripte wurde um die Schaltfläche “Standardskript Einsetzen” erweitert.
                                                                                                      • Mobile Kartendaten
                                                                                                        • Beim Versuch mehrere mobile-Kartendaten auf einmal einzulesen erscheint jetzt eine Meldung, dass immer nur eine Karte gleichzeitig eingelesen werden kann.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Rechnung
                                                                                                        • In den Rechnungsdetails wird beim Drucken von Kopien nicht mehr nachgefragt, wie das Druckdatum sein soll, weil es bereits gesetzt ist.
                                                                                                      • Kalender
                                                                                                        • Für Neupatiententermine wird jetzt auch nach erneutem Öffnen der Termindetails die korrekte Versichertenart angezeigt
                                                                                                        • Im OTK-2-Bereich der Termindetails werden jetzt Patientendaten vollständig angezeigt. Durch einen automatischen Zeilenumbruch in eine nicht angezeigte Zeile wurden teilweise Inhalte nicht aufgeführt.
                                                                                                      • Aufgaben/Termin
                                                                                                        • Bei Anlage von Terminen mit verknüpfter Aufgabenvorlagen mit kontextabhängigen Verantwortlichen “Kalenderinhaber” wurden der/die Verantwortlichen nicht zuverlässig gesetzt.
                                                                                                      • Aktionskettenauslöser
                                                                                                        • Der Aktionskettenauslöser "Karteifenster öffnen" wird jetzt nicht mehr bei schon offenen Karteifenstern (egal ob minimiert oder im Hintergrund) ausgeführt.
                                                                                                      • Formular
                                                                                                        • Die Einstellung "Sparsamer Blankoformulardruck" wird für das KV-Formular 61 "Beratung zur medizinischen Rehabilitation" jetzt korrekt berücksichtigt.
                                                                                                      • Briefschreibung/Privatrechnungen
                                                                                                        • Bei ausländischen Empfängern wird nun im Adressfeld das Land in einer eigenen Zeile eingefügt, statt wie bisher nur der Ländercode vor der Postleitzahl. Dies entspricht den Anforderungen der Post.
                                                                                                      • Suchfelder mit Popover
                                                                                                      • Besuchshistorie
                                                                                                        • Die Hoch-/Runter-Taste in der Besuchshistorie der Tagesliste hat den aktiven Besuch (z.B. angezeigten Patienten im Patientenkurzinfo-Panel) nicht geändert.
                                                                                                      • Betriebsstättenverwaltung
                                                                                                        • In manchen Fällen konnte für einzelne Betriebsstätten keine Bankadresse eingegeben werden.
                                                                                                      • Einstellungen
                                                                                                        • Beim Öffnen der tomedo-Einstellungen kommt es nicht mehr zu einer Fehlermeldung.
                                                                                                      • macOS Ventura
                                                                                                        • Unter Ventura sollte beim Drucken von Rezepten und Wechseln zwischen Karteieinträgen keine Fehlermeldung mehr auftreten.
                                                                                                      • SC-Verordnungsdatenexport
                                                                                                        • Im SC-Verordnungsdatenexport-Fenster funktioniert die Vertrags- und Nutzerauswahl wieder.

                                                                                                      tomedo v1.117.0.6

                                                                                                      Neuerung

                                                                                                      • Rechnung

                                                                                                        • Der Tooltip für den PDF-Erstellen-Button in den Rechnungsdetails wurde konkretisiert.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Rechnung

                                                                                                        • In der Rechnungsübersicht wurde die Spalte „Abger./gedruckt“ nur nach dem Druckdatum der Rechnung sortiert. Angezeigt wurde aber immer das Druckdatum der höchsten Mahnstufe. Jetzt wird nach dem Druckdatum der höchsten Mahnstufe sortiert.

                                                                                                      • E-Mail

                                                                                                        • Bei E-Mail-Erstellung wird ein fehlender “An”-Empfänger jetzt zuverlässig abgefangen.

                                                                                                        • Das Zuordnungsfenster E-Mail → Patient wurde unter Catalina und früher nicht modal zur E-Mail-Verwaltung angezeigt und konnte so mehrfach aufgerufen werden oder hinter der E-Mail-Verwaltung verschwinden.

                                                                                                        • E-Mail-Kontenverwaltung: Beim Verlassen der Host-Felder bei leerem Host kommt es jetzt nicht mehr zu einem Fehler.

                                                                                                      • Impfdosis

                                                                                                      • Selbstanmeldung (Kiosk)

                                                                                                        • Bei aktivierter Terminbedingung und ausgeblendeter Kontaktdaten-Ansicht wird die Haupt-Telefonnummer nicht mehr mit der Liste aller hinterlegten Telefonnummern überschrieben.

                                                                                                      • Rehaschnittstelle (TP4b)

                                                                                                        • Der Maximalbetrag pro Leistung bei Rechnungen ist nicht mehr beschränkt.

                                                                                                        • Beim Importieren von Rechnungen werden Leistungen, die mehrfach vorkommen, nun auch mehrfach importiert.

                                                                                                      tomedo v1.117.0.3

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Internetmarken

                                                                                                        • Geänderte Standardabsender von Internetmarkenkonten werden nun auch gespeichert, wenn man das Fenster verlässt und nicht nur dann, wenn man eine andere Schaltfläche im Fenster betätigt hat.

                                                                                                      tomedo v1.117.0.1

                                                                                                      Neuerungen

                                                                                                      • Katalog und Prüfmodul

                                                                                                        • Neue EBM-Kataloge und Prüfmodule für das Quartal 4/2022 (Nachlieferung KBV).

                                                                                                      • eRezept

                                                                                                        • In der eRezept-Verwaltung kann jetzt der Drucker für den Patientenausdruck ausgewählt werden.

                                                                                                          • Voreinstellung ist die Arbeitsplatzeinstellung für den Patientenausdruck.

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • eAU

                                                                                                        • Bei Ersatzverfahren wird jetzt nicht der angegebene Kostenträger im KV-Schein, sondern der aufgelöste Kostenträger genutzt, um die KIM-Empfängeradresse zu bestimmen.

                                                                                                      • Statistik

                                                                                                        • Bei folgenden Statistiken: Geburtstagsliste, Termine über Onlinekalender und Internetmarkenliste kommt es auf einem Multiserversystem nicht mehr zu einem Absturz.

                                                                                                      • Buchungsimport

                                                                                                        • Wurde die Referenznummer beim Buchungsimport mehr als einmal im Verwendungszweck aufgeführt, wurde die Rechnung nicht als einzigartig erkannt und stattdessen zu den Kandidaten hinzugefügt.

                                                                                                      • Internetmarken

                                                                                                        • Beim Druck von Kopien einer Privatrechnung aus den Rechnungsdetails ohne Original, wird nicht mehr abgefragt, ob eine bestehende Internetmarke wiederverwendet oder verworfen werden soll, da diese auch nicht auf den Kopien erscheinen würde.

                                                                                                        • Bei der Anfertigung der Rechnungsversion für das Kassenbuch (z.B. durch Setzen des Bezahlt-Status) wird nicht mehr abgefragt, ob eine bestehende Internetmarke wiederverwendet oder verworfen werden soll bzw. der Kauf einer solchen wird nicht angeboten, da die Kassenbuchversion nicht für eine solche Frankierung vorgesehen ist.

                                                                                                        • Beim Drucken einer Privatrechnungskopie (ohne Original) aus den Rechnungsdetails kam es teilweise dazu, dass dies verweigert wurde, weil fälschlich angenommen wurde, dass eine Internetmarke verlangt wird.

                                                                                                      • Rehaschnittstelle (TP4b) 

                                                                                                        • Beim Importieren mehrerer Bewilligungen nacheinander wird nicht mehr die falsche Bewilligung in der geöffneten Kartei angezeigt.

                                                                                                      tomedo v1.116.0.14

                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                      • Kalender

                                                                                                        • Es ist (auf momentan noch unbekannte Art und Weise) möglich, defekte Wiederholungsserien an Terminen zu erzeugen, welche nur aus einem einzigen Termin bestehen. Diese Termine waren bisher nicht löschbar, was nun möglich sein sollte.

                                                                                                      • Medikamente

                                                                                                        • Das Medikamentenfenster wird nicht mehr geschlossen, wenn der Dosierungsdialog nach Übernahme in den Medikamentenplan geschlossen wird.

                                                                                                        • Die Nachfrage, wenn ein Medikament noch nicht im MedPlan ist, wird nicht mehr angezeigt bei Klick auf +MP.

                                                                                                      tomedo v1.116.0.13

                                                                                                        Bugfixes

                                                                                                        • Performance

                                                                                                          • Bei Patienten mit (potenziellem) S3C-Vertrag und vielen Diagnosen geht das Öffnen von Patienteninformationen und Kartei schneller.

                                                                                                        • KVK

                                                                                                          • KVK Leseprobleme bezüglich des Kassennamen wurde behoben.

                                                                                                        tomedo v1.116.0.12

                                                                                                          Neuerung

                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                          • KV-Schein
                                                                                                            • Für die Prüfung der Scheinanlage wurde unter bestimmten Umständen nach Karte-Stecken nicht das aktuelle Tagesdatum, sondern das Datum des vorherigen Karte-Steckens genutzt.
                                                                                                          • Privatrechnung
                                                                                                            • Im Privatleistungspopover für Favoriten kann man jetzt die Abrechner/Betriebsstätten-Auswahl wieder rückgängig machen.
                                                                                                          • BMP
                                                                                                            • Dosierhinweis in der Hinweis-Spalte erscheint nicht mehr doppelt, wenn der Dosierungshinweis im Dosierung-Popover aus der Vorlage ausgewählt wird.
                                                                                                          • Praxisgemeinschaft
                                                                                                            • Bei Anlage von einem Schein via TI-Karte stecken und Konfiguration der Betriebsstätte wird ab jetzt nur noch die Hauptbetriebsstätte auf den Schein gesetzt.
                                                                                                          • Mutterpass
                                                                                                            • Die Gestationsdiabeteskurven werden jetzt korrekt skaliert, wenn in einem Gravidogrammeintrag kein Gewicht eingetragen ist.

                                                                                                          tomedo v1.116.0.9

                                                                                                            Bugfixes

                                                                                                            • eAU

                                                                                                              • Nach dem Laden der Basedaten konnten unter Umständen die eAUs aus der eAU-Verwaltung nicht versendet werden. Ab dieser Version sollte dieser Fehler für GKV-Patienten mit einem aktuellen KV-Schein (auch mit Ersatzverfahren) nicht mehr auftreten. Außerdem sollte der Hinweis, welcher nicht zum Fehlerzustand passt, nicht mehr angezeigt werden.

                                                                                                            • Labor

                                                                                                              • Bei MelosMDN wurde das Geburtsdatum manchmal die letzten Tage im Jahr falsch übertragen.

                                                                                                              • Der grafische Verlauf wird jetzt korrekt dargestellt

                                                                                                            • Kalender

                                                                                                              • Beim Öffnen und Schließen von alten Wiederholungsterminen mit den neuen Termindetails sollte nun keine Meldung mehr erscheinen, dass sich der Termin für die Zwecke der Wiederholungsreihe geändert hat, obwohl man keine tatsächlichen Änderungen vorgenommen hat.

                                                                                                            • Rehaschnittstelle (TP4b)

                                                                                                              • Das Feld "Behandlungsbedürftiges Kind" wird jetzt korrekt übernommen.

                                                                                                            tomedo v1.116.0.7

                                                                                                              Neuerungen

                                                                                                              • EBM-Ziffer

                                                                                                              • Rechteverwaltung

                                                                                                                • Rechte können jetzt kopiert und in andere Rechte eingefügt werden.

                                                                                                                  • Mit dem Einfügen von Rechten werden die bereits hinterlegten Rechte überschrieben.

                                                                                                                  • Wurden für einen Rechtetyp mehrere Rechte hinterlegt (was nicht nötig ist), werden diese beim Kopieren alle in die Zwischenablage gelegt und entsprechend eingefügt.

                                                                                                                • Optimierung der gesetzten Rechte

                                                                                                                  • Mit Ausführung der Optimierungsfunktion (Klick auf die Optimieren-Schaltfläche) wird Folgendes geprüft und ggf. angepasst:

                                                                                                                    • Wenn für ein Recht alle Nutzer oder alle Arbeitsplätze durch Aktivieren der Checkboxen ausgewählt sind, wird in dem Fall der Haken ‘alle’ gesetzt.

                                                                                                                    • Wenn für ein NICHT-Admin-Recht der ‘alle’ Haken für Nutzer und Arbeitsplätze gesetzt ist, wird das Recht gelöscht.

                                                                                                                  • Zum Verständnis

                                                                                                                    • Der Zustand, (a) dass alle Nutzer separat angehakt sind sowie (b) dass die Option ‘alle’ aktiviert ist, sind logisch gesehen unterschiedliche Zustände. 

                                                                                                                      a) Bei einem neu angelegten Nutzer würde der Haken nicht gesetzt werden. Der Nutzer erhält somit nicht das Recht. 

                                                                                                                      b) Bei einem neu angelegten Nutzer würde der Nutzer automatisch das Recht erhalten. 

                                                                                                              tomedo v1.116.0.6

                                                                                                                Bugfixes

                                                                                                                • E-Mail

                                                                                                                  • In der E-Mail-Verwaltung werden nach Nutzerwechsel jetzt nicht mehr E-Mail-Accounts angezeigt, die für den eingeloggten Nutzer in der Rechteverwaltung als nicht verfügbar markiert sind.

                                                                                                                • Briefschreibung

                                                                                                                  • Ein Brief mit autobefülltem Empfänger wird nicht mehr 2 Mal generiert. 

                                                                                                                • Patienteninfo-Panel

                                                                                                                  • Auch nach Verschieben eines Eintrags im Patienteninfo-Panel wird jetzt die Hintergrundfarbe korrekt aktualisiert.

                                                                                                                • Labor

                                                                                                                  • Im Laboreingang hat das Hinzufügen zu einer Patientenliste über das Kontextmenü (rechte Maustaste) nicht immer funktioniert.

                                                                                                                tomedo v1.116.0.5

                                                                                                                  Bugfixes

                                                                                                                  • eHBA PINs Entblocken

                                                                                                                    • Für die PIN.QES wird die Aktion “PIN ändern” nicht mehr angeboten, weil das Ändern dieser PIN in dem Rahmen nicht möglich ist.

                                                                                                                    • Die PIN.CH kann weiterhin geändert oder beibehalten werden.

                                                                                                                  • Auf Karte anzeigen

                                                                                                                  • Rezept

                                                                                                                    • Kennzeichnung für die Ersatzverordnung wird jetzt auch auf 2. Seite des Rezeptes gedruckt.

                                                                                                                  tomedo v1.116.0.4

                                                                                                                    Quartalsupdate

                                                                                                                    • Sie können Ihre Quartalsabrechnung Q3/2022 sowohl vor als auch nach diesem Update durchführen. Für die Quartalsabrechnung Q4/2022 wird mindestens dieses Update benötigt.

                                                                                                                    • Aktualisierung aller KV-Kataloge (EBM, ICD, OPS, etc.) auf Stand Q4/2022

                                                                                                                    • Prüfmodule für Q4/2022 hinzugefügt

                                                                                                                    • Anpassungen an neue Datensatzbeschreibung KVDT für Q4/2022

                                                                                                                    • div. Anpassungen/Erweiterungen am tomedo-internen Prüfmodul für KV-Abrechnungsfehler

                                                                                                                    • div. Anpassungen DMP an aktuelle Anforderungen

                                                                                                                    • div. Änderungen/Aktualisierungen in HzV-Verträgen und Anforderungen

                                                                                                                    Vidierung

                                                                                                                    • Für vidierbare Karteieinträge mit automatischer Vorbefüllung von ‘zu vidieren durch’ kann festgelegt werden, dass, wenn bei Anlage eines Karteieintrages der eingeloggte Nutzer in der Liste ‘zu vidieren durch' vorkommt, der Eintrag automatisch auf vidiert gesetzt wird.

                                                                                                                    Rechteverwaltung

                                                                                                                    • Rechte können jetzt bezüglich Nutzer, Nutzergruppen, Arbeitsplätzen und Arbeitsplatzgruppen invertiert werden (“alle außer”):

                                                                                                                      • Das bedeutet, dass in dem Fall ausgewählt wird, wer nicht das Recht hat!

                                                                                                                      • Für das Recht selbst wird schließlich unten links wie gewohnt aufgelistet, wer nach dem Ausschluss das Recht hat.

                                                                                                                      • Anwendungsfall: In der Praxis soll zum Beispiel ein Nutzer von einem Recht ausgeschlossen werden und alle anderen haben dieses Recht. Dann müsste ohne Verwendung der Invertierung ein neu angelegter Nutzer (welcher ebenfalls wie alle anderen das Recht haben soll) zu dem Recht hinzugefügt werden. Mit der Invertierung hat der Nutzer nun aber direkt das Recht erhalten.

                                                                                                                      • Schauen Sie auch in das Onlinehandbuch zu diesem Thema: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/arbeitsplatzeinstellungen/#rechteverwaltung

                                                                                                                    Kalender

                                                                                                                    • In der Terminsuche können jetzt auch Neupatiententermine über Vorname-Nachname-Kombinationen gefunden werden. Außerdem können Termine mit Patienten über das Geburtsdatum des Patienten gefunden werden.

                                                                                                                    • Für alle neuen Termine, welche über vordefinierte Terminsuchen (einschließlich OTK-2) erzeugt wurden, kann der Name der erzeugenden Suche in den Termindetails angezeigt werden.

                                                                                                                      • Für OTK-1-Termine bleibt das Verhalten für den "Suchnamen" wie bisher.

                                                                                                                    • Die OTK-2-Formulardaten werden jetzt nicht mehr in den Infobereich der Termine eingefügt, sondern sind über einen gesonderten Knopf in den Termindetails sichtbar.

                                                                                                                    Terminerinnerung

                                                                                                                    • In der Vorschaufunktion der Terminerinnerungsverwaltung werden Briefkommandos auch in Signaturen übersetzt, sowie Bilder aus den Vorlagen dargestellt.

                                                                                                                    eRezept

                                                                                                                    • Beim Ausstellen von eRezepten kann jetzt eine Bemerkung sowie ein Status (Freigegeben, Hinweis, Gesperrt) für den signierenden Arzt hinterlegt werden.

                                                                                                                      • Der Hinweis und Status wird in der eRezept Verwaltung in der Spalte “Hinweis” aufgelistet.

                                                                                                                      • In der ausgewählten Verordnung wird ebenfalls der Hinweistext und aktueller Status in den Verordnungsdetails (unten links) angezeigt. Unter dem Hinweistext stehen drei Schaltflächen für den Statusupdate zur Verfügung: Freigeben, Hinweis, Gesperrt.

                                                                                                                      • Die Abfrage der Bemerkung kann in den Praxis-Einstellungen → Mediks zum eRezept aktiviert werden: “Hinweis für signierenden Arzt anzeigen".

                                                                                                                      • Beachten Sie für die Ausstellung von mehreren Verordnungen, dass nur übergeordnet für alle auszustellenden Verordnungen ein Hinweistext und Status gesetzt wird.

                                                                                                                    • eRezepte mit Status "Gesperrt" müssen in der Verwaltung erst entsperrt werden. Andernfalls erscheint ein Hinweis-Dialog beim Versuch, diese eRezepte zu versenden. Mit Bestätigung dieses Dialogs kann dennoch ein gesperrtes eRezept versendet werden.

                                                                                                                    • Schauen Sie auch in das Onlinehandbuch zu diesem Thema: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/medikamentenverordnung/#erezept-versand

                                                                                                                    Medikamente

                                                                                                                    • Unter den tomedo-Einstellungen (Praxis → Mediks) kann die Hinweisspalte für die Tabellen der Hausliste und des Medikationsplans immer als führende Tabellenspalte gesetzt werden.

                                                                                                                    • In der Hausliste der Medikamentenverordnung können beim Anlegen und Ändern von Eigenrezepturen Farben ausgewählt werden.

                                                                                                                    • Im Medikationsplan können Farben für einzelne Medikamente und Eigenrezepturen per Rechtsklick ausgewählt werden.

                                                                                                                    • Beide werden in den entsprechenden Tabellen in einer Hinweisspalte (!) dargestellt.

                                                                                                                    • Ein Fremdverordner lässt sich nun auch bei ursprünglich aus der Praxis verordneten Medikamenten setzen

                                                                                                                    • Spotlightsuche

                                                                                                                      • Die Spotlightsuche leert sich nicht mehr bei Tabwechsel im Medikamentenfenster.

                                                                                                                      • Per Druck auf "Tab" springt der Cursor jetzt von der Medikamenten-Spotlightsuche in das Suchfeld der Namensspalte.

                                                                                                                      • Bei der Spotlightsuche im Medikamentenfenster lässt sich jetzt bestimmen, welche Spalten durchsucht werden sollen.

                                                                                                                    Impfstoff

                                                                                                                    • Neuer Impfstoff für EU-Impfzertifikat: COVID-19 Vaccine Valneva.

                                                                                                                    Custom-Karteieintrag

                                                                                                                    • Im Custom-Karteieintrag kann jetzt die Art “Kartei Anhänge” konfiguriert und verwendet werden.

                                                                                                                      • Diese Art ermöglicht das Hinzufügen von Anhängen in Karteieinträgen via Drag&Drop sowie über eine Auswahl aus dem Finder.

                                                                                                                      • Für diese Art muss eine feste Breite konfiguriert werden! Die automatische Breite wird für diese Art nicht unterstützt.

                                                                                                                    BMP

                                                                                                                    • Durch Drücken der option-Taste wird das Minus-Symbol zum Papierkorb. Mit Klick auf den Papierkorb kann man alle Einträge aus dem BMP löschen.

                                                                                                                    • Druckerprofil-Einstellung "vor dem Druck immer Druckdialog anzeigen" wurde nicht berücksichtigt und immer angezeigt.

                                                                                                                    Aktionskettenauslöser

                                                                                                                    • Zwei neue Aktionskettenauslöser für Patientendetails und Kartei analog zu “Öffnen” und “Schließen”. Diese Aktionskettenauslöser werden auch bei einem Patientenwechsel im Einzelfenstermodus (höchstens eine Kartei/Patientendetails – nutzerspezifische Einstellung) berücksichtigt.

                                                                                                                    Import

                                                                                                                    Labor

                                                                                                                    • Für den Order-Entry-Export kann das Datum der letzten Regel jetzt auch aus Custom-Karteienträgen befüllt werden. Die Konfiguration steht unter Admin → Laboreinstellungen → Arbeitsplatz → Order-Entry zur Verfügung.

                                                                                                                    Custom-Statistik

                                                                                                                    • Für die patientenbezogene Statistik kann jetzt für die Terminsuche nach dem Attribut “gelöscht” (nur gelöschte, nur sichtbare, alle) sowie Uhrzeit (Zeit geht in die Zeitspanne ein, In der Zeitspanne wird Tageweise nach Terminen gesucht) konfiguriert werden.

                                                                                                                    Selbstanmeldung (Kiosk)

                                                                                                                    • Über eine neue Kiosk-Einstellung können jetzt in den Kontaktdaten-Kioskfenster die Eingabefelder für Telefonnummer und E-Mail-Adresse zu Pflichtfeldern gemacht werden.

                                                                                                                    • Weiter steht eine Einstellmöglichkeit zum Verbergen der Eingabefelder für Handynummer, E-Mail-Adresse und Kartennummer im Anmelde-Kioskfenster zur Verfügung.

                                                                                                                    • Ist die Einstellung aktiv, dass nur Terminpatienten sich anmelden können, dann gibt es jetzt eine zusätzliche Einschränkungs-Option, wenn sich diese Patienten zu früh anmelden. Es kann konfiguriert werden, wie viele Minuten sich vor dem Termin via Kiosk anmelden können.

                                                                                                                    Krebsregister

                                                                                                                    • Unter Verwaltung → KRM → KRM-fehlende Meldungen kann man eine Liste aller noch fehlenden Krebsregistermeldungen erstellen.

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • Medikamentenverordnung

                                                                                                                      • In der Medikamentenverordnung sind nur noch Ärzte als Verordner auswählbar.

                                                                                                                    • Rechnung

                                                                                                                      • Rechnungskopien werden jetzt wieder korrekt benannt.

                                                                                                                      • Wurde der Druck von Rechnungen aus den Rechnungsdetails aufgrund von Fehlern abgebrochen, konnte es passieren, dass der gedruckt-Status falsch angezeigt wurde.

                                                                                                                    • Rezept

                                                                                                                      • Der Kostenträger wird wieder beim Öffnen von nicht-gedruckten Rezepten in der Kartei neu gesetzt.

                                                                                                                    • eRezept

                                                                                                                      • eRezept-Patientenausdruck lässt sich wieder mit der Druckervorschau drucken.

                                                                                                                    • Toolbar Symbole

                                                                                                                      • Für folgende Toolbars sollte die Konfiguration “kleine Symbole verwenden” wieder funktionieren: Tagesliste, Kartei, Kompaktkartei, Formulare

                                                                                                                    • Aktionsketten

                                                                                                                      • Die Umsortierung (A-Z) in der Aktionsketten-, Aktionskettenbedingen- und Akionskettenauslöser-Verwaltung ist jetzt möglich.

                                                                                                                    • Terminerinnerungen

                                                                                                                      • Für Offline-Neupatiententermine werden nun wieder die Standardwerte für die Kontakterlaubnisse übernommen. Für Onlinetermine werden die Standardwerte plus die Erinnerung über Telefon oder E-Mail verwendet.

                                                                                                                        • Kurzfristig wurden für beide Arten von Terminen standardmäßig jeglicher Kontakt verweigert.

                                                                                                                      • In der Vorschaufunktion der Terminerinnerungsverwaltung erscheint bei leeren Signaturen keine Fehlermeldung mehr.

                                                                                                                      • Bei Terminen für Neupatienten werden Terminerinnerungen nur noch versendet, wenn auch das Häkchen “Versand von Termindetails erlauben” gesetzt ist.

                                                                                                                    • Zeitbedarf Tag

                                                                                                                      • Für die Ziffern: 30708 und 30702 wird wieder der korrekte Bedarf von 10 Minuten anstatt 70 Minuten angesetzt.

                                                                                                                    • SMS/Termin

                                                                                                                      • Beim Versand von SMS aus dem Termin-Popover werden die Briefkommandos auch für Neupatienten mit den Eingaben aus dem Popover ersetzt.

                                                                                                                    • Rehaschnittstelle (TP4b) 

                                                                                                                      • Ein Fehler, durch den Bewilligungen mit genau einem Kind nicht richtig eingelesen werden konnten, wurde behoben.

                                                                                                                    • Krebsregister

                                                                                                                      • In der Krebregistermeldungen-Übersicht funktioniert jetzt der Link zum Patient.

                                                                                                                    • Fokus

                                                                                                                      • Fehlerhafte Umleitung des Fokus beim Auswählen einer Tabellenreihe und anschließendem Klicken auf einen anderen Tab wurde behoben.

                                                                                                                      • Der Fokus wanderte dann in das Elternfenster, wodurch das Drücken der Enter-Taste das Elternfenster (und damit alle Kinderfenster) schließt.

                                                                                                                    • Kartei-Datein

                                                                                                                      • Wenn komprimierte Dateien mit der Endung ".gz" in der Patientenkartei hinterlegt sind, können diese jetzt vom Server geladen werden.

                                                                                                                    • Labor

                                                                                                                      • Das Laborformular A4 Ostsachsen konnte unter Umständen zu einem tomedo Absturz führen.

                                                                                                                      • Wurden im neuen Laborpopover Anhänge gelöscht, waren diese in der alten Ansicht weiterhin sichtbar.

                                                                                                                      • Die Laborinfo im Patientenpanel konnte zu Fehlermeldungen führen.

                                                                                                                    • Selbstanmeldung (Kiosk)

                                                                                                                      • Mit aktivierter Terminbedingung zur Selbstanmeldung und bei Adressdatenübernahme aus dem Termin kommt es nicht mehr dazu, dass die unterschiedlichen Nummern zusammen in das Telefonnummerfeld übertragen werden und so die Telefonnummer vielfach in den Patientendetails hinterlegt sind.

                                                                                                                    • Warenverwaltung

                                                                                                                      • In der Warenverwaltung kann die Verpackungsmenge nur dann verändert werden, wenn keine Teilpackungen vorhanden sind.

                                                                                                                    tomedo v1.115.0.12

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • Anruf-Schaltfläche

                                                                                                                      • Die Anruf-Schaltfläche in der Tagesliste, Kartei und Details (oben rechts) steht wieder zur Verfügung.

                                                                                                                        • Die Optionen: anrufen und Termin vereinbaren stehen an der Stelle wieder zur Verfügung.

                                                                                                                        • Die Option: anfragen wird nicht mehr angeboten.

                                                                                                                    • E-Mail-Erstellung aus Kartei
                                                                                                                      • Selektierte Karteieinträge werden mit Vorlage “leere Mail” wieder berücksichtigt.
                                                                                                                    • E-Mail-Empfänger
                                                                                                                      • E-Mail-Erstellung an Hausärzte wurde abgebrochen wegen Sonderzeichen. Diese Sonderzeichen werden jetzt aus dem Namen herausgefiltert.
                                                                                                                    • Kalender
                                                                                                                      • Pro Arbeitsplatz können jetzt per Einstellung (Arbeitsplatz → Kalender) die Animationen in den neuen Termindetails deaktiviert werden, da diese unter Umständen zu Abstürzen geführt haben.
                                                                                                                    • Labor
                                                                                                                      • Unter Labordatenverwaltung → Laboraufträge hat der Filter "offene Laboraufträge" nicht mehr funktioniert.
                                                                                                                    • Krebsregister
                                                                                                                      • Hinweismeldungen für die Meldepflicht bestimmter Krebsdiagnosen in der Kartei und als Popup wurde wieder abgeschafft.
                                                                                                                    • Reha-Schnittstelle (TP4b)
                                                                                                                      • Ein Fehler, der dazu führte, dass Dateien mit bestimmten Sonderzeichen nicht importiert werden konnten, wurde behoben.
                                                                                                                    • Spracherkennung
                                                                                                                      • Es erscheint nicht mehr der irrtümliche Hinweis, dass Mikrofonrechte gewährt werden müssen.
                                                                                                                      • Behebt das Problem, das zu weiteren Abstürzen der Spracherkennung auch nach Einspielen der Version v1.115.0.08, führte.

                                                                                                                    tomedo v1.115.0.8

                                                                                                                    Neuerungen

                                                                                                                    • Rechteverwaltung

                                                                                                                      • In der Rechteverwaltung wird jetzt der Default-Wert für einen Rechtetyp stets angezeigt, auch wenn bereits in der Rechteverwaltung schon eigene Rechte definiert sind.

                                                                                                                    • Gruppenbehandlung

                                                                                                                      • Die Gruppenbehandlung ist jetzt in der Tagesliste über ein Toolbar-Icon aufrufbar.

                                                                                                                    • Anruf-Schaltfläche

                                                                                                                      • Die Anruf-Schaltfläche in der Tagesliste, Kartei und Details (oben rechts) wurde entfernt. Damit stehen die Optionen: anrufen, anfragen und Termin vereinbaren aus tomedo heraus nicht mehr zur Verfügung. Unabhängig davon steht Ihnen der Support natürlich telefonisch zur Verfügung.

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • eRezept

                                                                                                                      • Hausnummern wurden unter Umständen doppelt angezeigt. Dies ist behoben.

                                                                                                                      • HZV: Auf dem eRezept erscheint jetzt bei AOK Baden-Württemberg versicherten Patienten die Pseudo-Kassen-IK 108095250 Nummer.

                                                                                                                    • Leistung

                                                                                                                      • Die Ziffer 88122 wurde wieder aktiviert.

                                                                                                                    • Kompaktkartei

                                                                                                                      • OP-Karteieinträge werden jetzt korrekt angelegt, ihre Höhe wird richtig berechnet und sie sind editierbar.

                                                                                                                      • Es erscheint jetzt ein Hinweis, wenn die Diagnosesicherheit in der Kompaktkartei und der Gruppenbehandlung nicht erfasst wurde.

                                                                                                                    • Gruppenbehandlung

                                                                                                                      • Diagnose-Karteieinträge können jetzt nicht mehr zwischengespeichert werden. Dies konnte zu falschen Karteieintragtexten führen.

                                                                                                                    • Spracherkennung

                                                                                                                      • In der Spracherkennungs-Anwendung, wie zum Beispiel beim Diktat, kommt es nicht mehr zu einem Absturz.

                                                                                                                    tomedo v1.115.0.6

                                                                                                                    Katalog und Prüfmodul

                                                                                                                    • EBM-Kataloge und KBV-Prüfmodul für Quartal 3/2022 aktualisiert (Nachlieferung KBV/KVen)

                                                                                                                    Privatrechnung

                                                                                                                    • Rechnungskopien können jetzt nicht mehr angelegt werden, wenn die Rechnung noch nicht gedruckt wurde.

                                                                                                                    • Panel für Privatrechnung/Abrechnungsfehler: GOÄ- und UV-GOÄ-Fehler sind nun getrennt.

                                                                                                                      • Für UV-GOÄ-Fehler steht ein Quick-Filter zur Verfügung

                                                                                                                    • Im GOÄ-Favorit kann man den Leistungserbringer/Abrechnender Arzt und die Betriebsstätte voreinstellen.

                                                                                                                    Rechteverwaltung

                                                                                                                    • In der Rechteverwaltung kann man jetzt für einzelne Rechtegruppen die Rechte “gemeinsam konfigurieren”.

                                                                                                                      • E-Mail-Account

                                                                                                                      • Karteieintragstyp

                                                                                                                      • Formulartyp

                                                                                                                      • Privatrechnungstyp

                                                                                                                      • Terminarten

                                                                                                                    • Diese Option lässt sich im Kontextmenü über ein Rechtsklick auf den gewünschten Rechtetyp öffnen.

                                                                                                                      • Bei Verwendung der Option “gemeinsam konfigurieren”, müssen die Rechte übergeordnet für den Rechtetyp neu gesetzt werden.

                                                                                                                      • Die zuvor unter “separat konfigurieren” gesetzt waren, werden nicht mehr berücksichtigt.

                                                                                                                    • Diese Konfiguration kann über Rechtsklick auf die Rechtegruppe rückgängig gemacht werden.

                                                                                                                      • Wurden zuvor bereits Rechte für die einzelnen Elemente des Rechtetyps konfiguriert, sind diese Rechte jetzt wieder aktiv.

                                                                                                                      • Die Rechte, die für den Rechtetyp unter “gemeinsam konfigurieren” gesetzt wurden, werden mit dem Wechsel zu “separat konfigurieren” zurückgesetzt.

                                                                                                                    • Über die “Reset”-Schaltfläche oberhalb des Fensters können alle aktuell gesetzten Rechte für alle Rechtegruppen in einem Schritt gelöscht werden.

                                                                                                                    • Handbucheintrag wurde entsprechend aktualisiert: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/arbeitsplatzeinstellungen/#rechteverwaltung

                                                                                                                    Kalender

                                                                                                                    • Die Kalender, in denen eine Terminart angezeigt werden soll, können jetzt auch direkt an der Terminart konfiguriert werden.

                                                                                                                    E-Mail / KIM

                                                                                                                    • Das Fenster zur E-Mail-Erstellung bietet jetzt die Option, immer im Vordergrund angezeigt zu werden.

                                                                                                                    • Das Fenster Admin → E-Mail-Einstellungen wurde abgeschafft und die Einstellungen in das tomedo Einstellungsfenster umgezogen.

                                                                                                                      • Auswahl des E-Mail-Clients: Arbeitsplatz → Sonstiges

                                                                                                                      • restliche E-Mail Einstellungen: Praxis → E-Mail

                                                                                                                      • eArztbrief Einstellungen: Praxis → KIM-Dienste

                                                                                                                    AU

                                                                                                                    • Es erscheint eine Warnung bei Erstellung von AUs für Patienten ohne hinterlegte eGK-Daten, wenn der KK-Teil des AU-Formulars gedruckt, aber noch nicht versendet wird.

                                                                                                                      • Wird der KK-Teil gedruckt, wird angenommen, dass dieser Ausdruck an die KK über einen anderen Weg übergeben wird.

                                                                                                                    Kalender / Termine

                                                                                                                    • In den Termindetails können jetzt alle Spalten konfiguriert werden.

                                                                                                                    • Bei der Übertragung von Schemata auf ein ganzes Jahr ist jetzt die Auswahl jeder x-ten Woche einfach möglich.

                                                                                                                    BMI

                                                                                                                    • Bisher wurden BMI-Werte immer automatisch aus dem Vorgänger-BMI-Eintrag übernommen, wenn dieser nicht mehr als 14 Tage alt war. Dies geschieht jetzt nur noch für Patienten, die älter als 4 Jahre sind.

                                                                                                                    Scheinanlage über arzt-direkt

                                                                                                                    • Ein über arzt-direkt angelegtes Ersatzverfahren hat jetzt die Vorbelegung, unabhängig davon, was in alten Scheinen für den Patienten gesetzt ist:

                                                                                                                      • DMP-Kennzeichnung = 00

                                                                                                                      • Besondere Personengruppe = 00

                                                                                                                    Telefonanbindung per URL-Muster 

                                                                                                                    • Die Telefonanbindung per URL-Muster kann jetzt Nummern optional auch per Regex aus URLs entnehmen.

                                                                                                                    Mutterpass Schwangerschaftsrechner 

                                                                                                                    • Unter Einstellungen → Praxis → Sonstiges kann Mutterpass für den Schwangerschaftsrechner im Patienteninfopanel deaktiviert werden (keine Anzeige des Mutterpasses).

                                                                                                                    Labor

                                                                                                                    • Für die Verlaufsgrafiken wird bei selbst angelegten Test jetzt das Abnahmedatum benutzt.

                                                                                                                    Statistik

                                                                                                                    • Statistik "Termine über Onlinekalender" enthält jetzt für OTK-2-Termine auch eine Spalte mit den Kontennamen.

                                                                                                                    • Die "Patient"-Statistik erlaubt jetzt eine Vorfilterung nach dem Patientengeschlecht.

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • Einlesen von Buchungen 

                                                                                                                      • Gleichzeitiges Einlesen identischer Buchungsdateien führt nicht mehr zu doppelter Buchung.

                                                                                                                      • Außerdem erscheint während des Verarbeitens der Buchung der Hinweis, dass diese Buchung gerade verarbeitet wird.

                                                                                                                    • Privatrechnung

                                                                                                                      • Wurde eine bereits gedruckte Rechnung nochmals per E-Mail versandt, konnte es dazu kommen, dass das ursprüngliche Druckdatum gelöscht wurde.

                                                                                                                      • Beim Versenden von Rechnungskopien per E-Mail konnten es zu Fehlern bei der Auswertung von Briefkommandos kommen.

                                                                                                                    • CustomKarteieintrag

                                                                                                                      • Performanceoptimierung von zusammengesetzten Textfeldern im CustomKarteieinträgen.

                                                                                                                    • CustomFormular

                                                                                                                      • Wurden gleichzeitig von unterschiedlichen Clients viele Änderungen eingespielt (z.B. durch Speichern von großen Custom-Formularen), konnte es zu einem Absturz kommen. Dies wurde behoben.

                                                                                                                    • Heilmittel

                                                                                                                      • In der Statistik für den Heilmittelverbrauch führt jetzt nicht mehr zu einem tomedo-Absturz.

                                                                                                                    • Medikamente

                                                                                                                      • Die Spotlight-Suche für Medikamente funktioniert jetzt direkt nach dem Öffnen der Medikamentenverordnung, unabhängig vom ausgewählten Suche-Tab.

                                                                                                                    • Kalender

                                                                                                                      • Die Schaltflächen-Funktionalitäten für: Hinzufügen und Entfernen von Leistungen an der Terminart wurde repariert.

                                                                                                                      • Frage nach Zusammenführung der Kontaktdaten bei Zuordnung eines Patienten zu einem Termin erscheint nur noch bei tatsächlich zu übertragenden Daten und nennt die betroffenen Datentypen.

                                                                                                                      • Wiederholungstermine und OTK-2-Termine erhalten jetzt die Aufgaben, die in der Terminart hinterlegt sind.

                                                                                                                    • Onlinekalender

                                                                                                                      • Es werden jetzt auch kommagetrennte E-Mail-Adressen in den Kontaktdaten von Patienten einzeln beachtet, wenn nur bekannte Patienten erlaubt sind oder ausgewählte Patienten blockiert wurden.

                                                                                                                    • Terminerinnerungen / OTK-2 

                                                                                                                      • Für OTK-2 Termine wurden Platzhalter in den Terminerinnerungen nicht zuverlässig ersetzt.

                                                                                                                    • E-Mail

                                                                                                                      • Mit der Weiterleiten-Schaltfläche für E-Mails können E-Mail wieder weiter geleitet werden.

                                                                                                                    • Tagesliste

                                                                                                                      • Wenn man die manuelle Sortierung der Tagesliste deaktivierte, blieb der Besuch trotzdem so markiert, als wäre er manuell umsortiert.

                                                                                                                    • Krebsregister

                                                                                                                      • Die Verstorben-Angabe wird jetzt nicht mehr in die Krebsregistermeldung übernommen.

                                                                                                                    • DMP Validierung

                                                                                                                      • Die Angaben für Blutdruck sind bei Asthma (<18 Jahre) nur optional, wenn keine andere Indikation ausgewählt ist. Bei multimorbiden Patienten sind die Angaben erforderlich.

                                                                                                                    • Warenverwaltung

                                                                                                                      • Die Bezeichnung „Freitext“ wurde in der Warenverwaltung durch „Notizen“ ersetzt.

                                                                                                                    • Labor

                                                                                                                      • Im Order-Entry wurde der erste Tag des letzten Zyklus aus dem Schwangerschaftsrechner auch übermittelt, wenn die Schwangerschaft bereits beendet war.

                                                                                                                      • Waren bestimmte Zeichen (*, \, / ) in den Einheiten von Labortests, konnte es zu einem Absturz von tomedo kommen.

                                                                                                                      • Wird in der Kumulativansicht der Filter gelöscht, werden jetzt wieder alle Tests angezeigt.

                                                                                                                    • Statistik

                                                                                                                      • Formulare ohne ausgefülltes Feld wurden in der Formular-Statistik nicht mit angezeigt.

                                                                                                                      • Werden aus dem Statistikergebnis Patienten zu Patientenlisten hinzugefügt, werden jetzt keine Dicomworklisten mit aufgelistet.

                                                                                                                    • Änderungshistorie

                                                                                                                      • Die Änderungshistorie, wie zum Beispiel Karteieintragstypen, ist jetzt chronologisch sortiert.

                                                                                                                    • Gruppenbehandlung

                                                                                                                      • Jetzt werden auch nach den Zwischenspeichern eines Diagnosenkarteieintrags der Freitext und Karteieintragstext korrekt gesetzt, wenn die Diagnose gewechselt wird.

                                                                                                                      • Dupliziere Formulare werden nicht für das sendende Gruppenmitglied gespeichert.

                                                                                                                    tomedo v1.114.0.23

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • eRezept

                                                                                                                      • Die fehlende Darreichungsform bei eRezepten für HZV-Patienten verhindert jetzt nicht mehr den eRezept-Versand.

                                                                                                                    • Krebsregister

                                                                                                                      • Anpassung/Erweiterung meldepflichtigen Krebsdiagnosen.

                                                                                                                      • Wird eine dieser Diagnosen dokumentiert, erscheint ein Hinweis.

                                                                                                                      • Das Erscheinen des Hinweises kann oben links im Hinweis abgestellt werden.

                                                                                                                    tomedo v1.114.0.22

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • Aufgaben
                                                                                                                      • Anhänge lassen sich wieder per Drag&Drop zu Aufgaben hinzufügen.
                                                                                                                    • Aktionsketten
                                                                                                                      • Die Kopie-Funktion der Aktionsketteneinträge kopiert jetzt auch die Bausteine der Aktionskette mit.
                                                                                                                    • Spracherkennung
                                                                                                                      • tomedo zeigt jetzt nicht mehr irrtümlich einen Hinweis an, dass der Mikrofonzugriff benötigt wird.
                                                                                                                    • Krebsregister
                                                                                                                      •  Nur Krebsdiagnosen bis D09 bekommen zunächst einen Hinweis auf Meldepflicht.
                                                                                                                    • DALE-UV
                                                                                                                      • Datumsberechnung für das Startdatum der Version 22:2:01 ist jetzt korrekt.

                                                                                                                    tomedo v1.114.0.19

                                                                                                                    Neuerung

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • eRezept

                                                                                                                      • Das Patientenrezept-Fenster wird jetzt automatisch nach der Übergabe zum Drucker geschlossen.

                                                                                                                    • Aufgaben

                                                                                                                      • Beim Droppen von Karteieintragsanhängen in Aufgaben wird die Datei wieder nur einmal in der Aufgabe gespeichert.

                                                                                                                    • KIM-Account

                                                                                                                      • War nur ein KIM-Mail-Konto hinterlegt, musste dennoch zur Bestimmung des KIM-Accounts für den eArztbrief- und eAU-Versand, der Account für den Nutzer in der Nutzerverwaltung hinterlegt sein. Die Rückfalllogik zur Bestimmung des KIM-Accounts wurde behoben.

                                                                                                                    tomedo v1.114.0.17

                                                                                                                    Neuerungen

                                                                                                                    • Duplexdruck
                                                                                                                      • Unter Einstellungen → Arbeitsplatz → Briefschreibung gibt es jetzt die Option, den Duplexdruck auch für Einzel-Arztbrief-Druck (kein Seriendruck, keine Kopien) zu verwenden. Damit kann bei bestimmten Druckertypen sichergestellt werden, dass die erste Seite eines zweiseitigen Arztbriefes immer auf die mit dem Praxislogo vorbedruckte Seite gedruckt wird.
                                                                                                                    • Login-Dialog
                                                                                                                      • Im Login-Dialog (Screenlock) steht unter der aktuellen tomedo-Versionsnummer jetzt auch die tomedo-Kundennummer.
                                                                                                                    • Aufgaben
                                                                                                                      • In der Kachelübersicht kann wieder eingestellt werden, wie lange abgeschlossene Aufgaben angezeigt werden. Es bleibt aber dabei, dass fertige Aufgaben bis max. 30 Tage nach Erledigung geladen und angezeigt werden können.

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • eRezept
                                                                                                                      • Der Patientenausdruck im A5-Format wird jetzt wieder in der korrekten Ausrichtung ausgedruckt.
                                                                                                                    • Inbox
                                                                                                                      • Beim ersten Öffnen der Inbox nach tomedo-Start war keine Mindestgröße für das Fenster gesetzt.
                                                                                                                    • BMP
                                                                                                                      • Im BMP Parameter-Anzeigefenster wurden nur noch 2 anstelle von 3 Zeilen angezeigt.
                                                                                                                    • Mediks
                                                                                                                      • Die Suche in der Medikamenten-Spotlightsuche funktioniert jetzt auch, wenn der erste Tab "Medikamente" ist. Das Tab-Verhalten bei aktivierter Spotlight-Suche wurde verbessert.
                                                                                                                    • Aktionskettenverwaltung
                                                                                                                      • Aktionskettenverwaltung hat die Icons nicht richtig angezeigt.
                                                                                                                    • Custom Statistik – Aktionskettenauslöser
                                                                                                                      • Patientenbezogene Statistiken können jetzt nicht mehr via Aktionskettenauslöser genutzt werden.
                                                                                                                    • Briefkommando
                                                                                                                      • Kommando pr_diagnose hatte bei nicht explizit gesetzter Diagnosesicherheit oder Seitenlokalisation die entsprechend nur per Freitext eingegebene Erweiterungen nicht mit ausgegeben.
                                                                                                                    • Im KBV-Kopf befand sich in Zeile 7 vor dem Datum ein Leerzeichen zu wenig.
                                                                                                                    • Shortcut – Drucken

                                                                                                                      • Cmd+P öffnet wieder den Druckdialog und zeigt nicht die Patientenübersicht.

                                                                                                                    tomedo v1.114.0.15

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • eAU

                                                                                                                      • War keine Qualifikation für den Nutzer hinterlegt, konnte keine eAU ausgestellt werden. Bei Vertragsärzten, die auf sich selbst Abrechnen, ist diese Angabe jetzt wieder optional.

                                                                                                                      • Hinweis: Dieser Bugfix erfordert die Server-Tools Version v1.114_s544 (neue Server-Tools) oder v1.114_build_3 (alte Server-Tools).

                                                                                                                    • tomedo Server

                                                                                                                      • Beim Server-Update konnte es unter Umständen zu einem Fehler kommen. Dies wurde in der Server-Tools-Version v1.114_s544 behoben.

                                                                                                                    tomedo v1.114.0.13

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • Privatrechnung
                                                                                                                      • Beim E-Mailversand von Mahnungen wurde das Gedrucktdatum nicht gesetzt.
                                                                                                                      • Beim Versand einer Mahnung per E-Mail wurde das Versandhäkchen nicht mehr automatisch gesetzt.
                                                                                                                    • Heilmittelformular
                                                                                                                      • Beim Heilmittelformular wurde für die Diagnosegruppen "DF" und "ST3" teilweise die Therapiedauer beanstandet.
                                                                                                                    • Kartei – Patientengruppe (Gruppenbehandlung)
                                                                                                                      • Sendet man ein Custom-Formular über das Kontextmenü in der Karteitabelle an die Mitglieder einer aktiven Gruppe, wurden korrupte Formulare erzeugt.

                                                                                                                    tomedo v1.114.0.10

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • KVK
                                                                                                                      • KVK Leseprobleme bei Versichertenstatus wurde möglicherweise behoben.
                                                                                                                    • Statistik
                                                                                                                      • Patientenbezogene Statistik für den KV- und HZV-Schein wurde erweitert.
                                                                                                                        • Die zeitliche Abfrage kann jetzt bezüglich Erstelldatum des Scheins oder Quartal des Scheins differenziert werden.
                                                                                                                    • Aufgabenerstellung
                                                                                                                      • Bei manueller Aufgabenerstellung wurden 2 Nachrichten an die Verantwortlichen geschickt.
                                                                                                                      • Bei automatisch angelegten Aufgaben fehlte der Logeintrag über die initialen Verantwortlichen.

                                                                                                                    tomedo v1.114.0.9

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • Inbox
                                                                                                                      • Die Einstellung für die Panel- / Fenstereigenschaften der Inbox werden jetzt rechnerspezifisch gespeichert und nicht nutzerspezifisch.
                                                                                                                    • Kartei
                                                                                                                      • Kartei verliert jetzt nicht mehr den Fokus, wenn das Leistungsfavoritenpanel angezeigt wird.

                                                                                                                    tomedo v1.114.0.8

                                                                                                                    Katalog und Prüfmodul

                                                                                                                    • EBM-Kataloge und KBV-Prüfmodul für Quartal 3/2022 aktualisiert (Nachlieferung KBV/KVen)

                                                                                                                    Kalender

                                                                                                                    • Die neuen Termindetails können jetzt durch das Ziehen an der Kopfleiste abgelöst werden. In diesem Zustand schließen sich diese nicht, wenn man sie verlässt. So ist es zum Beispiel möglich, die Patientendetails oder die Kartei parallel zu bearbeiten oder mehrere Termine parallel zu öffnen.
                                                                                                                    • Pro Terminart kann ein OP-Karteieintragstyp gesetzt werden, der im Terminpopover vorausgewählt wird.
                                                                                                                    • Die Verknüpfung aus der Terminsuche-Verwaltung in die OTK-Verwaltung öffnet jetzt die OTK 2-Verwaltung.
                                                                                                                    • In den neuen Termindetails kann ein Bereich für die Schwangerschaftswoche aktiviert werden.

                                                                                                                    Medikamente

                                                                                                                    • In den Praxiseinstellungen für Medikamente kann konfiguriert werden, dass ein Hinweis angezeigt wird, wenn ein Medikament nicht im Med-Plan ist. Für einzelne Medikamente kann eine Ausnahme definiert werden.
                                                                                                                    • Sind für einen Besuch die Checkboxen GKV und IGeL angehakt, wird bei einem rotem Rezept jetzt 'GKV' als Kostenträger voreingestellt. Bei einem blauen bleibt es weiterhin bei 'Privat'.

                                                                                                                    Labor

                                                                                                                    • Die Anbindung an die Order-Entry Software QS-Labs wurde integriert.
                                                                                                                    • DMP/Labor: Das DMP-Laborkürzel kann per drag&drop aus neuem Labor-Popover übernommen werden.
                                                                                                                    • Im neuen Labor-Popover können Anhänge jetzt auch in das Fax-Panel per drag&drop verschoben werden.
                                                                                                                    • Im neuen Laborpopover können jetzt auch selbstangelegte Labortests eingetragen/bearbeitet/ gelöscht werden. Wird ein Laborauftrag mit selbstangelegtem Test in der Kartei geöffnet, wird als Befund im Popover der selbstangelegte Befund ausgewählt und nicht "alle Befunde des Tages oder des Laborauftrages".
                                                                                                                    • Unter Admin → Laboreinstellungen → Praxis → Allgemein kann jetzt festgelegt werden, ob im neuen Popover standardmäßig "alle Befunde des Tages" oder "alle Befunde des Auftrags" beim Öffnen selektiert wird. Diese Einstellung ist systemweit, damit in der Praxis alle Laborpopover die gleichen Befunde anzeigen.
                                                                                                                    • Unter Admin → Laboreinstellungen → Praxis → Karteitext kann aktiviert werden, dass im Karteitext angezeigt wird, ob ein Anhang am Laborauftrag angehangen ist.
                                                                                                                    • Unter Admin → Laboreinstellungen → Praxis → Ergebnistexte können die Labor-Ergebistexte im neuen Popover formatiert werden. Es ist möglich, die Zeilenumbrüche des Labors anzuzeigen oder nicht. Außerdem können bestimmten Texten Farben und Fettdruck gegeben werden. Dadurch können z.B. Schlüsselwörter wie "Diagnose" in pathologischen Befunden hervorgehoben werden.
                                                                                                                    • Im neuen Laborpopover werden jetzt auch die LDT3-Antibiogramme angezeigt.

                                                                                                                    Privatrechnung

                                                                                                                    • Beim Drucken der Rechnung wird ein Hinweis angezeigt, wenn die Rechnungsadresse auf der Privatrechnung unvollständig ist.
                                                                                                                      • Die Prüfung auf die vollständige Rechnungsadresse können Sie in den tomedo Einstellungen unter Praxis → Abrechnung → Privatrechnung deaktiveren. Dann wird die Rechnung mit Adress-Fehler ohne Hinweis und Nachfragen gedruckt.
                                                                                                                      • Wird der Hinweis angzeigt, hat der Nutzer die Möglichkeit den Vorgang abzubrechen oder trotz Adresse-Fehler die Rechnung zu drucken.

                                                                                                                    E-Mail

                                                                                                                    • Der E-Mail-Versand aus der Kartei wurde um folgende Optionen erweitert:
                                                                                                                      • Der E-Mail kann eine zusätzliche aus einer Briefvorlage erstellte PDF angehängt werden.
                                                                                                                      • Nicht abgerechnete Privatrechnungen können automatisch gedruckt und der E-Mail als PDF angehangen werden.
                                                                                                                      • Zukünftige Termine des Patienten können der E-Mail als iCal-Datei angehängt werden.
                                                                                                                      • Es können per Dateiendung gefiltert werden, welche Karteieintragsanhänge der E-Mail angehängt werden sollen.
                                                                                                                      • Automatischer Export von Briefen und Formularen kann (unabhängig voneinander) deaktiviert werden.
                                                                                                                      • Statt den in der Kartei ausgewählten Karteieinträgen können alle heutigen Karteieinträge zur Erstellung der E-Mail verwendet werden.
                                                                                                                    • Folgendes Verhalten wurde verändert:
                                                                                                                      • Bei E-Mail-Erstellung ohne E-Mail-Vorlage werden Karteieintragstexte nicht mehr in den E-Mail-Text übernommen, sondern eine E-Mail ohne Textinhalt erstellt.
                                                                                                                    • Die Optionen können pro E-Mail gesetzt oder zur späteren Verwendung gespeichert und unter Admin → Karteiversandprofile verwaltet werden. Die Versandprofile können auch zur E-Email-Erstellung per Aktionskette genutzt werden.
                                                                                                                    • tomedo® liefert ein Standardprofil mit den bisherigen Optionen aus.
                                                                                                                    • Die Rückfall-Logik bei E-Mail-Account-Bestimmung wurde verbessert, sowie die Möglichkeit zur Betriebsstättenangabe geschaffen.
                                                                                                                    • Weitere Informationen sind diesem Handbucheintrag zu entnehmen: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/e-mail/#karteiversandprofile.

                                                                                                                    KIM

                                                                                                                    • KIM-Adressen werden jetzt mit Namen des Empfänger-Hausarztes bei eArztbriefen in die E-Mail geschrieben.

                                                                                                                    eRezept

                                                                                                                    • Der Patientenausdruck zum eRezept kann jetzt aus der Kartei direkt als Mail verschickt werden.
                                                                                                                      • Wählen Sie dazu die gewünschten eMED-Karteieinträge aus und wählen den E-Mail-Versand über das Kontextmenü oder die Aktionen-Schalftläche.
                                                                                                                    • Der Hinweis, dass ein Nutzer nicht berechtigt ist ein eRezept zu signieren, kann jetzt abgeschaltet werden.

                                                                                                                    Inbox

                                                                                                                    • Panel- und Fenstereigenschaften der Inbox wurden getrennt.
                                                                                                                      • Die Inbox kann jetzt wahlweise als eigenes Fenster ohne Paneleigenschaften oder als vollwertiges Tageslistenpanel verwendet werden. Die Einstellung dafür befindet sich im Einstellungspopover der Inbox.
                                                                                                                    • Fenstermodus:
                                                                                                                      • manuell ein-/ausklappbar
                                                                                                                      • Öffnen der Module immer innerhalb des Inbox-Fensters
                                                                                                                      • automatisches Aufklappen wenn in der kompakten Ansicht ein Modul ausgewählt wird
                                                                                                                      • kein Andocken an die Tagesliste möglich
                                                                                                                      • Option 'immer im Vordergrund' nicht verfügbar
                                                                                                                      • Menüpunkt unter Verwaltung → Inbox
                                                                                                                    • Panelmodus:
                                                                                                                      • immer eingeklappt
                                                                                                                      • Öffnen der Module immer in separaten Fenstern
                                                                                                                      • Andocken an die Tagesliste möglich
                                                                                                                      • Option 'immer im Vordergrund' verfügbar
                                                                                                                      • Menüpunkt unter Panel → Inbox

                                                                                                                    SMS

                                                                                                                    • In der SMS-Vorlagenverwaltung kann jetzt eingestellt werden, dass tomedo® Nachrichten versendet, wenn nach (manueller oder automatischer) Erstellung einer SMS die Anzahl der für den Tag/den Monat verbleibenden SMS eine kritische Grenze unterschreitet. Der Menüeintrag zur SMS-Vorlagenverwaltung befindet sich jetzt direkt im Admin-Menü und nicht mehr im Submenü Admin → Kalender.

                                                                                                                    Aufgaben

                                                                                                                    • Kommentartexte können selektiert und kopiert werden.
                                                                                                                    • Die Performance der Aufgabenverwaltung wurde verbessert.
                                                                                                                    • Abgeschossene Aufgaben können nicht mehr in Abhängigkeit von der Tagesanzahl, seit wann die Aufgabe abgeschlossen ist, ausgeblendet werden. Jetzt werden standardmäßig alle fertigen Aufgaben nach 30 Tagen ausgeblendet.

                                                                                                                    Kiosk

                                                                                                                    • Vorm Einschalten des Kioskmodus gibt es jetzt eine Warnung, wenn es aktive Aktionskettenauslöser für die Kombination aus Kioskrechner und Kiosknutzer gibt.

                                                                                                                    Spracherkennung

                                                                                                                    • Man kann jetzt auch in Karteieinträge des Typs Anhang per Kommando diktieren.

                                                                                                                    Statistik

                                                                                                                    • Die zeilenweise Ausführung von Aktionsketten für Statistikergebnisse ist jetzt möglich.
                                                                                                                    • Die KVSchein Statistik stellt jetzt in einer neuen Spalte ggf. den abweichenden KV eines Scheins dar.

                                                                                                                    Sonstige

                                                                                                                    • tomedo erscheint jetzt mit neuem, verbesserten Logo.
                                                                                                                    • Es wurde eine Warnung beim Löschen einer Betriebsstätte hinzugefügt, dass Rechnungen dieser Betriebsstätte möglicherweise nicht mehr korrekt abrechenbar sind.
                                                                                                                    • Für Firmen kann in den Firmendetails ein Gründungsdatum hinterlegt werden.

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • Tagesliste
                                                                                                                      • Bei Neupatienten war die Spalte Termin in der Tagesliste leer, obwohl dem Patienten ein Termin zugeordnet werden konnte.
                                                                                                                    • Kalender
                                                                                                                      • Wenn einem Onlinetermin manuell ein Patient zugeordnet wird, so wird nun bei der Übertragung der Kontaktdaten auch die Mobilnummer für die Prüfung auf Dopplungen verwendet, sodass diese dem Patienten nicht erneut hinzugefügt wird.
                                                                                                                      • In den neuen Termindetails ist es nun, wie in den alten, möglich für Neupatienten die Versicherungsart auszuwählen.
                                                                                                                      • Die Versicherungsart und der Kassenname von OTK-1-Terminen werden nun korrekt in den neuen Termindetails angezeigt. Hierbei können Selbstzahler und Privatversicherte ohne Kassenangabe jedoch nicht auseinandergehalten werden. Dies wird wegen des Übergangs zum OTK-2 auch nicht weiter verfolgt.
                                                                                                                      • Beim Verlängern/Verkürzen von Wiederholungsketten kam es teilweise zur Erzeugung von Wiederholungsterminen an falschen Zeitpunkten, z.B. vor dem ersten Wiederholungstermin. Dies wurde an dieser Stelle ausgebessert. Beim Verlängern/Verkürzen von Wiederholungsketten werden diese jedoch wieder an dem ausgewählten Termin aufgebrochen (wie in der v1.112 oder früher), anstatt einfach verlängert/verkürzt zu werden.
                                                                                                                      • In den Termindetails werden nun alle Telefonnummern angezeigt, auch wenn für die Terminbeschriftungen im Kalender aktiviert wurde, dass dort nur eine Telefonnummer gezeigt werden soll.
                                                                                                                      • In den neuen Termindetails verlieren Textfelder nicht mehr spontan den Fokus.
                                                                                                                      • Die Suche nach bestehenden Terminen im Kalender beachtet nun wieder Online- und Neupatientendaten.
                                                                                                                    • Privatrechnung
                                                                                                                      • Beim Rechnungsdruck aus Privatrechnungsverwaltung kam es zu einer Fehlermeldung wenn zwischen tomedo-Neustart und Druckauftrag keine Kartei geöffnet wurde
                                                                                                                      • Das Aufrunden auf Festbetrag ist unter bestimmten Konstellationen nicht möglich.
                                                                                                                      • Rechnungskopien wurden falsch benannt.
                                                                                                                    • Abrechnung
                                                                                                                      • Der verbleibende Rechnungsbetrag wurde in den Rechnungsdetails manchmal falsch angezeigt.
                                                                                                                    • Medikamente
                                                                                                                      • Beim Öffnen des Medikamentenfensters zur Übernahme in BMP / NFDM wird jetzt "Übernehmen" anstatt Drucken / Ausstellen angezeigt.
                                                                                                                    • Labor
                                                                                                                      • Selbstangelegte Labortests die kein Kürzel hatten haben jeweils zu einer neuen leeren Spalte in der Kumulativansicht geführt.
                                                                                                                      • Das neue Labor-Popover zeigt die AnforderungsIdent jetzt auch für Laboraufträge die über Order-Entry angelegt wurden oder über eine Laborüberweisung.
                                                                                                                    • Email/Inbox
                                                                                                                      • Die Selektion in Inbox-Fenster wird wieder angezeigt.
                                                                                                                    • KIM
                                                                                                                      • Bei KIM-Nachrichten wird der Nutzer/Hauptbehandler jetzt mit in die E-Mail-Adresse als Absender geschrieben.
                                                                                                                    • Drucken
                                                                                                                      • Patientenausdruck wird über die Druckerschlange jetzt korrekt gedruckt.
                                                                                                                      • Nicht gedruckte Rezepte können jetzt wieder aus der Kartei gedruckt werden.
                                                                                                                    • Kiosk
                                                                                                                      • Aktionsketten können die Selbstanmeldung nicht mehr ungewollt zum Stillstand bringen.
                                                                                                                      • Bei Selbstanmeldung von Patienten mit mehreren Terminen am gleichen Tag werden jetzt wieder ToDo’s aller relevanten Termine an den Besuch gehängt.
                                                                                                                    • Gruppenbehandlung:
                                                                                                                      • Es wird nun das Umwandeln von schon gespeicherten DDI-Karteieinträgen zu DIA-Karteieinträgen verhindert.
                                                                                                                    • Spracherkennung
                                                                                                                      • Ein Problem wurde behoben, durch das Worte fälschlicherweise grün unterstrichen waren, obwohl gar keine Alternativen vorhanden waren.
                                                                                                                    • BMP
                                                                                                                      • Hinweis und Grund kann wieder mit fn+enter bestätigt werden.
                                                                                                                    • DMP/Brustkrebs
                                                                                                                      • Validierung wurde angepasst. Wenn in der Folgedokumentation bei 'Fernmetastasen' die Angabe 'Nein' angegeben ist, darf zur 'Lokalisation von Fernmetastasen' keine weitere Ausprägungen (Knochen/viszeral/ZNS/Andere) angegeben werden. Die Angaben im Feld 'Lokalisation von Fernmetastasen' werden zurückgesetzt und das Feld wird deaktiviert.
                                                                                                                    • Anerkennungsbescheide Psychotherapie
                                                                                                                      • Button “Therapie pausieren / beenden” wurde vergrößert, damit die Beschriftung vollständig sichtbar ist.
                                                                                                                    • Nutzerverwaltung
                                                                                                                      • Fachgruppe/Arztgruppe können in Nutzerverwaltung jetzt auf kein "kein Wert" gesetzt werden.

                                                                                                                    tomedo v1.113.0.19

                                                                                                                    Neuerungen

                                                                                                                    • eArztbrief

                                                                                                                      • Wird ein eArztbrief für einen Privatpatienten verschickt, dann erscheint jetzt ein Warnhinweis, dass dieser nicht für Privatpatienten vorgesehen ist. Weiter wird beim eArztbrief-Versand für Privatpatienten nicht mehr die automatische Dokumentation von KV-Abrechnungsziffern angeboten.

                                                                                                                      • Wird der empfangene eArztbrief einem Privatpatienten zugeordnet, erscheint jetzt eine Abfrage, ob tatsächlich die eArztbrief-KV-Leistung für den Privatpatienten dokumentiert werden soll.

                                                                                                                      • Hinweis: Wird auf Grundlage eines empfangenen eArztbriefes ein Patient angelegt, wird weiterhin standardmäßig der Versichertenstatus GKV-Patient für diesen Patienten gesetzt. Somit werden die KV-Abrechnungsziffern ohne Warnung vorgeschlagen.

                                                                                                                      • https://hilfe.tomedo.de/handbuch/briefschreibung/#eArztbrief

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • Gesundheitskarte

                                                                                                                      • KVK einlesen hat unter Umständen nicht funktioniert.

                                                                                                                    • KV-Schein

                                                                                                                      • Im Tab Physiotherapie wurde die Schaltfläche "Therapie pausieren/beenden" fest verankert.

                                                                                                                    tomedo v1.113.0.17

                                                                                                                    Neuerungen

                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                    • KIM-E-Mail Suche

                                                                                                                    • Medikamentenverordnung

                                                                                                                      • Beim Öffnen des Mediks-Fensters mit vorausgewählten Medikamente-Tab wird die Spotlightsuche jetzt direkt angezeigt.

                                                                                                                    • Spracherkennung

                                                                                                                      • Nach dem Basisdaten-Laden konnte es dazu kommen, dass der 2x-Shortkey schon durch einmaligen Druck getriggert wurde.

                                                                                                                    tomedo v1.113.0.15

                                                                                                                      Neuerungen

                                                                                                                      • eAU
                                                                                                                        • Überarbeitung der Anordnung der Versende- und Druckschaltflächen auf dem AU-Formular.
                                                                                                                          • Hinweis: Die farbliche Unterscheidung ist ab macOS 12.0 dargestellt.
                                                                                                                        • AUs, welche via HZV versendet wurden, werden standardmäßig in der eAU Verwaltung herausgefiltert.
                                                                                                                      • BMP
                                                                                                                        • Unter tomedo → Einstellungen → Praxis → Mediks/BMP kann man einstellen, ob die DOK Karteieinträge für den BMP auch zu vidieren sind.
                                                                                                                          • Hinweis: Diese Einstellung steht damit in Abhängigkeit von dem DOK-Karteieintrag und der dort hinterlegten Einstellung bezüglich der Vidierung.
                                                                                                                            • Ist für den DOK Karteieintrag eingestellt, dass dieser nicht zu vidieren ist, dann wird der BMP DOK Eintrag auch nicht als zu vidieren gekennzeichnet, unabhängig davon was in den tomedo Einstellungen gesetzt ist.
                                                                                                                            • Ist für den DOK Karteieintrag eingestellt, dass dieser zu vidieren ist, dann kann der BMP DOK Karteieintrag über die tomedo Einstellung davon ausgeschlossen werden.
                                                                                                                          • https://forum.tomedo.de/index.php/52828/vidierung-bmp

                                                                                                                        Bugfixes

                                                                                                                        • eArztbrief
                                                                                                                          • Bei Abrechnung von eArztbriefen via KIM wurden die Ziffern nicht extra bestätigt. Jetzt erscheint immer ein Bestätigungsdialog mit den entsprechenden Katalogeinträgen.
                                                                                                                        • eAU
                                                                                                                          • Bei AU-Folgebescheinigungen, bei denen keine AU-Erstbescheinigung im System vorliegt, kann das Datum “arbeitsunfähig seit” jetzt angepasst werden.
                                                                                                                            • Hinweis: Das Feld wird weiterhin nicht übertragen, aber das Datum kann für die 6 Wochen Fristberechnung genutzt werden.
                                                                                                                          • Die eAU-Signierung durch die SMCB ist jetzt unter Nachfrage möglich.
                                                                                                                        • Privatrechnung/GOÄ Regelwerk
                                                                                                                          • Wenn eine Begründung ein Aussetzungsgrund ist, wurde keine Revalidierung bei Eingabe einer Begründung getriggert.
                                                                                                                        • Kalender
                                                                                                                          • In den neuen Termindetails und den Terminlisten der Patienten wird nun bei OTK-1-Terminen ein Erstellungsdatum sowie der OTK als Ersteller angezeigt.
                                                                                                                        • Internetmarken
                                                                                                                          • Wenn beim Internetmarkenkauf mit aktivierter Kostenübertragung die Erzeugung einer neuen Privatrechnung ausgewählt wird, so wird diese jetzt vollständiger ausgefüllt. Außerdem werden keine stornierten Rechnungen mehr für die Anbringung der Portokosten angeboten.
                                                                                                                        • Patienteninfopanel
                                                                                                                          • Im Patienteninfopanel wird das Patientenguthaben jetzt korrekt angezeigt.
                                                                                                                        • DMP
                                                                                                                          • Aufgrund des fehlenden Unterschriftdatums beim Erstellen einer DMP-Abrechnung konnte es zu einem Fehler kommen. Dies wurde behoben.
                                                                                                                        • Spracherkennung
                                                                                                                          • Hat man ein Wort aus dem Text gelöscht, bevor man das erste Mal diktiert hat, konnte es zum Absturz kommen.

                                                                                                                        tomedo v1.113.0.10

                                                                                                                          Neuerungen

                                                                                                                          • Formular 61 kann als Nadeldruck ausgedruckt werden.
                                                                                                                          • SV-Schein/HZV Leistung
                                                                                                                            • Das automatische Setzen des Stellvertreters wurde überarbeitet.
                                                                                                                              • Wenn der abrechnende Arzt für den Leistungserbringer ein Vertreter-Kandidat ist, dann wird dieser immer gesetzt (alten Wert überschreiben).
                                                                                                                              • Wenn der Leistungserbringer der Betreuarzt ist, dann wird der Vertreter zurückgesetzt.
                                                                                                                              • Ausnahme: Die Abrechnung für den Betreuarzt geht an den anderen Arzt. Das kann der Fall sein, wenn der Betreuarzt nicht mehr tätig ist, aber die Patienten noch bei ihm eingeschrieben sind.

                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                          • Privatrechnung

                                                                                                                          • Kalender
                                                                                                                            • Der E-Mail-Knopf in den neuen Termindetails kann nun auch bei fehlender E-Mail-Adresse betätigt werden, wie es in den alten Termindetails möglich war. Hierdurch werden auch für die Versendung verwendete Apple-Scripts (welche möglicherweise keine E-Mail senden und somit keine E-Mail-Adresse benötigen) nicht mehr unnötig blockiert.
                                                                                                                            • Die neuen Terminpopover können nun korrekt mit Terminarten umgehen, welche zwar eine Variable länge haben, aber bei denen auch die fixe Terminlänge aktiviert ist (indem dies z.B. getan wurde, bevor die Länge variabel wurde).
                                                                                                                          • Spracherkennung
                                                                                                                            • Nach dem Löschen eines Wortes verblieben die Phoneme dieses Wortes beim erneuten Start der Spracherkennung, sodass die Phoneme des neu eingesprochenen Textes nicht korrekt waren und dementsprechend das Anlernen für dieses Wort nicht sinnvoll möglich war.
                                                                                                                          • HZV
                                                                                                                            • Beim Vertrag AOK_BW_IV_P war es fälschlicherweise möglich, die Online-Teilnahmeerklärung anzulegen.

                                                                                                                          tomedo v1.113.0.5

                                                                                                                            Quartalsupdate

                                                                                                                            • Sie können Ihre Quartalsabrechnung Q2/2022 sowohl vor als auch nach diesem Update durchführen. Für die Quartalsabrechnung Q3/2022 wird mindestens dieses Update benötigt.
                                                                                                                            • Aktualisierung aller KV-Kataloge (EBM, ICD, OPS, etc.) auf Stand Q3/2022
                                                                                                                            • Prüfmodule für Q3/2022 hinzugefügt
                                                                                                                            • Anpassungen an neue Datensatzbeschreibung KVDT für Q3/2022
                                                                                                                            • div. Anpassungen/Erweiterungen am tomedo-internen Prüfmodul für KV-Abrechnungsfehler
                                                                                                                            • div. Anpassungen DMP an aktuelle Anforderungen
                                                                                                                            • div. Änderungen/Aktualisierungen in HzV-Verträgen und Anforderungen

                                                                                                                            tomedo unter El Capitan

                                                                                                                            • tomedo wird nicht mehr auf macOS 10.11 (El Capitan) starten.

                                                                                                                            Privatrechnung

                                                                                                                            • Beim Erstellen einer Sammelrechnung wird jetzt bei der Auflistung der Teilrechnungen die Reihenfolge aus der Rechnungsverwaltung genommen, statt wie vorher immer nach Rechnungsnummer sortiert.

                                                                                                                            Homöopathie-Abrechnung

                                                                                                                            • Bei der Homöopathie-Abrechnung besteht jetzt die Möglichkeit, nur die selektierten Scheine abzurechnen.

                                                                                                                            Krebsregister

                                                                                                                            • Das Krebsregister ist ein neues Modul und befindet sich in der Beta-Testphase.

                                                                                                                            • Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei unserem Support, damit das Modul freigeschaltet und Ihnen eine kurze Schulung zur Anwendung des KRM-Moduls gegeben werden kann.

                                                                                                                            • Sie können jetzt eine Krebsregistermeldung in tomedo erfassen und abrechnen.

                                                                                                                            • Schauen Sie in das Onlinehandbuch für weiterführende Informationen: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/die-elektronische-dokumentation/#krebsregistermodul-krm

                                                                                                                            Support-Termin buchen

                                                                                                                            • Bei einem Klick auf den Telefonhörer gibt es jetzt die Auswahl "Termin vereinbaren", um direkt einen Termin mit dem Support zu vereinbaren.

                                                                                                                            Vidierung

                                                                                                                            • Neue Vorbefüllungsoption: letzter Behandler.

                                                                                                                            eAU

                                                                                                                            • Alter AU Ausdruck wird ab dem 1.7.2022 nur nach Akzeptieren eines Warnhinweises möglich sein.

                                                                                                                            Briefschreibung

                                                                                                                            • Für die Kopf-Vorlage der Sammelrechnungen gibt es jetzt die neuen Platzhalter $[sr_tab_patient_vorname]$ und $[sr_tab_patient_nachname]$.

                                                                                                                            Medikamente

                                                                                                                            • Es gibt jetzt eine Spotlight-Suche für Medikamente.
                                                                                                                              • Sie kann in den tomedo-Einstellungen unter Praxis → Mediks aktiviert werden.
                                                                                                                              • Die Spotlight-Suche gibt es in den Tabs „Medikamente“, „Bisher“, „Plan“ und „Haus“.
                                                                                                                              • Durchsucht werden die folgenden Spalten: Name, ATC-Code, ATC-Bezeichnung, N-Kennzeichnung, Wirkstoffe, Wirkstärke, Hersteller, Darreichung, Einheit
                                                                                                                            • Bei der Verordnung eines Medikamentes wird jetzt die Dosierungseinheit angezeigt und kann bei mehreren Möglichkeiten ausgewählt werden. Diese wird dann auch in den BMP übernommen. Die Standard-Dosiereinheit für Darreichungsform Tropfen ist jetzt die Einheit Tropfen

                                                                                                                            Kalender/Termine

                                                                                                                            • Für Nutzer, welche den "Verfügbarkeiten"-Bereich verwenden dürfen, ist jetzt auch die Nutzung von Kalender-Schemata möglich. Hierbei wird nicht zwischen, durch Admins für die Nutzer angelegten Schemata und deren eigenen unterschieden.
                                                                                                                            • In den neuen Termindetails lässt sich jetzt ein Bereich für die Anzeige der Lokalitäten von Terminen einschließlich deren Vorhersage bei der Verschiebung einblenden.
                                                                                                                            • Die Stärke der Trenn- und Hilfslinien in der Kalenderansicht ist jetzt konfigurierbar.

                                                                                                                            E-Mail

                                                                                                                            • Bei der E-Mail-Erstellung aus Patientenlisten erhalten mehrfach vorkommende Patienten nur noch eine E-Mail. Die Optionen beziehen sich dennoch auf alle Listeneinträge des benachrichtigten Patienten:
                                                                                                                              • nach erfolgreichem E-Mail-Versand → Häkchen an Listeneintrag setzen
                                                                                                                              • nach erfolgreichem E-Mail-Versand → Listeneintrag aus Liste entfernen

                                                                                                                            Formular

                                                                                                                            • Für das KBV-Formular 61 gibt es eine neue Version (mit einer zusätzlichen Seite).

                                                                                                                            Internetmarken

                                                                                                                            • Eine unpassende/unbekannte Papiergröße des Druckers beim Formulardruck kann jetzt ignoriert werden, anstatt den Druck kategorisch zu verbieten. Dies betraf bisher alle seriell angeschlossenen Drucker, was zum Beispiel bei Nadeldruckern häufig der Fall ist.
                                                                                                                              • Hinweis: Die Druckqualität von Nadeldruckern könnte je nach Modell unzureichend sein, um den QR-Code der Internetmarken ausreichend lesbar abzubilden.
                                                                                                                            • Die Kosten für die Frankierung von Briefen und Formularen über das E-Porto können jetzt, insofern es in den praxisweiten Einstellungen aktiviert wird, direkt auf die Privatrechnungen des Patienten übertragen werden.

                                                                                                                            Sprachsteuerung

                                                                                                                            • Leistungsziffern (EBM/GOÄ) können jetzt per Sprachbefehl zum aktuellen Schein bzw. zur aktuellen Privatrechnung eines Patienten hinzugefügt werden.

                                                                                                                            Statistik

                                                                                                                            • Die Statistik "KVSchein – mit Ersatzverfahren oder ohne gültigen Behandlungsausweis" enthält jetzt auch die Notiz des Scheines.

                                                                                                                            Marker

                                                                                                                            • Beim Testen von Skripten wird auf Marker mit deaktivierter Automatisierung hingewiesen.

                                                                                                                            Tumorscout Export

                                                                                                                            • Für die Fenster Tumorscout Export erzeugen und Difa Export im Admin Menü gibt es jetzt ein Recht, mit dem diese auch nicht Admin Nutzer nutzen können.

                                                                                                                              eKonsil

                                                                                                                              • Das eKonsil ist ein Versorgungsmodul, was von der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KVT) gemeinsam mit der AOK PLUS angeboten wird.
                                                                                                                              • Das eKonsil umfasst das:
                                                                                                                                • Erstellen einer Anfrage durch einen Arzt
                                                                                                                                • Versenden über den eArztbrief (KIM) an einen anderen Arzt
                                                                                                                                • Empfangen der Konsil-Anfrage als eArztbrief
                                                                                                                                • Rückmeldung des Arztes an Anfragesteller
                                                                                                                              • Das Ziel ist es, den Patienten gezielt weiterzubehandeln, durch die Behandlungsempfehlung oder Hinweis für eine weiterführende Diagnostik, oder falls nötig zu dem jeweiligen Facharzt zu überweisen.
                                                                                                                              • Im Handbucheintrag erhalten Sie weiterführende Informationen zum eKonsil.

                                                                                                                              Bugfixes

                                                                                                                              • Vidierung
                                                                                                                                • Wenn ein Karteieintragstyp auf “nicht vidierbar” zurückgesetzt wurden, dann ließen sich die noch ausstehenden zu vidierenden Einträge dieses Typs nur per Kontextmenu auf “vidiert” setzen und nicht per Schaltfläche im Popopver.
                                                                                                                              • Buchungsimport
                                                                                                                                • Der Timeout beim Einlesen von Buchungen wurde nochmals angepasst, um einen Abbruch der Serververbindung zu verhindern. Auch bei Abbruch der Verbindung wurden alle Buchungen korrekt eingelesen.
                                                                                                                              • Chronikerstatistik
                                                                                                                                • Die Chronikerstatistik kann wieder ausgeführt werden.
                                                                                                                              • Kalender/Termin
                                                                                                                                • Der Kalenderbereich wird bei fehlender Serververbindung nicht mehr in Ladezuständen blockiert.
                                                                                                                                • Probleme in den Termindetails beim Verwenden von Terminarten, deren Länge über die Tagesspanne hinausgeht, wurden durch Kürzung der Termine auf die Tagesspanne behoben.
                                                                                                                                • Neupatientendaten werden jetzt korrekt zwischen den Terminen einer Wiederholungsreihe synchronisiert.
                                                                                                                                • Die Erstellungs-/Änderungs-Informationen werden jetzt bei Wiederholungsterminen korrekt erzeugt und angepasst.
                                                                                                                                • Die Einstellung "fixe Länge" von Terminarten wird nun von den neuen Termindetails korrekt beachtet.
                                                                                                                                • Weitere Termine und Lokalität aktualisieren sich in den neuen Termindetails wieder korrekt.
                                                                                                                              • eRezept
                                                                                                                              • Doctolib-Schnittstelle
                                                                                                                                • Die Versicherungsart wird jetzt richtig aus Doctolib übernommen.
                                                                                                                              • Patientenmarker
                                                                                                                                • Der Automatisierungsstatus des Patientenmarkers wird jetzt auch in der Patientenkurzinfo angezeigt.
                                                                                                                                • Der Automatisierungsstatus kann nur noch über Klick auf die Automatisiert- bzw. Nicht-Automatisiert-Schaltfläche geändert werden. Dieses Verhalten wurde auch für die Markerpopover umgesetzt.
                                                                                                                                • Der Automatisierungsstatus wird nicht mehr durch Deaktivieren des jeweiligen Markers geändert.
                                                                                                                              • Patientendetails
                                                                                                                                • Klick auf Straße und PLZ hat im Stammdaten-Editierungsfenster die entsprechenden Eingaben nicht vorausgewählt.
                                                                                                                              • Gruppenbehandlung
                                                                                                                                • Es wird das korrekte Datum bei neu angelegten Diagnosen gesetzt.
                                                                                                                              • Spracherkennung
                                                                                                                                • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führen konnte, dass sich die Erkennung eines Wortes durch die Anlernen-Funktion nicht wesentlich verbesserte.
                                                                                                                              • Karteieintrag
                                                                                                                                • Im Karteieintragstyp Gestationsalter konnte man nur die SSW eingeben, jetzt auch wieder zusätzlich Tage mit Plus (z.B. "23+4").
                                                                                                                              • E-Mail Verwaltung und Inbox
                                                                                                                                • Nach Aktivierung der (E-Mail) Accountsynchronisierung konnte es zu einer Fehlermeldung kommen, wenn das Konto in der E-Mail Verwaltung oder Inbox geöffnet wurde.
                                                                                                                              • Kompaktkartei
                                                                                                                                • Die Filterung in der Kompaktkartei wird jetzt beibehalten beim Öffnen eines neuen Patienten.
                                                                                                                              • Labor
                                                                                                                                • Haben die von tomedo vergebenen AnforderungsIdents den "bis" Wert überschritten, fangen diese jetzt wieder beim "vom" Wert an.
                                                                                                                                  • Beachten Sie die Einstellung: admin → Laboreinstellungen → Arbeitsplatz → Laborgeräte
                                                                                                                                • Der Labordatenabruf von einem Laborserver hat unter Umständen die Dateien mehrfach heruntergeladen.
                                                                                                                                • Unix Server haben unter Umständen Labordateien nicht oder mit Fehlern von SMB-Freigaben eingelesen.
                                                                                                                                • Wurde im neuen Laborpopover die Enter-Taste des Nummernblocks gedrückt, wurde auch direkt die Kartei mit geschlossen.

                                                                                                                              tomedo v1.112.0.8

                                                                                                                                Neuerung

                                                                                                                                • Kalender/Termin

                                                                                                                                  • In den neuen Termindetails ist jetzt standardmäßig nur noch eine manuelle Aktualisierung von OTK-2-Terminen nötig. Andere Termine werden wie früher direkt angepasst. Per praxisweiter Kalendereinstellung kann die allgemeine Aktualisierungspflicht wieder hergestellt werden.

                                                                                                                                Bugfixes

                                                                                                                                • Kalender

                                                                                                                                  • Die neue Termindetail-Ansicht für Ressourcen in der Schemaverwaltung behält jetzt die Längen der Ressourcen bei Änderung der Ressourcenart bei.

                                                                                                                                  • Ein Fehler, bei welchem Neupatientendaten (bei Terminen ohne Patienten, aber mit Patientendaten) verschwunden sind, wenn die Neupatiententermine einen eingetragenen Behandler hatten und man auf die 112 geupdated hat, wurde behoben.

                                                                                                                                    • Die defekten Termine enthalten jetzt wieder die zwischenzeitlich verschwundenen Daten.

                                                                                                                                    • Manuell ausgebesserte Termine werden hiervon jedoch nicht wieder angepasst, bleiben also im momentanen Zustand.

                                                                                                                                • Screenlock

                                                                                                                                  • Minimierte Fenster werden während des Screenlocks nicht mehr angezeigt.

                                                                                                                                • Spracherkennung

                                                                                                                                  • Beim Programmieren der Mikrofontasten führte das Löschen der Programmierung einer Taste dazu, dass diese Taste erst wieder neu programmiert werden konnte, wenn zwischenzeitlich eine andere Taste programmiert oder tomedo beendet wurde. Dieser Fehler ist jetzt behoben.

                                                                                                                                • Selbstanmeldung

                                                                                                                                  • Der Text "Nur Patienten mit einem Termin für heute können sich selbst anmelden." kann jetzt wieder angepasst werden.

                                                                                                                                tomedo v1.112.0.7

                                                                                                                                  Bugfixes

                                                                                                                                  • Privatrechnung – Festbetrag – Steigerung

                                                                                                                                  • Termin

                                                                                                                                    • Die neuen Termindetails setzen die Terminlänge bei Verschiebungen nicht mehr einfach zurück, sondern versuchen diese beizubehalten. Eine tatsächliche Änderung der Länge findet nur bei Anpassung der Endzeit oder einer Änderung der Terminart statt.

                                                                                                                                  • Rezept

                                                                                                                                    • Bei blauen Rezepten wird jetzt im "KV-Header" das Feld "Karte gültig bis" korrekt befüllt.

                                                                                                                                  • HZV (FaV Orthopädie)

                                                                                                                                    • Es erscheint nicht mehr eine falsche Fehlermeldung bei der Übernahme von OPS Codes.

                                                                                                                                  tomedo v1.112.0.6

                                                                                                                                    Neuerung

                                                                                                                                    • Labor

                                                                                                                                      • Im neuen Laborpopover können Admin-Nutzer Anhänge löschen.

                                                                                                                                    Bugfixes

                                                                                                                                    • Privatrechnungsverwaltung

                                                                                                                                      • Beim bezahlt setzen einer Privatrechnung konnte die Fehlermeldung "Datei RechnungEntwurf.docx konnte nicht gefunden werden." kommen. Dies ist nun behoben.

                                                                                                                                      • Beim Laden der Privatrechnungen konnte es zu einer Fehlermeldung kommen, wenn die nächsten Termine in der Privatrechnungsverwaltung nicht richtig angezeigt wurden.

                                                                                                                                    tomedo v1.112.0.5

                                                                                                                                      Privatrechnung

                                                                                                                                      • Privatrechnung Steigerungsfaktor validieren:
                                                                                                                                        • Wenn der Steigerungsfaktor bei medizinischen und technischen Leistungen < 1.0 liegt, wird ein Fehler generiert.
                                                                                                                                        • Wenn im GOÄ-Katalog der Höchstwert für die Steigerung hinterlegt ist und die Steigerung der Leistung diese Obergrenze übersteigt, wird das als Hinweis gemeldet.
                                                                                                                                      • Änderungen um den Festbetrag:
                                                                                                                                        • Die Steigerung ist nur bei allg. ärztlichen Leistungen möglich. Die technischen Leistungen, Zusatzleistungen, Laborleistungen sind von der Anpassung ausgeschlossen.
                                                                                                                                        • Steigerung unter 1,0 ist bei medizinischen und technischen Leistungen nicht erlaubt und wird auch bei manueller Eingabe in Leistungsdetails geprüft.
                                                                                                                                        • In dem GOÄ-Katalog kann man für die Leistung die maximale Steigerung hinterlegen.
                                                                                                                                          • Beim Aufrunden auf den Festbetrag wird der hinterlegte Höchstwert berücksichtigt und damit nicht überstiegen.
                                                                                                                                          • Bei einer manuellen Eingabe wird es nicht unterbunden, wird aber mit einer Meldung darauf hingewiesen, dass der eingetragene Wert, den hinterlegten Höchstwert übersteigt.
                                                                                                                                        • In die Übersicht der Leistungen gibt es jetzt die Spalte "Betrag fixiert".
                                                                                                                                        • Im Festbetrag-Popover gibt es jetzt eine Übersicht der steigerbaren Leistungen.
                                                                                                                                          • Über die Spalte "Ausgewählt" kann der Wert der Leistung als “Betrag fixiert” markiert werden. Ist die Checkbox gesetzt, ist der Betrag der Leistung nicht fixiert.
                                                                                                                                          • Wenn die Leistung nicht gesteigert werden soll, kann man die Checkbox deaktivieren (= Betrag fixieren).
                                                                                                                                          • Die Leistungen werden in gleicher Reihenfolge wie auf der Rechnung sortiert.
                                                                                                                                        • Wenn bei der Rechnung mit dem Festbetrag die manuelle Änderung eines Faktors zur Summenänderung führt, wird der Festbetrag zurückgesetzt.

                                                                                                                                      KV-Schein

                                                                                                                                      • Überarbeitung der Anzeige von Pflichtfeldern.
                                                                                                                                        • Für Ersatzverfahren wird die Versichertennummer nicht mehr als Pflichtfeld angezeigt.
                                                                                                                                        • Für Überweisungen wird die komplette Adresse dafür jetzt als Pflichtfeld angezeigt.
                                                                                                                                      • Kleinere Verbesserungen bei der Nutzerführung bezüglich Anlage von Behandlungsausweisen zu speziellen Kostenträgern (Bundeswehr, Polizei, Asylstelle).
                                                                                                                                        • Der Nutzer wird jetzt an verschiedenen Stellen darauf hingewiesen, dass nicht unbedingt eine Versichertennummer dokumentiert werden muss, sondern eventuell im Reiter SKT/Personenkennziffer die Feldkennung 4124 genutzt werden muss.
                                                                                                                                      • Neues Recht “Summenanzeige (Euro/Punkte) in KV-Scheinen”.
                                                                                                                                        • Damit kann gesteuert werden, welche Nutzer die Euro/Punkte-Summe von KV-Scheinen in der Kartei sehen dürfen.
                                                                                                                                        • Standardmäßig sind dies, wie bisher, nur als Leistungserbringer markierte Nutzer.

                                                                                                                                      Diagnosen

                                                                                                                                      • Per Kontextmenü können mehrere Diagnosen eines Scheins auf das Karteidatum gesetzt werden.

                                                                                                                                      Vidierung

                                                                                                                                      • In der Karteitypen-Verwaltung kann man jetzt für die vidierbaren Karteieintragstypen einstellen, wie/ob das Feld “zu vidieren durch” vorbelegt werden soll.
                                                                                                                                      • Karteieinträge lassen sich per Kontextmenü auf “vidiert” setzen.
                                                                                                                                      • Zu vidierende Karteieinträge werden in der Karteitabelle ganz oben in einem separaten 'Vidierung'-Bereich angezeigt, wenn der eingeloggte Nutzer als zu vidierender Nutzer im Karteieintrag markiert ist oder im zu vidierenden Karteieintrag KEIN zu vidierender Nutzer ausgewählt ist.
                                                                                                                                      • Über das Kontextmenü der Karteitabelle ist es jetzt auch möglich einen Karteieintrag auf “vidiert” oder der Karteieintrag ist “zu vidieren”, zu setzen.

                                                                                                                                      Allergie

                                                                                                                                      • Die Wirkstoffnamen “Natriumchlorid” und “Dihydrogenoxid” führen nicht mehr zu einem “Treffer” bei der Allergieprüfung.

                                                                                                                                      Schlüssel für verschlüsselten Versand

                                                                                                                                      • Die Historie von Schlüsseln zum verschlüsselten Versenden von PDFs an Patienten lässt sich jetzt anzeigen. Dafür gibt es einen Historie Button im Popover, wo man den Schlüssel anpassen kann.

                                                                                                                                      Briefschreibung

                                                                                                                                      • Wenn bei einem Platzhalter eine nicht unterstützte Anzahl von Parametern verwendet wird, kommt nun eine ausführlichere Fehlermeldung.
                                                                                                                                      • Die neuen Briefkommandos tensioKL, tensioKR, tensioL, tensioR geben den zuletzt dokumentierten Augendruck mit bzw. ohne Korrektur links bzw. rechts aus.

                                                                                                                                      Cockpit

                                                                                                                                      • Bei den Zeiträumen kann das vorige und aktuelle Quartal gewählt werden.

                                                                                                                                      E-Mail/Massenmails

                                                                                                                                      • Bei Massenmails aus Statistik oder Patientenlisten ist jetzt einstellbar, an welche E-Mail-Adresse (Privat/Rechnung) die E-Mails adressiert werden sollen.

                                                                                                                                      E-Mail/Briefschreibung

                                                                                                                                      • Bei der E-Mail-Erstellung werden jetzt Briefkommandos in Signaturen (und im cc-Empfängerfeld ersetzt).

                                                                                                                                      Inbox

                                                                                                                                      • Verschiedene Kommunikationskanäle (E-Mail, KIM, eRezept,…) können jetzt in der Inbox vereinheitlicht dargestellt werden.
                                                                                                                                      • Die Inbox kann als Fenster und als Tageslistenpanel verwendet werden. Standard ist der Fenstermodus.
                                                                                                                                      • Die Inbox wird derzeit laufend ergänzt und weiter ausgebaut.

                                                                                                                                      Aktionsketten

                                                                                                                                      • Mit der Auswahl des Abrechnungstabs via Aktionsketten kann man für die Privatrechnung zusätzlich angeben, welcher Typ geöffnet werden soll. Ist der Rechnungstyp nicht vorhanden, wird die Leistung nicht auf einer anderen Privatrechnung dokumentiert.

                                                                                                                                      Internetmarken

                                                                                                                                      • In den praxisweiten Einstellungen für die Briefschreibung kann jetzt die automatische Auswahl der zu kaufenden Marken aktiviert und konfiguriert werden.

                                                                                                                                      Formulare

                                                                                                                                      • Custom-Formulare
                                                                                                                                        • Das Zurückschreiben von Formulareinträgen in Patientendaten ist jetzt auch unter MacOS möglich.
                                                                                                                                      • Welche Nutzer Formulare in der Kartei sehen dürfen, kann jetzt über das Recht: Formulartyp → In Kartei anzeigen, eingeschränkt werden.

                                                                                                                                      Nachrichten

                                                                                                                                      • Für Nachrichtenverläufe gibt es jetzt die Möglichkeit, den gesamten Nachrichtenverlauf an einen neuen Empfänger weiterzuleiten. Dazu gibt es im Fenster zur Anzeige von Nachrichten die Schaltfläche: +Empfänger.

                                                                                                                                      AMBOSS

                                                                                                                                      • Über das Rechtsklickmenü kann eine Suche in AMBOSS gestartet werden (analog zu Deximed).

                                                                                                                                      Kalender/Termine

                                                                                                                                      • Innerhalb des Kalenders wird beim Klick auf einen Termin nun eine neue, nutzerspezifisch konfigurierbare Terminansicht verwendet. Über Einstellungen → Praxis → Kalender → ”Alte Terminpopover verwenden” können für begrenzte Zeit noch die alten Ansichten verwendet werden.
                                                                                                                                      • Das Vorladen von Terminen ist jetzt überarbeitet und wieder funktionsfähig.
                                                                                                                                        • Aus Performancegründen ist dies jetzt eine arbeitsplatzspezifische Kalendereinstellung und die hierzu bestehende Einstellungen wurden aufgrund der langen Funktionslosigkeit zurückgesetzt.
                                                                                                                                      • In der Terminsuche werden jetzt die Terminanzahlen des ausgewählten Tages in der Kalenderüberschrift mit angezeigt.
                                                                                                                                      • In der Statistik "Termine über Onlinekalender" werden nun auch OTK-2-Termine angezeigt.
                                                                                                                                      • Die OTK-2-Verwaltung ist jetzt durch ein Nutzerrecht geschützt und kann standardmäßig nur von Administratoren geöffnet werden.

                                                                                                                                      KIM E-Mail

                                                                                                                                      • Das Versenden von KIM E-Mails aus der Kartei ist jetzt auch per Rechtsklick möglich (ergänzend zur Option unter der Aktionen-Schaltfläche).
                                                                                                                                      • In der E-Mail-Kontoverwaltung kann jetzt die CardID hinterlegt werden. Beachten Sie den Tooltip für das Feld.
                                                                                                                                      • Beim E-Mail-Abruf wird jetzt geprüft, ob der SMCB/HBA zu finden und verifiziert ist.
                                                                                                                                        • Bei nicht erfolgreicher Prüfung können E-Mails nicht entschlüsselt werden. Aus technischen Gründen werden diese aber trotzdem heruntergeladen und müssen manuell nochmal entschlüsselt werden. Öffnen Sie dazu das Kontextmenü der E-Mail und klicken auf “E-Mail erneut durch den Konnektor entschlüsseln lassen”.

                                                                                                                                      eAU

                                                                                                                                      eRezept

                                                                                                                                      • In der eRezept-Verwaltung gibt es jetzt eine Schaltfläche, um alle Rezepte zu versenden.
                                                                                                                                      • Der eRezept Patientenausdruck kann jetzt über die Druckerschlange gedruckt werden.
                                                                                                                                      • Weiterbildungsassistenten und Vertretungsärzte können jetzt auch eRezepte signieren, wenn die CardID des eHBAs für ihn in der Nutzerverwaltung hinterlegt ist.
                                                                                                                                      • In der Inbox können jetzt auch nicht versendete Verordnungen, für die der eingeloggte Nutzer verantwortlich ist, geladen, signiert, storniert und versendet werden.
                                                                                                                                        • Die Inbox befindet sich im Menü unter Verwaltung → Inbox.

                                                                                                                                      Medikamente

                                                                                                                                      • Bei Austausch einer Verordnung auf dem Plan (durch Neuverordnung eines ähnlichen Medikamentes) wird die Dosierung aus dem Plan und nicht aus den bisherigen Verordnungen übernommen.

                                                                                                                                      Patient

                                                                                                                                      • Es gibt jetzt ein Nutzerrecht für das Zusammenführen von Patienten: Verschiedenes → Patienten zusammenführen.

                                                                                                                                      Guthaben

                                                                                                                                      • Das Guthaben des Patienten kann jetzt in den Patientendetails auch ausgezahlt werden.

                                                                                                                                      Statistik

                                                                                                                                      • In der Rechteverwaltung kann jetzt die Berechtigung für das Aufrufen von Statistiken eingeschränkt werden: Fensterrechte → Menüpunkt Verwaltung → Statistiken aufrufen.

                                                                                                                                      Sprachsteuerung

                                                                                                                                      • Das Kommando Karteieintrag fertigstellen funktioniert jetzt auch für Karteieinträge, die nicht über die Sprachsteuerung angelegt wurden.

                                                                                                                                      Selbstanmeldung (Kiosk)

                                                                                                                                      • Kiosk Warteschlangen
                                                                                                                                        • Anzeigenamen für Warteschlangen lassen sich jetzt mehrsprachig übersetzen, sodass in einer mehrsprachigen Selbstanmeldung mit Wartenummernausgabe auch die Namen der Warteschlangen in der jeweils aktuellen Sprache angezeigt werden können.
                                                                                                                                        • Wenn beim Einschalten des Kioskmodus Mehrsprachigkeit mit Warteschlangen festgestellt wird, wird automatisch geprüft, ob die erforderlichen Übersetzungen zur korrekten Anzeige vorhanden sind und andernfalls gewarnt.
                                                                                                                                      • Kiosk Tastatur
                                                                                                                                        • In der Selbstanmelde-Bildschirmtastatur gibt es jetzt einen Schalter, mit dem die Anzeigegröße der Tastatur zwischen drei Größenstufen umgeschaltet werden kann: klein, mittel und groß.

                                                                                                                                      Sonstiges

                                                                                                                                      • Der gefilterte Tabellenkopf hat jetzt einen dunkleren Hintergrund, damit der Filtertext einfacher zu lesen ist.
                                                                                                                                      • Folgende Fenster besitzen jetzt eine Schaltfläche zur Anzeige der MacOS-Zeichenübersicht (Emojis):
                                                                                                                                        • Popover für Karteieinträge vom Typ Text,
                                                                                                                                        • Anhang und Brief,
                                                                                                                                        • das Fenster zum Erstellen von Nachrichten und
                                                                                                                                        • das Fenster zum Beantworten von Nachrichten.
                                                                                                                                      • Nicht-Arzt-Nutzer mit vom Standard-Orange abweichender Nutzerfarbe (festlegbar in Nutzerverwaltung) werden in Auswahllisten (z.B. Nachrichten-Schreiben) nicht mehr in grau, sondern in der definierten Farbe angezeigt.

                                                                                                                                      Bugfixes

                                                                                                                                      • Tagesliste
                                                                                                                                        • Möglicher Bugfix für das Problem “Tagesliste unsichtbar“.
                                                                                                                                        • Beim Klicken in der Tagesliste wurde unter Umständen ein komplett anderes Textfeld aktiv.
                                                                                                                                      • Patienteninfopanel in der Tagesliste
                                                                                                                                        • Wenn das Besuchsinfo-Feld editiert wurde, wurde die Änderung nicht sofort in der Tagesliste angezeigt.
                                                                                                                                        • Wenn man einen Frage-Antwort-Dialog im Besuchsinfo/Patienteninfo-Feld gestartet hat, hatte das Feld danach nicht mehr den Tastaturfokus.
                                                                                                                                        • Im Patienteninfopanel der Tagesliste waren die Tageslisten-Shortcuts (z.B. cmd-K für 'Kartei') nicht mehr nutzbar.
                                                                                                                                      • Buchungen
                                                                                                                                        • Das Einlesen von Buchungen konnte insbesondere bei größeren Dateien zum Abbruch der Serververbindung führen. Die Buchungen wurden in diesem Fall trotzdem vollständig eingelesen.
                                                                                                                                        • Im Buchungsimporter wurde die Spaltenfarbe bei Fehlern, Warnungen und Hinweisen nicht mehr sofort aktualisiert, wenn das erledigt-Häkchen in der betreffenden Zeile gedrückt wurde.
                                                                                                                                      • KV-Schein
                                                                                                                                        • Das Austellungsdatum bei Überweisungen kann nicht mehr vordatiert werden (Anforderung aus KVDT-Sichtprüfung).
                                                                                                                                      • Diagnosen
                                                                                                                                        • Eine manuell vorgenommene Einstellung zu “DDI” im Diagnosenpopover auf dem Schein wurde durch Wechsel des ICD-Codes zurückgesetzt. Jetzt wird die manuell vorgenommene Einstellung nicht mehr verändert (auch wenn man einen Diagnosen-Favoriten wählt, für den eine anderweitige Einstellung zu DDI hinterlegt ist).
                                                                                                                                      • Kartei
                                                                                                                                      • Kalender
                                                                                                                                        • Alle Termine des heutigen Tages werden vorgeladen, sodass beim Ausfüllen der Patientenstammdaten alle passenden heutigen Onlinetermine gefunden werden. Bisher konnten diese nicht gefunden werden, wenn sie nicht bereits aus einem anderen Grund geladen wurden.
                                                                                                                                        • Es werden nun in der Kalenderansicht immer die korrekten Tooltips angezeigt und nicht, zum Beispiel, der Tooltip zu der Ressource unter dem momentanen Termin. Weiterhin bleibt dieser geöffnet wenn man mit der Maus über mehrere Termine läuft.
                                                                                                                                        • Das Herausnehmen des letzten Termins einer Wiederholungskette trennt diesen jetzt korrekt aus der Wiederholungskette.
                                                                                                                                        • Bei der Längenänderung eines Wiederholungstermins und der anschließenden Anpassung der restlichen Kette ändert sich auch die Länge des ursprünglich veränderten Termins korrekt mit, anstatt sich temporär zurückzusetzen.
                                                                                                                                        • Der neue Löschdialog für Termine kann jetzt mit Enter direkt bestätigt werden, falls die Grundeingabe als optional eingestellt ist.
                                                                                                                                      • Formulare
                                                                                                                                        • Beim Export von Custom-Formularen wurde der Hintergrund nicht mehr mit übertragen.
                                                                                                                                      • OTK 2
                                                                                                                                        • Wenn das gewählte Passwort bestimmte Sonderzeichen wie “§” enthielt, führte es zu fehlgeschlagenen Logins. So wurden Termine angeboten, aber die anschließende Buchung wurde nicht empfangen.
                                                                                                                                      • E-Mail
                                                                                                                                        • Bei Massenmails aus Patientenlisten werden Patientendaten von Patienten ohne E-Mail Adresse nicht mehr nachgeladen.
                                                                                                                                      • Rezeptdruck
                                                                                                                                        • Bei Rezeptdruck von Selektivvertrags-Verordnungsalternativen wurde die PZN und die >>Dj<<-Kennzeichnung nicht mit aufgedruckt.
                                                                                                                                      • eAU
                                                                                                                                        • Die eAU Storno-Zuordnung war fehlerhaft.
                                                                                                                                        • Die eAU konnte u.U. eine unklare "<null>" Fehlermeldung erzeugen.
                                                                                                                                      • eAU HZV
                                                                                                                                      • Marker
                                                                                                                                        • In der Markeransicht war unter speziellen Konfigurationen nicht der gesamte Beschreibungstext sichtbar.
                                                                                                                                      • Internetmarken
                                                                                                                                        • Beim Druck von stornierten Rechnungen aus der Privatrechnungsverwaltung wird jetzt die normale Internetmarke, statt der stornierungsspezifischen angebracht, da die Rechnungen hier immer im unstornierten Format gedruckt werden.
                                                                                                                                      • Spracherkennung
                                                                                                                                        • Audioaufnahmen: Klicken auf "Springe 15 Sekunden nach hinten/vorne" startete zuvor die Wiedergabe der Audioaufnahme. Zudem stoppte die Wiedergabe nicht, wenn man die abgespielte Datei über "Bearbeitung beenden." aus der Liste entfernte. Beides ist nun behoben.
                                                                                                                                      • Statistik
                                                                                                                                        • KV-Schein-Suche in patientenbezogener Statistik sucht jetzt nach dem richtigen Datum.
                                                                                                                                        • Es werden nicht mehr temporäre Statistiken in der Rechteverwaltung mit aufgeführt.
                                                                                                                                      • Cockpit
                                                                                                                                        • Die Anzeige der Einheiten in den Grafiken wurde entfernt.
                                                                                                                                        • Bei identischen Namen von Leistungserbringern, Abrechnern oder Betriebsstätten wird zusätzlich das jeweilige Kürzel in der Auswahl angezeigt.
                                                                                                                                        • Für die Abfrage der Patientenwartezeiten wurde die Beschriftung der x-Achse angepasst.
                                                                                                                                        • Unter bestimmten Umständen konnten die Grafiken im Dashboard nicht mehr bearbeitet werden.
                                                                                                                                        • Bestehende Grafiken können mit demselben Namen überschrieben werden.
                                                                                                                                        • Die Darstellung von Diagrammen ohne Ergebnisse im Dashboard wurde angepasst.
                                                                                                                                      • Druckerprofil
                                                                                                                                        • Änderungen an Druckprofilen wurden an anderen Arbeitsplätzen nicht sofort angezeigt.
                                                                                                                                      • Labor
                                                                                                                                        • Bei selbst angelegten Laboreinträgen wurde die Uhrzeit nicht korrekt gesetzt. Dies hat auch die Abnahmezeit der dann eingetragenen Tests betroffen.
                                                                                                                                      • Chroniker-Statistik
                                                                                                                                        • Für die Leistungsvorschläge für Chroniker wurde die Arzt-Patienten-Kontakt-Bestimmung verbessert. In den Einstellungen → Praxis → Schein/Rechnungen lassen sich jetzt Ziffern angeben, die explizit einen APK signalisieren oder nicht für einen APK zählen.

                                                                                                                                      tomedo v1.111.0.14

                                                                                                                                        Bugfixes

                                                                                                                                        • Formulare

                                                                                                                                          • Beim Export von Custom-Formularen wurde der Hintergrund nicht mehr mit übertragen.

                                                                                                                                        • Guthaben des Patienten

                                                                                                                                          • Das Guthaben eines Patienten konnte bereits beim Anlegen einer Rechnung ausgebucht werden.

                                                                                                                                        • Labor

                                                                                                                                          • Endbefunde aus konvertierten Daten wurden unter Umständen in der Kumulativansicht nicht angezeigt, wenn "ignoriere Zwischenbefunde" gesetzt ist.

                                                                                                                                        • Kalender

                                                                                                                                          • In englischsprachigen Clients werden jetzt die Geburtstage aus OTK-1/OTK-2 korrekt ausgelesen und gemischtsprachige Clients führen bei Neupatiententerminen zu keinen Konflikten durch verschiedene Datumsformate.

                                                                                                                                        tomedo v1.111.0.12

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • Buchungsimport

                                                                                                                                            • Der Timeout beim Einlesen von Buchungen wurde nochmals angepasst, um einen Abbruch der Serververbindung zu verhindern. Auch bei Abbruch der Verbindung wurden alle Buchungen korrekt eingelesen.

                                                                                                                                          • HZV/Hilfsmittel-Rezept

                                                                                                                                            • Druckerprofil für HZV Hilfsmittelrezepte AOK/BKK Baden-Württemberg werden jetzt richtig ermittelt.

                                                                                                                                               

                                                                                                                                          tomedo v1.111.0.11

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • Rechnungsexport

                                                                                                                                            • Beim Rechnungsexport wird jetzt ein Hinweis mit Rechnungsnummern ausgegeben, für die keine Druck- bzw. Storno-Datei vorliegt, obwohl die Rechnung als gedruckt bzw. storniert gekennzeichnet ist.

                                                                                                                                            • Beim Rechnungsexport wird jetzt immer die Original- und Storno-Version versucht zu exportieren

                                                                                                                                          • Internetmarken

                                                                                                                                            • Eine fälschliche Fehlermeldung beim Betrachten einer Briefvorschau mit einer noch nicht lokal geladenen Internetmarke wurde behoben.

                                                                                                                                          • CustomFormular

                                                                                                                                          • Impfdoku

                                                                                                                                            • Die Impfdoku kann in der Kartei jetzt auch per command + die jeweilige Nummerntaste in der Menüleiste aufgerufen werden.

                                                                                                                                          • Laboreingang

                                                                                                                                            • In Kartei und Tagesliste gibt es jetzt eine Toolbar-Schaltfläche für den Laboreingang.

                                                                                                                                          tomedo v1.111.0.10

                                                                                                                                          Neuerung

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • Rechnungsexport

                                                                                                                                            • Beim Rechnungs-Export wurden in der anonymisierten Version alle Leerzeichen ersetzt, wenn in einem Feld der Rechnungsanschrift ein Leerzeichen stand.

                                                                                                                                            • Beim Export von Rechnungen wird von stornierten Rechnungen nun die Storno-Datei exportiert.

                                                                                                                                            • Außerdem wird nur noch die aktuellste Version der Rechnungs-  und Mahnungs-Datei exportiert.

                                                                                                                                          • Briefschreibung

                                                                                                                                            • Die Formatierung des IBAN-Briefkommandos biban funktioniert jetzt wieder.

                                                                                                                                          • HZV

                                                                                                                                            • Übernahme von OPS-Codes als Begründung in Leistungszusatzangaben: Die Prüfung, ob der OPS-Code abrechnungsfähig ist, wurde korrigiert.

                                                                                                                                          • Gesundakte Account-Verwaltung

                                                                                                                                            • Beim Schließen des Gesundakte/arzt-direkt Account-Verwaltungs-Fensters wurde nicht der aktuell ausgewählte Account aktualisiert, welcher editiert wurde, sondern der zuletzt ausgewählte Account in der Liste. Dies ist jetzt behoben.

                                                                                                                                              • Hinweis: Eine nachträgliche Anpassung ist nicht notwendig, da die Daten in der Datenbank korrekt gespeichert wurden.

                                                                                                                                          tomedo v1.111.0.9

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • Leistungen

                                                                                                                                            • Im Leistungspopover wurde bei gesteigerten Eurowerten > 1000 der Betrag der Leistung auf 0 gesetzt. Dies wurde behoben.

                                                                                                                                          • Diagnosen
                                                                                                                                            • Im Übernahmefenster für Dauerdiagnosen wurden im Reiter “Auswahl per vordefinierter Filterung” trotz deaktivierter Einstellung “ICDs mehrfach anzeigen” anamnestische Diagnosen mehrfach angezeigt.
                                                                                                                                          • Kalender
                                                                                                                                            • Terminkommandos, welche im Terminlöschungsdialog innerhalb des Löschungsgrunds angegeben wurden, werden nicht mehr nur für die Karteieinträge, sondern auch für die direkt an den Terminen hängenden Löschungstexte übersetzt.
                                                                                                                                          • Kassenbuch
                                                                                                                                            • Das Einlesen von Buchungen konnte insbesondere bei größeren Dateien zum Abbruch der Serververbindung führen. Die Buchungen wurden in diesem Fall trotzdem vollständig eingelesen.
                                                                                                                                          • BMP
                                                                                                                                            • Unter MacOS >= 11.0 wurde beim Drucken des BMPs der Text in der letzten Spalte (Grund) abgeschnitten.
                                                                                                                                          • eRezept
                                                                                                                                            • Das eRezept lässt sich jetzt auch erstellen, wenn als tomedo-Server-Adresse keine IP, sondern ein Hostname angegeben ist.
                                                                                                                                          • DMP/Laborwerte
                                                                                                                                            • Aktuelle Laborwerte werden jetzt nach Erstellung der DMP-Dokumentation wieder korrekt übernommen.
                                                                                                                                          • HZV
                                                                                                                                            • Die Validierung für den HZV-Ziffernkranz/EBM wurde verfeinert, um unnötige Fehlermeldungen zu verhindern.

                                                                                                                                          tomedo v1.111.0.8

                                                                                                                                          Neuerungen

                                                                                                                                          • Server-Tools (v1.111-s499)

                                                                                                                                            • Der DICOM-Import über die Server-Tools ermöglicht die dynamische Zuordnung eines Karteieintragtyps in Abhängigkeit von der ausgewählten untersuchten Körperregion.

                                                                                                                                            • Automatisches Update für Single Server

                                                                                                                                              • Achtung!: Diese neue Funktion steht nicht standardmäßig zur Verfügung, kann aber auf Anfrage für Sie aktiviert werden.

                                                                                                                                              • Im Menü Update steht die Option zur Aktivierung des automatischen Updates zur Verfügung.

                                                                                                                                              • Die Durchführung des automatischen Updates kann in unterschiedlichen Intervallen durchgeführt werden:

                                                                                                                                                • täglich

                                                                                                                                                • einmal pro Woche

                                                                                                                                                • einmal pro Monat

                                                                                                                                              • Dieses Intervall kann ggf. geändert werden. Diese Änderung ist über die Schaltfläche „neu Setzen“ zu bestätigen.

                                                                                                                                                • Hinweis: Die Aktualisierung kann unter Umständen länger dauern.

                                                                                                                                              • Die Zeitspanne (z.B. 18-19 Uhr) bedeutet, dass das automatische Update in diesem Zeitraum „irgendwann“ startet und nicht in diesem Zeitraum abgeschlossen ist.

                                                                                                                                              • Läuft ein Task parallel, dann wird das automatische Update nicht durchgeführt. Der nächste Versuch für das automatische Update findet erst im nächsten Zeitraum statt.

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • E-Mail-Kontenverwaltung

                                                                                                                                            • Beim Öffnen der E-Mail-Kontenverwaltung aus der Terminerinnerungsverwaltung erscheint jetzt keine Fehlermeldung mehr.

                                                                                                                                          • CustomKarteieintrag (CKE)

                                                                                                                                            • CKE Auswahl und Mehrfachauswahl sind jetzt via Briefkommando vorbefüllbar.

                                                                                                                                          • Impfdokumentation

                                                                                                                                            • Wenn der Patient keine Impfungen hatte, konnte es passieren, dass die Spritze der Impfdokumentation trotzdem grün war.

                                                                                                                                          tomedo v1.111.0.5

                                                                                                                                          Katalog und Prüfmodul

                                                                                                                                          • KBV-Prüfmodul für Q2/2022 aktualisiert (Nachlieferung der KBV).
                                                                                                                                          • EBM-Kataloge aktualisiert (Nachlieferung KBV).

                                                                                                                                          Privatrechnung

                                                                                                                                          • Briefschreibung im Rahmen der Privatrechnung
                                                                                                                                            • Neuer Platzhalter $[pr_mahndatum4]$.
                                                                                                                                            • Die Platzhalter $[pr_mahndatum1]$ bis $[pr_mahndatum4]$ können jetzt auch auf der jeweiligen Mahnung selbst verwendet werden, um die Mahnung anders zu datieren.
                                                                                                                                          • Rechnungsexport
                                                                                                                                            • Beim Privatrechnung-Export kann jetzt auch nach Erstell- und Druckdatum der Rechnung gefiltert werden.

                                                                                                                                          Privatabrechnung

                                                                                                                                          • Es ist jetzt praxisweit einstellbar, ob per E-Mail versendete Privatrechnungen automatisch als versendet markiert und/oder der Versand in der Notiz dokumentiert werden soll.
                                                                                                                                            • Standardmäßig sind beide Optionen aktiv.

                                                                                                                                          E-Mail

                                                                                                                                          • Google hat angekündigt, den Zugriff auf seine Dienste über Benutzername/Passwort-Authentifikator, Ende Mai zu deaktivieren. So haben Sie jetzt in der E-Mail-Kontoverwaltung im Tab „Konto“ die Möglichkeit, die OAuth2.0-Authentifzierung zu wählen.

                                                                                                                                          Diagnosen

                                                                                                                                          • Unter Einstellungen → Praxis → Kartei gibt es jetzt die Option “Diagnosen nicht automatisch als inaktiv markieren” sowie eine Schaltfläche, um alle bisher von tomedo auf inaktiv gesetzten Diagnosen zu resetten.
                                                                                                                                          • Es gibt jetzt auch in den Diagnosetabellen von Privatrechnung und SV-Scheinen eine neue Spalte: anamnestisch.
                                                                                                                                            • Diese ist standardmäßig ausgeblendet.
                                                                                                                                          • Bei abgesetzten Diagnosen ist jetzt ersichtlich, ob diese manuell durch einen Nutzer oder automatisch von tomedo auf abgesetzt worden sind.
                                                                                                                                          • Bei Akut/Behandlungsdiagnose, die aus einer bestehenden Akut/Behandlungsdiagnose mit aktuellem Tagesdatum “geklont” wurden, wird die alte Diagnose nicht mehr automatisch auf abgesetzt gesetzt.

                                                                                                                                          Patientendetails

                                                                                                                                          • Bei Anlage neuer Patienten in den Beziehungen (Patienteninformationen) kann der derzeitige Patient dupliziert werden. Dabei werden alle Stammdaten kopiert, nur der Vorname wird durch _Neuer _Patient ersetzt.

                                                                                                                                          Kalender

                                                                                                                                          • Der linksseitige Abstand von Terminen zu den Spaltenrändern, welcher momentan nur von Ressourcen verwendet werden kann, ist jetzt in den Praxis-Kalender-Einstellungen deaktivierbar.
                                                                                                                                          • Aus der Terminübersicht eines Patienten können jetzt, über eine Mehrfachauswahl, beliebig viele Termine gleichzeitig gelöscht werden.
                                                                                                                                          • Termine zeigen jetzt durch umkonfigurierte Zeilenumbrüche mehr Text an.
                                                                                                                                          • Patientendetails, benutzerdefinierte Eingabefelder und benutzerdefinierte Checkboxen aus dem OTK werden in den Infotext des Termins in tomedo übertragen.
                                                                                                                                          • Patientendetails aus dem OTK 2 werden in die Termininfos übernommen.

                                                                                                                                          Custom-Karteieintrag (CKE)

                                                                                                                                          • Schaltflächen für Formular oder Aktionskette können beschriftet werden.
                                                                                                                                          • Laufende Aktionsketten werden nicht mehr abgebrochen beim Klicken auf die Aktionsketten-Schaltfläche im Custom-Karteieintrag.
                                                                                                                                          • BMI (Größe/Gewicht) Übernahme in CKE ist jetzt via Vorbefüllung möglich.
                                                                                                                                            • So können Felder aus Custom-Formularen über das Briefkommando: $[customFormularEintrag]$ dafür ausgelesen werden.

                                                                                                                                          Karteieintragstypen

                                                                                                                                          • Für Karteieinträge vom Typ “Text” oder “Anhang” lässt sich jetzt in der Karteitypen-Verwaltung festlegen, ob manuell oder standardmäßig eine Vidierung (Bestätigung/Sichtung) für Karteieinträge dieses Typs angefordert werden kann.

                                                                                                                                          Formular

                                                                                                                                          • Das Formular S0050 (Honorarabrechnung für die Deutsche Rentenversicherung) steht jetzt als Custom-Formular zur Verfügung.

                                                                                                                                          Briefkommandos

                                                                                                                                          • Neue Platzhalter bkontoinhaber_name und bkontoinhaber_adresse
                                                                                                                                            • Diese geben Name bzw. Adresse des Kontoinhabers der Betriebsstätte aus.
                                                                                                                                          • Beim Platzhalter patientenTermine kann jetzt der “soundsovielte” Termin auch einzeln ausgegeben werden. Weiter Details erhalten Sie in der Briefkommando-Liste.
                                                                                                                                          • Neues Briefkommando $[aktiveHZVTeilnahmen]$. Weiter Details erhalten Sie in der Briefkommando-Liste.

                                                                                                                                          BMP

                                                                                                                                          • Optionales Anzeigen eines Hinweises zur Datenfeldumwandlung aufgrund eines nicht zugelassenen Zeichensatzes.
                                                                                                                                            • Das Anzeigen des Hinweises kann man entweder in der BMP-Einstellungen oder im angezeigten Dialog deaktivieren.
                                                                                                                                          • In den tomedo Einstellungen unter Arbeitsplatz → Karteieinträge: Bundeseinheitlicher Medikamentenplan stehen Ihnen jetzt weitere Konfigurationsmöglichkeiten für den BMP-Scan zur Verfügung. Mithilfe der Optionen können auch “falsch” (wie nicht flächendeckend A4 gedruckt) gedruckte BMP gescannt werden.

                                                                                                                                          DMP

                                                                                                                                          • Im unteren Bereich der DMP-Dokumentation wurde eine Schaltfläche hinzugefügt, welche die bisherigen Medikamentenverordnungen des Patienten anzeigt (Medikamentenfenster – Tab: Plan).
                                                                                                                                          • Neue DMP Indikation "Chronische Herzinsuffizienz".
                                                                                                                                            • Es ist jetzt möglich die Daten für die Indikation "Chronische Herzinsuffizienz" zu erfassen. ACHTUNG!!! Aktuell sind noch seitens KBV keine Datenannahmestellen für das eDMP Herzinsuffizienz benannt. Die Abrechnung ist nur nach Absprache mit der Datenannahmestelle möglich und darauffolgender Ergänzung in der "Verwaltung Datenannahmestellen DMP". Wenn noch keine DAS verfügbar ist, ist es empfehlenswert bei multimorbiden Patienten den "Chronische Herzinsuffizienz"-Bogen getrennt (als Einzel-Dokumentation) anzulegen.

                                                                                                                                          Spracherkennung

                                                                                                                                          • Die Mikrofontaste für "Aktion bestätigen" kann jetzt auch den Klick auf "OK" in den meisten Fenstern übernehmen, z.B. um einen Karteieintrag zu schließen.

                                                                                                                                          eRezept

                                                                                                                                          • Das Fenster “eRezept-Verwaltung” wurde überarbeitet.
                                                                                                                                            • Es wird jetzt zusätzlich der Medikamentenplan sowie die eRezept-Vorschau der Verordnung angezeigt. Achtung: Unter macOS Versionen kleiner 11.0 wird die eRezept-Vorschau in der eRezept-Verwaltung nicht skaliert und kann zum Teil abgeschnitten werden. In dem Fall muss der Bereich der eRezept-Vorschau entsprechend groß gezogen werden, um die Vorschau vollständig zu sehen.
                                                                                                                                            • Mit der Schaltfläche “Vorbereiten” können jetzt „Blanko“ eRezept am eRezept-Server vorgeladen. Die Anzahl, der vorzuladenden eRezepte erfolgt im Task Cache Eingabefeld. Das Vorladen der eRezepte ermöglicht einen schnellen Versand der eRezepte im Praxisalltag.
                                                                                                                                          • Unter Einstellungen → Nutzer → Sonstiges lässt sich jetzt konfigurieren, ob beim Öffnen der eRezept-Verwaltung automatisch Rezepte geladen werden sollen.
                                                                                                                                            • Dabei kann zwischen folgenden Optionen gewählt werden: keine, alle Rezepte oder nicht versendete Rezepte.
                                                                                                                                            • Weiter kann der Zeitraum in Tagen definiert werden, für den die Verordnungen geladen werden sollen.
                                                                                                                                          • Nutzerspezifisch einstellbar ist zusätzlich, welche Aktion bei Doppelklick auf einen Eintrag in der eRezept-Verwaltung ausgeführt werden soll.
                                                                                                                                            • Rezept-Vorschau öffnen,
                                                                                                                                            • Kartei öffnen
                                                                                                                                            • Medikamentenplan öffnen oder
                                                                                                                                            • bisherige Verordnungen öffnen.
                                                                                                                                          • Mehr Informationen zu den Änderungen erhalten Sie hier: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/medikamentenverordnung/#erezept-verwaltung

                                                                                                                                          Statistik

                                                                                                                                          • Das Ergebnis der Statistik Patientenliste Hausarzt/Facharzt/Folgearzt kann jetzt in eine Patientenliste hinzugefügt werden.

                                                                                                                                          Marker

                                                                                                                                          • In der Markerautomatisierung ist der KV-Schein jetzt verfügbar.
                                                                                                                                          • Für die Markerautomatisierung wurde die Variablen: Anzahl, Leistungserbringer, Abrechner und Betriebsstätte zur Leistung hinzugefügt.
                                                                                                                                          • Die Sachkosten von Rechnungen können in der Markerautomatisierung ausgelesen werden.

                                                                                                                                          Imfpdokumentation

                                                                                                                                          • In der Impfdokumentation wird jetzt die Impfdoku-Schaltfläche grün angezeigt, wenn alle Impfungen Impfschutz haben.

                                                                                                                                          Nachrichten

                                                                                                                                          • Im Nachrichten-Anzeige-Fenster lässt sich jetzt der Antwort-Bereich in der Höhe vergrößern.

                                                                                                                                          Selbstanmeldung (Kiosk)

                                                                                                                                          • Neue Einstellungsoption für die Terminbedingung bei der Patientenanmeldung über den Kiosk: “ablehnen, wenn mehr als ein passender Termin”.
                                                                                                                                            • Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert
                                                                                                                                            • Mit dieser Bedingung bleibt das bisherige Verhalten bestehen: Patienten mit mehreren Terminen an einem Tag werden abgelehnt.
                                                                                                                                            • Wird die Bedingung deaktiviert: Können sich Patienten mit mehr als nur einem passenden Termin anmelden. Dabei wird der chronologisch erste passende Termin zur Anmeldung berücksichtigt.
                                                                                                                                          • Die Anzeige der Fortschritts-Seitenleiste ist jetzt optional per Arbeitsplatzeinstellung unter Kiosk → Hintergrundbilder ausblendbar.

                                                                                                                                          S3C

                                                                                                                                          •  S3C-Vertragsteilnahmen lassen sich jetzt auch als Vertreterteilnahme/Fremdeinschreibung anlegen.

                                                                                                                                          Qualitätssicherung Hörgeräteversorgung (QSHGV)

                                                                                                                                          • QSHGV Abrechnung ist jetzt für Betriebsstätten inklusive Nebenbetriebsstätten möglich.

                                                                                                                                          Server-Tools (v1.111-s498)

                                                                                                                                          • Das Cloud-Backup versioniert das Anhänge-Verzeichnis gemeinsam mit den Datenbank-Backups, womit auch ältere Versionen des Anhänge-Verzeichnisses eingespielt werden können.
                                                                                                                                          • Die Backup-Auflistung des Cloud-Backups zeigt auch die aktuelle Gesamtgröße des Repository auf dem Cloud-Server an.
                                                                                                                                          • Für das Cloud-Backup kann ein zweiteiliger Recovery Key generiert und per E-Mail verschickt werden. Wenn das Verschlüsselungspasswort verloren geht, kann der Recovery Key verwendet werden, um den Zugriff auf das Backup wiederherzustellen.

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • Abrechnung

                                                                                                                                            • Bei der Aktualisierung der Rechnungsanschrift wird der Status der Rechnungen ignoriert.

                                                                                                                                          • Privatrechnung

                                                                                                                                            • Beim Export von Privatrechnungen konnte es zu einem Fehler beim Ausführen der Statistik kommen, wenn zu viele Rechnungsnummern übergeben wurden.

                                                                                                                                          • Kassenbuch

                                                                                                                                            • Wenn man das Kassenbuch deaktiviert hat, wird jetzt in der Privatrechnungsverwaltung nicht mehr die Möglichkeit gegeben ins Kassenbuch zu zahlen.

                                                                                                                                          • KIM

                                                                                                                                            • Beim KIM-Mail-Versand, mit Sonderzeichen im Namen des Anhangs, konnte es zu Fehlern kommen. Dies wurde behoben

                                                                                                                                          • Betriebsstätte am Besuch

                                                                                                                                            • In Praxen mit der Einstellung Praxis → Sonstiges → “Bei Besuchsanlage im Besuch eintragen: den einzigen Arzt der Betriebsstätte” war die eingetragene Betriebsstätte abhängig von der Betriebsstätte des zuletzt an dem Arbeitsplatz genutzten Besuchs. Jetzt ist die Betriebsstätte von der am Arbeitsplatz definierten Betriebsstätte abhängig.

                                                                                                                                          • Formular

                                                                                                                                            • Beim PDF-Formular S0051 wurden in der Vorschau nicht alle Kreuze richtig gespeichert.

                                                                                                                                          • HZV

                                                                                                                                            • Im Multiserver-Betrieb wird die HZV-Anfrage jetzt an den passenden Server gesendet. Dies ist zum Beispiel für das Versenden einer Teilnahmeerklärung und einer Abrechnung wichtig.

                                                                                                                                          • Diagnose

                                                                                                                                            • Bei gleichzeitiger Inaktivierung und Löschen einer Diagnose wurde die Inaktivierung nur an Stellen ausgeführt, wo die Diagnose noch bearbeitet werden kann (also z.B. nicht im alten Schein). Jetzt wird die Inaktivierungsänderung auch auf abgerechneten Scheinen durchgeführt. Dadurch wird die Altdiagnose vom abgerechneten Schein auch nicht mehr als aktiv aufgeführt.

                                                                                                                                            • Bei der Anlage von Diagnose-Karteieinträgen in der Gruppenbehandlung oder Kompaktkartei besteht jetzt die Möglichkeit, die Diagnose an den jeweils ausgewählten Schein oder an die jeweils ausgewählte Rechnung anzuhängen.

                                                                                                                                          • Spracherkennung

                                                                                                                                            • Beim Öffnen des Fensters “Probleme lösen” in der Autokorrekturverwaltung konnte es passieren, dass die entsprechenden Schaltflächen keine Aktion auslösten und sich das Fenster nicht mehr schließen ließ.

                                                                                                                                            • Wenn beim Dialog zum Importieren einer Audiodatei auf Abbrechen geklickt wurde, wurde die Datei dennoch importiert.

                                                                                                                                            • Zwei Elemente des Tutorials wurden übersprungen.

                                                                                                                                          • Kalender

                                                                                                                                            • Ein Fehler bei der gleichzeitigen Löschung des gleichen Wiederholungstermins (von zwei verschiedenen Arbeitsplätzen aus) wurde behoben.

                                                                                                                                            • Die manuelle Anordnung der OTK-Konten wird nun an den relevanten Stellen korrekt beachtet.

                                                                                                                                            • Die Auswahl für den Typ des Karteieintrags bei der Terminlöschung wurde auf hierfür valide Karteieinträge eingeschränkt. Vorher gab es hierbei Darstellungsprobleme in der Kompaktkartei.

                                                                                                                                            • Die Lokalität einer verschobenen Ressource wird jetzt in der Vorschau-Terminansicht korrekt angezeigt.

                                                                                                                                            • Die Tooltipps zu Ressourcen im Kalender zeigen jetzt immer die korrekte Lokalität der Ressource an. Nicht nur, wenn diese explizit gesetzt wurde – sondern auch, wenn sich diese zum Beispiel durch die Standardlokalität des Kalenders ergibt.

                                                                                                                                            • Das Leeren eines Kalenderschemas, während nur ein einziger Tag angezeigt wird, löscht jetzt auch nur den Inhalt dieses Tages und nicht der gesamten Woche.

                                                                                                                                            • Die Verwendung der Standardeinstellungen für Terminlokalitäten (in Ressourcenarten und Kalendern) wurden für ein besseres Nutzerverständnis überarbeitet. Genaueres lässt sich im Handbuch nachlesen: https://hilfe.tomedo.de/handbuch/kalender/#terminlokalitaeten

                                                                                                                                          • Custom-Formulare

                                                                                                                                            • Bei Zahlenfeldern mit großer Schriftgröße war der Inhalt am oberen Rand abgeschnitten.

                                                                                                                                            • Das Score-Feld ist in Custom-Formularen nicht mehr editierbar.

                                                                                                                                          • eAU

                                                                                                                                            • Für die Erstellung der eAU wird die Konsistenzprüfung “Vor Druck auf Fehlern prüfen” ignoriert, da für die eAU andere Prüfungsregeln gelten. Wurde BG als Kostenträger ausgewählt, konnte es aufgrund dieser Prüfung zuvor wegen einer fehlenden Versichertennummer zu einem Fehler kommen.

                                                                                                                                          • Rezept

                                                                                                                                            • Privatrezept-Typ wird für GKV-Patienten jetzt nicht mehr aus einer alten Verordnung (bisher oder Plan) übernommen, sondern neu bestimmt.

                                                                                                                                          • PDFA Konvertierung konnte bei einer bestimmten Zeichenverwendung im OSX-Nutzernamen nicht korrekt durchgeführt werden.

                                                                                                                                          • Onlinebriefversand

                                                                                                                                            • Beim Versand von Onlinebriefen wird jetzt per Popup angezeigt, dass diese noch im Hintergrund versendet werden.

                                                                                                                                          • Mutterpass

                                                                                                                                            • Im Gravidogramm lassen fast alle Felder Zeilenumbrüche zu.

                                                                                                                                          • Statistik

                                                                                                                                            • Bei der Ausführung der Aktion "Adressen der Liste auf Karte anzeigen" in den Statistiken, wurden Probleme bei der Geocodierung der Adressdaten behoben. Dieses Problem trat insbesondere auf, wenn die Liste der Adressen lang war.

                                                                                                                                          • Cockpit

                                                                                                                                            • Um die Sichtbarkeit der Grafiken im Dashboard zu verbessern, wird jetzt die Schriftgröße im Dashboard entsprechend verkleinert. Die Schriftgröße kann aber weiterhin im Grafik-Einstellungen Menü angepasst werden.

                                                                                                                                          • Marker

                                                                                                                                            • In der Markeransicht war unter speziellen Konfigurationen nicht der gesamte Beschreibungstext sichtbar.

                                                                                                                                          • Aktionsketten

                                                                                                                                            • Das Eintragen von Sachkosten auf eine BG-Unfall-Rechnung ist jetzt über eine Aktionskette möglich.

                                                                                                                                          • Imfpdokumentation

                                                                                                                                            • In der Impfdokumentation blinkt jetzt auch das Icon, wenn Impfungen ohne Impfschutz den nächsten Termin in den nächsten 3 Wochen haben.

                                                                                                                                          • Selbstanmeldung (Kiosk)

                                                                                                                                            • Termine werden nicht mehr Patienten zugeordnet, wenn das Geburtsdatum nicht richtig interpretiert werden kann.

                                                                                                                                          • FEK-Dokumentation (DKK)

                                                                                                                                            • In der FEK-Dokumentation (DKK) wurde das Feld zur Entfernung von konventionellen Adenomen bzw. serratierten Läsionen fälschlicherweise nicht mit exportiert.

                                                                                                                                          • S3C-Verträge

                                                                                                                                            • Öffentliche Schlüssel für die Verschlüsselung der an die KVen übermittelten S3C-Verträge wurde aktualisiert.

                                                                                                                                          • Warenwirtschaft

                                                                                                                                            • Fehlermeldungen beim Etikettendruck aus der Warenausgabe wurden behoben.

                                                                                                                                            • Warenverwaltung: Anpassung der Anordnung der Felder in der Warenverwaltung zur besseren Übersichtlichkeit.

                                                                                                                                          • Servertools (v1.111-s498)

                                                                                                                                            • Veraltete Backups von deaktivierten Nebenservern im Multiserver-Verbund konnten irreführende Warnungen erzeugen.

                                                                                                                                            • Bei großen Cloud-Backup Repositories konnte trotz Erfolgsmeldung unter Umständen der lokale Cache nicht aktualisiert werden.

                                                                                                                                            • Das Verschlüsselungspasswort des Cloud-Backups kann jetzt wieder geändert werden.

                                                                                                                                           

                                                                                                                                          tomedo v1.110.0.17

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          •  Privatrechnung 

                                                                                                                                            • Beim Rechnungsexport werden stornierte Rechnungen nicht mehr berücksichtigt, dafür nun aber Druckversionen der Mahnstufe 4 (Inkasso).

                                                                                                                                            • Beim Öffnen einer bereits gedruckten Rechnung/Mahnung konnte es dazu kommen, dass die Druckversion neu erzeugt wurde, anstatt die schon bestehende Version zu nehmen.

                                                                                                                                          tomedo v1.110.0.15

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • Asyl-Ersatzverfahren
                                                                                                                                            • Wenn in einem Behandlungsausweis auf die Besondere Personengruppe "09 = Asyl" gestellt wurde, wurde der KTAB auf "00 = Primärabrechnung" zurückgesetzt und war auch nicht mehr änderbar.
                                                                                                                                          • Kalender
                                                                                                                                            • Eine fehlerhafte Anzeige des Bereichs für den Suchzeitraum in der Terminsuche bei der Auswahl einer Terminkettensuche, welche mit einer Subterminsuche beginnt, wurde behoben.
                                                                                                                                          • Internetmarken
                                                                                                                                            • Im Falle der Nichterreichbarkeit des Preisservers der Post wird nun in jedem Fall ein fest einprogrammierter Preiskatalog verwendet.
                                                                                                                                          • Selbstanmeldung (Kiosk) – Bildschirmtastatur
                                                                                                                                            • Neben dem Passworteingabefeld zum Beenden des Kioskmodus, steht jetzt eine Schaltfläche zur sofortigen Anzeige der Bildschirmtastatur zur Verfügung.

                                                                                                                                          tomedo v1.110.0.14

                                                                                                                                          Neuerungen

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • Kartei

                                                                                                                                            • Wenn in den letzten 100 Karteieinträgen eines Patienten ein RR-Eintrag vorhanden war, hat das Öffnen der Kartei länger als gewöhnlich gedauert.

                                                                                                                                          • Gruppenbehandlung

                                                                                                                                            • EBM-Leistungen, die im Gruppenbehandlungsfenster hinzugefügt werden, müssen für jeden Patienten einzeln bestätigt werden (KBV-Pflichtanforderung)

                                                                                                                                          • eDoku

                                                                                                                                            • Im Rahmen der Validierung wird jetzt geprüft, ob der Dokumentation ein nicht ignorierter Schein zugewiesen ist. Die ignorierten Scheine, sind meistens die Corona-Scheine, für deren Kostenträger keine Datenannahmestelle hinterlegt ist, was während der Abrechnung zum Prüfmodulfehler führt.

                                                                                                                                          • Warenhändler

                                                                                                                                            • Beim Öffnen des Fensters der Warenhändler kam es bei macOS Versionen älter als 10.14 zu einer Fehlermeldung, nachdem im Auswahlmenü kein Online-Händler mehr auswählbar war.

                                                                                                                                           

                                                                                                                                          tomedo v1.110.0.13

                                                                                                                                          Neuerungen

                                                                                                                                          • eRezept

                                                                                                                                            • In den Mediks-Einstellungen lässt sich jetzt festlegen, für welche Nutzer das eRezept beim “Ausstellen” nur gespeichert werden soll.

                                                                                                                                            • eRezepte können in der Verwaltung jetzt auch gelöscht werden, wenn sie noch nicht versendet wurden.

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • eRezept

                                                                                                                                            • Wurden mehrere Patientenausdrucke pro Patient erstellt, wurden nicht alle Patientenausdrucke des eRezepts direkt gedruckt. Dies wurde behoben.

                                                                                                                                            • War die TI am Arbeitsplatz nicht eingerichtet, erschienen die Signierungs-Berechtigungs-Abfragen nicht.

                                                                                                                                          • HZV

                                                                                                                                          • DMP

                                                                                                                                            • Der Validierungsfehler bei den Angaben zu “Diabetes-Schulung” und “Hypertone-Schulung” bei multimorbiden Patienten (z.B. Diabetes 2  Erstdokumentation + KHK Folgedokumentation) wurde behoben.

                                                                                                                                          • Buchungsimport

                                                                                                                                            • Beim Buchungsimport wurde ein falsches Buchungsdatum gesetzt. Dies wurde korrigiert

                                                                                                                                            • Die automatische Rechnungsnummererkennung ohne Präfix ist erst wieder ab der Version v1.111 verfügbar.

                                                                                                                                           

                                                                                                                                          tomedo v1.110.0.11

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • GOÄ

                                                                                                                                            • GOÄ-Hygienepauschale A383 ist ab 01.04.2022 nicht mehr gültig

                                                                                                                                          • Kalender

                                                                                                                                            • Die Terminreparatur in der Terminübersicht führt nun vor Reparaturversuchen einen Abgleich mit den Serverdaten durch und erlaubt einen Abbruch, falls sich der Termin als unbeschädigt herausstellt.

                                                                                                                                            • Die fehlerhafte Standardeinstellung für den Inhalt der Karteieinträge bei der Terminlöschung wurde behoben.

                                                                                                                                          tomedo v1.110.0.10

                                                                                                                                          Neuerung

                                                                                                                                          • Labor

                                                                                                                                            • Es steht jetzt die Laborüberweisung der Dermatopathologie Freiburg zur Verfügung.

                                                                                                                                              • Das Kürzel lautet "LUeZytDermaPathFreiburg".

                                                                                                                                              • Dieses Formular muss über Admin → Laboreinstellungen → Praxis →  Allgemein: Laborüberweisung eingespielt werden. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche “Laborformulare einspielen”. Anschließend wählen Sie das gewünschte Formular "Laborüberweisung Dermatopathologie Freiburg" aus und klicken auf die Schaltfläche “Formular einspielen”. Nach erfolgreicher Durchführung steht das Formular in der Symbolleiste sowie im Menü Formular → Laborüberweisungen zur Verfügung. Dies muss nur einmal innerhalb der ganzen Praxis durchgeführt werden. Bei einem Multiserver-System muss die Verbindung zum Hauptserver bestehen.

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • E-Mail

                                                                                                                                            • Bei einem E-Mail-Konto mit deaktivierter KE-Anlage wurden bei der E-Mail Zuordnung die E-Mail-Adressen nicht aktualisiert. Dies wurde behoben.

                                                                                                                                          • Diagnosen

                                                                                                                                            • Beim Inaktiv-Setzen von Diagnosen direkt aus einem Popover der Diagnosenübersicht heraus hat sich die Diagnosenübersicht unter Umständen nicht aktualisiert.

                                                                                                                                          • KV-Abrechnungsverwaltung

                                                                                                                                            • Datei-Symbole in der KV-Abrechnungsverwaltung haben wieder die passende Größe.

                                                                                                                                          • Tagesliste – Marker

                                                                                                                                            • Der Verstorben-Marker in der Altersspalte der Tagesliste aktualisiert sich jetzt wieder korrekt.

                                                                                                                                           

                                                                                                                                          tomedo v1.110.0.8

                                                                                                                                          Bugfixes

                                                                                                                                          • Kalender

                                                                                                                                            • Ein Absturz, welcher beim Schließen der Kompaktkartei auftauchen konnte, wurde behoben.

                                                                                                                                          • Im Terminerinnerungsverwaltungsfenster wurden 4 ehemals intern verwendete Terminarten: Online, Feiertag, Urlaub, Zuweiser angezeigt.

                                                                                                                                          • Telefonanbindung

                                                                                                                                            • Wurde ein Anruf aus den Patienteninfofeldern gestartet, wurde an die Telefonnummer auch alle Zahlen aus den Beschreibungsfeldern angehangen.

                                                                                                                                          • HZV

                                                                                                                                            • OPS Vorschläge HÄVG für HZV-Leistungen wurden beim Hinzufügen der Leistung erst dann angezeigt, wenn die Auswahl vom HZV Katalogeintrag geändert wurde.

                                                                                                                                          • Labor

                                                                                                                                            • Nur relevant für den KV-Bereich Westphalen-Lippe. Dies betrifft nur Praxen, die EBM-Ziffern, der beauftragten Laborleistungen, selbst abrechnen müssen und dies nicht über die Labore geschieht. Beim Übernehmen von EBM-Ziffern aus den Laborbefunden wurden die Ziffern doppelt auf den Schein eingetragen.

                                                                                                                                              • Die doppelten Leistungen können über ein Hilfstool gelöscht werden. Dies öffnet sich, wenn sie Leistungen auf “gelesen” setzten oder über die Laboreinstellungen admin → Laboreinstellungen → Praxis → Abrechnung. Da das Tool maximal 1000 Leistungen am Stück löscht, muss der Vorgang ggf. mehrmals wiederholt werden.

                                                                                                                                            • Im neuen Laborpopover wurden kurze Ergebnistexte unter Umständen nicht angezeigt, wenn gleichzeitig Ergebniswerte übermittelt wurden.

                                                                                                                                          tomedo v1.110.0.6

                                                                                                                                          Quartalsupdate

                                                                                                                                          • Sie können Ihre Quartalsabrechnung Q1/2022 sowohl vor als auch nach diesem Update durchführen. Für die Quartalsabrechnung Q2/2022 wird mindestens dieses Update benötigt.
                                                                                                                                          • Aktualisierung aller KV-Kataloge (EBM, ICD, OPS, etc.) auf Stand Q2/2022
                                                                                                                                          • Prüfmodule für Q2/2022 hinzugefügt
                                                                                                                                          • Anpassungen an neue Datensatzbeschreibung KVDT für Q2/2022
                                                                                                                                          • div. Anpassungen/Erweiterungen am tomedo-internen Prüfmodul für KV-Abrechnungsfehler
                                                                                                                                          • div. Anpassungen DMP an aktuelle Anforderungen
                                                                                                                                          • div. Änderungen/Aktualisierungen in HzV-Verträgen und Anforderungen

                                                                                                                                          Buchungsimport

                                                                                                                                          • Buchungsimport für Rechnungskreise ist jetzt ohne Präfix möglich.

                                                                                                                                          KV-Schein

                                                                                                                                          • Bei Auswahl des TSVG-Vermittlungsart “HA-Vermittlungsfall” wird automatisch die Scheinart “Überweisung” ausgewählt, wenn es nicht vorher schon eine Überweisungs-Scheinart war.

                                                                                                                                          HZV

                                                                                                                                          • in der Patientenliste mit der Multimorbitätszuschlagberechtigung (P4 Auswertung) gibt es jetzt eine Option, um nur die Patienten mit genau 2 Krankheitsbildern anzuzeigen.

                                                                                                                                          Psychotherapiezähler

                                                                                                                                          • Die Bestimmung, ob eine Ziffer eine halbe Ziffer ist, geschieht nicht mehr anhand der Endung der Ziffer (z.B. H), sondern anhand der Tatsache, dass der Punktwert genau der Hälfte der endungslosen Basisziffer entspricht. Dadurch wird jetzt z.B. auch 35503A als halbe Ziffer erkannt.

                                                                                                                                          Heilmittel

                                                                                                                                          • Bei der Auswahl der Heilmittel im Heilmittelformular gibt es nun die Option, die Anzahl mit der Höchstmenge je Verordnung vorzubelegen.

                                                                                                                                          Briefkommandos

                                                                                                                                          • Das neue Briefkommando pr_teilbetraegeMitDatum gibt die Teilbeträge der Rechnung zusammen mit dem Eingangsdatum aus.
                                                                                                                                          • Im Platzhalter pr_summeTotalMitZusammensetzung werden jetzt mehrere geleistete Teilbeträge einzeln aufgelistet.
                                                                                                                                          • Neue zeitliche Filter-Möglichkeit im x-Kommando: Nach den Karteieinträgen seit dem letzten Brief an den gleichen Empfänger.

                                                                                                                                          Marker

                                                                                                                                          • Die Marker können in den Patientenkurzinfos als eigenständiger Eintrag angezeigt werden.

                                                                                                                                          Login/Logout

                                                                                                                                          • Nutzer mit “import” im Kürzel werden nicht mehr automatisch ausgeloggt.

                                                                                                                                          Fensterrecht

                                                                                                                                          • Neues Recht "Fensterrechte -> Layout in der Kartei und Tagesliste verändern (Splitviews, Tabellenspalten, Info-Panel)". Damit lässt sich verhindern, dass grundlegende Layoutänderungen an bestimmte A