Patientenkommunikation

Letzte Anpassung: 14.12.2022

Für eine verwaltungstechnische Kommunikation zwischen Praxismitarbeitern und Patienten, bietet tomedo® ab Version 1.118 eine Schnittstelle mit dem Messenger Dienst der arzt-direkt® App. Voraussetzung dafür ist ein arzt-direkt Account in tomedo, welcher für den Datenaustausch genutzt wird.

Account anlegen

Damit Sie mit Ihren Patienten Nachrichten austauschen können, müssen Sie sich zuerst einen arzt-direkt Account anlegen:

  • Menüleiste Admin → Geräteeinstellungen → arzt-direkt
  • Neuen Account über + hinzufügen (am besten einen Account pro Praxis)
  • Nachdem ein Account erstellt wurde Kontaktdaten (Anzeigename, Nutzer, Betriebsstätte) hinzufügen
  • Über die Schaltfläche "Ausdruck für die Praxis" wird ein Ausdruck des QR Codes sowie einer Kurzanleitung für die Patienten erstellt; dieser kann in Ihrer Praxis ausgelegt werden. Hat Ihre Praxis mehrere Accounts, werden entsprechend mehrere Ausdrucke benötigt, da jedem Account ein eigener QR Code zugeordnet ist. Es wird jedoch empfohlen, nur einen Account pro Praxis anzulegen. Wenn Sie in den Accounteinstellungen den Nutzer auf "Kein Wert" setzen, wird dem Patienten der Anzeigename in der App angezeigt. Andernfalls der Name des eingestellten Nutzers.

Mit Patient verbinden

Nachdem der Patient den QR Code mit seinem Smartphone gescannt hat, wird für ihn eine PIN generiert und in tomedo eine Kopplungsanfrage angezeigt.

  • Die Kopplungsanfrage erscheint in der Inbox sowie in der Tagesliste in der Spalte "arzt-direkt".
  • Eine Identifizierung des jeweiligen Patienten erfolgt über eine 4-stellig PIN, welche sowohl auf dem Smartphone des Patienten als auch in der Kopplungsanfrage in tomedo® angezeigt wird.
  • Konnten die Daten des anfragenden Patienten eindeutig zu einer Patientenkartei in tomedo® zugeordnet werden, genügt die Eingabe der PIN um die Kopplung durchzuführen 1.
  • Andernfalls muss zuvor die richtige Kartei ausgewählt oder eine neue Kartei angelegt werden 2.

Nachrichten und Dokumente mit dem Patienten austauschen

Nachdem Sie sich einen arzt-direkt Account angelegt und mit mindestens einem Patienten gekoppelt haben, können Sie mit dem Patienten Nachrichten und Dokumente austauschen.

  • Das Messenger-Fenster wird über die Inbox aufgerufen.
  • Links werden alle mit dem gewählten Account gekoppelten Patienten aufgelistet.
  • Nach Auswahl eines Patienten, wird rechts der arzt-direkt Messenger angezeigt. Hier können Nachrichten 1 und Dokumente 2 ausgetauscht werden. Empfangene Nachrichten und Dokumente können mittels Rechtsklick als Karteieintrag in der Patientenkartei abgelegt werden.
  • Dokumente können auch aus der Kartei heraus über das Rechtsklick-Menü → neue arzt-direkt Nachricht an den Patienten versendet werden.

WICHTIG: Der Dienst darf nur für Verwaltungsangelegenheiten, wie z.B. Terminabsprachen und dem Austausch von Befunden und Laborergebnissen, genutzt werden. Die Verwendung für Behandlungen oder medizinische Notfälle ist nicht zulässig!